CDU

Beiträge zum Thema CDU

LokalesSZ
Bei der Eröffnung des Dorfplatzes im vergangenen Juli strahlte der damals noch amtierende Ortsvorsteher, Jörn Dettmer (r.), zufrieden an der Seite von Bürgermeister Peter Weber. Nun hängt im Dorf der Haussegen schief.

Rhode: Ärger über Indiskretionen
Streit um Ortsvorsteher-Wahl

win Rhode. Eigentlich könnten die Rhoder froh sein: Während anderswo mühevoll Ehrenamtler gesucht werden, die das Amt des Ortsvorstehers oder der Ortsvorsteherin übernehmen sollen, einige Dörfer gar seit Jahren ganz ohne Ortsvorsteherin oder Ortsvorsteher auskommen müssen, gibt es in dem Olper Höhendorf nun gleich zwei Männer, die sich zur Wahl stellen wollen. Hintergrund und Ursache für diese Tatsache indes sorgen insbesondere beim örtlichen Polit-„Platzhirsch“, der CDU, sowie dem Dorfverein...

  • Stadt Olpe
  • 06.03.21
  • 111× gelesen
LokalesSZ
Die CDU Betzdorf hatte eingeladen, Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hatte sich im Videochat zugeschaltet. Diskutiert wurde ein breites Portfolio an Themen.

Ministerin Julia Klöckner zu Gast im Videochat
„Bauern-Bashing ist unerträglich“

nb Betzdorf. Nachdem in der vergangenen Woche Jens Spahn virtuell zu Gast war, hatte die hiesige CDU am Donnerstagabend mit Julia Klöckner die Gesprächspartnerin aus dem Bundeskabinett in der Leitung. Auf Einladung der Landtags-Direktkandidaten Michael Wäschenbach und Dr. Matthias Reuber hatte sich die Ministerin für Landwirtschaft und Ernährung aus Berlin „aufgeschaltet“ und unter den rund 40 Zuhörern fanden sich erwartungsgemäß zahlreiche Landwirte, die Vorsitzenden der Kreisbauernverbände...

  • Betzdorf
  • 05.03.21
  • 204× gelesen
LokalesSZ
Mit Günter Schönhof, Wolfgang Müller, Jens Stötzel und Maik Köhler hat das vor rund 30 Jahren errichtete 
 Verwaltungsgebäude in Kirchen bislang vier Bürgermeister   gesehen. Nun müssen die Wähler über Nr. 5 entscheiden.

Maik Köhlers Tod trifft Politik völlig unvorbereitet
Die große Lücke

thor Kirchen/Mudersbach.  Es ist ein aussichtsloser Kampf: Gegen die Schnelllebigkeit unserer Zeit haben Würde und Respekt oft genug keine Chance. Weiter, immer weiter. Innehalten ja, aber bitte nur für den Augenblick. Dieses Gefühl haben gerade viele Kommunalpolitiker in der Verbandsgemeinde Kirchen. Der Tod von Maik Köhler dürfte von etlichen Weggefährten – egal aus welcher Partei – noch nicht einmal ansatzweise verarbeitet sein, da ruft schon wieder die Pflicht, die Rückkehr zur...

  • Kirchen
  • 24.02.21
  • 528× gelesen
LokalesSZ
Die Ortsdurchfahrt von Gerlingen – ein Nadelöhr. Schon einmal gab es anfängliche Planungen für eine Ortsumgehung, die aber ad acta gelegt wurden. Die Neuansiedlung von Amazon bringt die Debatte nun mit Wucht wieder an die Oberfläche. CDU-Ortsunion und SPD-Ratsfraktion greifen das Thema auf.

CDU und SPD: Forderungen für besseren Verkehrsfluss in Gerlingen
Umgehung oder eigene Abfahrt

win Gerlingen. Schon seit Jahrzehnten ist die Ortsdurchfahrt von Gerlingen ein Ärgernis nicht nur für Anlieger, sondern auch für Verkehrsteilnehmer, stockt der Verkehr hier doch mehrfach am Tag bis hin zu Stillstand. Seit Versandriese Amazon bekanntgegeben hat, ein Auslieferungslager im Gerlinger Industriegebiet „Auf der Mark“ zu eröffnen, sind die Proteste der Gerlingerinnen und Gerlinger lauter geworden, befürchten doch viele, dass das zusätzliche Plus an Verkehr der berühmte Tropfen sein...

