Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

Lokales
In den Impfzentren in NRW wird ab Samstag die Priorisierung aufgehoben.

Priorisierung ab Samstag aufgehoben
Freie Fahrt auch in den Impfzentren

juka/sz Siegen/Olpe. Ab Samstag kann Jeder einen Termin in den Impfzentren in Nordrhein-Westfalen vereinbaren. Das gab NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Donnerstag bekannt. Bisher gab es dieses Angebot nur für priorisierte Gruppen, beispielsweise für Menschen über 60 Jahren. Der CDU-Politiker kündigte zudem an, dass man allen interessierten Bürgern in NRW bis Ende Juli ein Impfangebot machen können werde. Vorausgesetzt, die prognostizierten Liefermengen kommen auch an. Darüber...

  • Siegen
  • 24.06.21
  • 264× gelesen
LokalesSZ
Nach dem Corona-Lockdown sind die Wartelisten für Schwimmkurse lang, es herrscht offenkundig enormer Nachholbedarf.

Wartelisten für Schwimmkurse sind lang
Schlange stehen fürs Seepferdchen

sp Siegen/Kirchen. Schwimmen lernen in Gruppen, das ist nach den Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie wieder möglich. In der Theorie. In der Praxis sieht es so aus, dass nicht alle Kinder einen Platz in den Kursen bekommen. Die Wartelisten sind lang. „Es ist schwierig, das verlorene Jahr wieder aufzuholen“, sagt Klaus Neuser von der DLRG-Ortsgruppe Eiserfeld, die derzeit eine lange Warteliste für Nicht-Schwimmer hat. Im Frühjahr habe Neuser über 20 Anrufe bekommen, wie viele Anfragen...

  • Siegen
  • 24.06.21
  • 174× gelesen
Lokales
Seit inzwischen über einem Jahr halten wir die User mit unserem Corona-Liveticker rund um das aktuelle Geschehen aus heimischer Sicht auf dem Laufenden.
2 Bilder

Corona-Ticker
Sechs Neuansteckungen in SI und OE

Die neuesten Entwicklungen zur Corona-Krise aus heimischer Sicht im Live-Ticker: Vier neue Coronafälle 7-Tages-Inzidenz liegt laut RKI bei 13,0 24. Juni 18 Uhr - Nach mehreren Tagen ohne Neuansteckungen meldete das Gesundheitsamt des Kreises Olpe heute zwei Fälle, je einen aus Finnentrop und Kirchhundem. Einer davon gehört zur Altersklasse bis neun Jahre, der zweite ist zwischen 80 und 89 Jahre alt. Die Zahl der Genesungen stieg um eine an, sodass nun 22 Bürgerinnen und Bürger akut infiziert...

  • Siegerland
  • 24.06.21
  • 26.338× gelesen
LokalesSZ
Prof. Dr. Tim Klucken ist psychologischer Psychotherapeut und leitet an der Universität Siegen den Lehrstuhl für Klinische Psychologie an der Fakultät II.

Psychologie-Professor im Gespräch
Der Weg in die Normalität braucht Zeit

sp Siegen. Die Inzidenz-Werte sinken bzw. sind auf niedrigem Niveau, Hygienekonzepte sind ausgearbeitet und mit dem Gesundheitsamt abgesprochen, Gäste und Mitarbeiter haben größtenteils einen vollen Impfschutz. Dennoch sind viele Menschen vorsichtig, wenn es darum geht, wieder in den Vor-Corona-Alltag zurückzukehren oder etwas Neues auszuprobieren – wie den Besuch einer Tagespflege. "Die aktuelle Realität ist nicht entscheidend, sondern wie sie wahrgenommen wird." Prof. Dr. Tim Klucken...

