CJD

Beiträge zum Thema CJD

Lokales SZ-Plus
Das Birkelbacher Jugenddorf muss sich mit schweren Vorwürfen gegen eine ehemalige Mitarbeiterin beschäftigen. Der Frau wird zur Last gelegt, mit einem damals 16-jährigen Schutzbefohlenen eine sexuelle Beziehung eingegangen zu sein.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt
Erzieherin von 16-Jährigem geschwängert?

vö/bw Birkelbach. Das Birkelbacher Jugenddorf wird aktuell von schweren Vorwürfen erschüttert: Anonyme Informanten sind an die Staatsanwaltschaft Siegen herangetreten und werfen einer ehemaligen Mitarbeiterin der Einrichtung des Christlichen Jugenddorfwerkes (CJD) Siegen-Wittgenstein vor, eine sexuelle Beziehung mit einem damals 16-jährigen Schutzbefohlenen geführt zu haben. Mehr noch: Der Jugendliche soll die Frau geschwängert haben, das Kind sei mittlerweile geboren, geht aus einem der...

  • Erndtebrück
  • 28.05.20
  • 4.143× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Gebetsfrühstück in Birkelbach ist längst zu einem Treffpunkt für Vertreter aus Politik, Wirtschaft und anderen wichtigen Teilen der Gesellschaft avanciert – vor allem aber auch für CJD-Mitarbeiter. Foto: Timo Karl
  2 Bilder

CJD-Gebetsfrühstück in Birkelbach
Lanze für gesellschaftliches Miteinander gebrochen

tika Birkelbach. Die Worte, die Klaus Gräbener wählte, gingen weit über sein persönliches Fachgebiet hinaus – und waren doch eng damit verknüpft. Der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Siegen formulierte am Mittwochmorgen jeden einzelnen Satz mit Bedacht, vor allem aber aus tiefster Überzeugung – und brach damit eine Lanze für ein gesellschaftliches Miteinander. „Das Hauptproblem liegt in den Köpfen der Menschen. Nie waren die Fundamentaldaten in diesem Land so gut –...

  • Erndtebrück
  • 20.02.20
  • 183× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ortsvorsteher Fritz Hoffmann, Verena da Silva Santos (CJD-Koordinatorin für ambulante Hilfen), Isabell Ginsberg (CJD-Koordinatorin für stationäre Hilfen), Einrichtungsleiter Wolfgang Langenohl, der CDU-Bürgermeisterkandidat Steffen Haschke sowie die CDU-Landtagsabgeordneten Anke Fuchs-Dreisbach und Jens Kamieth diskutierten über zahlreiche Themen.

Diskussionsrunde im CJD
Von politischen Potenzialen und Grenzen

tika Birkelbach. Ein vielfältiges Betreuungsangebot erfordert Fachkräfte – in hoher Qualität, aber auch Quantität. Problematisch gestaltet sich vor allem der letztgenannte Faktor, das Ringen um qualifizierten Nachwuchs ist groß – im Handwerk, in der Industrie, in der Pflege und nicht zuletzt in sozialen Berufen. „Es ist nicht einfach, Fachkräfte zu gewinnen. Die Standards und damit die Hürden sind hoch, weshalb wir beispielsweise keine Heilerziehungspfleger bei uns direkt ausbilden dürfen“,...

  • Erndtebrück
  • 05.11.19
  • 216× gelesen
Lokales
Einrichtungsleiter Wolfgang Langenohl begrüßte die neue Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Siegen, Daniela Tomczak.

Chefin der Agentur für Arbeit besucht CJD
Ausbildungshotel könnte eine ernsthafte Option sein

sz Birkelbach. Das CJD Siegen-Wittgenstein hat seine Angebotspalette erweitert, den aktuellen Bedarfen angepasst und ist mit über 70 Beschäftigten ein großer Arbeitgeber im Kreis Siegen-Wittgenstein. Mit diesen Eckdaten empfing Einrichtungsleiter Wolfgang Langenohl die neue Vorsitzende der Agentur für Arbeit Siegen, Daniela Tomczak, bei ihrem Antrittsbesuch im Jugenddorf in Birkelbach. Anhand zahlreicher Medien stellte Wolfgang Langenohl die Arbeit seiner Mitarbeiter vor. Außerdem gab er einen...

  • Erndtebrück
  • 02.08.19
  • 291× gelesen
Lokales
Trafen sich zum Gespräch und zum Austausch über eine vielfältige Themenauswahl: Erndtebrücks Ex-Bürgermeister Karl-Ludwig Völkel, CJD-Einrichtungsleiter Wolfgang Langenohl, Erndtebrücks Bürgermeister Henning Gronau (hinten, v. l.) sowie der SPD-Landtagsfraktionsvorsitzende Thomas Kutschaty, die SPD-Bundestagsabgeordnete Nezahat Baradari, CJD-Bewohner Michael und die stellvertretende Einrichtungsleiterin Isabell Ginsberg (vorne, v. l.).

Thomas Kutschaty besucht das Christliche Jugenddorf
Wenn alle Optionen erschöpft sind

tika Birkelbach. Politisch ist dieser Trend durchaus forciert, dennoch bereitet er vor allem den Trägern sozialer Einrichtungen großes Kopfzerbrechen. „Die Belegung macht mir viel Mühe“, brachte es Wolfgang Langenohl am Dienstag auf den Punkt. Der Einrichtungsleiter des Standortes des Christlichen Jugenddorfs (CJD) in Birkelbach nutzte die Gelegenheit, um Klartext zu reden – und Thomas Kutschaty damit zum Teil direkt, zum Teil indirekt Arbeitsaufträge aufzugeben. Der ehemalige...

  • Erndtebrück
  • 23.07.19
  • 341× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.