CDU

Beiträge zum Thema CDU

LokalesSZ
Mit dem Antrag, die israelische Flagge am Kreishaus zu hissen, hat die AfD eine emotionale Debatte hervorgerufen, in der es eher um die AfD als um die Flagge oder den vorgetragenen Inhalt des Antrags ging.

AfD-Antrag bringt den Kreistag zum Brodeln
Israelische Fahne am Kreishaus

win Olpe. So emotional wie am Montagabend ging es seit Jahren – wenn nicht Jahrzehnten – nicht im Olper Kreistag zu. Auslöser der Diskussion war der Antrag der AfD-Fraktion, am jüdischen Feiertag Jom Kippur die israelische Fahne am Kreishaus zu hissen. Umgehend hatten die Grünen mit einem ähnlich lautenden, erweiterten Antrag gekontert, die CDU ausdrücklich einen Gegenantrag gestellt. AFD will positives Zeichen setzen AfD-Fraktionschef Klaus Heger erklärte, es gehe der AfD um ein „positives...

  • Stadt Olpe
  • 29.06.21
Lokales
„Wir lehnen es ab, eine Partei zu unterstützen, aus deren ideologischem Umfeld antisemitischer Hass gesät wird“
Wolfgang Hesse CDU-Fraktionschef.

CDU will keinen AfD-Antrag unterstützen
Hissen der israelischen Flagge

sz Olpe. Einen ausdrücklichen Gegenantrag zu einer Initiative der AfD-Kreistagsfraktion hat die CDU am Dienstag vorgelegt. Die AfD hatte beantragt, dass der Kreis am jüdischen Feiertag Jom Kippur oder einem anderen historisch relevanten Datum die israelische Flagge als Zeichen der Solidarität mit Israel hissen möge (die SZ berichtete). Israelischen Flagge als Symbol für Solidarität Das will die CDU nicht unterstützen: „Für die CDU-Fraktion im Kreistag, und ich darf vermuten, für alle...

  • Stadt Olpe
  • 23.06.21
Lokales
CDU widersetzte sich der Ausweitung auf öffentlich zugängliche Toiletten.

CDU widersetzt sich
Monatshygiene-Projekt nur für Schulen

win Olpe. Die Olper SPD möchte erreichen, dass in öffentlichen Toiletten ebenso wie auf Schultoiletten in der Stadt künftig Artikel für die Monatshygiene kostenlos bereitliegen. In einem Antrag an den Ausschuss Bildung, Soziales und Sport hatten die Sozialdemokraten erbeten, dies als Pilotprojekt zunächst „an den Schulen sowie in weiteren öffentlichen Gebäuden der Stadt, wie beispielsweise im Rathaus“, für zwei Jahre auszuprobieren. UCW hat Kosten im BlickChristin-Marie Stamm stellte am...

  • Stadt Olpe
  • 17.06.21
LokalesSZ
Der großzügige Parkplatz zwischen Lidl, dem Elektrofachmarkt Klein und dem Raiffeisen-Markt könnte nach Vorstellungen der UCW Standort eines Parkhauses werden.

"CDU schmückt sich mit fremden Federn"
UCW läutet nächste Runde im Parkplatz-Streit ein

win Olpe. Das Thema „Parkplätze“ sorgt in Olpe regelmäßig für Streit und politische Debatten. Und so hat die Tatsache, dass durch den Bau eines provisorischen zweiten Feuerwehrhauses einige Stellplätze wegfallen, eine heftige Auseinandersetzung begonnen, in die die beiden Ratsfraktionen involviert sind, die die Bezeichnung „Christlich“ im Namen tragen. Denn die CDU hatte den Bau des provisorischen Feuerwehrhauses sowie die Tatsache, dass durch die Ausweitung des gastronomischen Objekts...

  • Stadt Olpe
  • 30.04.21
LokalesSZ
Der Fraktionschef der CDU im Olper Kreistag, Wolfgang Hesse,  warb für   für „demokratisches Bündnis im Kreis Olpe“.