  • Wenden
  • 17.02.21
  • 186× gelesen
Lokales
Das Aldi-Zentrallager soll zum Ende des Jahres geschlossen werden. Die Politik übt Kritik an dem Konzern.

Zentrallager in Bad Laasphe
Politik geht mit Aldi hart ins Gericht

howe Bad Laasphe. Die Konzern-Entscheidung, das Aldi-Zentrallager in Bad Laasphe zum Jahresende zu schließen, hat in der Öffentlichkeit und in der Politik für Betroffenheit und Verärgerung gesorgt. CDU-Bundestagsabgeordneter Volkmar Klein und Landtagsabgeordnete Anke-Fuchs-Dreisbach wandten sich in einem gemeinsamen Brief an die Aldi-Konzernzentrale in Essen. „In unseren Augen ist es vor allem wichtig, den betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine verlässliche Jobperspektive und...

  • Bad Laasphe
  • 14.02.21
  • 1.518× gelesen
Lokales
Ein Bild aus dem Fotoalbum von Ulrich Schmalz: Anfang der 1970er-Jahre war Straßenwahlkampf ein probates Mittel – ganz im Gegensatz zum Jahr 2021.

Ulrich Schmalz erinnert sich an erste Kandidatur vor 50 Jahren
Wahlkampf anno dazumal

sz Wissen. Am 14. März werden die Rheinland-Pfälzer einmal mehr an die Wahlurnen gebeten. Und das wird – der Corona-Pandemie geschuldet – wahrlich keine Wahl wie jede andere. Darauf lässt schon der Wahlkampf schließen, der statt auf Marktplätzen und Bürgerhäusern diesmal via Internetschalten und in den Sozialen Netzwerken ausgefochten wird. Vor 50 Jahren stieg Ullrich Schmalz in das große Politikgeschäft ein. Der Wissener sollte für Jahrzehnte eines der prägenden Persönlichkeiten für den...

  • Wissen
  • 14.02.21
  • 85× gelesen
LokalesSZ
Spitzenkandidat Christian Baldauf (rechts) stellte bei offenem Parteiausschuss des CDU-Kreisverbands das Wahlprogramm vor.

Spitzenkandidat Christian Baldauf Wahlprogramm vor
Ziel: "Land der Reben, Rüben und Rooter"

thor Altenkirchen. Fünf Wochen vor einer Landtagswahl werden die Nerven traditionell dünner und die Worte deutlicher. Da machen weder Rheinland-Pfalz noch die CDU eine Ausnahme. Der Kreisverband Altenkirchen hatte am Sonntag zum virtuellen und offenen Parteiausschuss eingeladen, mit dabei Spitzenkandidat Christian Baldauf. Er stellte in Grundzügen sein Wahlprogramm vor und ritt gemeinsam mit CDU-Kreisvorsitzendem Michael Wäschenbach diverse Attacken gegen die Ampelkoalition im Allgemeinen und...

  • Altenkirchen
  • 08.02.21
  • 99× gelesen
Lokales
Aus dem „Impfchaos“ wird jetzt auch auf lokaler Ebene ein „Impfzoff“. So setzt sich der Streit von der großen politischen Bühne in Berlin in Siegen-Wittgenstein fort.

"Impfchaos"? Bürgermeister kritisieren Landrat (mit Kommentar)
Empörungskultur nicht befeuern

ch Siegen/Burbach. Neue, scharfe Töne aus den Rathäusern mitten in der allerorten geführten Impfdebatte: Siegens Bürgermeister Steffen Mues und sein Burbacher Kollege, Christoph Ewers, distanzieren sich ausdrücklich von der jüngsten Schelte von Land und Bund durch Landrat Andreas Müller in Sachen Impfstrategie. Müller, Kreishaus-Chef mit SPD-Parteibuch, hatte das „Ende des Impfchaos“ gefordert und die „desaströse Corona-Politik“ von Düsseldorf und Berlin sowie deren „absolut unnötiges...

  • Siegen
  • 03.02.21
  • 610× gelesen
LokalesSZ
Die Route 57 steht für eine verbesserte Verkehrsinfrastruktur im Kreis Siegen-Wittgenstein. Über den aktuellen Stand der Planungen gibt es allerdings unterschiedliche Einschätzungen.

