Busverkehr

Beiträge zum Thema Busverkehr

LokalesSZ
Die Pflicht, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen, ist unabdingbar, um im Schulbusverkehr einen gewissen Ansteckungsschutz zu wahren. Die sonst vorgeschriebenen Mindestabstände sind hier nicht umsetzbar.

Lotsen für volle Schulbusse nicht zielführend
ZWS: "ÖPNV ist keine Virenschleuder"

win Olpe. Häufig ist Kritik an der Tatsache zu hören, dass in den Schulen zwar viel Wert auf die Einhaltung der Corona-Regeln gelegt wird – dass aber dieselben Schülerinnen und Schüler, die im Klassenraum durch regelmäßiges Lüften und Trennwände das Infektionsrisiko minimieren, vor und nach dem Unterricht im Linienbus dicht an dicht sitzen. Dies war auch Thema, als am Dienstag die Mitglieder des neugegründeten Arbeitskreises Gesundheit/Corona des Kreises Olpe im Kreishaus zusammenkamen. Günter...

  • Stadt Olpe
  • 03.12.20
  • 274× gelesen
LokalesSZ
Wenn sie dieses Schild an der Bushaltestelle sehen, dann sind die Kinder und Jugendlichen aus der Siedlung Röspe in ihrem Heimatdorf nach der Schule angekommen. Das war vor dem gestrigen Donnerstag jedoch gar nicht so selbstverständlich.

Schulbusse in Erndtebrück
In Aue war für Schüler Endstation

bw Röspe/Bad Berleburg. Dass es im Schulbusverkehr hin und wieder an der einen oder auch an der anderen Stelle mal hakt, ist kein Geheimnis. Meist finden sich für Probleme ja auch schnelle Lösungen. Dies gilt jetzt auch für das Problem, das der Rösper Ortsvorsteher Olaf Kettler in dieser Woche der Siegener Zeitung schilderte. Sein Sohn besucht, wie auch andere ältere Kinder aus der Rösper Siedlung, eine weiterführende Schule auf dem Stöppel in Bad Berleburg. Ihre Heimfahrt nach dem Ende des...

  • Erndtebrück
  • 18.09.20
  • 201× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.