Haushaltsrede als Appell an gemeinsame Werte
CDU-Chef sieht Demokratie in der Krise

win Olpe. Statt um Zahlen, Prozente oder Finanzpläne drehte sich die Haushaltsrede von Wolfgang Hesse um die Demokratie an sich. Der Fraktionschef der CDU im Olper Kreistag nutzte die Verabschiedung des Produktplans, wie der Haushalt seit einigen Jahren offiziell heißt, um in einer flammenden Rede für die gemeinsamen Werte zu werben und einen kritischen Blick auf die aktuelle Lage zu werfen. Denn im Schatten der Corona-Pandemie, so Hesse, gedeihe eine Unzufriedenheit mit dem politischen System....

  • Stadt Olpe
  • 22.03.21
LokalesSZ
Bei der Eröffnung des Dorfplatzes im vergangenen Juli strahlte der damals noch amtierende Ortsvorsteher, Jörn Dettmer (r.), zufrieden an der Seite von Bürgermeister Peter Weber. Nun hängt im Dorf der Haussegen schief.

Rhode: Ärger über Indiskretionen
Streit um Ortsvorsteher-Wahl

win Rhode. Eigentlich könnten die Rhoder froh sein: Während anderswo mühevoll Ehrenamtler gesucht werden, die das Amt des Ortsvorstehers oder der Ortsvorsteherin übernehmen sollen, einige Dörfer gar seit Jahren ganz ohne Ortsvorsteherin oder Ortsvorsteher auskommen müssen, gibt es in dem Olper Höhendorf nun gleich zwei Männer, die sich zur Wahl stellen wollen. Hintergrund und Ursache für diese Tatsache indes sorgen insbesondere beim örtlichen Polit-„Platzhirsch“, der CDU, sowie dem Dorfverein...

  • Stadt Olpe
  • 06.03.21
Lokales
Bernd Hesse zieht seine Bewerbung um die CDU-Bundestagskandidatur zurück.

CDU-Bundestagskandidatur
Bernd Hesse zieht Bewerbung zurück

hobö Gerlingen/Olpe. Mit sofortiger Wirkung zieht Bernd Hesse aus Gerlingen die Bewerbung um die CDU-Kandidatur für die bevorstehende Bundestagswahl zurück. Wie mehrfach berichtet, hatte der Unternehmer zusammen mit vier anderen Kandidaten den Hut in den Ring geworfen, um für die CDU im Bundestagswahlkreis Olpe/Märkischer Kreis I zu kandidieren. Auch Bernd Hesse und Paul Rötz im Rennen Bevor nun in einer wie auch immer gearteten Form die Mitglieder über die Kandidatur entscheiden – der...

  • Stadt Olpe
  • 28.01.21
LokalesSZ
Paul Rötz und Bernd Hesse bewerben sich für die CDU-Kandidatur im Bundestags-Wahlkreis Olpe/Märkischer Kreis I.
3 Bilder

CDUin Olpe: Fünf Bewerber für Bundestags-Kandidatur
Auch Bernd Hesse und Paul Rötz im Rennen

hobö Olpe. Kurz vor Toresschluss erhielt Jochen Ritter noch wichtige Post. Denn den Vorsitzenden des CDU-Kreisverbands Olpe erreichten am Donnerstag und am Freitag zwei E-Mails, in denen sich zwei weitere Christdemokraten für die CDU-Kandidatur bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr im Wahlkreis Olpe/Märkischer Kreis I bewerben. Obwohl die beiden Herren keine Unbekannten sind, wird ihre Bewerbung dann doch als Überraschung angesehen. Unternehmer Bernd Hesse aus Gerlingen und Journalist Paul...

  • Stadt Olpe
  • 23.11.20
LokalesSZ
Die Suche nach seiner Nachfolge hat begonnen: Dr. Matthias Heider.

