CDU

Beiträge zum Thema CDU

Lokales
Bernd Eichert, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbands Wenden, bittet für die Schließung der Grundschule in Ottfingen um Entschuldigung.

"Schließung war nach jetzigem Stand ein Fehler"

hobö Bebbingen/Ottfingen/Wenden. In eher unerwartet klarer Form bezieht Bernd Eichert Stellung. Der in Bebbingen lebende Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbands Wenden stellt am Mittwoch im Gespräch mit der SZ unumwunden klar: „Die Schließung der Grundschule in Ottfingen war nach jetzigem Stand ein Fehler – und ich möchte mich namens der CDU in der Gemeinde Wenden dafür entschuldigen.“ Damit reagiert Eichert im Grunde auf den offenen Brief der Zukunfts-Werkstatt Ottfingen (ZWO), der in der...

  • Wenden
  • 22.07.21
Lokales
SPD und Grüne im Wendener Rat hätten gerne ein wenig Geld an die von der Corona-Pandemie gebeutelten Vereine
verteilt. CDU, UWG und auch die Verwaltung sprachen sich dagegen aus.

SPD und Grüne wollen Fördertopf bereitstellen
Sonderfonds abgelehnt

win Wenden. 30.000 Euro, so die Vorstellung von SPD und Grünen im Wendener Gemeinderat, solle der Kämmerer in einen Fonds einzahlen, der den sport- und kulturtreibenden Vereinen offensteht. Sinn dieser Maßnahme solle es sein, Vereinen zu helfen, die durch Corona-bedingte Ausfälle in Not geraten sind. Eine Befragung der Vereine, so Grünen-Fraktionschef Elmar Holterhof in der vergangenen Ratssitzung, habe eindeutig ergeben, dass der Bedarf groß sei. Ludger Reuber, Vorsitzender der SPD-Fraktion,...

  • Wenden
  • 05.07.21
LokalesSZ
Mit dem Antrag, die israelische Flagge am Kreishaus zu hissen, hat die AfD eine emotionale Debatte hervorgerufen, in der es eher um die AfD als um die Flagge oder den vorgetragenen Inhalt des Antrags ging.

AfD-Antrag bringt den Kreistag zum Brodeln
Israelische Fahne am Kreishaus

win Olpe. So emotional wie am Montagabend ging es seit Jahren – wenn nicht Jahrzehnten – nicht im Olper Kreistag zu. Auslöser der Diskussion war der Antrag der AfD-Fraktion, am jüdischen Feiertag Jom Kippur die israelische Fahne am Kreishaus zu hissen. Umgehend hatten die Grünen mit einem ähnlich lautenden, erweiterten Antrag gekontert, die CDU ausdrücklich einen Gegenantrag gestellt. AFD will positives Zeichen setzen AfD-Fraktionschef Klaus Heger erklärte, es gehe der AfD um ein „positives...

  • Stadt Olpe
  • 29.06.21
Lokales
Der Bahndamm in Drolshagen soll zwei neuen Grundstücken weichen.

Zwei Grundstücke sollen entstehen
Bahndamm Drolshagen soll weichen

mari Drolshagen. Schon länger ist der Rückbau des Bahndamms an der Bahnhofstraße in Drolshagen Thema bei Rat und Verwaltung der Rosestadt. In der Sitzung des Ausschusses Stadtentwicklung und Umwelt wurde am Dienstag Bürgermeister Uli Berghof (CDU) bei einer Gegenstimme beauftragt, dessen Machbarkeit zu prüfen und die erforderlichen Genehmigungen einzuholen. Bisher keine unlösbaren Hindernisse  Beabsichtigt ist, den Bahndamm von der Einmündung in die Hagener Straße bis gegenüber des Hauses...

  • Drolshagen
  • 28.06.21
Lokales
„Wir lehnen es ab, eine Partei zu unterstützen, aus deren ideologischem Umfeld antisemitischer Hass gesät wird“
Wolfgang Hesse CDU-Fraktionschef.

