Christoph 25

Beiträge zum Thema Christoph 25

Lokales
Das Landedeck des Rettungshubschrauber „Christoph 25“ ist in 50 Metern Höhe auf dem Dach des Jung-Stilling-Krankenhauses offiziell eingeweiht worden.
4 Bilder

Diakonie investiert 6,3 Millionen Euro
Modernster Heliport Europas offiziell in Dienst gestellt

kay Siegen. Der Arbeitsplatz ist wohl einmalig in der Region und auch weit darüber hinaus: die Landestation des Rettungshubschraubers „Christoph 25“ auf dem Dach des Jung-Stilling-Krankenhauses in Siegen. Der Ausblick ist überwältigend – man hat eine großartige Rundumsicht. Am Donnerstagvormittag stürmte es hoch droben gewaltig, als sich Honoratioren aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung in luftiger Höhe zur Inbetriebnahme des neuen Landedecks trafen. Die SZ berichtete bereits Anfang des...

  • Siegen
  • 30.07.21
Lokales
Nur bis zur Dämmerung fliegt „Christoph 25“ seine Einsätze. Mit der Luftrettung im Dunkeln könnten zwar einige Leben gerettet werden – das der Piloten und Notfallmediziner steht dabei jedoch auf dem Spiel.

Hubschrauber-Einsätze in der Nacht bergen Gefahr
Lebensgefährliche Lebensrettung

ap Siegen. Frontalcrash, zerquetschtes Metall. Eingeklemmte Fahrer sind dringend auf medizinische Hilfe angewiesen. In solchen Fällen zählt jede Minute. Deshalb sind tagsüber neben den vielen Krankenwagen auch zehn Rettungshubschrauber über Nordrhein-Westfalen in der Luft im Hilfseinsatz. Einer davon ist der gelbe „Christoph 25“, stationiert am Siegener Diakonie-Klinikum „Jung-Stilling“. 1212 Einsätze flog der ADAC-Hubschrauber im vergangenen Jahr, 2019 waren es sogar 1401 – aber nur von...

  • Siegen
  • 01.07.21
Lokales
Der in Siegen stationierte Rettungshubschrauber "Christoph 25"  flog Corona-bedingt im vergangenen Jahr rund 200  Einsätze weniger als 2019.

ADAC-Luftrettungs-Bilanz 2020 für NRW
"Christoph 25" 1212-mal im Einsatz

sz Siegen. Die sechs in Nordrhein-Westfalen stationierten Rettungs- und Intensivtransporthubschrauber der gemeinnützigen ADAC-Luftrettung sind 2020 zu 6741 Einsätzen in NRW, angrenzenden Bundesländern und im benachbarten Ausland geflogen (2019: 7162). Der in Würselen bei Aachen stationierte „Christoph Europa 1“ war mit 1579 Einsätzen (2019: 1706) erneut am häufigsten unterwegs. Es folgten „Christoph Europa 2“ aus Rheine mit 1378 Einsätzen (2019: 1249), „Christoph 25“ aus Siegen mit 1212...

  • Siegen
  • 25.02.21
LokalesSZ
Der „Christoph 25“ wird im Dreiländereck NRW, Hessen und Rheinland-Pfalz eingesetzt – an 365 Tagen im Jahr.
2 Bilder

"Christoph 25" landet ab sofort in 60 Metern Höhe
Modernster Hubschrauber-Landeplatz Europas

kay Siegen. Der seit über 35 Jahren am Siegener Diakonie-Klinikum stationierte Rettungshubschrauber „Christoph 25“ hat ein neues Zuhause. Der Standort für das bekannte, blitzgelbe Fluggerät der ADAC-Luftrettung befindet sich ab sofort in 60 Metern Höhe – eben auf dem Dach des Jung-Stilling-Krankenhauses an der Wichernstraße. Immerhin 6,3 Millionen Euro wurden in den derzeit modernsten Hubschrauber-Landeplatz Europas investiert. Geld, das in die Hand genommen werden musste, wie Pilot und...

  • Siegen
  • 11.02.21
Lokales
Der Rettungshubschrauber Christoph 25 konnte ab 9.40 Uhr am Montagmorgen wieder zu Einsätzen fliegen.

Sturm Sabine zeitweise zu schnell
Christoph 25 seit 9.40 Uhr wieder einsatzbereit

jak Siegen. Christoph 25 war am Montag nur kurze Zeit nicht dienstbereit. Der am Diakonie-Klinikum Jung-Stilling stationierte Hubschrauber der ADAC-Luftrettung kann ohnehin nur von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang fliegen, so dass der Ausfall bis 9.40 Uhr nicht sonderlich ins Gewicht fiel.  Christoph 25 darf ab 50 Knoten Windgeschwindigkeit nicht mehr angelassen werdenADAC-Pressesprecher Jochen Oesterle erklärte, wenn der Wind 50 Knoten (80 bis 90 km/h) erreiche, dürfe der Motor des Airbus...

  • Siegen
  • 10.02.20
LokalesSZ
Die Details zur 6,3-Mill.-Euro-Baumaßnahme lieferte Architekt Oliver Schmidt. Mehr als 1200 Quadratmeter Fläche umfasst das neue Landedeck.  Foto: Diakonie

Neubau für 6,3 Mill. Euro
Heli-Landeplatz auf dem "Stilling"

sz Siegen. 44 Meter lang, 28 Meter breit, in statischer Meisterleistung mehr als 200 Tonnen verbauter Stahl und Aluminium und alles in allem rund 6,3 Mill. Euro teuer: Auf dem Dach des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen erhält der Rettungshubschrauber „Christoph 25“ schon bald eine neue Heimat. „Dieses Bauprojekt sichert die Luftrettung im Kreis Siegen-Wittgenstein und im Dreiländereck von Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz für die nächsten 25 Jahre“, hob Dr. Josef...

  • Siegen
  • 22.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.