Busse

Beiträge zum Thema Busse

Lokales
Osnabrück hat 2019 mit 13 E-Bussen angefangen, die Flotte wächst bis zum Frühjahr auf 62 Fahrzeuge.
2 Bilder

62 rein elektrisch betriebene Fahrzeuge
Osnabrück der Pionier bei den E-Bussen

mir Siegen/Osnabrück. Wer sich mit E-Bussen befassen will, der sollte beispielsweise nach Osnabrück schielen. Die dortigen Stadtwerke haben 2019 nach mehrjähriger Planung die ersten 13 E-Gelenkbusse beschafft und die erste rein elektrisch betriebene Buslinie Deutschlands in Betrieb genommen – 13 Kilometer zwischen den Stadtteilen Düstrup und Haste (Linie M 1). Die M 2 folgte im Oktober 2020, die M 3 zum Jahreswechsel 2020/21, die M 5 Ende November 2021, und die M 4 kommt im Frühjahr 2022 hinzu....

  • Siegen
  • 26.12.21
LokalesSZ
In Siegen-Wittgenstein und Olpe sollen Elektro-Busse bald schon rollen. Die E-Fahrzeuge sind allerdings sehr teuer, die Infrastruktur fehlt noch. Wie lange halten die Akkus, schaffen sie die Berge?

Siegen-Wittgenstein und Olpe
Startschuss für E-Zeitalter im Busverkehr

mir Siegen/Olpe. Der erste Schritt ist getan; in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe bahnt sich das E-Zeitalter im Busverkehr an. „Wir bringen die ökologische Verkehrswende auf den Weg und werden diesen Weg 2022 mit der Anschaffung eines E-Solobusses und eines E-Gelenkbusses fortsetzen“, zieht VWS-Geschäftsführer Jörg Mühlhaus ein positives Fazit nach einem eintägigen Test mit einem vollelektrischen MAN-Gelenkbus. Elektrischer Gelenkbus besteht Test in Siegen Zur ersten Testfahrt durch...

  • Siegen
  • 26.12.21
Lokales
Auf dem städtischen Wiesengelände beim Feudinger Bahnhof soll eine Art Mini-ZOB entstehen - eine Busbucht mit Haltestellen.

Bauausschuss Bad Laasphe
Busbahnhof Feudingen: Peter Honig scheitert mit Antrag

howe Bad Laasphe. Versuch gescheitert: Peter Honig, Grünen-Mitglied im Bad Laaspher Umwelt-, Bau- und Denkmalausschuss hätte gerne den Bau des Feudinger Mini-Busbahnhofs im letzten Moment noch verhindert. Doch das Gremium votierte bei nur drei Ja-Stimmen – Werner Oder (FDP), Markus Schmidt (Die FRAKTION) und Peter Honig (Grüne) – gegen seinen Antrag für die Tagesordnung im nicht-öffentlichen Teil. Da sollte die Vergabe der Baumaßnahme erfolgen. Peter Honig hatte gewünscht, diese Vergabe bis zum...

  • Bad Laasphe
  • 04.11.21
LokalesSZ
Sie hätten an dieser Stelle gerne eine Bushaltestelle, die die Straße mit nutzen würde: Die Anwohner der Sieg-Lahn-Straße protestieren weiterhin gegen den geplanten Mini-Busbahnhof.

Fronten in Feudingen verhärtet
Anwohner wehren sich weiter gegen Busbahnhof

vc Feudingen. Die Gegner des zentralen Busbahnhofs in Feudingen geben nicht auf: Bei einem Ortstermin ließen sie am Donnerstag am Busbahnhof, wie er bereits von der Bad Laaspher Lokalpolitik beschlossen wurde, kein gutes Haar. Zum Hintergrund: Die jetzt bestehende Bushaltestelle in Höhe der Volksbank wird als zu gefährlich angesehen. Hier war sich die Politik weitestgehend einig, dass Abhilfe geschaffen werden müsse. Soweit war das Ziel klar – der Weg dahin endete in einem jahrelangen Streit...