CDU will keinen AfD-Antrag unterstützen
Hissen der israelischen Flagge

sz Olpe. Einen ausdrücklichen Gegenantrag zu einer Initiative der AfD-Kreistagsfraktion hat die CDU am Dienstag vorgelegt. Die AfD hatte beantragt, dass der Kreis am jüdischen Feiertag Jom Kippur oder einem anderen historisch relevanten Datum die israelische Flagge als Zeichen der Solidarität mit Israel hissen möge (die SZ berichtete). Israelischen Flagge als Symbol für Solidarität Das will die CDU nicht unterstützen: „Für die CDU-Fraktion im Kreistag, und ich darf vermuten, für alle...

  • Stadt Olpe
  • 23.06.21
Lokales
Die Zukunft des Apparatebau-Geländes in Rothemühle ist völlig offen. Der Hauptausschuss soll das weitere Vorgehen in Sachen Verkauf eng begleiten.

Städtebauliches Entwicklungskonzept
Vorgehen könnte Zuschüsse gefährden

win Wenden/Rothemühle. Industriebrache zu verkaufen: Am Montag bereitete der Hauptausschuss in Wenden den Beschluss vor, den der Rat in seiner Sitzung am Mittwoch verabschieden soll. Es geht dabei um das Areal der ehemaligen Firma Apparatebau Rothemühle. Nach vielen Debatten hatte der Rat in einer Sondersitzung am 19. Mai eine Konzeptvergabe beschlossen. Zu einem Mindestkaufpreis von 2,1 Millionen Euro sollen Firmengelände und ehemaliger Mitarbeiterparkplatz in einem zweistufigen Verfahren...

  • Wenden
  • 22.06.21
Lokales
CDU widersetzte sich der Ausweitung auf öffentlich zugängliche Toiletten.

CDU widersetzt sich
Monatshygiene-Projekt nur für Schulen

win Olpe. Die Olper SPD möchte erreichen, dass in öffentlichen Toiletten ebenso wie auf Schultoiletten in der Stadt künftig Artikel für die Monatshygiene kostenlos bereitliegen. In einem Antrag an den Ausschuss Bildung, Soziales und Sport hatten die Sozialdemokraten erbeten, dies als Pilotprojekt zunächst „an den Schulen sowie in weiteren öffentlichen Gebäuden der Stadt, wie beispielsweise im Rathaus“, für zwei Jahre auszuprobieren. UCW hat Kosten im BlickChristin-Marie Stamm stellte am...

  • Stadt Olpe
  • 17.06.21
LokalesSZ
Die Windkraftgebiete im Regionalplan-Entwurf sind nach Ansicht von Gegnern viel zu zahlreich und nach Ansicht von Landrat Melcher schier überflüssig und zudem angreifbar.

Entwurf sorgt für Diskussionen
Sondersitzung des Ausschusses für Umwelt

win Olpe. Der Bezirksregierung in Arnsberg ist mit dem Entwurf des neuen Regionalplans etwas gelungen, das nicht oft geschieht: Das Papier stößt praktisch überall auf Kritik. Auch die Kreisverwaltung Olpe hat eine kritische Stellungnahme vorbereitet, die der Kreistag in seiner nächsten Sitzung zum Beschluss erheben soll. Doch die Grünen hatten in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Kreisentwicklung deutlich mehr Gesprächsbedarf erkannt als in einer Sitzung zu klären wäre; Landrat Theo...

  • Kreis Olpe
  • 16.06.21
LokalesSZ
Der großzügige Parkplatz zwischen Lidl, dem Elektrofachmarkt Klein und dem Raiffeisen-Markt könnte nach Vorstellungen der UCW Standort eines Parkhauses werden.

"CDU schmückt sich mit fremden Federn"
UCW läutet nächste Runde im Parkplatz-Streit ein

win Olpe. Das Thema „Parkplätze“ sorgt in Olpe regelmäßig für Streit und politische Debatten. Und so hat die Tatsache, dass durch den Bau eines provisorischen zweiten Feuerwehrhauses einige Stellplätze wegfallen, eine heftige Auseinandersetzung begonnen, in die die beiden Ratsfraktionen involviert sind, die die Bezeichnung „Christlich“ im Namen tragen. Denn die CDU hatte den Bau des provisorischen Feuerwehrhauses sowie die Tatsache, dass durch die Ausweitung des gastronomischen Objekts...

