Chronik

Beiträge zum Thema Chronik

Lokales SZ-Plus
Das ist eine von mehr als 700 Abbildungen in der Dorfchronik „Die wackere Gemeinde Schameder“. Diese Postkarte stammt aus der Zeit um 1910. Foto: Peter Schneider

Dorfchronik für Schameder
Der Blick in die Geschichte enthüllt manche Parallelen

bw Schameder. Großveranstaltungen, wie etwa das Dorfjubiläum von Girkhausen, fallen in diesem Sommer der Corona-Krise zum Opfer. Was bleibt, sind die Erinnerungen an die jüngeren Festlichkeiten – etwa die 700-Jahr-Feier in Schameder. Zwar mussten die Dorfbewohner die geplante Helferfeier jetzt absagen, allerdings gilt ganz klar: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Währenddessen laufen jedoch die Arbeiten am letzten Großprojekt des Jubiläums weiter: die umfangreiche Dorfchronik. Peter Schneider...

  • Erndtebrück
  • 20.04.20
  • 171× gelesen
Lokales SZ-Plus
Drei Jahre lang wurde an der Dorfchronik von Unglinghausen gearbeitet.
  2 Bilder

Dorfchronik von Unglinghausen
700 Seiten starkes Buch

sos Unglinghausen. Drei Jahre lang haben fünf Unglinghausener die Geschichte ihres Dorfes zusammengetragen. Dank der Hilfe von Nachbarn und Freunden sind fast 700 Seiten entstanden, die Altes und Aktuelles zeigen, sei es in Bildern, Worten oder Grafiken. Die Leser werden auf eine Zeitreise von den vermutlich ältesten Funden bis zum jüngsten Großereignis – der Jubiläumsfeier zur Ersterwähnung vor 675 Jahren – mitgenommen. Grundlagen waren vorhandenDass das Werk so umfangreich würde, damit hatte...

  • Netphen
  • 27.11.19
  • 164× gelesen
Lokales
Ulrich Meyer (l.), seine Mitstreiter vom Arbeitskreis Heimatgeschichte und Stadtbürgermeister Walter Strunk (r.) präsentieren die „Chronik der Stadt Daaden“, pünktlich zur 800/675-Jahr-Feier.
  2 Bilder

3 Kilogramm pure Geschichte
Daadener Chronik veröffentlicht

dach Daaden. Mit diesem Werk könnte man nicht nur sprichwörtlich jemanden erschlagen, sondern auch wortwörtlich: Rund 3 Kilogramm bringt die nigelnagelneue „Chronik der Stadt Daaden“ auf die Waage, was aber logischerweise noch gar nichts über deren inhaltliche Güte aussagt. „648 Seiten sind es geworden, wir hatten mit 500 kalkuliert“, sagte Ulrich Meyer vom Arbeitskreis Heimatgeschichte Daadener Land. Der Zusammenschluss von Hobbyhistorikern und Heimatforschern zeichnet für das umfangreiche...

  • Daaden
  • 02.08.19
  • 453× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.