Busfahrer

Beiträge zum Thema Busfahrer

Lokales
Vom Bahnhof Niederschelden (in Niederschelderhütte) kommt man sehr günstig nach Köln, die Fahrt ins nur wenige Kilometer entfernte Siegen ist hingegen unverhältnismäßig teuer.

Preise im Grenzgebiet angleichen
CDU will Tarifdschungel auf der Siegstrecke lichten

thor Mudersbach. Die Mudersbacher widersprechen schon lange nicht mehr, wenn man ihre Gemeinde als inoffiziellen Wohnort von Siegen bezeichnet. Und manch Schelderhütter würde steif und fest behaupten, dass nicht Maik Köhler, sondern Steffen Mues sein Bürgermeister ist. So eng die Kontakte und so gut die Verbindungen sind, gibt es doch noch eine Sache, die an die Schlagbäume in der Nachkriegszeit erinnert: In Sachen ÖPNV, egal ob Bus oder Bahn, trennen ganze Welten die Ortsgemeinde von der...

  • Kirchen
  • 05.02.21
  • 274× gelesen
Lokales
Die allermeisten Busse im ÖPNV haben jede Menge freie Polsterbänke zu bieten, so wie hier am unteren Struthof in Betzdorf.

Regulärer Fahrplan im Corona-Lockdown
Viele leere Busse im AK-Land unterwegs

dach Kreis Altenkirchen. Viele leere Busse sind derzeit auf den Straßen im AK-Land unterwegs. Ja, sagt Tobias Gerhardus, „wir fahren viel leere Luft durch die Gegend“. Zum Geschäftsbereich des Ersten Kreisbeigeordneten zählt auch die kreiseigene Westerwaldbahn – und somit auch deren Tochter, die Westerwaldbus GmbH. Die ist zuständig für den öffentlichen Busverkehr in den Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain, Kirchen, Daaden-Herdorf und vereinzelt darüber hinaus. Vor daher weiß Gerhardus,...

  • Altenkirchen
  • 01.02.21
  • 174× gelesen
Lokales
Die VWS-Linie SB4 (Siegen - Wilnsdorf - Wahlbach - Burbach) wird über die B54 umgeleitet.

Zwischen Gilsbach und Wilden
L723 wegen umgestürzter Bäume gesperrt

sz Gilsbach/Wilden. Wegen umgestürzter Bäume ist die L723 zwischen Gilsbach und Wilden aktuell in beiden Richtungen für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Die VWS-Linie SB4 (Siegen - Wilnsdorf - Wahlbach - Burbach) wird laut Pressemitteilung der Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd über die B54 umgeleitet. Die Haltestellen "Köhler", "Landeskrone", "Gilsbach Ort", "Alte Schule", "Wahlbach" und "Burbach Kreuzborn" können für die Dauer der Sperrung nicht bedient werden.

  • Burbach
  • 29.01.21
  • 244× gelesen
LokalesSZ
Jahr für Jahr wurde für „Siegtal pur“ bei Etzbach eine Behelfsbrücke vom THW aufgebaut, nun soll ein dauerhaftes Bauwerk entstehen.

Kreistag beschließt Corona-Prämie für Busfahrer
Lückenschluss des Siegradweges bei Etzbach rückt näher

sz Betzdorf. Aufgrund des neuerlichen Shutdowns hatte der Altenkirchener Kreistag seine für den 21. Dezember geplante Sitzung abgesagt. Die erforderlichen Beschlüsse dieser Sitzung, wie auch die der zuvor abgesagten Sitzung des Kreisausschusses am 14. Dezember, wurden schriftlich im Umlaufverfahren eingeholt, wie es in einer Pressemitteilung der Kreisverwaltung heißt. Bei keinem einzigen Punkt gab es Gegenstimmen seitens der Kreistagsmitglieder. Fahrradbrücke über die SiegGute Nachrichten gibt...

  • Betzdorf
  • 23.12.20
  • 264× gelesen
Lokales
Die Zuglinien RB90 und RE9 werden für einige Tage durch Busse ersetzt.

Tunnelarbeiten der DB Netz AG
Zuglinien RB90 und RE9 fallen aus

sz Siegen/Kirchen. Von Montag, 30. November, bis Donnerstag, 3. Dezember, werden nachts ab 22 Uhr aufgrund von Tunnelarbeiten der DB Netz AG zwischen Brachbach und Kirchen (RB90) sowie zwischen Kirchen und Siegen Hbf (RE9) die Züge durch einen Schienenersatzverkehr mit Bussen (SEV) ersetzt. Die SEV-Haltestellen befinden sich laut Pressemitteilung nicht an allen Stationen in unmittelbarer Bahnsteignähe. Die SEV-Busse der Linie RB90 halten in Brachbach abweichend an der Bahnhofstraße. Die...

