Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

Lokales
Aktion

Oh du unwahrscheinliche?
Weihnachtsfeiern trotz Corona?

sabe Siegen. Manche lieben sie, für für andere sind sie uncoole Pflichtveranstaltungen, die nächsten gehen gar nicht erst hin: Weihnachtsfeiern. Die Einladung kommt Ende Oktober, man kennt das: "Wir möchten mit der Belegschaft die schönste Zeit des Jahres feiern. Bitte melden Sie sich unter diesem Link für die Weihnachtsfeier an." In diesem Jahr dürfte nicht nur die standartisierte Mail, sondern auch alles andere auf der Betriebsfeier anders sein. Corona hat den Status quo gesprengt. Oder doch...

  • Siegen
  • 06.10.20
LokalesSZ
Vor jedem Zimmer der Isolierstation im Kreisklinikum gibt es eine zusätzliche Schleuse. Momentan müssen fünf Personen im Krankenhaus behandelt werden, eine davon auf der Intensivstation.

Intensivkapazitäten
Krankenhäuser in Siegen beobachten Corona-Entwicklung genau

juka Siegen. Deutschlandweit ist die Marke von 300 000 nachgewiesenen Corona-Infektionen seit Beginn der Pandemie am Montagmorgen überschritten worden. Auch in Siegen-Wittgenstein steigen die Zahlen seit einiger Zeit immer wieder an, momentan sind 115 Personen infiziert. Auf die heimischen Krankenhäuser hat diese Entwicklung – fünf Corona-Patienten werden derzeit behandelt, einer davon auf der Intensivstation – noch keine großen Auswirkungen, auch wenn die Sinne geschärft sind. Diakonie...

  • Siegen
  • 06.10.20
LokalesSZ
Lars Martin ist stellv. Hauptgeschäftsführer des Dehoga Westfalen.

Lars Martin von der Dehoga Westfalen
Weitere Staatshilfen für die Gastronomie

sabe Siegen. Lars Martin ist stellv. Hauptgeschäftsführer beim Dehoga Westfalen und unter anderem für den Geschäftsstellenbereich Siegen verantwortlich. Im Gespräch mit der SZ spricht er über Ängste, die es den Gästen zu nehmen gilt sowie über Heraus- und Anforderungen, die im Corona-Winter auf die heimische Gastro zukommen dürften. Herr Martin, wenn es zu kalt wird, um draußen zu sitzen, wie sicher können sich Gäste dann im Restaurant fühlen? Es ist ja durch die geringe Platzbelegung,...

  • Siegen
  • 05.10.20
LokalesSZ
Fast den kompletten Dachstuhl einnehmend, ziehen sich die Rohre der Lüftungsanlage über eine weite Fläche. Im Corona-Winter soll sie für ein wohltemperiertes Ambiente und wenig Aerosole sorgen.

Marco Sorgi vom Hotel zur Altstadt Freudenberg
Mit Zuversicht in den Corona-Winter

sabe Freudenberg. Normalerweise ist jetzt die Zeit, in der die Gastronomie beginnt, sich langsam nach drinnen zu verlagern. Und das, geht es nach Marco Sorgi, kann auch weiterhin funktionieren. Den Inhaber des Hotels zur Altstadt trifft die SZ zum Gespräch in seiner gemütlichen Enothek – Tee und Cappuccino darf man sich aber erst recht schmecken lassen, bevor der Chef persönlich Notiz davon genommen hat, wie aus dem großen Desinfektionsmittelspender ein ordentlicher Pump genommen, die Maske...

