Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

Lokales
Der Kreis Olpe reißt hinsichtlich der Sieben-Tage-Inzidenz die Marke von 200.

Inzidenzwerte des RKI
Deutlicher Anstieg: Kreis Olpe reißt die 200er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Seit Tagen war der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein auf Talfahrt, am Donnerstag steigt die Zahl erstmals wieder an - wenn auch nur leicht. Am Mittwoch gab das Robert-Koch-Institut (RKI) die Kennziffer, die die Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, mit 121,0 an. Am Donnerstag steigt der Wert auf 123,1. Einen deutlichen Sprung nach oben verzeichnet dagegen der Kreis Olpe: Mit einer Inzidenz von jetzt 202,3...

  • Siegen
  • 06.05.21
  • 6.134× gelesen
Lokales
Die Gesundheitsämter haben 27.543 Corona-Neuinfektionen gemeldet – weitaus mehr neue Fälle als in der Vorwoche. Auch die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz ist wieder gestiegen.

Sieben-Tage-Inzidenz
Wert in Siegen-Wittgenstein sinkt laut RKI deutlich

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein sinkt laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) am Freitag auf 147,0. Am Donnerstag lag die Kennziffer, die die Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, bei 165,7. Auch in Olpe sinkt die Inzidenz deutlich: Von 192,6 auf jetzt 170,2. Für den Kreis Altenkirchen vermeldet das RKI einen Sieben-Tage-Inzidenzwert von 106,4  ein leichter Rückgang im Vergleich zum Vortag (117,2)....

  • Siegen
  • 23.04.21
  • 5.787× gelesen
Lokales
Was ändert sich mit den am Dienstag beschlossenen Ergänzungen des Infektionsschutzgesetzes? Die SZ gibt einen Überblick.

Infektionsschutzgesetz
Was sich mit der Corona-Bundes-Notbremse ändern soll

sz Siegen/Berlin. Lange haben sich Bund und Länder zusammengerauft im Kampf gegen das Coronavirus. Doch zuletzt klappte es nicht mehr mit der gemeinsamen Linie. Das Kabinett hat  am Dienstag Ergänzungen des Infektionsschutzgesetzes beschlossen, die der Bundesregierung vorübergehend mehr Durchgriffsrechte verschaffen. Der Bundestag muss zustimmen, auch der Bundesrat kommt noch zum Zug. So will der Bund in Sachen Corona "durchregieren" Bundes-Notbremse: Wenn die Sieben-Tage-Inzidenz an drei...

  • Siegen
  • 13.04.21
  • 2.755× gelesen
Lokales
Am Freiherr-vom-Gymnasium Betzdorf-Kirchen können sich Schüler, Lehrkräfte und Mitarbeiter zwei Mal pro Woche auf das Coronavirus testen lassen.
2 Bilder

Freiherr-vom-Gymnasium Betzdorf-Kirchen
Nachhilfe im Umgang mit Corona-Selbsttests

nb Betzdorf. Wieder die Schulbank gedrückt haben am Montagnachmittag die Lehrerinnen und Lehrer des Freiherr-vom-Gymnasiums Betzdorf-Kirchen. Es stand aber keine Fortbildung in Englisch oder Chemie auf dem Programm, sondern der richtige Umgang mit Corona-Selbsttest-Kits. Denn wie z. B. in den Grundschulen im Daadetal (die SZ berichtete), können sich auch an der Betzdorfer Schule Schüler, Lehrkräfte und Mitarbeiter zwei Mal pro Woche testen. Ab nächster Woche wird getestet Eine komplett...

  • Betzdorf
  • 12.04.21
  • 366× gelesen
LokalesSZ
Der Bund möchte in der Corona-Pandemie durchgreifen. Das Infektionsschutzgesetz soll weitgehende Einschränkungen ermöglichen – ohne langwierige Verhandlungen.

Infektionsschutzgesetz
So will der Bund in Sachen Corona "durchregieren"

ihm Siegen/Düsseldorf. Der Gesetzentwurf liegt auf dem Tisch, aber welche Version wann im Bundestag zur Abstimmung kommt, ist noch offen. Das „Infektionsschutzänderungsgesetz“ ist heiß umkämpft. Es schränkt unter bestimmten Voraussetzungen die Grundrechte ein. Die Länder fühlen sich entmachtet, der Bundesrat erwartet zumindest, dass er gefragt wird. Was steht konkret im Entwurf, der vergangenen Freitag von der Bundesregierung vorgelegt wurde? Hier die wichtigsten Bestimmungen, die bei einer...

  • Siegen
  • 12.04.21
  • 2.180× gelesen
Lokales
SZ-Redakteur Michael Roth.