Route 57: Gemeinsamer Antrag von CDU und SPD
Straßen NRW soll für Klarheit sorgen

vö Siegen/Bad Berleburg. Gesprochen und geschrieben über die Route 57 wurde in den vergangenen Jahren viel. Die Frage ist allerdings: Was steht bisher unter dem Strich für dieses in der Region viel diskutierte Straßenbau-Projekt? Genau das möchten die Fraktionen von CDU und SPD gerne aus erster Hand erfahren. Wenn es nach Christ- und Sozialdemokraten geht, soll ein Vertreter von Straßen NRW im Kreistag Siegen-Wittgenstein Auskunft geben. „Information und Transparenz erforderlich“ – so ist der...

  • Siegen
  • 29.01.21
  • 254× gelesen
Lokales
Bernd Hesse zieht seine Bewerbung um die CDU-Bundestagskandidatur zurück.

CDU-Bundestagskandidatur
Bernd Hesse zieht Bewerbung zurück

hobö Gerlingen/Olpe. Mit sofortiger Wirkung zieht Bernd Hesse aus Gerlingen die Bewerbung um die CDU-Kandidatur für die bevorstehende Bundestagswahl zurück. Wie mehrfach berichtet, hatte der Unternehmer zusammen mit vier anderen Kandidaten den Hut in den Ring geworfen, um für die CDU im Bundestagswahlkreis Olpe/Märkischer Kreis I zu kandidieren. Auch Bernd Hesse und Paul Rötz im Rennen Bevor nun in einer wie auch immer gearteten Form die Mitglieder über die Kandidatur entscheiden – der...

  • Stadt Olpe
  • 28.01.21
  • 257× gelesen
Lokales
Wahlerfolg: Armin Laschet ist neuer Vorsitzender der CDU. Hier am 03.10.2020 am Junge Union NRW-Tag in Köln.
3 Bilder

CDU Parteitag: Nachgefragt bei Volkmar Klein
Kommentar zum Laschet-Sieg

sz/sabe Siegen. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet soll als Nachfolger von Annegret Kramp-Karrenbauer neuer CDU-Chef werden. Der 59-Jährige setzte sich auf dem digitalen CDU-Parteitag in einer Stichwahl gegen Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz durch. Kurz nach dem Laschet-Wahlerfolg erreicht die SZ den heimischen CDU-Chef Volkmar Klein aus Burbach. Klein ist seit 2009 für die CDU Mitglied des Deutschen Bundestags, wurde im Oktober von der CDU Siegen-Wittgenstein zum...

  • Siegen
  • 16.01.21
  • 1.121× gelesen
LokalesSZ
61 Prozent der Christdemokraten im Kreis Altenkirchen haben sich für Friedrich Merz als Nachfolger von Annegret Kramp-Karrenbauer an der Parteispitze ausgesprochen.

Delegierten-Trio könnte seine Stimmen dennoch aufteilen
AK-CDU wünscht sich Friedrich Merz

dach Kreis Altenkirchen. Das ist mal ein eindeutiges Votum: 61 Prozent der Christdemokraten im Kreis Altenkirchen haben sich für Friedrich Merz als Nachfolger von Annegret Kramp-Karrenbauer an der Parteispitze ausgesprochen. Zumindest diejenigen, die sich an einer vom Kreisvorstand initiierten Befragung beteiligt haben. Am Freitag hat Kreisvorsitzender Michael Wäschenbach das Ergebnis öffentlich gemacht. Demnach kommt Norbert Röttgen auf 29 Prozent der „Stimmen“. Abgeschlagen: Armin Laschet....

  • Altenkirchen
  • 15.01.21
  • 111× gelesen
LokalesSZ
Inzwischen der meistfotografierte Parkplatz des Kreises Altenkirchen: Nunmehr lautet die spannende Frage nicht nur wann, sondern auch von wem an dieser Stelle in Kirchen die Baumaschinen aufgefahren werden.

Weitere Angebote für Grundstück
Dritter Hut liegt auf der Kirchener Bahnhofstraße

thor Kirchen. Und der geheime Bote hat sich doch noch auf den Weg quer durch den Westerwald gemacht: In Sachen Grundstücksverkauf an der Bahnhofstraße in Kirchen ist eine dritte Investorengruppe auf den Plan getreten und hat im Rahmen des Interessenbekundungsverfahrens ihren Hut in den Ring geworfen. Das bestätigte die Kreisverwaltung Altenkirchen. Das Angebot – wohlgemerkt für beide Grundstücke – muss am Freitag irgendwann nach Dienstschluss im Kreishaus eingegangen sein. Bei dem neuen...