  • Freudenberg
  • 05.10.20
Lokales
Bei steigenden Corona-Infektionszahlen sollen nun die Regeln für private Feiern wieder verschärft werden. Wie denken Sie darüber? Stimmen Sie ab.
Aktion

Weniger Gäste bei privaten Feiern
Was halten Sie davon?

sabe/sz Siegen. Am Dienstag hatten die Länderchefs und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vereinbart, Teilnehmerzahlen von Feiern zu begrenzen, wenn ein erhöhtes Infektionsgeschehen vorliegt. Gibt es in einem Landkreis binnen einer Woche mehr als 35 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern, darf es dort nur noch Feiern in öffentlichen Räumen mit maximal 50 Menschen geben. Für private Feiern wird eine Obergrenze von 25 Menschen empfohlen. Betragen die Neuinfektionen in einem Landkreis mehr als 50...

  • Siegen
  • 02.10.20
Lokales
Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie und der zuletzt wieder deutlich gestiegenen Infektionszahlen wird der Kreuztaler „Lichterglanz im Park“ in diesem Jahr nicht stattfinden.

Corona-Pandemie
„Lichterglanz im Park“ in Kreuztal pausiert in 2020

sz Kreuztal. Vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Pandemie und der zuletzt wieder deutlich gestiegenen Infektionszahlen wird der Kreuztaler „Lichterglanz im Park“ in diesem Jahr nicht stattfinden. „Wir bedauern das sehr, sehen aber gerade mit Blick auf die unwägbare Entwicklung der Pandemie keine Möglichkeit, die Großveranstaltung in der bewährten Form durchzuführen“, begründen Bürgermeister Walter Kiß und Kulturamtsleiter Holger Glasmachers die Entscheidung. „Die Gesundheit aller geht...

  • Kreuztal
  • 29.09.20
LokalesSZ
Im Zuge der Corona-Krise werden die Beratungsstellen von Caritas und Diakonie mehr in Anspruch genommen.

Schuldner wollen Beratung
Hohe Nachfrage bei Caritas und Diakonie

sp Siegen. Seit Beginn der Corona-Krise werden die Schuldnerberatungen der Diakonie in Südwestfalen sowie der Caritasverband Siegen-Wittgenstein deutlich mehr in Anspruch genommen. Das teilten beide Stellen auf Nachfrage mit. „Wir haben nicht mehr Insolvenzen, aber die Sorgen der Menschen haben zugenommen, wenn es um Finanzen geht“, sagt Matthias Vitt vom Caritasverband Siegen-Wittgenstein: „Und wir sind ja nicht nur da, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist.“ Dass vermehrt auch die...

  • Siegen
  • 29.09.20
LokalesSZ
Seit einem guten halben Jahr wird die Uni-Sporthalle auf dem Haardter Berg als Corona-Diagnose-Zentrum des Kreisgesundheitsamts Siegen-Wittgenstein genutzt. Wer das alles zahlt, wird erst später ausgehandelt.

Abrechnungsfrage bislang ungeklärt
Corona-Diagnose-Zentrum läuft auf Hochtouren

js Weidenau. Corona kann nicht nur krank machen, es kostet auch Geld. Ob jemals eine Summe beziffert werden kann, die unter der Schlussabrechnung der Pandemie stehen wird, darf bezweifelt werden. Doch auch bei den vielen kleinen und mittleren „Einzelposten“ des großen Ganzen ist es offenbar nicht so leicht, belastbare Zahlen zu finden. Auch beim Corona-Diagnose-Zentrum auf dem Haardter Berg in Weidenau ist das der Fall.Seit etwas mehr als einem halben Jahr wird die Turnhalle der Uni Siegen...

  • Siegen
  • 27.09.20
Lokales
An der Gesamtschule Eiserfeld, hier im Bild der Standort Talsbachstraße, hat sich eine Lehrerin mit dem Coronavirus infiziert.

Gesamtschule Eiserfeld
Lehrerin positiv auf Corona getestet

sz Eiserfeld. Eine Lehrerin der Gesamtschule Eiserfeld ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilt die Einrichtung am Freitagmittag offiziell auf ihrer Website und via Facebook mit. "Nachdem ich heute früh beim Gesundheitsamt Siegen nachgefragt habe, wurde mir gerade eben telefonisch dieser Fall bestätigt. Neben der erkrankten Kollegin sind vom Gesundheitsamt drei weitere Lehrer vorsichtshalber in Quarantäne geschickt worden", wird Schulleiter Werner Jüngst zitiert. Außerdem...