  • Siegen
  • 24.06.21
  • 196× gelesen
LokalesSZ
Die Menschen in der Tagesfpflege Dresselndorf fühlen sich sicher und kommen gerne wieder hier her. Doch so wie ihnen, geht es längst nicht allen.
2 Bilder

Verhaltene Rückkehr in die Tagespflege
Die Corona-Angst schwingt noch mit

sp Oberdresselndorf. In lockerer Runde sitzen die Gäste an diesem Vormittag in dem großen Saal der Tagespflege Dresselndorf zusammen. Der stellv. Leiter der Einrichtung, Michael Georg, liest Artikel aus der Siegener Zeitung vor. Sehr weit kommt er nicht, über das eine Thema wird jetzt erst einmal diskutiert. Eine Maske müssen die Gäste nicht mehr tragen, die Mitarbeiter nur dann, wenn sie den Mindestabstand nicht einhalten können. Zusammen wird an diesem Tag Gymnastik gemacht, gemeinsam...

  • Burbach
  • 24.06.21
  • 263× gelesen
Lokales
Im Mai 2019 konnte das Schützenfest in Berghausen noch mit Wettbewerb für Jugendschützen durchgeführt werden. In 2021 ist auch eine abgespeckte Variante unmöglich.

Auch abgespeckte Variante nicht möglich
Berghäuser Schützenwochenende abgesagt

vc Berghausen. Es hätte so schön sein können. Der Schützenverein Berghausen 1905 e.V. plante für das dritte Juliwochenende zwar kein Schützenfest nach alter Väter Sitte, wohl aber eine Jahreshauptversammlung unter freiem Himmel – und einen Tag später ein Konzert in der Krimmelsdell, dem Schützenplatz in Berghausen. Doch der Vorstand um den Vorsitzenden Thomas Knebel musste auch dieses abgespeckte Schützenwochenende absagen. „Der Vorstand hat bis zur letzten Minute gewartet, bis die nun aktuelle...

  • Bad Berleburg
  • 23.06.21
  • 317× gelesen
LokalesSZ
Während der Kreis Olpe nach wie vor der unangefochtene Impf-Primus in NRW ist, hängt der Kreis Siegen-Wittgenstein etwas hinterher.
3 Bilder

Impf-Könige kommen vom Biggesee
Drei Kommunen in Si-Wi Corona-frei

juka Siegen/Olpe. Die Fallzahlen werden stetig niedriger, die Inzidenzwerte befinden sich seit Wochen im Sturzflug und die Impfquote wird immer besser. Aber insbesondere die Ausbreitung der Delta-Variante aus Indien bereitet Sorgen. Die aktuelle Situation in der Region im Überblick: Inzidenzen13,0. Diesen Wert wies das Robert-Koch-Institut (RKI) am Mittwoch für den Kreis Siegen-Wittgenstein aus. Das ist zwar die niedrigste Zahl seit Monaten, im Vergleich zum Landes- und Bundesschnitt (7,4 bzw....

  • Siegen
  • 23.06.21
  • 1.165× gelesen
Lokales
Das Hallenbad Erndtebrück erstrahlt in neuem Glanz. Nach einem Jahr Renovierungs- und Umbauzeit öffnet das Bad ab Montag wieder für alle Besucher.
2 Bilder

Hallenbad Erndtebrück öffnet wieder
Neustart nach Komplettsanierung

sz Erndtebrück. Die Erndtebrücker Wasserratten haben sehnlich darauf gewartet: Das Hallenbad wird am 28. Juni nach über einem Jahr wieder öffnen und erstrahlt in neuem Glanz. Ab Montag ist nicht nur der Schwimmunterricht für Schüler und Soldaten, sondern auch der normale Badebetrieb für alle Besucher wieder möglich. Wer schon mal einen Blick in die Fensterfront des Hallenbades Erndtebrück geworfen hat, wird feststellen: An der Mozartstraße hat sich einiges getan. Die Pandemie-Zeit hat die...

  • Erndtebrück
  • 23.06.21
  • 120× gelesen
Lokales
In der Impfstraße der Krombacher Brauerei können weitere Bürger geimpft werden.

Termine auch für Nicht-Kreuztaler
Krombacher weitet Impfangebot aus

sz Krombach. Nachdem bereits den Einwohnern von Kreuztal sehr erfolgreich außerordentliche Impfangebote im Impfzentrum der Krombacher Brauerei unterbreitet werden konnten, wird diese Möglichkeit nun ausgeweitet. An mehreren weiteren Terminen im Juni und Juli haben nun auch Personen, die in den angrenzenden Kommunen von Kreuztal leben, die Möglichkeit, in der Brauerei geimpft zu werden. Durchgeführt werden diese Impfungen durch familydocs, die Gemeinschaftspraxis Mertens I Dr. Dr. Adarkwah &...

