Campus

Beiträge zum Thema Campus

LokalesSZ
Der Häutebachweg wird zentrale Verkehrsachse für den neuen Uni-Campus Süd: allerdings in Form einer Fahrradstraße.

Uni Siegen in die Stadt
Anwohner am Häutebachweg kritisieren die Pläne

js Siegen. „Friedrichstraße und Häutebachweg sind heutzutage nicht gerade die Perlen von Siegen.“ Verkehrsplaner Dr. Michael Baier fand am Dienstagabend deutliche Worte, als die zweite Quartiersversammlung zum groß angelegten Uni-kommt-in-die-Stadt-Projekt „Siegen.Wissen verbindet“ auf das Ende zusteuerte. Zum Leben in einer Innenstadt gehöre auch Baulärm dazu. „Sie sollten das Vorhaben als große Chance für Siegen sehen.“ Zahlreiche kritische Wortbeiträge waren in den zwei Stunden zuvor...

  • Siegen
  • 22.09.21
LokalesSZ
Hier soll das Zentrum des neuen Campus Nord entstehen: Im Zuge des Projekts „Siegen.Wissen verbindet“ soll an der Friedrichstraße die Philosophische Fakultät unterkommen. Dieser Bereich wird zu einem verkehrsberuhigten Anger umgestaltet.

Uni Siegen in die Stadt
Bewohner des Quartiers formulieren Sorgen

js Siegen. Stadt und Uni Siegen sind sich einig: Mit dem Umzug von zwei weiteren Fakultäten in die City, dem Mammutprojekt mit dem Titel „Siegen. Wissen verbindet“, wird das Oberzentrum einen zugkräftigen Entwicklungsmotor bekommen. Nach dem zentralen Campus Unteres Schloss samt Hörsaalzentrum und neuer Mensa sollen zwei weitere Standorte geschaffen werden – und in diesem Zuge bislang stiefmütterlich behandelte Quartiere am Fuß des Siegbergs Renaissance feiern. Am Häutebachweg und an der...

  • Siegen
  • 13.09.21
Lokales
Arbeitgeber, Gewerkschaften und Kammern: Eine ungewöhnliche Allianz macht sich für mehr Uni in der City Siegen stark.

160 Bürger informieren sich aus erster Hand
Uni Siegen in die Stadt: Sorgen am Häutebachweg

js Siegen. Die Universität kommt in die Stadt – und deren Bürger möchten auf dem Weg dorthin mitgenommen werden. Gut 160 von ihnen nahmen am Donnerstagabend das Angebot wahr, sich aus erster Hand den Masterplan zum Großprojekt „Siegen. Wissen verbindet“ erklären zu lassen; Pandemie-bedingt haben sich Uni und Stadt für eine Informations- und Diskussionsveranstaltung im Digitalformat als Zoom-Webinar entschieden. Es war der Auftakt zur frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung im...

  • Siegen
  • 10.06.21
LokalesSZ
An der Siegerlandhalle soll eins der drei angedachten Parkhäuser entstehen.

Uni kommt in die Stadt
Uni-Umzug bringt viele neue Parkplätze

juka Siegen. Mit dem geplanten Umzug von zwei weiteren Fakultäten der Universität Siegen runter vom Haardter Berg und rein in die Innenstadt entstehen auch in Sachen Verkehr einige Herausforderungen. Wird es durch die vielen Studenten noch voller auf den Straßen der Innenstadt, wo sollen Studierende und Mitarbeiter ihre Fahrzeuge abstellen und wird der Parkraum für alle knapper? Die wichtigsten Fragen und Antworten: Wo sollen die Studierenden parken?Insgesamt sollen fünf neue Parkmöglichkeiten...

  • Siegen
  • 09.06.21
LokalesSZ
Auf dem Haardter Berg wird nur der Adolf-Reichwein-Campus weiter genutzt. Wie es mit den anderen Gebäuden weitergeht, ist noch offen.

Umzug in die Innenstadt bringt auch auf dem Haardter Berg einige Änderungen mit sich
Nur „AR“ soll bestehen bleiben

juka Siegen. Die Pläne der Universität Siegen für einen weiteren Umzug in die Innenstadt sind klar, die laut der Einrichtung unumgänglichen Gründe ebenso (siehe oben). Doch eine Frage drängt sich hartnäckig auf. Was passiert mit dem Gelände auf dem Haardter Berg rund um den Adolf-Reichwein-Campus, der in den vergangenen Jahren aufwendig renoviert worden war und ein neues Gesicht erhalten hatte? Klar ist: Der „AR-Campus“ (Adolf-Reichwein) mit seiner runderneuerten Mensa und Bibliothek bleibt...

  • Siegen
  • 02.06.21
Lokales
Der südliche Teil des Campus entsteht im Bereich des Löhrtors. Er wird die „grüne Lunge“ des Campus und beherbergt künftig die Fakultät II (Bildung Architektur Künste).
6 Bilder

Zwei weitere Fakultäten kommen in die Stadt
Uni-Umzug nimmt Formen an

sz Siegen. Der Umzug der Universität Siegen mit zwei weiteren Fakultäten in die Siegener Innenstadt nimmt Formen an. Gemeinsam mit Bürgermeister Steffen Mues und Stadtbaurat Henrik Schumann stellten Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart und Kanzler Ulf Richter den Zwischenstand des „Masterplans“ mit vielen Details für das bundesweit beachtete Projekt vor (die Siegener Zeitung berichtete). Dieses umfasst zwei neue Campus-Standorte nördlich und südlich des bestehenden Campus am Unteren Schloss, neue...

