Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

Lokales
Ungewohnt, aber dennoch ein Erfolg: Die jährliche Demokratiekonferenz im Rahmen der Städtepartnerschaft für Demokratie der Stadt Siegen fand in der Corona-Krise erstmals in virtueller Form statt.

Virtuelle Konferenz
Demokratie leben – auch während Corona

sz Siegen. Die jährliche Demokratiekonferenz im Rahmen der Städtepartnerschaft für Demokratie der Stadt Siegen fand in der Corona-Krise erstmals in virtueller Form statt: Ansprachen und Vorträge wurden laut Pressemitteilung via Live-Stream über die Videoplattform Youtube ausgestrahlt. Die Veranstaltung ist Teil des Bundesprogramms „Demokratie leben! – Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“, das das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Jahr 2014...

  • Siegen
  • 03.12.20
  • 139× gelesen
Lokales
Landrat Andreas Müller und Thiemo Rosenthal, Leiter des Krisenstabs, vor dem Gebäude in Siegen-Eiserfeld, was künftig als Impfzentrum für den Kreis Siegen-Wittgenstein genutzt wird.

Kreisverwaltung findet Standort
Corona-Impfzentrum entsteht in Eiserfeld

sz Eiserfeld. Der Standort für das Impfzentrum im Kreis Siegen-Wittgenstein steht fest: Die Wahl ist auf das Gebäude des ehemaligen Baustoffhändlers „Bauking“ im Siegener Stadtteil Eiserfeld gefallen. „Wir haben viele Standorte auf die hohen logistischen und organisatorischen Anforderungen hin intensiv und sorgfältig geprüft“, wird Landrat Andreas Müller in einer Pressemitteilung zitiert. „Das Gebäude hier an der Eiserfelder Straße erfüllt alle diese Voraussetzungen und bietet darüber hinaus...

  • Siegen
  • 03.12.20
  • 5.670× gelesen
Lokales
Im Kreishaus sucht man weiterhin nach einem geeigneten Standort für ein Corona-Impfzentrum-

Viele Optionen in der Prüfung
Fieberhafte Suche nach Impfzentrum-Standort

ch Siegen/Düsseldorf. Während Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mit seinem NRW-Kollegen Karl-Josef Laumann bereits das künftige Impfzentrum der Landeshauptstadt, die Merkur-Spiel-Arena, besucht hat, die 18 Ruhrgebiets-Standorte feststehen und viele Landräte und Oberbürgermeister zu Wochenbeginn „ihre“ Impfzentren gen Düsseldorfer Gesundheitsministerium gemeldet haben, ist das Kreishaus für Siegen-Wittgenstein noch immer fieberhaft auf der Suche. „Es gibt noch keinen Standort“, hieß es am...

  • Siegen
  • 02.12.20
  • 2.045× gelesen
LokalesSZ
An der Edelstahl-Werkbank in der Apotheke des St.-Marien-Krankenhauses werden hochempfindliche Krebsmedikamente hergestellt. Ob die Anforderungen für die Aufbereitung des Corona-Impfstoffs hier erfüllt werden können, muss das Düsseldorfer Gesundheitsministerium entscheiden.

„Rekonstitution“ notwendig
Nur wenige Apotheken können Corona-Impfstoff aufbereiten

ihm Siegen. Das Warten auf den Start der Corona-Impfungen im Dezember 2020 überlagert die Adventszeit mit einer angespannten Unruhe. Wann endlich können die ersten Menschen geimpft werden? Die Firmen Biontech und Pfizer werden ihr Serum voraussichtlich noch in diesem Monat ausliefern. Es gelangt zuerst in dafür eingerichtete Lager, von dort aus in die Impfzentren und damit an die Menschen. Aber: Dazwischen muss noch eine Station durchlaufen werden, denn der Impfstoff kann nicht direkt in die...

  • Siegen
  • 02.12.20
  • 1.094× gelesen
LokalesSZ
Schützenfeste sind Massenveranstaltungen, die in Corona-Zeiten nicht möglich sind. Vielleicht bietet der bald zur Verfügung stehende Impfstoff allerdings eine Perspektive für das kommende Jahr.