Bundestagskandidatur
CDU Olpe sucht Nachfolger für Dr. Matthias Heider

win Olpe. Der geschäftsführende Vorstand des CDU-Kreisverbands Olpe hat sich nach der überraschenden Ankündigung von Dr. Matthias Heider, sich aus der Bundespolitik zurückzuziehen, auf einen Weg verständigt, wie aus seiner Sicht ein neuer Kandidat bzw. eine neue Kandidatin „gekürt“ werden soll. Der geschäftsführende Vorstand möchte ab sofort einen Monat lang abwarten, um Bewerbungen aus dem Kreisverband oder Vorschläge der dazugehörigen Verbände und Gliederungen entgegenzunehmen. Die...

  • Stadt Olpe
  • 20.10.20
LokalesSZ
Hier gratuliert der damalige Olper CDU-Kreisvorsitzende, Theo Kruse (l.), Dr. Matthias Heider zur erneuten Nominierung. Im Hintergrund: Ralph Brinkhaus, damals Gastredner bei der Nominierung 2016 und inzwischen Fraktionschef im Bundestag.

CDU Olpe sucht Nachfolger für Bundestag (Update)
MdB Dr. Matthias Heider tritt nicht mehr an

win Olpe. Kaum zur Ruhe gekommen nach der überaus wichtigen Kommunalwahl, steht die CDU im Kreis Olpe vor einer neuen Herausforderung: Durch einen am Freiversandten Rundbrief hat Dr. Matthias Heider völlig überraschend angekündigt, für die nächste Bundestagswahl nicht mehr als Kandidat der heimischen Christdemokraten zur Verfügung zu stehen. „Ich möchte Sie und Euch heute über eine Entscheidung informieren, die ich nach reiflicher Überlegung getroffen habe und die mir nicht leicht gefallen...

  • Stadt Olpe
  • 09.10.20
Lokales
Weil die Personen, u. a. Innenminister Reul (M.), auf dem Foto zu dicht nebeneinander stehen, musste der CDU-Kreisverband ein Bußgeld zahlen.

Kreisverband CDU Olpe zahlt Bußgeld
Kein Corona-Abstand auf Foto mit Innenminister Reul

sz Olpe. Nach einem Gruppenbild mit NRW-Innenminister Herbert Reul hat der CDU-Kreisverband Olpe wegen Verstoßes gegen das Corona-Abstandsgebot ein Bußgeld gezahlt. Ein Bürger hatte ein veröffentlichtes Foto mit dem CDU-Minister im Juni gesehen und beim örtlichen Gesundheitsamt kritisiert, die Herren hätten zu dicht nebeneinander gestanden, wie der Geschäftsführer des CDU-Kreisverbands in Olpe, Hubert Brill, jetzt schilderte. Der Kreisverband als Veranstalter habe die 200 Euro Bußgeld gezahlt....

  • Stadt Olpe
  • 10.09.20
LokalesSZ
Theo Melcher freute sich sehr über das überzeugender Ergebnis: Die CDU-Mitglieder kürten ihn zu ihrem Landratskandidaten. Hinter ihm sitzend: sein noch amtierender Vorgänger, Frank Beckehoff, mit Ehefrau Karin, die als erste gratulierten. Foto: win

CDU-Mitglieder kürten Landratskandidaten:
97,6 Prozent für Theo Melcher

win Olpe. Unter corona-bedingten Umständen, aber mit einem umso überzeugenderen Ergebnis haben die Mitglieder des CDU-Kreisverbands am Freitagabend in der Olper Stadthalle ihren Landratskandidaten gekürt. Dass dieser Theo Melcher heißt, ist keine Überraschung – der amtierende Kreisdirektor wurde vom Kreisvorstand und der Kreistagsfraktion unterstützt, zudem hatte sich niemand gemeldet, als Kreisvorsitzender Jochen Ritter die Frage nach weiteren Bewerbern gestellt hatte. Dass die in geheimer...

