Celenus-Klinik für Neurologie

Beiträge zum Thema Celenus-Klinik für Neurologie

LokalesSZ
Jutta Brune berät seit sechs Jahren Schlaganfallpatientinnen und -patienten. Sie ist darin ausgebildet, schöpft aber auch viel aus persönlicher Erfahrung.

Tag gegen den Schlaganfall
Wie Jutta Brune für die Patienten da ist

nik Hilchenbach/Olpe. Seit sechs Jahren bietet Jutta Brune einmal monatlich Beratung für Schlaganfallpatientinnen und -patienten in der Celenus-Klinik für Neurologie in Hilchenbach an, an der auch externe Betroffene teilnehmen können. Die 75-Jährige ausgebildete Schlaganfallhelferin schöpft dabei auch aus persönlicher Erfahrung: Sie pflegte 14 Jahre lang ihren halbseitig gelähmten Ehemann. Zugute kommt ihr zudem ihre psychotherapeutische Ausbildung, ihr „Handwerkszeug”, wie sie es nennt....

  • Hilchenbach
  • 10.05.22
Lokales
Im Tarifstreit an der Celenus-Klinik Hilchenbach ist eine Einigung in Sicht.

Celenus-Klinik Hilchenbach
Ende des Tarifstreits ist in Sicht - mit diesem Ergebnis

nja Hilchenbach. Die Würfel im Tarifstreit zwischen Arbeitgeber Celenus und der Gewerkschaft Verdi sind noch nicht gefallen, sie rollen aber: In der 5. Verhandlungsrunde am Donnerstag, einen Tag nach dem Warnstreik der Beschäftigten (die SZ berichtete), haben sich die beiden Tarifparteien unter Vorbehalt der Zustimmung der Entscheidungsgremien auf folgendes Ergebnis verständigt: Mit dem Märzgehalt soll eine einmalige "Corona-Sonderzahlung" in Höhe von 1027 Euro fließen, ab dem 1. Mai gibt es...

  • Hilchenbach
  • 11.02.22
Lokales
11 Bilder

Verdi macht Druck
Streik: Neurologische Fachklinik Hilchenbach im Ausnahmezustand

nja Hilchenbach. Seit 7.30 Uhr befindet sich die Neurologische Fachklinik Hilchenbach im Ausnahmezustand. Im Tarifkonflikt hat die Gewerkschaft Verdi zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Von 6 bis 21 Uhr wird Druck auf den Arbeitgeber aufgebaut. Rund 70 der 330 Beschäftigten begeben sich mit Trillerpfeifen und Plakaten, auf denen ihr Unmut über das jüngste Arbeitgeberangebot zu lesen ist, von der Ferndorfstraße auf den Weg zum Streiklokal in der Realschul-Aula. Dort ist eine Kundgebung...

  • Hilchenbach
  • 09.02.22
LokalesSZ
In der Pandemie sprangen die Beschäftigten der Celenus-Klinik Hilchenbach ein, um die Akuthäuser zu entlasten. Einen Bonus gab es nicht.

Tarifstreit geht weiter
Celenus fordert Gerechtigkeit von der Politik

sz/nja Hilchenbach. Bevor in der kommenden Woche die nächste Verhandlungsrunde im Tarifkonflikt zwischen der Neurologischen Fachklinik Hilchenbach und der Gewerkschaft Verdi ansteht, meldet sich Krankenhaus-Betreiber Celenus zu Wort. Man habe in der jüngsten, der vierten Tarifrunde "erneut ein deutlich erhöhtes Tarifangebot" vorgelegt. "Dieses beinhaltet u. a. eine Corona-Prämie von 1027 Euro je Vollzeitbeschäftigtem." Celenus appelliert dabei aber auch an Bund und Länder, "endlich für eine...

  • Hilchenbach
  • 04.02.22
LokalesSZ
Die Gewerkschaft Verdi hat zur zweiten aktiven Mittagspause an der der Neurologischen Fachklinik Hilchenbach aufgerufen.
3 Bilder

Tarifstreit geht weiter
Beschäftigte der Celenus-Klinik treten vor die Tür

nja Hilchenbach. Ihren Unmut über das Ergebnis der dritten Tarifverhandlung mit dem Arbeitgeber Celenus tragen die Beschäftigten der Neurologischen Fachklinik Hilchenbach am Freitagmittag einmal mehr in die Öffentlichkeit: Für 12 Uhr hat die Gewerkschaft Verdi zur zweiten aktiven Mittagspause an der Ferndorfstraße aufgerufen. Wie berichtet, liegen die Vorstellungen von Arbeitnehmern und Arbeitgeber weit auseinander. Das gilt auch nach der jüngsten Verhandlungsrunde. "Der Arbeitgeber hat zwar...