Vorschlag des Europaabgeordneten Dr. Peter Liese
Mit Uniform und Impfpass zum Schützenfest

bw Siegen/Bad Berleburg/Olpe.  Dr. Peter Liese ist der Europaabgeordnete für Südwestfalen, politisch interessierten Bürgern als solcher ein Begriff. Freilich dürfte der CDU-Politiker aus dem Sauerland am Wochenende seinen Bekanntheitsgrad national gesteigert haben. Mit seiner Forderung, dass Schützenfeste für Geimpfte im kommenden Jahr erlaubt werden sollen, erhielt der Mediziner aus Meschede bundesweit Aufmerksamkeit. Der 55-Jährige ließ sich so zitieren: „Der Veranstalter muss das Recht...

  • Siegen
  • 01.12.20
  • 885× gelesen
LokalesSZ
Es werden mittlerweile rund 200 verschiedene Corona-Schnelltests angeboten. Doch der Siegener Hygieniker und Oberarzt Dr. Andreas Farnschläder rät von einem Test zu Hause ab.
2 Bilder

Aufwändiges Prozedere
Corona-Schnelltests für Privatgebrauch schwer zu nutzen

kalle Siegen. Das Stäbchen wird bis zum Anschlag in das rechte Nasenloch gesteckt. Da soll sich das Coronavirus gerne aufhalten und festsetzen. Das ist schon nicht jedermanns Sache. Dann öffnet man quasi ein kleines Labor mit Tropfspitze und anderen Utensilien, um die weiteren Schritte beim Schnelltest – etwa in den eigenen vier Wänden – durchzuführen, um dann feststellen zu können, ob man sich mit dem Coronavirus angesteckt hat. Für einen medizinischen Laien ist es nicht einfach, das gesamte...

  • Siegen
  • 26.11.20
  • 1.257× gelesen
Lokales
Auch der kleine Weihnachtsmarkt in Siegen wird nicht stattfinden, die Veranstalter bestätigen am Donnerstag die SZ-Berichterstattung. Also bleibt auch die Kölner Straße leer.

Nach SZ-Berichterstattung
Weihnachtsmarkt-Veranstalter bestätigen Absage

sz Siegen. Die Siegener Zeitung berichtete bereits exklusiv, dass der Weihnachtsmarkt in Siegen komplett abgesagt wird - am Donnerstagvormittag folgt die offizielle Bestätigung der Veranstalter. Weihnachtsmarkt in Siegen komplett abgesagt "Nach einem weiteren Anstieg der Infektionszahlen und der Verschärfung der Kontaktbeschränkungen ab 1. Dezember mussten wir uns für eine Absage des diesjährigen Weihnachts- bzw. Wintermarktes entscheiden", so der Veranstalter "3-e Märkte" GmbH in einer...

  • Siegen
  • 26.11.20
  • 253× gelesen
KulturSZ
Dieter Hallervorden (r.) und Peter Bause eröffneten am Mittwochabend mit der satirischen Komödie „Gottes Lebenslauf“ die Spielzeit im Siegener Apollo-Theater.
6 Bilder

Dieter Hallervorden eröffnet Apollo-Spielzeit mit „Gottes Lebenslauf“
Komödie als Mensch-Kritik

aww Siegen. Gott muss sich eine Menge unangenehmer Dinge vorhalten lassen. Erdbeben, Vulkanausbrüche, Religionskriege, Seuchen … All dessen ist er angeklagt. Und Corona?! Was er denn wohl damit zu schaffen habe, wenn auf chinesischen Wochenmärkten etwas ausbreche, nur weil die Menschen ihre Fledermäuse nicht richtig gar kochen können, kontert der Herrgott. Corona ist ein Thema auch in „Gottes Lebenslauf“. Dem Stück, mit dem der große Komödiant Dieter Hallervorden und Mitstreiter von seinem...

  • Siegen
  • 22.10.20
  • 508× gelesen
KulturSZ
Dieter Hallervorden gastiert derzeit mit „Gottes Lebenslauf“ im Siegener Apollo. Am Mittwochnachmittag äußerte er sich im Vorfeld der abendlichen Aufführung in einem Pressegespräch zum Thema Theatermachen in Zeiten der Corona-Krise.
5 Bilder

Dieter Hallervorden im Apollo: Gespräch über Theater in Zeiten der Pandemie
Von Viren nicht verwirren lassen

aww Siegen. Dieter Hallervorden ist nach Lebensjahren nicht mehr der Jüngste. Und er ist sich seines fortgeschrittenen Alters – und dessen, was nun zählt – sehr bewusst. Das wird beim Pressegespräch am Mittwochnachmittag im Vorfeld der abendlichen Vorstellung von „Gottes Lebenslauf“ im Siegener Apollo-Theater recht deutlich. Deutlich wird aber auch, dass der Schauspieler, Komödiant, Kabarettist und Entertainer mit seinen 85 Jahren mitnichten Lust hat, sich aufs Altenteil zu legen, die...