  • Siegen
  • 24.11.20
  • 161× gelesen
Lokales
Die Siegtalstraße in Niederschelden, hier ein Archivfoto aus dem Jahr 2018, ist während der kommenden Wochen nur für den Busverkehr gesperrt.

Siegtalstraße nur für Busverkehr gesperrt
Geschäfte auf der „Schossi“ erreichbar

sz Niederschelden. Die Siegtalstraße in Niederschelden ist während der kommenden Wochen für den Autoverkehr nicht gesperrt. Lediglich der Bahnübergang Niederschelden-Nord ist voraussichtlich bis zum 15. Dezember nicht passierbar, weil die Bahn dort Bauarbeiten durchführt. Die Meldung des Zweckverbands Personennahverkehr Westfalen-Süd (ZWS), dass die Siegtalstraße während der kommenden Wochen gesperrt sei, bezog sich lediglich auf den Busverkehr. Die Linien C101, A645 und N2 sind davon...

  • Siegen
  • 11.11.20
  • 230× gelesen
Lokales
Im Zuge der Arbeiten auf der Marbuger Straße in Kreuztal kommt es zu Umleitungen im Busverkehr.

Neugestaltung Marburger Straße
Haltestelle Kreuztal Kauf-Center entfällt

sz Kreuztal. Ab Montag, 16. November, bis voraussichtlich Montag, 1. Februar, werden die Buslinien R10, R11, L140, A340 und N3 wegen Bauarbeiten auf der Marburger Str. (Roter Platz) in Kreuztal ab der Haltestelle Kreuztal Mitte bzw. Kreuztal Ernsdorf Busbahnhof über die B508 umgeleitet. Die Haltestelle Kreuztal Kauf-Center kann in der Zeit nicht bedient werden. Als Ersatz dient die Haltestelle Kreuztal Mitte.

  • Kreuztal
  • 05.11.20
  • 379× gelesen
Lokales
Ein junger Mann beleidigte im Sommer einen Busfahrer als "Hurensohn" - und wurde nun vor dem Amtsgericht Bad Berleburg verurteilt.

Amtsgericht Bad Berleburg
Schwarzfahrer beleidigt Busfahrer als "Hurensohn"

howe Bad Berleburg. Im Sommer war ein 35-jähriger Mann aus Bad Berleburg mit dem Bus unterwegs, konnte jedoch kein gültiges Ticket nachweisen. Der Busfahrer sprach den „Schwarzfahrer“ daraufhin an und bekam eine volle Breitseite: „Hurensohn“, betitulierte der 35-Jährige den Busfahrer. Das sollte ihn teuer zu stehen kommen, denn am Dienstag befasste sich das Bad Berleburger Amtsgericht mit dem Fall und erließ gegen den nicht vor Gericht erschienenen 35-Jährigen einen Strafbefehl: 90 Tagessätze...

  • Bad Berleburg
  • 28.10.20
  • 531× gelesen
LokalesSZ
Reges Leben, reichlich Busverkehr, aber: Lediglich 87 Prozent der Busse fuhren im Juli ab ZOB Siegen pünktlich (Vormonat: 83 Prozent) ab.

Selbst in Coronazeiten
Busse weiterhin unpünktlich

ch Siegen/Bad Berleburg. Das Busfahren unter Corona-Bedingungen hat sich sichtbar verändert. Der Regelfahrplan wurde erst durch das Virus ausgebremst, dann gab es einen entschleunigten Notfahrplan und später wurde nach dem Ferienfahrplan gefahren. Mit angezogener Handbremse und ausgedünntem Angebot.Die Zahl der Fahrgäste hat sich deutlich reduziert und wächst erst langsam wieder, und alle tragen eine Maske. Vor allem: Die Pandemie hat für mehr Pünktlichkeit auf den Straßen und und an den...

  • Siegen
  • 28.08.20
  • 302× gelesen
Lokales
Der Busverkehr muss um den Mórer Platz in Freudenberg wochenlang einen Bogen machen.