  • Stadt Olpe
  • 30.04.21
LokalesSZ
Armin Laschet oder Markus Söder, wer soll der Kanzlerkandidat der Union werden?
9 Bilder

Armin Laschet vs. Markus Söder
Heimische CDU-Abgeordnete haben klaren Favoriten

juka Siegen/Olpe/Betzdorf. Seit Sonntag ist es offiziell: Armin Laschet (CDU) und Markus Söder haben erstmals öffentlich ihre Bereitschaft erklärt, bei der Bundestagswahl am 26. September als Kanzlerkandidat der Union anzutreten. Am Montag gab es dann bereits den ersten Meilenstein für Armin Laschet, sowohl das CDU-Präsidium als auch der Bundesvorstand stellten sich klar hinter den 60-Jährigen. Eine Vorentscheidung sei dies noch nicht, sondern nur ein Meinungsbild der CDU mit ihren 15...

  • Siegen
  • 13.04.21
Lokales
Die Wender CDU und UWG wünschen sich, dass die von der Gemeinde eingenommenen Bußgelder im Zusammenhang mit Corona-Verstößen an DRK und Malteser weitergegeben werden (Symbolfoto).

CDU und UWG: Corona-Bußgelder an Hilfsorganisationen weitergeben
DRK und Malteser sollen profitieren

sz Wenden. Die Fraktionen von CDU und UWG fordern, dass die Gemeinde Wenden die Corona-Bußgelder an die Ortsverbände des Deutschen Roten Kreuzes und des Malteser Hilfsdienstes weitergibt. Aus diesem Grund richteten die beiden Fraktionen einen gemeinsamen Antrag an den Bürgermeister. In der kommenden Sitzung des Gemeinderates soll demnach über das Thema beraten und beschlossen werden. Von März 2020 bis April 2021 hat die Gemeinde Wenden insgesamt 4500 Euro an Bußgeldern im Zusammenhang mit...

  • Wenden
  • 12.04.21
Lokales
Florian Müller nahm den Applaus der 158 Teilnehmer entgegen.

CDU-Mitglieder wählten Kandidaten
80 Prozent für Florian Müller

win Elspe. In äußerst ungewöhnlichem Ambiente wählten die CDU-Mitglieder aus dem Kreis Olpe und dem südlichen Märkischen Kreis am heutigen Samstag ihren Kandidaten für die Bundestagswahl.  Mit 80 Prozent der abgegebenen 142 Stimmen sicherte sich Florian Müller aus Drolshagen souverän den Sieg. Seine Mitbewerber, Kerstin Brauer aus Lennestadt und Paul Rötz aus Olpe, holten 24 bzw. drei Stimmen. Die weiteren Mitbewerber, Bernd Hesse vom CDU-Gemeindeverband Wenden und Hildegard Hansmann-Machula...

  • Lennestadt
  • 27.03.21
LokalesSZ
Der Fraktionschef der CDU im Olper Kreistag, Wolfgang Hesse,  warb für   für „demokratisches Bündnis im Kreis Olpe“.

Haushaltsrede als Appell an gemeinsame Werte
CDU-Chef sieht Demokratie in der Krise

win Olpe. Statt um Zahlen, Prozente oder Finanzpläne drehte sich die Haushaltsrede von Wolfgang Hesse um die Demokratie an sich. Der Fraktionschef der CDU im Olper Kreistag nutzte die Verabschiedung des Produktplans, wie der Haushalt seit einigen Jahren offiziell heißt, um in einer flammenden Rede für die gemeinsamen Werte zu werben und einen kritischen Blick auf die aktuelle Lage zu werfen. Denn im Schatten der Corona-Pandemie, so Hesse, gedeihe eine Unzufriedenheit mit dem politischen System....

  • Stadt Olpe
  • 22.03.21
LokalesSZ
Bei der Eröffnung des Dorfplatzes im vergangenen Juli strahlte der damals noch amtierende Ortsvorsteher, Jörn Dettmer (r.), zufrieden an der Seite von Bürgermeister Peter Weber. Nun hängt im Dorf der Haussegen schief.