  • Siegen
  • 21.10.20
  • 766× gelesen
LokalesSZ
Die Möglichkeit der freiwilligen Corona-Tests wird von Lehrern und Erziehern sehr gut angenommen.

Heimische Pädagogen halten Konzept für sinnvoll
Kostenlose Tests an Kitas und Schulen

ap Siegen/Bad Berleburg. Die NRW-Landesregierung bietet Lehrern, Erziehern und Beschäftigten in Schulen und Kindertagesbetreuungen zwischen den Herbst- und Weihnachtsferien die Möglichkeit, sich bis zu dreimal kostenlos auf Corona testen zu lassen. Damit wird die bisherige Teststrategie im Schul- und Kitabereich fortgesetzt. Sie soll für mehr Sicherheit im Arbeitsalltag sorgen. „Insgesamt haben sich bisher 241 326 Personen freiwillig auf das Coronavirus testen lassen, davon 153 771 Beschäftigte...

  • Siegen
  • 14.10.20
  • 345× gelesen
LokalesSZ
Dr. Andreas Farnschläder, Hygieniker am St.-Marien-Krankenhaus in Siegen, sieht im Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes die größte Sicherheit, um sich nicht mit dem Corona-Virus anzustecken.

Hygieniker Dr. Andreas Farnschläder
Mund-Nasen-Schutz hat nach wie vor höchste Priorität

kalle Siegen. „AHA“. Das ist seit Beginn der Coronakrise im Frühjahr nicht mehr nur ein Ausruf der Verwunderung, sondern vielmehr die Abkürzung für die wichtigsten Schutzregeln mitten in der Pandemie: Abstand halten, Hygienemaßnahmen beachten, Alltagsmaske tragen. Erst vor kurzem erweiterte Gesundheitsminister Jens Spahn das Regel-Trio um einen vierten, elementaren Schutzbaustein: So ist bei „AHAL“ das L für regelmäßiges Lüften von großer Bedeutung für jeden, der sich in geschlossenen Räumen...

  • Siegen
  • 14.10.20
  • 288× gelesen
Lokales
An der Gesamtschule Eiserfeld, hier im Bild der Standort Talsbachstraße, hat sich eine Lehrerin mit dem Coronavirus infiziert.

Gesamtschule Eiserfeld
Lehrerin positiv auf Corona getestet

sz Eiserfeld. Eine Lehrerin der Gesamtschule Eiserfeld ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilt die Einrichtung am Freitagmittag offiziell auf ihrer Website und via Facebook mit. "Nachdem ich heute früh beim Gesundheitsamt Siegen nachgefragt habe, wurde mir gerade eben telefonisch dieser Fall bestätigt. Neben der erkrankten Kollegin sind vom Gesundheitsamt drei weitere Lehrer vorsichtshalber in Quarantäne geschickt worden", wird Schulleiter Werner Jüngst zitiert. Außerdem...

  • Siegen
  • 25.09.20
  • 6.990× gelesen
Lokales
In Siegen demonstrieren rund 200 Teilnehmer für den Schutz von Klima und Umwelt.
3 Bilder

Kundgebung am Siegufer
Fridays for Future demonstriert in Siegen

sabe Siegen. Trotz Corona: Richtig was los am Siegufer - aber mit Abstand. Schutzgesetzkonform demonstrieren gerade in der Siegener Innenstadt rund 200 Menschen für das Klima unter der Führung der Fridays-for-Future-Ortsgruppe Siegen. Langsam verläuft sich die Bewegung aber, die vom Bismarckplatz startete und als gemeinsame Formation an der Siegbrücke endete. Mit Blick auf das Motto „Kein Grad weiter“ finden Kundgebungen statt, ein gemeinsamer Flashmob sorgte bereits für viele neugierige...

  • Siegen
  • 25.09.20
  • 705× gelesen
LokalesSZ
Die alte Hammerhütter Schule in Siegen diente im April schon einmal als Corona-Behandlungszentrum. Nach einem Monat wurde das aber wieder geschlossen.

