Corona-Beschränkungen

Beiträge zum Thema Corona-Beschränkungen

LokalesSZ
An der Uni Siegen hat das neue Semester begonnen. Erstmals seit vielen Monaten, finden wieder Präsenzveranstaltungen für die Studenten statt.

Start ins neue Semester
Großes Hallo an der Uni Siegen

ap Siegen.  Das tut gut: Nach etlichen Monaten Pandemiebetrieb fanden am Montag endlich wieder Präsenzveranstaltungen an der Uni Siegen statt. „Der größte Teil unserer Studierenden freut sich darauf, auf Kommilitonen zu treffen“, das ist der Eindruck von Prof. Dr. Alexandra Nonnenmacher, Prorektorin für Bildung der Universität Siegen. Neues Semester an der Uni Siegen: Die ZahlenAktuell sind 17 322 Studenten an der Universität eingeschrieben (Stand: 8. Oktober). 7,4 Prozent weniger als im...

  • Siegen
  • 11.10.21
LokalesSZ
Die Außengastronomiemdes „Bootshauses“ am Vorstaubecken des Biggesees lädt ab Freitag ein. Die komplette Fläche kann bei schlechtem Wetter beschirmt werden.
4 Bilder

Nicht alle Gastronomen öffnen sofort
Gestaffelter Neustart

win Olpe. Hochdruckreiniger brummen. Fenster werden geputzt. Landauf, landab im gesamten Kreis sind die Bierleitungs-Reiniger gefragt wie nie. Stühle werden aus Verschlägen oder Lagern geholt: Die Gastronomie rüstet sich, um nach fast sieben Monaten der Corona-bedingten Schließung wieder hochzufahren. Nach fünf Werktagen in Folge mit einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 100 darf nun zuerst die Außengastronomie wieder in Betreib gehen – wenn auch nur für Menschen, die zu den „drei G“ gehören:...

  • 26.05.21
Lokales
Ab Donnerstag bleiben die Schulen im AK-Land geschlossen. Und erstmals wird auch eine nächtliche Ausgangssperre greifen. Grund für diese Einschnitte ist die hohe Sieben-Tage-Inzidenz.

AK-Inzidenz zu hoch: vom 4. bis 12. März verschärfte Regeln
Geschlossene Schulen und nächtliche Ausgangssperre

sz Kreis Altenkirchen. Jetzt wird im AK-Land die Reißleine gezogen: Wegen der Sieben-Tage-Inzidenz, die seit Ende vergangener Woche teils deutlich über der 100er-Marke lag, greift ab Donnerstag eine Allgemeinverfügung mit weitreichenden Veränderungen. So müssen die Grundschüler wieder zurück ins Homeschooling, und ohne triftigen Grund dürfen die Menschen im AK-Land nach 21 Uhr nicht mehr außerhalb der eigenen vier Wände unterwegs sein. Zudem gilt eine erweiterte Maskenpflicht. Das hat die...

  • Altenkirchen
  • 01.03.21
LokalesSZ
Die Politik von Joachim Stamp wird von der AWo harsch kritisiert. Archivfoto: sos
2 Bilder

Corona-Einschränkungen in Kitas schwer umsetzbar
Siegener AWo kritisiert FDP-Familienminister

juka/sz Siegen. „Eingeschränkter Regelbetrieb.“ Unter diesem Deckmantel dürfen seit dem 8. Juni alle Kinder wieder in den Kindergarten gehen. Das jedoch nur unter strengen Auflagen. So darf die Betreuung nur in festen, räumlich getrennten, Gruppenstrukturen stattfinden. Bis zum 31. August gilt diese Regelung noch, Mitte August soll über weitere Schritte entschieden werden. Im Hinblick auf die aktuell weiter niedrigen Infektionszahlen in der Region geht mit dem AWo-Kreisverband nun der erste...

  • Siegen
  • 17.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.