Rhode: Ärger über Indiskretionen
Streit um Ortsvorsteher-Wahl

win Rhode. Eigentlich könnten die Rhoder froh sein: Während anderswo mühevoll Ehrenamtler gesucht werden, die das Amt des Ortsvorstehers oder der Ortsvorsteherin übernehmen sollen, einige Dörfer gar seit Jahren ganz ohne Ortsvorsteherin oder Ortsvorsteher auskommen müssen, gibt es in dem Olper Höhendorf nun gleich zwei Männer, die sich zur Wahl stellen wollen. Hintergrund und Ursache für diese Tatsache indes sorgen insbesondere beim örtlichen Polit-„Platzhirsch“, der CDU, sowie dem Dorfverein...

  • Stadt Olpe
  • 06.03.21
LokalesSZ
Die Ortsdurchfahrt von Gerlingen – ein Nadelöhr. Schon einmal gab es anfängliche Planungen für eine Ortsumgehung, die aber ad acta gelegt wurden. Die Neuansiedlung von Amazon bringt die Debatte nun mit Wucht wieder an die Oberfläche. CDU-Ortsunion und SPD-Ratsfraktion greifen das Thema auf.

CDU und SPD: Forderungen für besseren Verkehrsfluss in Gerlingen
Umgehung oder eigene Abfahrt

win Gerlingen. Schon seit Jahrzehnten ist die Ortsdurchfahrt von Gerlingen ein Ärgernis nicht nur für Anlieger, sondern auch für Verkehrsteilnehmer, stockt der Verkehr hier doch mehrfach am Tag bis hin zu Stillstand. Seit Versandriese Amazon bekanntgegeben hat, ein Auslieferungslager im Gerlinger Industriegebiet „Auf der Mark“ zu eröffnen, sind die Proteste der Gerlingerinnen und Gerlinger lauter geworden, befürchten doch viele, dass das zusätzliche Plus an Verkehr der berühmte Tropfen sein...

  • Wenden
  • 17.02.21
Lokales
Bernd Hesse zieht seine Bewerbung um die CDU-Bundestagskandidatur zurück.

CDU-Bundestagskandidatur
Bernd Hesse zieht Bewerbung zurück

hobö Gerlingen/Olpe. Mit sofortiger Wirkung zieht Bernd Hesse aus Gerlingen die Bewerbung um die CDU-Kandidatur für die bevorstehende Bundestagswahl zurück. Wie mehrfach berichtet, hatte der Unternehmer zusammen mit vier anderen Kandidaten den Hut in den Ring geworfen, um für die CDU im Bundestagswahlkreis Olpe/Märkischer Kreis I zu kandidieren. Auch Bernd Hesse und Paul Rötz im Rennen Bevor nun in einer wie auch immer gearteten Form die Mitglieder über die Kandidatur entscheiden – der...

  • Stadt Olpe
  • 28.01.21
LokalesSZ
Techniker und Technik statt Parteimitglieder: Die zwei Bewerberinnen und drei Bewerber um die CDU-Bundestagswahl-Kandidatur mussten bzw. durften sich am Montag- und am Dienstagabend einem ungewohnten Vorstellungsformat stellen.

CDU-Bewerber für Bundestags-Kandidatur stellen sich (mit Kommentar)
Die Qual der Wahl

hobö Neu-Listernohl. „Es geht um was“, hob Jochen Ritter die Bedeutung des Verfahrens hervor, das die CDU im Kreis Olpe und im südlichen Märkischen Kreis in den nächsten Wochen noch reichlich beschäftigen wird. Denn nach dem plötzlichen Verzicht von Dr. Matthias Heider auf eine erneute Kandidatur für die CDU im Bundestags-Wahlkreis Olpe/Märkischer Kreis I ist die Suche nach einem Nachfolger bzw. einer Nachfolgerin gestartet, die ihren ersten „Höhepunkt“ am Montag erlebte. Wie die SZ berichtete,...

  • Attendorn
  • 01.12.20
LokalesSZ
Paul Rötz und Bernd Hesse bewerben sich für die CDU-Kandidatur im Bundestags-Wahlkreis Olpe/Märkischer Kreis I.
3 Bilder

CDUin Olpe: Fünf Bewerber für Bundestags-Kandidatur
Auch Bernd Hesse und Paul Rötz im Rennen

hobö Olpe. Kurz vor Toresschluss erhielt Jochen Ritter noch wichtige Post. Denn den Vorsitzenden des CDU-Kreisverbands Olpe erreichten am Donnerstag und am Freitag zwei E-Mails, in denen sich zwei weitere Christdemokraten für die CDU-Kandidatur bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr im Wahlkreis Olpe/Märkischer Kreis I bewerben. Obwohl die beiden Herren keine Unbekannten sind, wird ihre Bewerbung dann doch als Überraschung angesehen. Unternehmer Bernd Hesse aus Gerlingen und Journalist Paul...

