Camping

Beiträge zum Thema Camping

LokalesSZ
Die Zahlen sprechen für sich: Campingplätze in Nordrhein-Westfalen melden ein Plus von 13,3 Prozent seit dem Lockdown im März. Besonders das Olper Land – hier im Bild ein Campingplatz am Biggesee – profitiert, in Siegen-Wittgenstein sind lediglich 27 touristische Stellplätze gemeldet.

Siegen-Wittgenstein hinkt hinterher
Camping-Boom im Kreis Olpe

howe Siegen/Olpe. Die nackten Zahlen klingen gut, die Tatsachen sehen wohl etwas anders aus. Dass mit dem Corona-Lockdown das gesellschaftliche Leben komplett zum Erliegen gekommen war, ist bekannt. Darum sind die Rückgänge im Tourismus auch einleuchtend. Siegen-Wittgenstein verzeichnete im Juli dieses Jahres 12 597 Ankünfte – 42,2 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Die Zahl hat jetzt ganz frisch Information und Technik NRW (IT NRW) als statistisches Landesamt geliefert. Was die Erhebungen...

  • Siegen
  • 21.09.20
LokalesSZ
Zum Wohle, auf gute Erholung: Camping-Urlaub liegt im Trend, vor allem der Biggesse erfreut sich großer Beliebtheit.

Camping-Urlaub
Biggesee Ziel für Wohnmobil-Enthusiasten

howe Olpe/Bad Laasphe. Ein paar Stimmen aus Olpe und aus Siegen-Wittgenstein holte die Siegener Zeitung ein und erfuhr: Im Olper Land läuft es zurzeit prima, ebenso auf dem einzigen Wittgensteiner Campingplatz in Bad Laasphe. Vier Jahreszeiten Camping Biggesee: „Es ist angezogen“, bewertet Sigrid Remberg die Entwicklung auf dem Olper Camping-Areal. „Vor Corona schon, bereits im vorigen Jahr war Camping im Trend.“ Aktuell, bei dem schönen Wetter, laufe das Geschäft gut.Camping- und...

  • Stadt Olpe
  • 21.09.20
Lokales
Camping liegt weiter im Trend, insgesamt geht die Zahl der Übernachtungen in NRW aber zurück.

Tourismus in NRW
Massiver Rückgang bei Übernachtungen

sz Siegen/Olpe. Die Zahl der Übernachtungen in Nordrhein-Westfalen war im Juni mit 2,2 Millionen um 55,3 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt mitteilt, ging die Gästezahl um 63,4 Prozent auf 816 325 zurück. Der Rückgang bei den Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland (207 895) lag bei 78,3 Prozent. Im Mai und Juni 2020 waren die Übernachtungszahlen jeweils um etwa eine Million höher als im entsprechenden Vormonat....

  • Siegen
  • 19.08.20
LokalesSZ
Viele Wochen komplett geschlossen, jetzt nur mit wenig einladenden Einschränkungen am Start: Die gastronomischen Betriebe und die Hotellerie leiden massiv unter der Corona-Krise.

Touristik-Branche ist arg gebeutelt
Campingurlaub erlebt wegen Corona einen Boom

ihm Siegen/Münster. Volle Freibäder, gut gelaunte Menschen in Biergärten, Ausflugslokale mit dicht besetzten Café-Terrassen – das wäre der Normalzustand Ende Juni. Stattdessen: kein Lächeln der Bedienung, die unter ihrer Maske schwitzt, keine ausgelassenen Feiern, Zwangsabstand, der menschliche Nähe im Ansatz zunichte macht. Kein schöner Sommer 2020. Wie soll es weitergehen für Gastronomen, Hoteliers und Freizeiteinrichtungen? Düstere Prognose für TourismusSeit acht Jahren untersucht die...

  • Siegen
  • 24.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.