  • Kreuztal
  • 23.06.21
  • 338× gelesen
Lokales
Der KrisenKompass bietet psychologische Hilfe aus dem App-Store.

Psychologische Hilfe per App
KrisenKompass für die Hosentasche

sz/juka Siegen. Die Kontakte auf ein absolutes Minimum heruntergefahren, durch monatelanges Home-Office selbst die Arbeitskollegen kaum zu Gesicht bekommen, Ausgleich durch Sport oder Beschäftigung im Verein fast komplett verloren. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben auf das Gemüt geschlagen, teils auch psychologische Probleme verstärkt oder hervorgerufen. Bis hin zu Suiziden. Treten solche Gedanken auf, kann schnelle und unbürokratische Hilfe Leben retten. Rund um die Uhr haben deshalb...

  • Siegen
  • 23.06.21
  • 156× gelesen
Lokales
Der neue Geschäftsführer der DRK-Trägergesellschaft, Prof. Dr. Andreas Lahm (M.), war kürzlich zu Gast in Kirchen. Über die Strukturen vor Ort wurde er vom Kaufmännischen Direktor Nicki Billig und Pflegedirektorin Michaela Meinhardt informiert.
2 Bilder

Antrittsbesuch in Kirchen
Neuer Geschäftsführer der DRK-Trägergesellschaft

thor Kirchen. Er kennt beide Welten, den OP-Saal und den Konferenzraum, letztlich hat er sich aber für den dunklen Zweireiher und seltener für den weißen Kittel entschieden: Prof. Dr. Andreas Lahm ist auf der einen Seite Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, auf der anderen Gesundheitsökonom und „Master of Public Health“. Vor allem aber ist er neuer Geschäftsführer und Ärztlicher Direktor der DRK-Trägergesellschaft Süd-West (Mainz) und damit auch oberster Chef der Mitarbeiter in den...

  • Kirchen
  • 23.06.21
  • 166× gelesen
Lokales
Bereits im vergangenen Jahr haben Kunst, Kultur und Veranstaltungswirtschaft mit über 9000 Lichtinstallationen ein starkes Signal gesendet.

Heimische Beteiligung an Protestaktion
Rotes Licht für die Kultur

ap Wilnsdorf/Olpe. Die Hoffnung auf ein baldiges Pandemie-Ende ist groß, aber eines ist schon jetzt klar: Großveranstaltungen werden vorerst nicht stattfinden können. Was heißt das für die Eventmacher? Im Rahmen der zweiten „Night of Light“ – einer bundes- und europaweite Protestaktion – machten die Veranstaltungsprofis der Region am Dienstag auf ihre Probleme aufmerksam. „Wir sind im Voll-Lockdown seit März 2020“, beklagt Timo Schmitt von NBP Veranstaltungstechnik. Für ihn steht bei der Aktion...

  • Siegen
  • 23.06.21
  • 346× gelesen
LokalesSZ
Urlaubsziele im Grünen und Campingplätze wie dieser in Bad Laasphe stehen in der Pandemie hoch im Kurs.

Erlebnis im Grünen ist gefragt
Tourismusbranche schreibt tiefrote Zahlen

ihm Siegen/Olpe. Um 38 Prozent ist die Zahl der Gäste-Übernachtungen im Kreis Siegen-Wittgenstein 2020 zurückgegangen – ein drastischer Einbruch, der viele Betriebe in Existenznot brachte. Diese Zahl liefert das Tourismus-Barometer, das im Auftrag der Sparkassen in Westfalen-Lippe die Lage beobachtet. Im Vergleich zu den anderen Gebieten in Westfalen-Lippe steht Siegen-Wittgenstein als kleinste Tourismus-Region noch ganz gut da. Weniger Verluste verzeichnen nur das Sauerland (minus 34.3 Prozent...

  • Siegen
  • 23.06.21
  • 344× gelesen
Lokales
SZ-Redakteur Christian Hoffmann.