KONTRA
Föderal bleiben

Einst waren die Deutschen froh, nicht mehr in einem einheitlich regierten Staat leben zu müssen. Die Aufgliederung nach Ländern und Landkreisen fand allseits breite Zustimmung. Mit enormen Vorteilen für alle. Warum auch soll sich der Rostocker Werftarbeiter mit dem Sonthofener Almbauern vergleichen lassen? Es lebe die Vielfalt in einer bunten Bundesrepublik. Die Corona-Pandemie hat diese föderale Struktur an ihre Grenzen gebracht, das stimmt. Länderinteressen scheinen Vorrang zu haben, oder...

  • Siegen
  • 12.04.21
  • 140× gelesen
Lokales
Seit Ende März bietet Ejot an den Standorten in Wittgenstein für alle Mitarbeiter, die nicht im Homeoffice arbeiten können, die Möglichkeit, Selbsttests durchzuführen. Nun plant die Bundesregierung offenbar, eine Testpflicht für Unternehmen einzuführen.

Ministerium gibt Blockade auf
Unternehmen werden wohl zu Corona-Tests verpflichtet

sz Siegen/Berlin. Der Widerstand auch aus der heimischen Wirtschaft ist groß, aber offenbar wird die Bundesregierung in Kürze eine Corona-Testpflicht einführen.  Nachdem Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) angekündigt hatte, eine solche Verpflichtung für Unternehmen einzuführen, lenkt nach Medienberichten nun auch das Bundeswirtschaftsministerium von Peter Altmaier (CDU) ein. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte schon vor Wochen angekündigt, die Unternehmen zur Bereitstellung von...

  • Siegen
  • 12.04.21
  • 1.662× gelesen
Lokales
Rheinland-Pfalz will künftig mit der Luca-App arbeiten.

Digitale Kontaktnachverfolgung in der Corona-Krise
„Luca“ kommt nach Rheinland-Pfalz

thor Mainz/Kreis Altenkirchen. Rheinland-Pfalz wird bei den neuen Regelungen zur Eindämmung der Pandemie und des Infektionsgeschehens keinen Sonderweg gehen – anders als in der jüngeren Vergangenheit. Das hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer am Dienstagmorgen nach den nächtlichen Beratungen in einer Pressekonferenz klargemacht. Dafür setzt das Land künftig auf die Luca-App, die eine verschlüsselte Kontaktdaten-Übermittlung und Nachverfolgung ermöglicht und als Hoffnungsträger für die...

  • Altenkirchen
  • 23.03.21
  • 1.137× gelesen
LokalesSZ
Wo infizieren sich die Menschen in Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen mit dem Coronavirus? Die Gesundheitsämter haben eine klare Vermutung.
2 Bilder

Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen als Hotspots
Hier infizieren sich die Menschen mit Corona

tile Siegen/Bad Berleburg/Betzdorf. In dieser Rangliste sähen sich die Kreise Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen lieber nicht ganz vorn. Die Corona-Zahlen in der Region schnellen weiter in die Höhe. Mit einer Inzidenz von 170,8 (plus 11,2 zum Vortag) erreichten Siegerland und Wittgenstein am Montag, wie schon am Samstag, den zweithöchsten Wert in Nordrhein-Westfalen nach dem Märkischen Kreis (202,3). Der Nachbarkreis in Rheinland-Pfalz „behauptet“ mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 155,3...

  • Siegen
  • 23.03.21
  • 13.491× gelesen
LokalesSZ
Präsenzpflicht? Die Eltern entscheiden selbst, ob sie es für eine gute Idee halten, ihre Kinder in diesen Tagen in den Wechselunterricht zu schicken. Und vielerorts sind die Klassenräume dann ziemlich verwaist.

Sturm der Entrüstung im AK-Land
Massiver Widerstand gegen Öffnung der Schulen

damo Kreis Altenkirchen. In den Grundschulen im AK-Land brennt es: Die Entscheidung aus Mainz, trotz einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 150 wieder in den Wechselunterricht zu gehen, stößt bei vielen Akteuren nicht nur auf völliges Unverständnis, sondern sogar auf Widerstand. Vielerorts stimmen die Eltern mit den Füßen ab, indem sie ihre Kinder nicht in den Wechselunterricht schicken. Und etliche Schulleitungen weigern sich, die Verantwortung für die Schulöffnung vor den Osterferien zu...

  • Altenkirchen
  • 22.03.21
  • 1.476× gelesen
Lokales
„Patientin Nr. 1“ im Schnelltest-Zentrum in Kirchen. Nach wenigen Minuten liegen die Ergebnisse vor.

