Container-Terminal

Beiträge zum Thema Container-Terminal

LokalesSZ
Nichts los am großen Drehkreuz für Südwestfalen. Das Kreuztaler Container-Terminal kam durch Corona in Schieflage und ist seit Beginn der Pandemie ungenutzt. Der Betrieb soll erst im Sommer wieder anlaufen.

Betrieb kommt durch Corona zum Erliegen
So plant das Container-Terminal in Kreuztal

js Buschhütten. Einen rollenden Zug aufzuhalten, mag ein gewaltiger Kraftakt sein. Das Container-Terminal Südwestfalen vom Netz zu nehmen, war hingegen schnell geschehen – der Urgewalt einer Pandemie war es nicht gewachsen. Vor einem knappen Jahr hatte die damals noch junge Corona-Krise die regelmäßigen Zugverbindungen zwischen Kreuztal und dem italienischen Verona zum Erliegen gebracht. Seither befindet sich der Verladebahnhof im Buschhüttener Ortsteil Langenau auf dem Abstellgleis....

  • Kreuztal
  • 21.03.21
LokalesSZ
Derzeit pausiert das Container-Terminal in Kreuztal noch.

Kreuztal
Container-Terminal ruht bis Jahresende

nja Kreuztal. „Wegen Corona nicht nach Verona“, so titelte die SZ in Zeiten des umfänglichen Lockdowns Anfang April. Und heute? Noch immer ist das Kreuztaler Container-Terminal, ein Gemeinschaftsprojekt der Kreisbahn Siegen-Wittgenstein GmbH (KSW) und der Betreiberfirma Kombiverkehr, verschlossen. Wegen Corona nicht nach Verona Seit Ende März herrscht hier im wahrsten Sinne des Wortes Stillstand. Von einem dauerhaften Aus ist aber keine Rede, betont KSW-Geschäftsführer Christian Betchen auf...

  • Kreuztal
  • 08.09.20
Lokales
Aus der Spur: Der erste Waggon hinter der Lok entgleiste.
4 Bilder

Auf Höhe des Kreuztaler Container-Terminals
Waggon eines Rangierzugs entgleist

bjö Kreuztal. Der Waggon eines Rangierzugs zwischen dem Kreuztaler Personenbahnhof und Langenauer Brücke ist auf Höhe des Container-Terminals am Dienstagnachmittag entgleist. Die Feuerwehren Kreuztal und Buschhütten waren aufgrund der Nachricht "Person unter Zug" zum Einsatzort gefahren. Vor Ort stellte sich die Lage anders dar: Niemand war verletzt worden, die Floriansjünger konnten umgehend wieder abrücken. Die Bahnstrecke wurde zunächst gesperrt. Über den Hergang der Entgleisung und dem...

  • Kreuztal
  • 24.03.20
LokalesSZ
Dieser Anblick täuscht: Auf dem Kreuztaler Container-Terminal ging es am Donnerstag zwar nicht betriebsam zu – eine coronabedingte Auszeit wird hier aber nicht genommen. Das Gegenteil ist der Fall: Der kombinierte Güterverkehr profitiert.

Container-Terminal in Kreuztal profitiert von Corona
Virus schiebt Verona-Züge an

js Kreuztal. Ganz Italien ist Sperrzone, das Coronavirus lähmt das Land. Nicht nur das alltägliche Leben auf dem „Stiefel“ ist davon betroffen, auch Tourismus und Wirtschaft bekommen die Krise zu spüren. Schlägt sich das auch auf das Container-Terminal Südwestfalen in Kreuztal nieder? Immerhin bindet der Umschlagplatz für den kombinierten Güterverkehr das Dreiländereck an Venedig an, Hauptkunde ist die südtiroler Spedition Gruber.  „Im Gegenteil“, berichtet Geschäftsführer Christian Betchen auf...

  • Kreuztal
  • 12.03.20
Lokales
NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (vorne) findet es wichtig, dass Güter aus dem „Powerhaus“ Südwestfalen per Bahn direkt nach Hamburg gelangen können.  Foto: ihm

Dreimal pro Woche nach Verona

ihm Krombach. 400 Lkw-Ladungen Bier verlassen jeden Tag das Gelände der Krombacher Brauerei – die am Donnerstag im Besucherzentrum versammelten 200 Teilnehmer des „Dialogs Schiene“ witterten bei dieser Information gleich geschäftliche Chancen. Ob demnächst die Bierkästen am Container-Terminal auf die Schiene verladen werden, blieb allerdings noch offen. Seit dem 6. Mai ist das Terminal in Betrieb, dreimal pro Woche fahren Güterzüge über den Brenner nach Verona und wieder zurück....

  • Kreuztal
  • 13.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.