  • Siegen
  • 25.09.20
Lokales
In Siegen demonstrieren rund 200 Teilnehmer für den Schutz von Klima und Umwelt.
3 Bilder

Kundgebung am Siegufer
Fridays for Future demonstriert in Siegen

sabe Siegen. Trotz Corona: Richtig was los am Siegufer - aber mit Abstand. Schutzgesetzkonform demonstrieren gerade in der Siegener Innenstadt rund 200 Menschen für das Klima unter der Führung der Fridays-for-Future-Ortsgruppe Siegen. Langsam verläuft sich die Bewegung aber, die vom Bismarckplatz startete und als gemeinsame Formation an der Siegbrücke endete. Mit Blick auf das Motto „Kein Grad weiter“ finden Kundgebungen statt, ein gemeinsamer Flashmob sorgte bereits für viele neugierige...

  • Siegen
  • 25.09.20
Lokales
Auch wenn es hinderlich ist: Die Schüler der weiterführenden Schulen soll am besten zum ihrem Schutz und zum Schutz anderer die Maske tragen.

Appell der Kreisverwaltung
Mund-Nasen-Schutz ab Jahrgangsstufe 5

sz Siegen/Bad Berleburg. Die Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein empfiehlt dringend allen Schülern ab der Jahrgangsstufe 5, im Unterricht ab sofort wiedereine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen: „Während in der ersten Phase der Pandemie ab Ende Februar vor allem ältere Menschen sich mit dem Corona-Virus infiziert haben, stellen wir in der aktuellen Situation fest, dass gerade auch viele Kinder und Jugendliche im schulpflichtigen Alter positiv auf das Corona-Virus getestet werden“, begründet Landrat...

  • Siegen
  • 25.09.20
LokalesSZ
Peter Liese (CDU) macht den Menschen Mut: Zu Beginn des kommenden Jahres könne ein Impfstoff gegen das Coronavirus vorliegen.

Europaabgeordneter
Peter Liese hofft auf Corona-Impfstoff zu Beginn von 2021

juka Siegen. Der heimische Europaabgeordnete Peter Liese (CDU) hofft, dass noch in diesem Jahr ein oder mehrere Impfstoffe zugelassen werden und bereits in den ersten Monaten von 2021 genügend Impfstoff zur Verfügung steht, um Millionen Menschen zu impfen. „Das ist kein Versprechen oder eine Garantie, aber eine realistische Chance und eine Einschätzung nach vielen Gesprächen“, erklärte Liese am Mittwochmittag. Man habe das Zulassungsverfahren in der EU maximal beschleunigt, ohne aber Abstriche...

  • Siegen
  • 23.09.20
LokalesSZ
Die alte Hammerhütter Schule in Siegen diente im April schon einmal als Corona-Behandlungszentrum. Nach einem Monat wurde das aber wieder geschlossen.

Kassenärztliche Vereinigung für andere Lösungen
Streit um Corona-Fieberambulanzen

js Siegen/Olpe. Der Herbst ist angebrochen, die Erkältungszeit steht vor der Tür. Was in normalen Zeiten mit weit verbreitetem Niesen, Hüsteln und Schniefen zwar lästig, aber verschmerzbar ist, könnte sich in diesem Corona-Jahr zu einem echten Problem entwickeln. Denn: Die Pandemie ist längst nicht überwunden, die Infektionszahlen steigen wieder an, ein Impfstoff indes lässt noch auf sich warten. Was also tun mit all den Menschen, die sich in der immer dunkler werdenden Jahreszeit eine...