  • Stadt Olpe
  • 26.06.20
Lokales
Wolfgang Hesse, Fraktionsvorsitzender der CDU im Olper Kreistag. Foto: privat

Nachtragshaushalt ins Gespräch gebracht
Kreistags-CDU stimmt auf harte Zeiten ein

sz Olpe. Die Corona-Pandemie und die Folgen der zur Eindämmung nötigen Einschränkungen werden heftige Auswirkungen auch auf die öffentlichen Haushalte haben. Die CDU im Olper Kreistag hat sich kürzlich mit dem Thema befasst und einen warnenden Appell verfasst, um auf bevorstehende Zeiten einzustimmen „Jetzt wird es wirklich hart, die kommunalen Finanzen in Ordnung zu halten. Es gilt, frühzeitig die richtigen Weichen zu stellen, um die negativen corona-bedingten Auswirkungen auf die Haushalte...

  • Stadt Olpe
  • 03.05.20
LokalesSZ
Jochen Ritter (l.) und Stadtverbandsvorsitzender Markus Arens (r.) waren die ersten Gratulanten, die Peter Weber (M.) zu seiner in geheimer Wahl erfolgten einstimmigen Nominierung zum Bürgermeisterkandidaten der CDU beglückwünschten.

Einstimmiges Votum für Weber

win ■ Ohne Zweifel – so spannend wie fünf Jahre zuvor war es am heutigen Dienstagabend nicht, als die Olper CDU-Mitglieder ihren Kandidaten für die bevorstehende Bürgermeisterwahl nominierten. Kein Wunder, war es doch 2015 in einem Wettstreit auf Augenhöhe um die Frage gegangen, ob Dr. Bettina Wolf oder Peter Weber die Nachfolge von Horst Müller antreten werde. Damals hatte Weber das Rennen bekanntlich für sich entschieden und 62,9 Prozent der Stimmen erhalten, während Dr. Bettina Wolf mit 35,8...

  • Stadt Olpe
  • 04.02.20
LokalesSZ
Der CDU-Ortsvereinsvorstand mit alten und neuen Mitgliedern (v. l.): Lothar Epe, Jochen Billich, Rüdiger Schnüttgen, Tim Mynar, Verena Stahl, Albert Schneider, Jan Weiskirch, Lothar Sabisch und Norbert Grobbel. Foto: win

Sabisch übernimmt wieder

win ■ Fast drei Stunden lang tagte am Montagabend der Ortsverband der CDU Griesemert/Neger/Oberveischede, und bei dieser Sitzung trat der seltene Fall ein, dass mehr Anwesende da waren als Mitglieder vorhanden sind. Der Grund: Tim Mynar als Vorsitzender hatte die Versammlung auch für Nichtmitglieder geöffnet, und so saßen über 40 Menschen im Saal des Landgasthofs Sangermann, obwohl der Ortsverband nur 34 Mitglieder hat. Am Ende der langen Sitzung stand ein deutlich veränderter CDU-Ortsverband....

  • Stadt Olpe
  • 21.01.20
LokalesSZ
Mitglieder des CDU-Ortsverbands Dahl/Friedrichsthal stellten am Dienstagabend die Weichen für die Kommunalwahl im September (v. l.): Beisitzer Chris Schröder, Thomas Primavesi, der nach Willen des Verbandes im Zuge der Kommunalwahlen in den Stadtrat
einziehen soll, Uwe Knipp, Wunschkandidat für den Kreistag, Dr. Benita Wister, Kandidatin für die Reserveliste und Bewerberin um das Ortsvorsteheramt in Dahl und Friedrichsthal, Beisitzer und Ortsvorsteher Wolfram Stinn, Vorsitzender Dirk Jürgens, CDU-Stadtverbandsvorsitzender Markus Arens und CDU-Mitglied Josef Häner. 	Foto: yve