  • Bad Laasphe
  • 15.10.21
Lokales
Über die neue Buswartehalle ärgerten sich die Mitglieder des Ortsgemeinderats. Unter anderem wurde die Funktion als Regenschutz infrage gestellt.

Kritik aus der Politik
Enttäuschung über Buswartehalle in Gebhardshain

rai Gebhardshain. Die neue Buswartehalle in Gebhardshain ist fertig. Nach Materiallieferschwierigkeiten war sie endlich im September aufgestellt worden (die SZ berichtete). Der Gemeinderat ist aber unzufrieden, ihrem Unmut machten die Ratsleute bei der Sitzung am Mittwoch Luft. „Die Ausführung ist nicht in Ordnung“, beklagte Julian Imhäuser (CDU). Er befürchtet, dass sich in nur wenigen Jahren Korrosion an der Stahlkonstruktion gebildet haben wird. Es waren einige Punkte, die die Ratsmitglieder...

  • Betzdorf
  • 10.10.21
Lokales
Drei Wochen lang fährt die RB93 zwischen Bad Berleburg und Erndtebrück nicht.

RB93 zwischen Bad Berleburg und Erndtebrück
Busse ersetzen drei Wochen lang den Zug

sz Bad Berleburg/Erndtebrück. Die Züge der Linie RB93 werden zwischen Bad Berleburg und Erndtebrück vom 9. Oktober bis 1. November aufgrund von Baumaßnahmen durch einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen ersetzt. In Erndtebrück besteht Anschluss von und nach Siegen Hbf. Zwischen Erndtebrück und Siegen verkehren die Züge nach den gewohnten Abfahrtszeiten. Folgende Ersatzhaltestellen werden durch den SEV bedient: Erndtebrück ZOB,Birkelbach Bahnhof L720 (ab 19. Oktober; bis 18. Oktober...

  • Erndtebrück
  • 06.10.21
LokalesSZ
Beate Matern und Manuela Hain monieren, dass der Bus in Grünebach immer mal wieder ohne Kita-Kinder ankommt.
2 Bilder

Eltern monieren mangelnde Sorgfalt
Bus fährt Kita-Kinder in die falsche Richtung

dach Grünebach. Es klingt nach einem schlechten Scherz, kommt allerdings, glaubt man Beate Matern und Manuela Hain, durchaus schon mal vor: Der Bus, in dem eigentlich ihre kleinen Töchter sitzen sollten, kommt an der Haltestelle in Grünebach an, und die Kinder sind nicht drin. Nun ist es keineswegs so, dass es sich um abenteuerlustige Teenager handelt, die lieber durch die weite Welt streifen als nach Hause zu kommen. Charlotte und Annika sind vier und fünf Jahre alt. Der Fahrerzuckt nur mit...

  • Betzdorf
  • 20.09.21
LokalesSZ
SZ-Redakteur Christian Hoffmann.

KOMMENTAR
Hürden abbauen

E-Autos, E-Roller und E-Bikes: Auch unsere Straßen sind längst zum Experimentierfeld smarter Mobilität geworden, der öffentliche Nahverkehr im südlichen Südwestfalen sieht dagegen alt aus. Sowohl das Internetangebot vom Zweckverband Personennahverkehr Westfalen-Süd wie auch der World-Wide-Web-Auftritt und die seit 2013 (!) bestehende App der VWS: umständlich, eine altmodische Fahrplanauskunft samt Preistafel im Stil öffentlicher Bekanntmachungen. Das Bezahlen per Handyticket: Fehlanzeige, die...

  • Siegen
  • 16.09.21
LokalesSZ
Einen Digitalisierungsschub soll es im ÖPNV geben, aber bis zum Großstadtniveau ist es noch ein weiter Weg.