Umbauarbeiten in Freudenberg
Busverkehr an zwei Haltestellen fällt aus

+++ Update 26. Juni +++ sz Büschergrund. Auch die Bushaltestelle „Büschergrund Schulzentrum“ wird ab Montag, 29. Juni, barrierefrei umgerüstet. Neben der Station „Freudenberg Mórer Platz“ wird demnach auch diese Haltestelle für den Verkehr voll gesperrt, teilt die Stadtverwaltung Freudenberg mit. Eine Nutzung der Linie 290 kann lediglich ab der Haltestelle „Büschergrund Triftstraße“ erfolgen. Auch die Nutzung der Pkw-Stellplätze in den Bereichen vor der Mensa und der Buswende ist während der...

  • Freudenberg
  • 26.06.20
  • 361× gelesen
LokalesSZ
Der Barverkauf von Tickets in VWS-Bussen bleibt: Janosek Asanovic sitzt neuerdings in weißen Handschuhen am Steuer seines VWS-Busses, seine ganz persönliche Maßnahme zum Schutz vor dem Coronavirus.

VWS braucht das Geld
Barzahler müssen am Busfahrer vorbei

mir Siegen. Janosek Asanovic ist ein positiv denkender Mensch. Als Busfahrer in Diensten der Wern-Group wird er in diesen Corona-Seuchentagen hart auf die Probe gestellt. Weil: An jeder Haltestelle steigen neue Fahrgäste ein und lösen mit Bargeld ein Ticket. Steht da ein Infizierter? Oder hat er nur einen glasigen Blick, weil der Obstler beim Frühschoppen so gut geschmeckt hat? Asanovic hat sich ein simples Hilfsmittel für die stressige Arbeit am Steuer besorgt: weiße Handschuhe aus...

  • Siegen
  • 16.03.20
  • 13.505× gelesen
Lokales
Am Betzdorfer Busbahnhof hat es am Mittwochmorgen "gerumst".

Am Betzdorfer Busbahnhof
Busfahrer zieht Falschparker aus Auto

sz Betzdorf. Immer wieder für Zündstoff sorgt es, wenn Autofahrer den Betzdorfer Busbahnhof verbotenerweise nutzen, um kurze Wege zu den dortigen Ladenlokalen zu haben. So geschehen am Mittwochmorgen. Laut Polizeibericht hatte ein 60-Jähriger seinen Wagen dort abgestellt, um eine Apotheke aufzusuchen. Dadurch sollen Busfahrer an der Einfahrt in den Busbahnhof behindert worden sein. Schließlich gilt es hier, eine 180-Grad-Wende zu absolvieren. Als der 60-Jährige mit seinem Pkw den Busbahnhof...

  • Betzdorf
  • 04.03.20
  • 3.591× gelesen
Lokales
Landrat Michael Lieber, Geschäftsführer Oliver Schrei und Erster Kreisbeigeordneter Konrad Schwan (v. l.) zogen gestern auf der Bindweide ein erstes Fazit. Der Kreis organisiert seit gut einem halben Jahr den Großteil des Busverkehrs selbst.
2 Bilder

„Es hat sich eingespielt“
Westerwaldbus: positives Resümee

goeb Bindweide. Frohe Mienen und das Thema Linienbusverkehr – das erlebte man in der Vergangenheit selten zusammen. Bei der Westerwaldbus GmbH, der noch jungen Tochter der kreiseigenen Westerwaldbahn, zogen gestern Landrat Michael Lieber, Geschäftsführer Oliver Schrei und Erster Kreisbeigeordneter Konrad Schwan im Betriebsgebäude auf der Bindweide ein positives Resümee. Denn der Kreis übt sich seit gut einem halben Jahr als „Busunternehmer“. Wie berichtet, hatte er sich vom starke Verluste...

  • Gebhardshain
  • 29.07.19
  • 654× gelesen
Lokales

17-Jähriger randalierte in Bus

sz Friedrichsthal. Ein 17-Jähriger hat am Montag gegen 15.50 Uhr in einem Bus in Friedrichsthal randaliert. Der 54-jährige Busfahrer hatte den Jugendlichen nach einem gültigen Fahrschein gefragt und ihn aufgefordert, ihm diesen erneut zu zeigen, damit er den Namen erkennen könne. Da er sich weigerte, übernahm ein weiterer, ebenfalls anwesender 44-jähriger Busfahrer das Gespräch. Dabei beleidigte der Jugendliche die Männer und zeigte sich laut Polizei „höchst aggressiv“. Er versuchte, eine der...

  • Stadt Olpe
  • 16.07.19
  • 123× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.