KOMMENTAR
Hört endlich auf!

Liebe Lobbyisten, da haben wir es: Nach dem der zuletzt durch die Pandemie gebeutelte Einzelhandel über Jahre nach der maximalen Öffnung der Ladentüren und damit nach der Sonntagsöffnung geschrien hat, fordern zumindest die heimischen Geschäftsinhaber endlich den Schlussstrich unter der Debatte. Richtig so. Die Argumente sind ausgetauscht, der wirtschaftliche Mehrwert der Öffnungsideen ist nicht vorhanden. Was bleibt, ist die Sonntagsruhe. Sie als Anachronismus zu begreifen in einer Zeit, in...

  • Siegen
  • 22.06.21
  • 180× gelesen
LokalesSZ
Matthias Kirschey, Inhaber des Juweliergeschäfts Müller in Weidenau, formuliert es treffend: „Das sind Ideen, die am besten dahin verschwinden, wo sie hergekommen sind.“

Gut gemeint, schlecht durchdacht
Kein Interesse an verkaufsoffenen Sonntagen

sp Siegen/Weidenau. Einkaufen gehen rund um die Uhr, egal wann, egal wie lange. Stationäre Einzelhändler sollen ihre Türen jederzeit öffnen können und bis Ende des Jahres auch an Sonntagen die Möglichkeit bekommen: Das hatten laut Medienberichten das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung und der Handelsverband Deutschland (HDE) vorgeschlagen, um dem von Corona stark gebeutelten stationären Einzelhandel unter die Arme zu greifen und um in Teilen mit dem Online-Handel mithalten zu können....

  • Siegen
  • 22.06.21
  • 421× gelesen
LokalesSZ
Ziel der Schuleingangsuntersuchung ist es, festzustellen, ob ein Kind den Anforderungen eines Schulalltags gesundheitlich, das heißt körperlich und seelisch gewachsen ist.

Personalmangel wegen Corona-Pandemie
Erstklässler ohne Eingangsuntersuchungen

tip Siegen. Wegen der Corona-Pandemie waren schon 2020 die meisten Einschulungsuntersuchungen ausgefallen. Auch jetzt wird es nur bei den wenigsten Erstklässlern klappen. Lehrer, Ärzte und der Verband Bildung und Erziehung bedauern das. Zuständig für die Eingangsuntersuchungen ist das Gesundheitsamt des Kreises Siegen-Wittgenstein. Die Untersuchungen durch Schulärzte sind eigentlich gesetzlich vorgeschrieben. Doch das Personal im Amt, so bestätigte es Kreis-Sprecher Torsten Manges der SZ am...

  • Siegen
  • 22.06.21
  • 396× gelesen
LokalesSZ
Wo vor ein paar Wochen noch lange Schlangen waren, herrscht jetzt gähnende Leere. Auch das Testzentrum an
der Siegerlandhalle hatte in den vergangenen Tagen viel weniger zu tun.

Wenig Betrieb bei Anlaufstellen in der Region
Machen Testzentren jetzt dicht?

gro Siegen. Die Temperaturen steigen, die Inzidenzen sinken und das Leben kehrt Stück für Stück zurück. Mit den neuen Corona-Lockerungen entfällt in vielen Bereichen auch die Pflicht über den Nachweis eines negativen Tests. Sind die vielen Schnelltestzentren in der Region jetzt überflüssig? Die SZ hat sich bei einigen Betreibern umgehört, um zu schauen, ob die Nachfrage aufgrund der sinkenden Inzidenzen tatsächlich rückläufig ist. Marcus Sting, Pressesprecher des Deutschen Roten Kreuzes (DRK)...

  • Siegen
  • 22.06.21
  • 840× gelesen
Lokales
Viele lokale Apotheken, wie die „easyApotheke“ in der Sandstraße, passen ihre Öffnungszeiten entsprechend der Nachfrage an.