Keine Zahlung mit Karte möglich
Busse der VWS: Immer noch im Münz-Zeitalter

ihm Siegen. Einsteigen und losfahren – ohne nach Kleingeld zu suchen, ohne beim Fahrer Schlange zu stehen: Das könnte das Busfahren einfacher und bequemer machen. Stefan Wied, der stellv. Geschäftsführer des ZWS (Zweckverband Personennahverkehr Westfalen-Süd) hat eine Vision dieser unkomplizierten Mobilität. Zum 1. Dezember plant der ZWS die Einführung des „E-Tarifs“. Ob das wirklich gelingt, sei noch nicht ganz sicher, sagt Wied. Aber der E-Tarif würde angemeldeten Nutzern der VWS-App das...

  • Siegen
  • 16.09.21
Lokales
An Bushaltestellen besteht keine Maskenpflicht mehr, im Fahrzeug selbst dagegen schon.

Corona-Schutzverordnung
Keine Maskenpflicht mehr an Bushaltestellen

sz Siegen. Die VWS Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd weisen darauf hin, dass auf Grundlage der aktuell in NRW gültigen Corona-Schutzverordnung eine Änderung der Maskenpflicht an Bushaltestellen eingetreten ist: Grundsätzlich besteht eine Maskenpflicht nur noch in Fahrzeugen und Gebäuden. An den Haltestellen muss daher nur noch dann eine Maske getragen werden, wenn der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen wartenden Fahrgästen nicht eingehalten werden kann. In den Bussen der VWS und ihrer...

  • Siegen
  • 07.09.21
LokalesSZ
Nico Kottis, Busfahrer, wundert sich über die geringe Nachfrage für den Bus von Siegen nach Köln.
2 Bilder

RE9 fällt wegen Bahnstreiks aus
Bus von Siegen nach Köln: Nur drei Fahrgäste am Morgen

ap Siegen. Die Reisenden haben sich offensichtlich auf den Streik bei der Deutschen Bahn eingestellt. Nur wenige Menschen und ein Koffer stehen am Dienstagvormittag am Bussteig E des Siegener ZOB – dabei fahren hier seit heute stündlich die Ersatzbusse für die Bahnlinie RE9 (Siegen-Köln-Aachen) ab. Diesen Eindruck bestätigen zwei Mitarbeiter am Informationsschalter der Deutschen Bahn. „Heute Morgen waren nur ein paar Leute hier, die sich erkundigt haben“, erzählen die Bahnmitarbeiter. Die Lage...

  • Siegen
  • 02.09.21
LokalesSZ
Die Lindenschule in Weidenau. Eine Kontrolle der Schulbusse am Dienstagmorgen hatte erhebliche Mängel ans Tageslicht gebracht, der Kreis als Schulträger kündigte nun an, darauf zu bestehen, dass diese schnellstmöglich behoben werden.

Polizei-Kontrolle
Mängel bei kleinen Schulbussen: Kreis kündigt Behebung der Probleme an

juka Weidenau. Mängel bei elf von 17 kontrollierten Schulbussen, es handelte sich ausschließlich um Fahrzeuge mit maximal neun Sitzplätzen, hatte eine Kontrolle des Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein an der Lindenschule in Weidenau am Dienstagmorgen hervorgebracht (die SZ berichtete). „Die gesamte Aktion war von der Schule gemeinsam mit dem Kreis initiiert“, betont Schulleiter Dieter Lammersdorf. „Wir versuchen das regelmäßig, normalerweise zwei- bis dreimal im Jahr, zu...

  • Siegen
  • 01.09.21
Lokales
Im Zuge des erneuten Bahnstreiks fällt der RE9 aus. Es fährt ein Direktbus von Siegen nach Köln.

Lokführer streiken (Update)
RE9 fällt aus: Direktbus von Siegen nach Köln

sz Siegen/Köln. Bereits zum dritten Mal innerhalb kürzester Zeit müssen sich Bahnreisende auf Einschränkungen einstellen: Erneut streiken die Lokführer und Lokführerinnen des DB-Personenverkehrs. Diesmal von Donnerstag, 2. September, um 2 Uhr bis voraussichtlich Dienstag, 7. September, um 2 Uhr. Der RE9 von Siegen nach Aachen fällt aus. Darum richtet die Deutsche Bahn einen Direktbus von Siegen nach Köln ein. Dieser verkehrt im 60-Minuten-Takt. Hier finden Sie den Fahrplan für den...