Ergebnisse nach wenigen Minuten
Corona-Schnelltest-Zentrum in Kirchen nimmt Betrieb auf

thor Kirchen. Michael Wäschenbach bewies ein gutes Gespür für Volkes Stimmung: Als am Donnerstag Mittag die Eröffnung des Schnelltest-Zentrums mit dem offiziellen Pressetermin und damit verbunden etlichen Reden einherging, grätschte der Landtagsabgeordnete irgendwann dazwischen: „Vielleicht sollte man schon mal die ersten Leute reinlassen.“ In der Tat warteten vor dem Container an der Lindenstraße schon rund 20 Testwillige – und deren Geduld ließ angesichts des kleinen „Staatsakts“ denn auch...

  • Kirchen
  • 11.03.21
  • 1.771× gelesen
Lokales
Die strikten Corona-Regeln im Kreis Altenkirchen werden verlängert.

Inzidenzwert zu hoch
Strikte Corona-Regeln im Kreis Altenkirchen gelten weiter

sz Kreis Altenkirchen. Die verschärften Corona-Regeln im Kreis Altenkirchen gelten auch in der kommenden Woche: Angesichts der weiter hohen Infektionszahlen und der Sieben-Tage-Inzidenz um die 100 auch in den vergangenen Tagen haben sich Kreis und Land auf eine Verlängerung der derzeit geltenden Allgemeinverfügung über den 12. März hinaus bis zum 19. März verständigt. Das meldet die Kreisverwaltung. Aktuell liegt die Inzidenz bei 97,0. Geschlossene Schulen und nächtliche Ausgangssperre...

  • Altenkirchen
  • 10.03.21
  • 6.186× gelesen
Lokales
Am Sonntag bleib der Sieben-Tage-Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein stabil.

Inzidenzwerte des RKI
Zahl in Siegen-Wittgenstein bleibt stabil

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein bleibt am Sonntag praktisch unverändert. Das Robert-Koch-Institut (RKI) vermeldet 93,2 Corona-Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner. Am Samstag hatte der Wert bei 92,8 gelegen. Im Kreis Olpe dagegen steigt die Inzidenz recht deutlich an: Von 77,6 auf jetzt 83,6. Gute Nachrichten kommen aus dem Kreis Altenkirchen: Hier vermeldet das RKI einen Sieben-Tage-Inzidenzwert von 100,9, das...

  • Siegen
  • 07.03.21
  • 5.794× gelesen
LokalesSZ
Nur gucken, nicht anfassen: In den Schaufenstern ist das Warenangebot vieler Einzelhändler zu sehen, kaufen aber kann der Kunde die Ware in den allermeisten Fällen nicht. Nun baut der Handel mithilfe der IHK Druck auf.

Der Ton wird rauer
Corona-Lockdown: Handel droht Staat mit Klagewelle

hobö Siegen/Olpe. „Der Druck im Handel ist extrem, viele stehen am Abgrund – die Nerven sind bis auf das Letzte angespannt.“ Mit deutlicher Vehemenz in Wortwahl und Stimmlage macht Klaus Gräbener am Freitagvormittag seinem Unmut Luft. Der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Siegen lenkt in einem Pressegespräch im Olper Rathaus mit diesen Worten auf eine Initiative der IHK hin, die es in dieser Form noch nicht gegeben habe. Gemeint ist eine Resolution des...

  • Siegen
  • 27.02.21
  • 2.197× gelesen
Lokales
Am Sonntag bleiben die Sieben-Tage-Inzidenzwerte in der heimischen Region konstant.

Inzidenzwerte des RKI
Siegen-Wittgenstein weiterhin unter 50er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenzwerte sind nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) am Sonntag weitestgehend stabil geblieben. Siegen-Wittgenstein liegt mit einer Zahl von 48,0 (Vortag 48,7) weiterhin unter der 50er-Marke. Im Kreis Olpe stieg der Wert leicht an, von 71,7 auf 72,4. Für den Kreis Altenkirchen gibt das RKI eine Inzidenz von 62,9 an. Sieben-Tage-Inzidenz bundesweit bei 60,2 Ein Blick über die Grenzen der heimischen Region hinaus: Deutschlandweit liegt die...

  • Siegen
  • 21.02.21
  • 1.683× gelesen
Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert ist im Kreis Siegen-Wittgenstein erneut gesunken - im Kreis Olpe allerdings wieder merklich angestiegen.

Corona-Update
Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein weiter auf Talfahrt

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein befindet sich weiter auf Talfahrt - und nähert sich der "ersten magischen Marke" von 50. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) in der Nacht zu Freitag mitteilt, liegt der Wert jetzt bei 55,2 (Vortag 59,9). Die Kennziffer gibt bekanntlich die Corona-Infizierten pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen an. Einen merklichen Anstieg verzeichnet dagegen erneut der Kreis Olpe: Hier wird die Inzidenz mit 85,8...