Kassenärztliche Vereinigung für andere Lösungen
Streit um Corona-Fieberambulanzen

js Siegen/Olpe. Der Herbst ist angebrochen, die Erkältungszeit steht vor der Tür. Was in normalen Zeiten mit weit verbreitetem Niesen, Hüsteln und Schniefen zwar lästig, aber verschmerzbar ist, könnte sich in diesem Corona-Jahr zu einem echten Problem entwickeln. Denn: Die Pandemie ist längst nicht überwunden, die Infektionszahlen steigen wieder an, ein Impfstoff indes lässt noch auf sich warten. Was also tun mit all den Menschen, die sich in der immer dunkler werdenden Jahreszeit eine...

  • Siegen
  • 23.09.20
  • 599× gelesen
LokalesSZ
Die Zahlen sprechen für sich: Campingplätze in Nordrhein-Westfalen melden ein Plus von 13,3 Prozent seit dem Lockdown im März. Besonders das Olper Land – hier im Bild ein Campingplatz am Biggesee – profitiert, in Siegen-Wittgenstein sind lediglich 27 touristische Stellplätze gemeldet.

Siegen-Wittgenstein hinkt hinterher
Camping-Boom im Kreis Olpe

howe Siegen/Olpe. Die nackten Zahlen klingen gut, die Tatsachen sehen wohl etwas anders aus. Dass mit dem Corona-Lockdown das gesellschaftliche Leben komplett zum Erliegen gekommen war, ist bekannt. Darum sind die Rückgänge im Tourismus auch einleuchtend. Siegen-Wittgenstein verzeichnete im Juli dieses Jahres 12 597 Ankünfte – 42,2 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Die Zahl hat jetzt ganz frisch Information und Technik NRW (IT NRW) als statistisches Landesamt geliefert. Was die Erhebungen...

  • Siegen
  • 21.09.20
  • 464× gelesen
KulturSZ
Das Apollo steht auf der Liste der vom Land unterstützten Privattheater. Aber ist es förderberechtigt?

Hilfe vom Land fürs Apollo – aber ist es förderberechtigt? (Update)
Lass dich überraschen

aww/sz Siegen/Düsseldorf. Lass dich überraschen! Als Adele von Bünau, Interims-Pressesprecherin des Siegener Apollo, am Dienstagmittag von unserer Kulturredaktion erfuhr, dass sich der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Jens Kamieth in einer aktuellen Pressemitteilung über eine 160000-Euro-Hilfe für das heimische Theater freut, war sie ein wenig verblüfft. Hatte sie doch bis dahin im SZ-Gespräch noch vorsichtig auf die Nachfrage zur bereits tags zuvor vom NRW-Kulturministerium verkündeten guten...

  • Siegen
  • 15.09.20
  • 245× gelesen
Lokales
Die Siegener Zeitung fragt nach: Soll in Zeiten der Corona-Pandemie ein Weihnachtsmarkt in Siegen stattfinden?

In Zeiten von Corona
Geteilte Meinungen zum Weihnachtsmarkt Siegen

sabe Siegen. Viele freuen sich das ganze Jahr auf das besondere Ambiente des heimischen Weihnachtsmarkts. Gemütlich schlendern oder auch Zusammenstehen mit einem wärmenden Heißgetränk in der einen und einem süßen Crêpe in der anderen Hand. Der Traditionsmarkt am Unteren Schloss ist aus der Adventszeit eigentlich nicht mehr wegzudenken. In Zeiten der Pandemie ist natürlich alles und auch das völlig anders. Weihnachtsmarkt und Corona – geht das zusammen? Die Konzepte für ein pandemiekonformes...

  • Siegen
  • 04.09.20
  • 1.601× gelesen
LokalesSZ
Corona kann jeden treffen. Die einzelnen Balken zeigen die gesamten Fallzahlen der Altersgruppen (anteilig der betroffenen Frauen und Männer) in den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe. Zu beachten ist, dass es sich hier um die absoluten Fallzahlen handelt.