  • Kirchen
  • 11.01.21
  • 430× gelesen
LokalesSZ
Jüngeren Jahrgängen fehle es oft an der Hardware - da werde Bildung zur sozialen Frage gemacht, warnt Alexander Stohl, Vorsitzender der Schüler-Union im Kreis Altenkirchen.

Dreikönigstreffen der CDU
"Online-Unterricht klappt nicht"

thor Betzdorf. Trotz der deutlich abgespeckten Tagesordnung, dem virtuellen Format geschuldet, fanden die Christdemokraten noch die Zeit, auch intern lokale Themen anzusprechen. Wichtigster Punkt: Die Kreisumlage soll sinken. Das werde die CDU in der nächsten Sitzung des Kreistags beantragen, sagte Kreisvorsitzender und Fraktionsmitglied Michael Wäschenbach im Gespräch mit der SZ. Noch habe man sich aber nicht darauf verständigt, in welcher Höhe das geschehen solle, ob nun 0,5 Punkte oder gar...

  • Betzdorf
  • 10.01.21
  • 163× gelesen
LokalesSZ
Beim ersten virtuellen Dreikönigstreffen des CDU-Kreisverbands war Wolfgang Bosbach aus seinem Büro in Bergisch-Gladbach zugeschaltet.

Wolfgang Bosbach beim Dreikönigstreffen der CDU
Union als Heimat für Wertkonservative und Liberale

thor Betzdorf. Der Cartoon mit den drei Weisen aus dem Morgenland dürfte hinlänglich bekannt sein: „Wenn uns einer fragt, wir sind aus einem Haushalt“, sagt da Caspar zu seinen Kumpeln. Ja, auch das erste per Zoom-Konferenz durchgeführte Dreikönigstreffen des CDU-Kreisverbands Altenkirchen stand am Samstag ganz im Zeichen der Pandemie. Aber nicht nur. Dafür sorgte Gastredner Wolfgang Bosbach. Der ehemalige Bundestagsabgeordnete bewies einmal mehr, warum er auch im Ruhestand immer noch ein...

  • Betzdorf
  • 10.01.21
  • 245× gelesen
LokalesSZ
Ärger in der Kreispolitik: Die CDU hat drei Mitglieder verloren.
4 Bilder

Neue Kreistags-Fraktion "Siegen-Wittgensteiner Mitte" (Update und Kommentar)
CDU von Austritten völlig überrascht

ihm Siegen/Bad Berleburg. Das ist ein bitterer Jahresbeginn für die Kreis-CDU. Am 13. September feierte sie bei der Kommunalwahl noch einen Sieg als stärkste Kreistagsfraktion: 18 Mitglieder, davon 17 direkt gewählt. Und nun erklären drei Mitglieder ihren Austritt aus der Fraktion. Dieter Born, Markus Böhmer und Ingo Janson gründen die „Siegen-Wittgensteiner Mitte“. CDU-Trio tritt aus und gründet neue Fraktion CDU-Fraktionsschef Hermann-Josef Droege erfuhr am Sonntag per Mail von den drei...

  • Siegen
  • 04.01.21
  • 932× gelesen
Lokales
Dieter Born, Markus Böhmer und Ingo Janson verlassen die CDU-Kreistagsfraktion und gründen eine neue Fraktion.

Paukenschlag im Kreistag Siegen-Wittgenstein
CDU-Trio tritt aus und gründet neue Fraktion

sz Siegen/Bad Berleburg. Paukenschlag im Kreistag Siegen-Wittgenstein: Drei Mitglieder der CDU-Fraktion verkünden ihren Austritt und gründen die neue Fraktion Siegen-Wittgensteiner Mitte. „Wir haben gegenüber der CDU-Fraktion im Kreistag unseren Austritt erklärt und dem Landrat die Gründung einer neuen Fraktion mitgeteilt“, wird Dieter Born, Vorsitzender der neu gegründeten Fraktion, in einer Pressemeldung zitiert. Born und seine Mitstreiter Markus Böhmer sowie Ingo Janson, allesamt direkt...

  • Siegen
  • 03.01.21
  • 6.448× gelesen
Lokales
Der Kalender bleibt noch leer: Aktuelle Beispiele zeigten, dass die angeblich einfache Terminvereinbarung für die über 80- und 90-Jährigen, die nun geimpft werden können, praktisch unmöglich ist.

