CO2

Beiträge zum Thema CO2

Lokales
Boxten die erste Tonne in Bad Laasphe weg: Dr. Michael Bilharz, Dezernent Rainer Schmalz und die beiden Stellvertreter des Bürgermeisters Margot Leukel sowie Günter Wagner (v. l.).

Aktivisten machen in Siegen und Bad Laasphe Station
Radeln für den Klimaschutz

howe Bad Laasphe/Siegen. 1542 Tonnen CO² müsste die Stadt Siegen einsparen, in Bad Laasphe wären es 203 Tonnen. Dann wären die Klimawetten gewonnen. Der Verein „3 fürs Klima“ hat ein ehrgeiziges Ziel – nämlich bis zur Weltklimakonferenz am 1. November in Glasgow eine Million Tonnen CO² einzusparen. Erreichen wollen das die Aktivisten um Dr. Michael Bilharz, genannt „Klima Michel“, auf ihrer Radtour durch ganz Deutschland. Von Dessau aus ist der Mitarbeiter im Bundesumweltamt gestartet, hat pro...

  • Siegen
  • 12.08.21
LokalesSZ
In der Photovoltaik sieht SVB-Geschäftsführer Thomas Mehrer enormes Potenzial. Die durch den Borkenkäfer freigeschlagenen Flächen seien ideal für Solar-Parks geeignet.
2 Bilder

SVB-Geschäftsführer Thomas Mehrer skizziert Strategien für die Zukunft
Was kommt nach dem Erdgas?

ihm Siegen. Werden wir in 20 oder 30 Jahren noch mit Gas heizen? Thomas Mehrer (52), seit einem Jahr Geschäftsführer der Siegener Versorgungsbetriebe, lächelt hintergründig. Und bleibt die Antwort schuldig – niemand weiß das heute. Mehrer aber ist überzeugt, dass es beim Erdgas nicht um das Abwickeln einer klimaschädlichen Energieart geht: „Gas ist und bleibt für mich die zweite Säule der Energiewende.“ Und selbst wenn Erdgas irgendwann nicht mehr verbrannt wird, „wird unsere hochentwickelte...

  • Siegen
  • 28.07.21
LokalesSZ
Ob Neubau oder energetische Sanierung: Nur wenn Vermieter die Kosten für das klimaschädliche Treibhaus-Gas tragen müssen, werden sie auch angehalten, in klimafreundliche Heizungsanlagen und entsprechend ausgestattete vier Wände zu investieren“, sagt Marco Karsten vom Mieterbund.

Mieterbund beklagt gescheiterte Aufteilung der CO2-Steuer
"Union geht vor Lobbyisten in die Knie"

ch Siegen. Der Mieterbund Siegerland und Umgebung ist sauer – auf CDU und CSU im Bundestag. Stinksauer: „Es ist ein Unding, dass die Union im anlaufenden Wahlkampf die bislang geplante Aufteilung der CO2-Steuer zwischen Vermieter und Mieter gekippt hat“, ärgert sich DMB-Geschäftsführer Marco Karsten. Die Christdemokraten hatten den mit der SPD ausgehandelten Kompromiss in buchstäblich letzter Sekunde platzen lassen. Die Aufteilung der Kosten gelangte deshalb nicht in das am Mittwoch vom...

  • Siegen
  • 27.06.21
LokalesSZ
Solche Bilder finden sich überall im AK-Land. Unmengen Holz sind aus dem Wald gekarrt worden – und leider oft zu einem schlechten Kurs verkauft worden. Unser Foto ist in Brachbach entstanden.

Fichten-Ernte im Akkord
Waldbesitzer pleite: Kosten für neuen Wald sind gigantisch

damo Betzdorf. Gegen die Zerstörungswut des Borkenkäfers ist der Orkan „Kyrill“ eine Kleinigkeit gewesen: Seit 2018 sind allein im AK-Land 1,7 Millionen Festmeter Holz aus dem Wald gekarrt worden. „Da reichen 50.000 Lastwagen nicht aus“, sagt Forstamtsleiter Michael Weber und liefert gleich noch eine Zahl: 100.000 Festmeter Holz fallen in normalen Jahren im Kreisgebiet an. Aber von der Normalität ist man im Wald Lichtjahre entfernt. Noch immer laufen die Harvester von früh bis spät, und jeden...

  • Betzdorf
  • 27.06.21
Lokales
Das Gerät soll in den Netphener Schulen mitteilen, wann Zeit zum Lüften ist.

Schulen in Netphen
CO2-Warner bestellt

ihm Netphen. Für die Netphener Schulen sind CO2-Warner bestellt, die zum Lüften mahnen sollen. Das berichtete Fachbereichsleiter Rainer Schild am Donnerstag dem Netphener Rat. Zudem sei die Verwaltung dabei, in den Turnhallen zu prüfen, ob Filteranlagen für die Raumluft nachgerüstet werden können. Noch nicht ins Auge gefasst sei dagegen eine räumliche Entzerrung des Schulunterrichts, indem außerschulische Räume belegt würden. Von den Schulleitern sei bisher keine Anfrage gekommen.

  • Netphen
  • 13.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.