  • Siegen
  • 01.09.21
Lokales
An der Lindenschule in Weidenau kontrollierte die Polizei Schulbusse - und stelle viele Mängel fest. Unser Symbolfoto zeigt einen Schulbus in Kredenbach.

Polizei kontrolliert an Lindenschule Weidenau
Schulbus: Mängel bei elf von 17 Fahrzeugen

sz Weidenau. Eine gezielte Schulbuskontrolle hat der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein am Dienstagmorgen an der Lindenschule in Weidenau durchgeführt. In diesem Zeitraum wurden laut Polizei insgesamt 17 Schulbusse kontrolliert. Dabei handelte es sich ausschließlich um Fahrzeuge mit maximal neun Sitzplätzen. Darunter befanden sich auch mehrere Fahrzeuge, die als Taxi genutzt werden. Kontrolliert wurden sowohl die Fahrzeuge (u. a. technischer Zustand als auch...

  • Siegen
  • 31.08.21
LokalesSZ
Busfahrer aus Leidenschaft: Gerhard Bettermann hat sich zum Abschied den Wunsch erfüllt, noch einmal einen regulären Bus zu steuern – zwei Touren mit hauptsächlich Schülern zum Hauptbahnhof Siegen.
2 Bilder

Busfahrer aus Leidenschaft
„Nodda Gerhard, mach’s gut“

mir Siegen. Seit Mittwoch fahren die VWS-Busse mit einem einmaligen Slogan auf dem Routenanzeiger durch Siegen: „Nodda Gerhard, mach’s gut“. Gemeint ist Gerhard Bettermann, seit Jahrzehnten verkörpert er in der Öffentlichkeit die Vekehrsbetriebe Westfalen-Süd (VWS), jetzt tritt er in den Ruhestand. Heimlich, still und leise hat Klaus-Dieter Wern als Senior-Chef der Wern-Group die Aktion vorbereitet. Und sich diebisch gefreut über jeden Bus, der mit der Beschriftung auf Tour gegangen ist. „Eine...

  • Siegen
  • 02.07.21
Lokales
Etliche Kinder warten nach der letzten Stunde an der Bushaltestelle – und müssen sich oft in nur einen Schulbus quetschen. Das soll durch Verstärkerbusse verhindert werden. Wegen der andauernden Pandemie wurde die Förderung der zusätzlichen Omnibusse nun bis zum Jahresende verlängert.

Noch keine Anträge auf zusätzliche Schulbusse
Kein Ende dem Gedränge

ap Siegen/Kreuztal. Die überfüllten Schulbusse werden in der Pandemiezeit zu einem echten Problem: Ranzen an Ranzen quetschen sich etliche Schulkinder morgens in die engen Gänge. Sie tragen zwar eine Maske, doch die nötigen Abstandsregeln können dabei teilweise nur schwierig eingehalten werden. Entzerrt werden soll das Ganze durch den Einsatz zusätzlicher Fahrzeuge, dessen Förderung das NRW-Verkehrsministerium nun bis zum Jahresende verlängert hat. Anträge können von den Kommunen selbst...

  • Siegen
  • 25.06.21
Lokales
In den Bussen der VWS reichen ab Dienstag medizinische Masken aus.

Ab dem 14. Juni (Update)
Im Bus reichen wieder medizinische Masken

sz Siegen/Bad Berleburg. Die Menschen in der Region freuen sich über die umfangreichen Corona-Lockerungen, jetzt wird auch die Maskenpflicht im ÖPNV angepasst. Allerdings hat sich das Datum geändert. Das teilte die VWS am Montagmorgen mit. Gemäß einer Onlinemitteilung des Verkehrsministeriums des Landes NRW gilt die Änderung sofort.   In den Bussen der VWS, einem Unternehmen der Wern-Group, genügen ab Montag, 14. Juni,  medizinische Mund- Nase Masken. Lange war hier das Tragen von FFP2-Masken...