Infizierung mit dem Coronavirus
Tendenz: Mehr junge Leute betroffen

sp Siegen/Olpe/Betzdorf. Ein Blick auf die Zahlen aus den Kreisen Siegen-Wittgenstein (rund 277 000 Einwohner), Olpe (ca. 135 000 Einwohner) und Altenkirchen (rund 130 000 Einwohner) zeigt: Corona kann jeden treffen, Männer wie Frauen und Personen aus unterschiedlichen Altersgruppen. Auffällig ist aber, dass sich viele Personen im Alter zwischen 35 und 59 Jahren nachweislich mit dem Coronavirus infiziert haben. Dr. med. Andreas Farnschläder, leitender hygienebeauftragter Arzt im...

  • Siegen
  • 24.08.20
  • 4.989× gelesen
LokalesSZ
Wie groß sind die Defizite der Schüler durch das Lernen ohne Präsenzunterricht?

Das Lernen auf Distanz und die Folgen an den Schulen
„Kein Grund zur Panik“

sp/bw Siegen/Daaden/Wenden/Erndtebrück. Das neue Schuljahr ist angelaufen. Wie befürchtet, ist der Alltag aufgrund der Corona-Pandemie aber längst nicht zurückgekehrt. Einige Klassen und Lehrer müssen bereits wieder zu Hause bleiben. Wie groß die Defizite der Schüler durch das Lernen ohne Präsenzunterricht sind und wie sie jetzt wieder aufgearbeitet werden sollen, darüber sprachen einige Schulleiter mit der SZ. „Kein Grund zur Panik“, findet Sven Berghäuser, Schulleiter des Gymnasiums auf der...

  • Siegen
  • 20.08.20
  • 413× gelesen
LokalesSZ
Während des Corona-Lockdowns tat sich auch in der City-Galerie nichts, so langsam schöpft der heimische Einzelhandel aber wieder Mut.

Landesweit Umsatzsteigerung
Einzelhandel schöpft Hoffnung

sz/vö Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Silberstreif am vermeintlich trüben Himmel einer gebeutelten Branche oder sogar die erhoffte Trendwende? Die Umsätze im nordrhein-westfälischen Einzelhandel waren im Juni 2020 real – also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung – um 6,0 Prozent höher als im Juni 2019. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT NRW) als statistisches Landesamt anhand vorläufiger Ergebnisse am Mittwoch mitteilte, stiegen die Umsätze nominal um 6,9 Prozent. Auch im...

  • Siegen
  • 19.08.20
  • 293× gelesen
LokalesSZ
Die Corona-Diagnose-Zentren in Weidenau und Bad Berleburg sowie die mobilen Teams des Kreises Siegen-Wittgenstein testen auch weiterhin auf das Coronavirus. In der vergangenen Woche wurden insgesamt 143 Tests durchgeführt.

Diagnose-Zentren
Corona-Testungen laufen weiter

sp Siegen. Es ist ruhiger geworden im Kreis Siegen-Wittgenstein bezüglich der Corona-Fälle. Die gab es in den vergangenen Wochen kaum. Getestet wird allerdings weiterhin. In den beiden Corona-Diagnose-Zentren an der Uni Siegen in Weidenau und an der Vamed-Klinik in Bad Berleburg sind Mediziner im Einsatz, um Testungen auf das Coronavirus durchzuführen. „Nach wie vor wird intensiv getestet“, sagt Torsten Manges, Pressesprecher des Kreises Siegen-Wittgenstein. In der vergangenen Woche waren es...

  • Siegen
  • 11.07.20
  • 4.611× gelesen
LokalesSZ
Hygiene, Sauberkeit und Ordnung - die Einhaltung aller Vorgaben behält Stefan Hintz, Betriebsleiter und Prokurist bei Hennche Fleisch- und Wurstwaren GmbH, stets im Blick.
11 Bilder

Hennche Fleisch- und Wurstwaren
Hygiene ist das oberste Gebot

cs Eiserfeld. An dieser Schranke führt kein Weg vorbei: Wer die Produktionshallen der Hennche Fleisch- und Wurstwaren GmbH in Eiserfeld betreten möchte, muss sich gründlichst die Hände waschen, trocknen und desinfizieren – der Computer kennt kein Pardon, alle Schritte sind auf die Sekunde genau vorgegeben, erst dann klappt die metallene Barriere hoch. „Hygiene ist bei uns das oberste Gebot“, sagt Betriebsleiter Stefan Hintz. Natürlich war das bereits lange vor der Corona-Pandemie der Fall, in...

  • Siegen
  • 22.05.20
  • 1.524× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.