Camping

Beiträge zum Thema Camping

Lokales
SZ-Redakteurin Katja Fünfsinn.

BIS AUF WEITERES
Falscher Schlitz

Manchmal passieren einem ja Geschichten, über die man einfach herzlich lachen sollte. Ich war kürzlich mit meinem Campingbus im hohen Norden unterwegs und hatte einen Stellplatz angesteuert. Auf diesen kommt man, in dem man an einer Schranke ein Ticket zieht, wie es bei jedem Parkhaus der Fall ist. Bei diesem handelt es sich allerdings nicht um eine Papierkarte, sondern um eine aus Plastik. Wie eine Bankkarte. Ob nun Bus oder Auto, die Frage ist doch immer, wohin mit dem Ticket. Verlieren...

  • Siegen
  • 09.08.21
Lokales
Hieran wird sich die Rathaus-Belegschaft wohl in den nächsten Wochen gewöhnen müssen: Ein Zeltplatz vor der Haustür. Die Aktivisten vom Klimacamp Siegen campieren auf dem prominenten Platz – vermutlich bis zum Ende der Sommerferien – um auf Versäumnisse in Sachen Klimapolitik aufmerksam zu machen.

Extremcamping fürs Klima am Rathausplatz
"Feriencamp" for Future

sabe Siegen. Die erste Nacht im Zelt am Siegener Rathausplatz wird wohl ziemlich nass und frostig werden. Und auch sonst hatten sich die Klimaaktivisten vom „Klimacamp Siegen“ ihren Einstieg in ihren Zelt-Protest reichlich anders vorgestellt. Eigentlich wollten sie nämlich vor dem Siegener Rathaus campieren um für die Zukunft zu demonstrieren. Die Idee dahinter: Eine Art Zeltblockade um auf die Klimakatastrophe aufmerksam zu machen. Allerdings hatte die Realität dann wenig von Campingflair –...

  • Siegen
  • 01.07.21
LokalesSZ
Urlaub mit dem Wohnmobil, hier ein Exemplar auf einem Stellplatz für Wohnmobile beim Café del Sol, boom weiterhin.
3 Bilder

Hohe Nachfrage nach Stellplätzen
Camping auch in diesem Sommer der absolute Renner

tip Siegen/Olpe. Es ist der Drang nach Freiheit und Unabhängigkeit, es ist aber auch die Flucht vor der Corona-Pandemie: Urlauber haben das Camping für sich entdeckt. Touristiker sprechen von einem ungebrochenen Megatrend – selbst jetzt, da auch Flugreisen dank Lockerungen wieder möglich werden. Und: Der Boom zieht eine Menge Urlauber in die Region. „Es ist auch in diesem Sommer unser absoluter Renner”, sagt Rouven Soyka, Pressesprecher bei Sauerland-Tourismus. „Die Nachfrage ist enorm.” „Wir...

  • Siegen
  • 14.06.21
LokalesSZ
Auch beim Wohnmobil-Dinner werden die AHA-Regeln eingehalten. Nur beim Schieben des Servierwagens hilft Sandra Kahmer-Dach. Serviert wird im Wohnmobil nicht, das nehmen die Gäste selbst in die Hand.
2 Bilder

"Tommis Restaurant"
Schiebetür auf fürs Wohnmobil-Dinner

ihm Eiserfeld. 1 Grad plus zeigt das Thermometer. Sandra Kahmer-Dach hat die Kabeltrommel schon bereitgestellt, damit der Kastenwagen am Strom andocken kann. Die Elektroheizung beginnt ihr lautloses Werk. Unterdessen freuen sich drei gutgelaunte Wohnmobilisten auf ein leckeres Dinner. Vorbestellt ist das Menü schon per Mail. „Wohnmobil-Dinner“ heißt der Trend, den findige Campingplatz-Besitzer erfunden haben. Facebook-Gruppen verbreiteten die Idee, im Nu sprangen auch normale Restaurants auf...

  • Siegen
  • 19.12.20
LokalesSZ
Die Zahlen sprechen für sich: Campingplätze in Nordrhein-Westfalen melden ein Plus von 13,3 Prozent seit dem Lockdown im März. Besonders das Olper Land – hier im Bild ein Campingplatz am Biggesee – profitiert, in Siegen-Wittgenstein sind lediglich 27 touristische Stellplätze gemeldet.

Siegen-Wittgenstein hinkt hinterher
Camping-Boom im Kreis Olpe

howe Siegen/Olpe. Die nackten Zahlen klingen gut, die Tatsachen sehen wohl etwas anders aus. Dass mit dem Corona-Lockdown das gesellschaftliche Leben komplett zum Erliegen gekommen war, ist bekannt. Darum sind die Rückgänge im Tourismus auch einleuchtend. Siegen-Wittgenstein verzeichnete im Juli dieses Jahres 12 597 Ankünfte – 42,2 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Die Zahl hat jetzt ganz frisch Information und Technik NRW (IT NRW) als statistisches Landesamt geliefert. Was die Erhebungen...

  • Siegen
  • 21.09.20
Lokales
Camping liegt weiter im Trend, insgesamt geht die Zahl der Übernachtungen in NRW aber zurück.

Tourismus in NRW
Massiver Rückgang bei Übernachtungen

sz Siegen/Olpe. Die Zahl der Übernachtungen in Nordrhein-Westfalen war im Juni mit 2,2 Millionen um 55,3 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt mitteilt, ging die Gästezahl um 63,4 Prozent auf 816 325 zurück. Der Rückgang bei den Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland (207 895) lag bei 78,3 Prozent. Im Mai und Juni 2020 waren die Übernachtungszahlen jeweils um etwa eine Million höher als im entsprechenden Vormonat....

  • Siegen
  • 19.08.20
LokalesSZ
Viele Wochen komplett geschlossen, jetzt nur mit wenig einladenden Einschränkungen am Start: Die gastronomischen Betriebe und die Hotellerie leiden massiv unter der Corona-Krise.

Touristik-Branche ist arg gebeutelt
Campingurlaub erlebt wegen Corona einen Boom

ihm Siegen/Münster. Volle Freibäder, gut gelaunte Menschen in Biergärten, Ausflugslokale mit dicht besetzten Café-Terrassen – das wäre der Normalzustand Ende Juni. Stattdessen: kein Lächeln der Bedienung, die unter ihrer Maske schwitzt, keine ausgelassenen Feiern, Zwangsabstand, der menschliche Nähe im Ansatz zunichte macht. Kein schöner Sommer 2020. Wie soll es weitergehen für Gastronomen, Hoteliers und Freizeiteinrichtungen? Düstere Prognose für TourismusSeit acht Jahren untersucht die...

  • Siegen
  • 24.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.