Impfen: Bankrott der Bürgernähe
Senioren-Union fordert einfache Terminvergabe

ch/sz Siegen/Bad Berleburg. Seit knapp einer Woche wird der kleine Pieks gegen das große Wüten des Corona-Virus verabreicht. Doch kein Tag vergeht seit dem Start der bundesweiten Impfkampagne, an dem es nicht Kriktik am Versorgungsengpaß mit dem Biontech-Impfstoff oder am Verfahren hagelt. Auch die Senioren-Union in Siegen-Wittgenstein redet Klartext: „Es ist ein Unding, dass die Älteren aus der höchsten Risikogruppe der Corona-Gefährdung darauf angewiesen werden, sich selbst um einen...

  • Siegen
  • 02.01.21
  • 990× gelesen
Lokales
Für den Erhalt des Kindergartenstandortes Bruche setzt sich die  CDU-Stadtratsfraktion ein.

Diskussion über Umverteilung von Kindergartenplätzen
CDU will Kita Bruche erhalten

sz Bruche. Die CDU-Stadtratsfraktion setze sich uneingeschränkt für den Erhalt des Kindergartenstandortes Bruche ein, so geht aus einem Schreiben der Christdemokraten an die Redaktion hervor. Es müsse auch in Zukunft möglich sein, dass Kinder aus Bruche und den angrenzenden Regionen wohnortnah ihre Kindertagesstätte (Kita) besuchen könnten, wird Fraktionssprecher Werner Hollmann zitiert. In der im Dezember ausgefallenen Stadtratssitzung habe darüber entschieden werden sollen, ob die Stadt das...

  • Betzdorf
  • 01.01.21
  • 582× gelesen
LokalesSZ
CDU und SPD haben eine Kooperation im Kreistag vereinbart.

Schwarz-rote Gemeinsamkeiten
CDU und SPD vereinbaren eine Kooperation im Kreistag

ihm Siegen. Es gibt keine einfachen Mehrheitsverhältnisse im neuen Kreistag Siegen-Wittgenstein. Die CDU ist die stärkste Fraktion, aber ihr fehlen zehn Stimmen bis zur absoluten Mehrheit, bei der SPD sind es sogar zwölf. Beide großen Fraktionen können mit nur einer der fünf kleineren Gruppierungen von AfD bis Linke nicht „regieren“. Wohl auch aus diesem Grund fand man sich zu einer „Elefantenrunde“ zusammen, bei der man „mehr Schnittmengen als vielleicht vermutet“ auslotete, sagte der stellv....

  • Siegen
  • 13.12.20
  • 464× gelesen
LokalesSZ
Techniker und Technik statt Parteimitglieder: Die zwei Bewerberinnen und drei Bewerber um die CDU-Bundestagswahl-Kandidatur mussten bzw. durften sich am Montag- und am Dienstagabend einem ungewohnten Vorstellungsformat stellen.

CDU-Bewerber für Bundestags-Kandidatur stellen sich (mit Kommentar)
Die Qual der Wahl

hobö Neu-Listernohl. „Es geht um was“, hob Jochen Ritter die Bedeutung des Verfahrens hervor, das die CDU im Kreis Olpe und im südlichen Märkischen Kreis in den nächsten Wochen noch reichlich beschäftigen wird. Denn nach dem plötzlichen Verzicht von Dr. Matthias Heider auf eine erneute Kandidatur für die CDU im Bundestags-Wahlkreis Olpe/Märkischer Kreis I ist die Suche nach einem Nachfolger bzw. einer Nachfolgerin gestartet, die ihren ersten „Höhepunkt“ am Montag erlebte. Wie die SZ berichtete,...

  • Attendorn
  • 01.12.20
  • 135× gelesen
Lokales
Der CDU-Kreisverband Altenkirchen fordert eine Bestandsgarantie für das Kirchener Krankenhaus.

Garantie für Bestand des Kirchener Krankenhauses gefordert
CDU: Grundstücks-Kompromiss „ein Erfolg“

sz Kirchen/Altenkirchen. Die CDU hat sich im Vorfeld der Kreistagssitzung an diesem Montag, in der das Thema final behandelt werden soll, zum Thema des Grundstücks an der Kirchener Bahnhofstraße (die SZ berichtete mehrfach) per Pressemitteilung zu Wort gemeldet. „Wir haben von Anfang an gesagt: Man kann Flächen an einem Krankenhaus nicht einfach verkaufen, wenn die Zukunft des Krankenhauses und die der bestehenden Gebäude der Pflegeschule nicht geklärt sind“, wird Kreisvorsitzender Michael...

  • Kirchen
  • 23.11.20
  • 144× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.