Schnelltest-Nachfrage nimmt ab
Apotheken verkürzen Öffnungszeiten

gro Siegen. Spontan einen Corona-Test machen war vor einigen Wochen zu bestimmten Stoßzeiten auch in den Apotheken nahezu unmöglich. Wartezeiten und lange Schlangen gehörten dazu. Jetzt haben die Teststellen ebenfalls weniger zu tun. Denn die Apotheken gehören neben vielen privaten Anbietern und staatlichen Einrichtungen zu den größten Teststellen-Betreibern. Viele Filialen in Siegen und Umgebung wollen ihre Öffnungszeiten nun auch entsprechend der Nachfrage anpassen. „Da sowieso die meisten...

  • Siegen
  • 22.06.21
  • 344× gelesen
Lokales
Seit dem Beginn der Corona-Krise im März 2020 gab es in der Kulturhalle Wittgenstein in Dotzlar keine große Veranstaltung mehr.
2 Bilder

"Positive Zeichen" für Kulturhalle Wittgenstein
Licht am Ende des Tunnels

ako Dotzlar. Keine Konzerte, keine Tanzabende, keine Familienfeiern – und auch kein Flohmarkt: Seit März 2020 hat es keine größere Veranstaltung mehr in der Kulturhalle Wittgenstein gegeben. Der Verein für Kultur- und Heimatpflege, der das Gebäude im Bad Berleburger Dorf Dotzlar verwaltet, blickt auf ein „schwieriges“ Jahr zurück: „Der Zusammenhalt innerhalb des Dorfes hat uns durch die Pandemie getragen. Wir haben versucht, uns mit der Situation zu arrangieren“, sagte Thorsten Schneider...

  • Bad Berleburg
  • 21.06.21
  • 380× gelesen
LokalesSZ
Stillstand statt Aufbruch – beim Distanzunterricht hakte und hakt es an etlichen Stellen. Kritik gibt es auch an den Lehrkräften.

Vernichtendes Zeugnis für Distanzunterricht
Homeschooling wie Sommerferien

juka Siegen/Bad Berleburg. Es ist ein vernichtendes Zeugnis, das eine Studie der Frankfurter Goethe-Universität dem Distanzunterricht in der Anfangsphase der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 ausstellt. „Die durchschnittliche Kompetenzentwicklung während der Schulschließungen im Frühjahr 2020 ist als Stagnation mit Tendenz zu Kompetenzeinbußen zu bezeichnen und liegt damit im Bereich der Effekte von Sommerferien“, erklärt Prof. Dr. Andreas Frey, einer der Verfasser der Studie. Wären acht Wochen...

  • Siegen
  • 21.06.21
  • 671× gelesen
Lokales
Sängerinnen und Sänger von „Arion“ Weidenhausen bei der Probe mit Dirigent Christoph Haupt, der auch den Projektchor leiten wird.

Projektchor R:A:W 2021 startet am Mittwoch
Heimatlied trifft Rammstein

vc Weidenhausen. Die erste Teilnahme eines Projektchores bei Rock am Wehr in Schwarzenau ist Steffen Görnig noch in bester Erinnerung. „Das war einfach grandios.“ Eine Pandemie später fällt am Mittwoch der Startschuss zum zweiten Versuch einer Wiederholung – denn eigentlich wollte der Gemischte Chor Arion Weidenhausen bereits 2020 zur erneuten Teilnahme am Projektchor aufrufen. „Das hat dann ja nicht funktioniert. Umso mehr freuen wir uns über Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die bei dem...

  • Bad Berleburg
  • 21.06.21
  • 101× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Coronaschutzverordnung geändert
Maskenpflicht an weiteren Orten aufgehoben

sz Siegen. Ab dem heutigen Montag sind weitere Änderungen in der Coronaschutzverordnung in Kraft getreten. Hiernach besteht in Kreisen und kreisfreien Städten der Inzidenzstufe 1 (stabile Inzidenz unter 35) die Verpflichtung zum Tragen einer Maske im Freien nur noch beispielsweise in Warteschlangen, an Verkaufsständen und in Kassenbereichen. Weiterhin kann jedoch jede zuständige Behörde per Anordnung Bereiche festlegen, in denen weiterhin eine Maske getragen werden muss. Die Stadt Siegen hat...

  • Siegen
  • 21.06.21
  • 3.250× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.