  • Siegen
  • 05.05.21
LokalesSZ
Der Süd-Campus soll viel Aufenthaltsqualität bieten.
3 Bilder

Uni Siegen ist reif für die Stadt
Der Masterplan zum „Jahrhundertprojekt“

js Siegen. Der „Elfenbeinturm“ auf dem Haardter Berg ist Schnee von gestern, die Zukunft der Uni Siegen liegt im Zentrum: in dem von Stadt, Region und Gesellschaft. In einem „Jahrhundertprojekt“ ziehen Hochschule, Stadt und Land NRW derzeit an einem Strang, um Lehre und Forschung der Universität und damit auch die Studenten und Beschäftigten ins Herz der Stadt zu holen. Ein erster Schritt ist bereits getan: Campus Unteres Schloss, das neue Hörsaalzentrum über der Karstadt-Filiale und die frisch...

  • Siegen
  • 03.05.21
LokalesSZ
Das Hettlage-Gebäude soll nicht nur die neue Uni-Bibliothek werden, sie soll den künftigen Hauptcampus Unteres Schloss mit der Friedrichstraße verbinden. Zudem soll es eine barrierefreie und öffentliche Verbindung zwischen dem Hauptcampus Unteres Schloss und dem Teilcampus Friedrichstraße schaffen.
3 Bilder

Hettlage wird Bibliothek und Bindeglied
Uni kommt mit großen Schritten in die Stadt

js Siegen. Hettlage ist zwar aus der Mode gekommen – jetzt aber rückt das ehemalige Kaufhaus in zentraler Lage der Krönchenstadt, das bis heute unter dem Namen der früheren Bekleidungshauskette bekannt ist, in ein ganz neues Rampenlicht. Die Uni Siegen hat den Gebäudekomplex erworben und möchte ihn zu einem Schlüsselelement ihres Großprojekts „Uni (kommt) in die Stadt“ werden lassen. Nicht nur, dass hier künftig die Uni-Bibliothek einziehen soll – die Immobilie zwischen Kölner Straße und...

  • Siegen
  • 29.04.21
LokalesSZ
Die Hörsäle der Uni Siegen – hier der Saal im Karstadt-Gebäude – sollen sich wieder mit Leben füllen, digitale Formate unterstützen.
2 Bilder

SZ-Interview-Serie zum Jahreswechsel (5) - Prof. Dr. Holger Burckhart, Uni-Rektor
Präsenz-Lehre hat oberste Priorität

ch Siegen. Nach dem Ende der Pandemie möchte, nein: muss auch die heimische Hochschule wieder zu Seminaren und Vorlesungen in Präsenz zurückkehren, so Prof. Dr. Holger Burckhart, Rektor der Universität Siegen. Bis dahin ist es noch ein weiter Weg. Und: Auf dieser Wegstrecke sollten möglichst die positiven Erfahrungen aus der digitalen Lehre mitgenommen werden. Herr Prof. Dr. Holger Burckhart: Welche negativen, welche positiven Erkenntnisse nehmen Sie aus den vergangenen Monaten der Pandemie...

  • Siegen
  • 04.01.21
LokalesSZ
Der computergenerierte Blick vom Häusling gen Oberstadt: Die Silhouette sieht die Arbeitsgruppe „Stadtbildoffensive“ durch das Gebäudeensemble des geplanten Campus Süd massiv beeinträchtigt. Sie fordert „Anpassungen“.

Campus in der Innenstadt
„Stadtbildoffensive“ kritisiert Umzugspläne der Uni Siegen

ch/sz Siegen. Während die heimische Hochschule den Umzug vom Haardter Berg in die Innenstadt plant und die Stadtverwaltung passend dazu ein Verkehrsgutachten erarbeiten lässt, um die künftigen Ströme von Autos, Radfahrern und Fußgängern koordiniert durch die City schleusen zu können, also beide im Leisen ihre konzeptionelle Arbeit verrichten, meldet sich erneut die Arbeitsgruppe Stadtbildoffensive mit lauten Tönen zur Wort. Mit Grund. Ihre Kritik: Noch immer fehlen Alternativvorschläge in...

  • Siegen
  • 24.10.20
LokalesSZ
Die neue Uni-Mensa steht in den Startlöchern - die Eröffnung verschiebt sich allerdings.
6 Bilder

Studierendenwerk der Uni Siegen plant zwei neue Wohnheime
Mensa am Obergraben öffnet 2020 wohl nicht mehr

sos Siegen. Im Sommer hätte die neue Mensa am Obergraben öffnen sollen, die Stühle aber sind nicht besetzt, die Töpfe und Pfannen kalt. So auch in der frisch sanierten Mensa und Cafeteria am Adolf-Reichwein-Campus. Der Schuldige ist schnell gefunden: das Coronavirus. „Der Campus war im Sommersemester leer“, erinnerte Detlef Rujanski gestern Mittag. Der Geschäftsführer des Studierendenwerks Siegen hatte mit Tobias Maiwald, dem studentischen Verwaltungsratsvorsitzenden, zur Vorstellung des...

  • Siegen
  • 14.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.