  • Siegen
  • 13.06.21
Lokales
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft die Beschäftigten zahlreicher Busunternehmen dazu auf, in der nächsten Woche zu streiken.

vom 7. Juni bis 13. Juni
Busfahrerstreik betrifft auch das AK-Land

sz Kreis Altenkirchen. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft die Beschäftigten zahlreicher Busunternehmen im Verkehrsverbund Rhein-Mosel GmbH (VRM) dazu auf, in der nächsten Woche zu streiken. Die Arbeitskampfmaßnahmen beginnen am kommenden Montagmorgen, 7. Juni, um 3 Uhr und sollen bis zum Betriebsende am Freitag, 13. Juni, fast eine Woche lang ununterbrochen andauern, teilt der VRM. Laut Verkehrsverbunds sollen auch Einsatzstellen der DB Regio Bus Rhein-Mosel (RMB) im...

  • Altenkirchen
  • 04.06.21
Lokales
Die Busse zwischen Hilchenbach und Kreuztal verspäten sich massiv.

R11 und R17
Busse zwischen Hilchenbach und Kreuztal mit Verspätungen

sz Hilchenbach/Kreuztal. Baustellenbedingt verkehren die Busse der Linien R11 und R17 aktuell im Streckenbereich zwischen Hilchenbach und Kreuztal mit Verspätungen von bis zu 40 Minuten. Das teilen die Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd mit. Anschlüsse in Kreuztal von und nach Siegen und/oder Littfeld können nicht realisiert werden.

  • Hilchenbach
  • 13.04.21
LokalesSZ
So belebt wie hier ist der ZOB zu später Stunde im Moment nicht. Wegen der Ausgangsbeschränkungen sind die Nachtbuslinien N1 bis N6 derzeit nicht im Einsatz und auch der hiesige Lebensmittelhandel sowie Tankstellen haben ihre Öffnungszeiten angepasst.

Tankstellen, Supermärkte, ÖPNV
So passt sich Siegen-Wittgenstein der Ausgangssperre an

ap/gro Siegen. Wegen der für Siegen-Wittgenstein erlassenen Ausgangsbeschränkungen von 21 bis 5 Uhr ist die Krönchenstadt nachts wie leergefegt. Tankstellen und Lebensmittelgeschäfte reagieren auf die Ausgangssperre mit begrenzten Öffnungszeiten. Und auch im öffentlichen Nahverkehr gibt es Einschränkungen. Die Siegener Zeitung gibt einen Überblick. TankstellenDie hiesigen Tankstellen passen ihre Öffnungszeiten den Zeiten der nächtlichen Ausgangssperre an. Laut einiger Betreiber rentiert es sich...

  • Siegen
  • 12.04.21
Lokales
Die Busse der VWS haben derzeit aufgrund des Wintereinbruchs große Verspätungen.

Schnee und Glätte in der Region (Update)
Busse fahren nur stark eingeschränkt

sz Siegen/Bad Berleburg. Wegen glatter Straßen können die Busse der Verkehrsbetriebe Westfalen Süd (VWS) derzeit nur eingeschränkt fahren. Bergstrecken können laut Pressemitteilung nicht angefahren werden. In Tallagen ergeben sich zudem erhebliche Verspätungen. Im Raum Burbach können die Busse der Linien L220, L222, SB4 und R25 aktuell nicht verkehren.

  • Siegen
  • 06.04.21
Lokales
In Elsoff steht bald eine Vollsperrung an.

Vollsperrung
Der Brückenbau startet am 6. April in Elsoff

sz Elsoff. Der Landesbetrieb Straßen NRW, Regionalniederlassung Südwestfalen, führt ab Dienstag, 6. April, bis voraussichtlich Ende November 2021 in Elsoff den Ersatzneubau der Brücke auf der L877 Ecke Bernhardtsmühle durch. Aus Arbeitsschutzgründen können die Arbeiten nur unter Vollsperrung durchgeführt werden. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Während der Vollsperrung fährt der Bus der Linie L195 von Alertshausen kommend nur bis zum Sportplatz in Elsoff.

  • Bad Berleburg
  • 26.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.