CDU-Ortsverband sprach sich für Dr. Benita Wister aus - 37-Jährige soll Ortsvorsteherin werden
Erneutes Votum für Thomas Primavesi

yve   Bei der Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Dahl/Friedrichsthal am Dienstagabend im Clubraum der Dorfgemeinschaftshalle in Dahl stand in erster Linie die Benennung des Kandidaten im Vordergrund, der im Zuge der Kommunalwahl am 13. September in den Olper Stadtrat einziehen soll. Derzeit vertritt dort Thomas Primavesi die Interessen der Bewohner der beiden Olper Ortschaften. Und so soll es nach Willen des Ortsverbandes auch bleiben. Einstimmig sprachen sich die Mitglieder für den...

  • Stadt Olpe
  • 16.01.20
LokalesSZ
Der CDU-Vorstand des Ortsverbands Rüblinghausen/Saßmicke mit Kreisvorsitzendem (v. l.): Jochen Ritter, Josef Bröcher, Hendrik Ernst, Uwe Knipp, Markus Bröcher und Heinrich Peter Gummersbach. Foto: win

„HPG“ tritt nicht wieder an

win ■ In Saßmicke und Rüblinghausen, im Kreistag und im Drolshagener Land ist die Abkürzung „HPG“ vielen gängig. Es spricht sich einfacher als der komplette Name von Heinrich Peter Gummersbach, dessen ehrenamtlicher Einsatz für die CDU im Kreistag mittlerweile 18 Jahre andauert. Bei der Sparkasse in Drolshagen ist „HPG“ im vorigen Jahr als Niederlassungsdirektor in den Ruhestand getreten – und im neuen Jahr will er dies auch kommunalpolitisch tun. Als die Mitglieder des CDU-Ortsverbands...

  • Stadt Olpe
  • 10.01.20
LokalesSZ
Der CDU-Ortsverband Kleusheim geht mit seinem bewährten Vorstand ins neue Jahr. Zwei Mitglieder sollen zugleich Kandidaten für die Kommunalwahl sein (v. l.): Volker Köhler, Michael Baumann, Dr. Dirk Köster und Dr. Michael Heite. Foto: win

Bürgermeister soll weitermachen

win ■ Mit einem einstimmigen Votum bestätigten die Mitglieder des CDU-Ortverbands Kleusheim am Mittwochabend ihren Vorstand im Amt. Vorsitzender Dr. Dirk Köster, sein Stellvertreter, Michael Baumann, sowie die Beisitzer Dr. Michael Heite und Volker Köhler bleiben somit auch im Wahljahr 2020 für die Christdemokraten in Alten- wie in Neuenkleusheim in der Verantwortung. Zwei von ihnen sollen gleichzeitig Kandidaten werden. Michael Baumann, der bereits der aktuellen Stadtverordnetenversammlung...

  • Stadt Olpe
  • 09.01.20
LokalesSZ
Der neugewählte Vorstand des CDU-Kreisverbands Olpe (v. l.): die stellv. Vorsitzenden Sabine Krippendorf, Florian Müller und Dr. Barbara Schäfer, Vorsitzender Jochen Ritter, stellv. Vorsitzender Hans-Georg Cremer, Schatzmeister Markus Scherer und Schriftführer Sebastian Ohm. Foto: hobö

Jochen Ritter bleibt CDU-Kreisvorsitzender

hobö Olpe. Mit großer Mehrheit ist am Freitagabend Jochen Ritter als Vorsitzender des CDU-Kreisverbands Olpe wiedergewählt worden. Der Landtagsabgeordnete erhielt 112 Stimmen der 126 wahlberechtigten Christdemokraten – das entspricht 90,3 Prozent. Die Zahl der Gegenstimmen und Enthaltungen wurden nicht vorgetragen – Gegenkandidaten gab es nicht. Mit dieser Wahl geht Ritter in seine dritte Amtszeit als Vorsitzender der mitgliederstärksten Partei im Kreis Olpe, nachdem er sich im November 2015 –...

  • Stadt Olpe
  • 11.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.