Casino

Beiträge zum Thema Casino

LokalesSZ
Ein einfacher Internetzugang übers Smartphone ermöglicht ambitionierten Spielern, ihr Geld 24/7 in Online-Casinos auszugeben. Und das ist jetzt sogar ganz offiziell in allen Teilen des Landes erlaubt.
2 Bilder

Umstrittener Glücksspielstaatsvertrag
Per Handy werden ganze Häuser verzockt

ap Siegen. Zu jeder Zeit und überall um Geld zocken: Was seit 2012 offiziell nur in Schleswig-Holstein möglich war, ist seit 1. Juli in ganz Deutschland erlaubt. Der neue Glücksspielstaatsvertrag enthält zwar einige Verbraucherschutzelemente, Sozial- und Suchttherapeutin Cornelia Hartmann sieht darin aber auch ein erhöhtes Risiko für ambitionierte Gamer – insbesondere zu Zeiten von Corona. „Was macht man zu Hause, wenn man nicht mehr raus kann oder die Wettbüros schon geschlossen haben?“...

  • Siegen
  • 19.07.21
Lokales
Allein 9,26 Millionen Euro ließen Spieler und Spielerinnen im Jahr 2017 in Siegener Spielhallen. Viele Jugendliche gehören zu den Verlieren.

2017 in Siegen über 9 Mill. Euro in Spielhallen gelassen
"Zockerinnen" auf dem Vormarsch

kalle Siegen. Laut wissenschaftlichen Erhebungen sind neun von zehn Zockern männlich. Häufig haben sie einen Migrantionshinterrund. Doch auch hier sind die jungen Frauen, wie in anderen Feldern auch,  auf der Überholspur. Glückspiele sind längst ein selbstverständlicher Teil der Lebenswelt, eben auch für  Frauen. . Studien belegen, dass ein früher Erstkontakt im Zusammenhang mit weiterem regelmäßigen Spielverhalten steht und das Risiko für einen nachfolgenden fehlangepassten Entwicklungsverlauf...

  • Siegen
  • 18.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.