  • Siegen
  • 23.09.20
LokalesSZ
Martin Deimel aus Kreuztal hat einen antibakteriellen Stift entwickelt.
2 Bilder

Protect Pen
Kreuztaler entwickelt antibakteriellen Stift

js Kreuztal. Permanentes Desinfizieren hat einen festen Platz im Alltag eingenommen. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie wird gesprüht, gepumpt, gewienert und gereinigt, was das Zeug hält. Nicht nur Hände, sondern auch Oberflächen gilt es tunlichst keimfrei zu halten in diesen Zeiten. Nicht, dass sich diese kleine Virus mit seinen globalen Auswirkungen noch mehr verbreitet als unbedingt nötig. Auch bei Kugelschreibern heißt es, auf Nummer sicher gehen. Bei den NRW-Kommunalwahlen in der...

  • Kreuztal
  • 21.09.20
LokalesSZ
Die Zahlen sprechen für sich: Campingplätze in Nordrhein-Westfalen melden ein Plus von 13,3 Prozent seit dem Lockdown im März. Besonders das Olper Land – hier im Bild ein Campingplatz am Biggesee – profitiert, in Siegen-Wittgenstein sind lediglich 27 touristische Stellplätze gemeldet.

Siegen-Wittgenstein hinkt hinterher
Camping-Boom im Kreis Olpe

howe Siegen/Olpe. Die nackten Zahlen klingen gut, die Tatsachen sehen wohl etwas anders aus. Dass mit dem Corona-Lockdown das gesellschaftliche Leben komplett zum Erliegen gekommen war, ist bekannt. Darum sind die Rückgänge im Tourismus auch einleuchtend. Siegen-Wittgenstein verzeichnete im Juli dieses Jahres 12 597 Ankünfte – 42,2 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Die Zahl hat jetzt ganz frisch Information und Technik NRW (IT NRW) als statistisches Landesamt geliefert. Was die Erhebungen...

  • Siegen
  • 21.09.20
LokalesSZ
Selbst ist die Stadt: Kreuztal möchte die aus Fördertöpfen finanzierten digitalen Endgeräte für Schüler und Lehrer selbst bestellen.

Für Schüler und Lehrer
Kreuztal möchte 700 Endgeräte anschaffen

sz/js Kreuztal. Die Stadt Kreuztal möchte die Digitalisierung des Unterrichts an ihren Schulen möglichst rasch vorantreiben. Die Fördermittel, die der Verwaltung aus dem Sofortausstattungsprogramm von Bund und Ländern zugesagt wurden, sollen schnellstmöglich für die Anschaffung von Endgeräten ausgegeben werden. Der entsprechende Fördertopf wurde im April angekündigt, als Konsequenz auf die ersten Erfahrungen mit dem Corona-bedingten Distanzunterricht. Fast 170 000 Euro bekommt Kreuztal für die...

  • Kreuztal
  • 18.09.20
LokalesSZ
Siegens Gastronomen, etwa hier in der Alten Poststraße, dürfen auf ihren Außenflächen Heizstrahler und Pavillons aufstellen, wenn der Brandschutz sichergestellt ist und eine Genehmigung erteilt wurde.

Ältestenrat Siegen
Elektrische Heizstrahler für Außengastronomie zugelassen

ch Siegen. Die Gastronomen in der Alten Poststraße hoben am Donnerstag den Daumen: Die Krönchenstadt lässt als befristete Maßnahme für Restaurants und Cafés den Einsatz von elektrischen Heizstrahlern auf ihren Außenflächen zu. Außerdem werden die sonst fälligen Sondernutzungsgebühren für die Flächen erlassen; zudem können Pavillons errichtet werden, um es den Gästen auch an nasskalten Herbst- und Wintertagen einigermaßen gemütlich machen bzw. um sie überhaupt zur Einkehr bewegen zu können. Das...

  • Siegen
  • 18.09.20
Lokales
Das Familienzentrum in der Fritz-Erler-Siedlung ist bis auf Weiteres geschlossen.