  • Siegen
  • 12.02.21
  • 3.006× gelesen
Lokales
Zumindest die Grundschüler in Rheinland-Pfalz werden bald in die Schulen zurückkehren: Am 22. Februar soll der verbindliche Wechselunterricht beginnen.

Wechselunterricht an Grundschulen ab 22. Februar
Rheinland-Pfalz: Rückkehr in die Schule in Sicht

damo Mainz/Kreis Altenkirchen. Viele Grundschüler im AK-Land haben seit Monaten ihre Mitschüler und ihre Lehrer nur im Videochat gesehen – aber die Zeiten sind bald vorbei: Am 22. Februar sollen die Grundschulen in Rheinland-Pfalz mit dem Wechselunterricht beginnen. Und das soll nicht nur ein freiwilliges Angebot sein: Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat am Donnerstagmorgen in einer Pressekonferenz klargestellt, dass am Montag übernächster Woche wieder die reguläre Schulpflicht greift. Malu...

  • Betzdorf
  • 11.02.21
  • 439× gelesen
Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert ist in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen weiter auf Talfahrt, im Kreis Olpe dagegen steigt die Zahl wieder an.

Sieben-Tage-Inzidenzwert
Siegen-Wittgenstein jetzt bei 59,9

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Siegen Wittgenstein sinkt am Donnerstag laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) auf 59,9, am Vortag hatte dieser noch bei 65,0 gelegen. Die Kennziffer gibt bekanntlich die Corona-Infizierten pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen an. Keine guten Nachrichten kommen dagegen aus dem Kreis Olpe: Hier klettert der Wert auf jetzt 79,9 (Vortag 68,7). Der Kreis Altenkirchen drückt die Inzidenz aktuell auf 39,6, ein...

  • Siegen
  • 11.02.21
  • 3.471× gelesen
Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert in der heimischen Region fällt auch am Mittwoch. Auch bundesweit ist der Trend positiv - dennoch wird der bestehende Lockdown wohl erneut in die Verlängerung gehen.

Inzidenzwerte des RKI
Zahlen in der Region fallen weiter

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Am heutigen Mittwoch steht die nächste Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an. Fest steht wohl bereits, dass im Rahmen der Corona-Schalte der bestehende Lockdown verlängert werden wird. Immer wieder wird betont, dass der Sieben-Tage-Inzidenzwert deutlich unter 50 gedrückt werden soll - das erfüllt in der heimischen Region zumindest der Kreis Altenkirchen. Auch in Siegen-Wittgenstein und Olpe macht die Tendenz weiterhin Hoffnung. Für...

  • Siegen
  • 10.02.21
  • 1.579× gelesen
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenzwerte in der heimischen Region bleiben am Freitag praktisch unverändert.

Corona-Update
Kaum Bewegung bei den Inzidenzwerten

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert gibt als wichtige Kennziffer in der Corona-Pandemie die Infektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner an. Im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt die Inzidenz am dritten Tag in Folge laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) bei 69,3. Für den Kreis Olpe verzeichnet das RKI am Freitag (0 Uhr) einen Rückgang von 70,2 auf jetzt 68,7.  Für den Kreis Altenkirchen hatte das Landesuntersuchungsamt am Donnerstagnachmittag einen Wert...

  • Siegen
  • 05.02.21
  • 1.020× gelesen
Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert ist im Kreis Olpe weiter gesunken.

Corona-Update
Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein stagniert

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Stagnation und weiterer Rückgang - so lassen sich die Sieben-Tage-Inzidenzwerte für die heimische Region am Donnerstag zusammen. Im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt der Wert, der bekanntlich die Corona-Infektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, jetzt (0 Uhr) laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) bei 69,3. Das entspricht exakt der Zahl des Vortages. Im Kreis Olpe sinkt die Inzidenz von 73,2 auf jetzt 70,2. Und für den Kreis Altenkirchen...

  • Siegen
  • 04.02.21
  • 4.048× gelesen
Lokales
In den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe sinkt der Sieben-Tage-Inzidenzwert erneut.

Corona-Update
Inzidenzwert in Si-Wi und OE sinkt erneut

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Für den Kreis Siegen-Wittgenstein meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) am Mittwoch (0 Uhr) einen Sieben-Tage-Inzidenzwert von 69,3. Am Dienstag hatte er noch bei 74,7 gelegen. Die Inzidenz für den Kreis Olpe wird jetzt mit 73,2 angegeben (tags zuvor 77,6). Für den Kreis Altenkirchen hatte das Landesuntersuchungsamt am Dienstagnachmittag einen Wert von 51,2 übermittelt. Die deutschen Gesundheitsämter meldeten dem Robert-Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 9705 ...

  • Siegen
  • 03.02.21
  • 2.286× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.