  • Hilchenbach
  • 28.01.22
LokalesSZ
Die 330 Beschäftigten der Neurologischen Fachklinik zeigen sich kampfbereit. Gefordert wird eine gehaltvolle Tarif-Erhöhung. An den Töpfen (v. l.): Gewerkschaftssekretär Jasin Nafati, Betriebsratsvorsitzender Holger Schol und Harry Müller.
2 Bilder

Celenus-Klinik
Beschäftigte lehnen Arbeitgeber-Tarifangebot ab

nja Hilchenbach. Ein Topf mit heißem Wasser auf der einen Seite – eine gehaltvolle Suppe mit nahrhaften Einlagen auf der anderen: Mit diesem Gedeck veranschaulichte die Gewerkschaft Verdi am Dienstag, wie groß die Diskrepanz zwischen Arbeitgeberangebot und Arbeitnehmerforderungen ist. Beschäftigte der Neurologischen Fachklinik Hilchenbach traten zu einer aktiven Mittagspause an die Ferndorfstraße, um ihren Forderungen nach mehr Lohn und Gehalt Ausdruck zu verleihen. Der Tarifvertrag war von...

  • Hilchenbach
  • 18.01.22
Lokales
Die Celenus-Klinik in Hilchenbach will erneut Corona-Patienten aufnehmen.

Entlastung für Krankenhäuser
Celenus-Klinik Hilchenbach will wieder Corona-Patienten aufnehmen

cs Hilchenbach/Siegen. Die Celenus-Klinik in Hilchenbach möchte erneut Corona-Patienten aufnehmen. "Wir stehen Gewehr bei Fuß, helfen gerne und haben unsere Bereitschaft bereits erklärt", bestätigte Chefarzt Dr. Andreas Sackmann am Donnerstagvormittag auf Anfrage der Siegener Zeitung. Dies habe man dem Kreisgesundheitsamt bzw. der Bezirksregierung in Arnsberg mitgeteilt, nun warte man "jeden Tag" auf die entsprechende Bestätigung. Dann können sowohl Patienten aus einem Akut-Krankenhaus als auch...

  • Hilchenbach
  • 02.12.21
Lokales
18 weitere Patienten und rund 30 Mitarbeiter der Celenus-Klinik Hilchenbach sind mit Corona infiziert.

30 Mitarbeiter infiziert
Neuer Corona-Ausbruch in Celenus-Klinik

ihm Hilchenbach. Einen neuerlichen Corona-Ausbruch meldet die Hilchenbacher Celenus-Klinik. Neben den sechs Patienten auf der eigens eingerichteten Akut-Covid-Station sind nun 18 weitere Patienten in den Reha-Abteilungen infiziert. Außerdem wurde bei rund 30 Mitarbeitern das Virus festgestellt, berichtet Chefarzt Dr. Andreas Sackmann. Land stellt keinen Impfstoff mehr zur Verfügung Infiziert haben sich wohl fast alle mit der britischen Virus-Mutation, die Ansteckungsgefahr ist groß. Etliche...

  • Hilchenbach
  • 12.04.21
Lokales
Der coronabedingte Aufnahmestopp ist vorbei: Seit Donnerstag kommen wieder neue  Patienten in die Celenus-Klinik Hilchenbach.

Celenus Hilchenbach
Klinik nimmt wieder Patienten auf

nja Hilchenbach. Seit Donnerstag nimmt die Celenus-Klinik für Neurologie in Hilchenbach wieder Patienten zur stationären Rehabilitation auf. Das teilte Geschäftsführerin Susanne Halhuber am Freitag auf SZ-Anfrage mit.  Wie berichtet, hatte das Kreisgesundheitsamt Siegen-Wittgenstein Anfang des Monats einen Aufnahmestopp ausgesprochen. Der Grund: Unter Patienten und Mitarbeitern hatte es positive Testergebnisse mit Blick auf das Coronavirus gegeben. Therapien wurden daraufhin ausgesetzt, dieses...

  • Siegen
  • 17.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.