Bestätigte Coronainfektion
Kindergarten Anemonenweg in Fritz-Erler-Siedlung geschlossen

sz Kreuztal. Aufgrund einer bestätigten Corona-Infektion ist der Kindergarten Anemonenweg in der Fritz-Erler-Siedlung ab dem 18. September 2020 bis auf Weiteres geschlossen. Am Samstag, 19. September, finden in der Einrichtung Testungen für die dort betreuten Kinder und Betreuer statt. Weitere Informationen werden in Kürze bekanntgegeben.

  • Kreuztal
  • 17.09.20
Sport
Viel Platz im Leimbach-Stadion trotz Corona-Krise.
3 Bilder

Corona-Schutzverordnungenh
Ferndorf, Sportfreunde, SKV - jeder macht es anders

geo/pm/krup Siegen. Die am Dienstag bekanntgewordenen, neuen Regelungen zum Coronaschutz im Teamsport haben teilweise zu Erleichterung, teilweise aber zu neuer Verunsicherung geführt. Da gibt es die NRW-Coronaschutzverordnung, nach der seit Mittwoch die zuvor gültige 300-Zuschauer-Höchstzahl abgeschafft wurde. Vereinfacht: wer mehr Zuschauer reinlassen will, muss ein entsprechendes Hygienekonzept vorlegen und mit den Behörden abstimmen. Für den Fall von mehr als 1000 Zuschauern gilt eine...

  • Siegen
  • 16.09.20
Sport
Die Bälle rollen in Gosenbach nicht: Spielabsage wegen eines Corona-Verdachtsfalles.

Fußball-Kreispokal
Corona stoppt Kaan-Gastspiel in Gosenbach

sz Siegen. Nun hat die Corona-Pandemie auch im lokalen Fußball-Geschehen bei den Senioren Spuren hinterlassen: Am späten Dienstagabend  wurde das für Mittwochabend angesetzte Kreispokalspiel der 1. Runde zwischen dem SV Gosenbach und dem 1. FC Kaan-Marienborn vorsichtshalber abgesagt. Die Absage initiierte Pokalspielleiter Robert Buckard, nachdem er per Mail am Dienstagabend vom SV Gosenbach über einen (noch nicht bestätigten) Corona-Verdachtsfall innerhalb der Gosenbacher Mannschaft in...

  • Siegen
  • 16.09.20
KulturSZ
Das Apollo steht auf der Liste der vom Land unterstützten Privattheater. Aber ist es förderberechtigt?

Hilfe vom Land fürs Apollo – aber ist es förderberechtigt? (Update)
Lass dich überraschen

aww/sz Siegen/Düsseldorf. Lass dich überraschen! Als Adele von Bünau, Interims-Pressesprecherin des Siegener Apollo, am Dienstagmittag von unserer Kulturredaktion erfuhr, dass sich der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Jens Kamieth in einer aktuellen Pressemitteilung über eine 160000-Euro-Hilfe für das heimische Theater freut, war sie ein wenig verblüfft. Hatte sie doch bis dahin im SZ-Gespräch noch vorsichtig auf die Nachfrage zur bereits tags zuvor vom NRW-Kulturministerium verkündeten guten...

  • Siegen
  • 15.09.20
LokalesSZ
Ferienwohnungen gibt es auch in Siegen - und auch hier haben die Vermieter es mit besonderen Umständen zu tun. Leerstand und Reinigung sind nur zwei davon.
2 Bilder

In Zeiten von Corona
Heimische Ferienwohnungen bleiben leer

lm Siegen. Die Pandemie und ihre Folgen schlagen ins Kontor: „Seit Februar haben wir nur noch Stornierungen“, sagt Marianne Müller, die zusammen mit ihrem Mann Berndt eine Ferienwohnung am Wellersberg in Siegen vermietet. In den vergangenen Jahren war die Wohnung nahezu immer ausgebucht. Doch 2020, nach der Verbreitung des Coronavirus, sieht alles anders aus. Durch das im Februar ausgebrochene Virus bleiben die Buchungen aus. „Viele unserer früheren Gäste waren Eltern, deren Kind in der...

  • Siegen
  • 15.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.