  • Stadt Olpe
  • 23.11.20
Lokales
Florian Müller will in den Bundestag. Sein Stadtverband hat ihn als ersten Bewerber für das Direktmandat nominiert.

CDU Drolshagen nominiert Vorsitzenden
Florian Müller will in den Bundestag

sz/win Drolshagen. Die CDU Drolshagen hat ihren Vorsitzenden, Florian Müller, als Kandidaten für die Bundestagswahl nominiert. Im Rahmen einer Nachlese zur Kommunalwahl nominierten die Vorstandsmitglieder Müller einstimmig für das vom CDU-Kreisverband bekanntgegebene Bewerbungsverfahren. Florian Müller ist 33 Jahre alt, verheiratet und seit vier Jahren Vorsitzender der CDU Drolshagen. Zuvor war er bereits Ratsmitglied, ist einer der stellv. CDU-Kreisvorsitzenden, Mitglied des Bundesvorstands...

  • Drolshagen
  • 23.10.20
LokalesSZ
Die Suche nach seiner Nachfolge hat begonnen: Dr. Matthias Heider.

Bundestagskandidatur
CDU Olpe sucht Nachfolger für Dr. Matthias Heider

win Olpe. Der geschäftsführende Vorstand des CDU-Kreisverbands Olpe hat sich nach der überraschenden Ankündigung von Dr. Matthias Heider, sich aus der Bundespolitik zurückzuziehen, auf einen Weg verständigt, wie aus seiner Sicht ein neuer Kandidat bzw. eine neue Kandidatin „gekürt“ werden soll. Der geschäftsführende Vorstand möchte ab sofort einen Monat lang abwarten, um Bewerbungen aus dem Kreisverband oder Vorschläge der dazugehörigen Verbände und Gliederungen entgegenzunehmen. Die...

  • Stadt Olpe
  • 20.10.20
LokalesSZ
Hier gratuliert der damalige Olper CDU-Kreisvorsitzende, Theo Kruse (l.), Dr. Matthias Heider zur erneuten Nominierung. Im Hintergrund: Ralph Brinkhaus, damals Gastredner bei der Nominierung 2016 und inzwischen Fraktionschef im Bundestag.

CDU Olpe sucht Nachfolger für Bundestag (Update)
MdB Dr. Matthias Heider tritt nicht mehr an

win Olpe. Kaum zur Ruhe gekommen nach der überaus wichtigen Kommunalwahl, steht die CDU im Kreis Olpe vor einer neuen Herausforderung: Durch einen am Freiversandten Rundbrief hat Dr. Matthias Heider völlig überraschend angekündigt, für die nächste Bundestagswahl nicht mehr als Kandidat der heimischen Christdemokraten zur Verfügung zu stehen. „Ich möchte Sie und Euch heute über eine Entscheidung informieren, die ich nach reiflicher Überlegung getroffen habe und die mir nicht leicht gefallen...

  • Stadt Olpe
  • 09.10.20
LokalesSZ
Der neue Vorstand der CDU-Fraktion im Wendener Gemeinderat (v. l.): Wolfgang Solbach, Dr. Patrick Bredebach, Martin Solbach, Bernd Arns und Christian Stock. Foto: privat

Vorstand bestätigt

sz Wenden. Die CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde Wenden hat die Weichen für die kommende Wahlperiode gestellt. Martin Solbach wurde ebenso als Vorsitzender bestätigt wie die beiden bisherigen stellv. Vorsitzenden, Bernd Arns und Christian Stock. Auch Wolfgang Solbach gehört dem Vorstand weiterhin als Kassierer an. Dr. Patrick Bredebach wurde zum neuen Schriftführer bestimmt. Der Vorstand wird durch Matthias Quast und Johannes Eichert als Beisitzer vervollständigt. Die CDU-Fraktion hat eine erste...

  • Wenden
  • 04.10.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.