Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

Lokales
Dr. Holger Finkernagel möchte im Elsofftal impfen.

In Kooperation mit heimischen Apothekern
Dr. Holger Finkernagel möchte im Elsofftal impfen

vc Wunderthausen. „Leider haben wir aktuell nicht genügend Impfstoff.“ Dr. Holger Finkernagel, Hausarzt aus Bad Berleburg, berichtete im Gespräch mit der SZ über ein Projekt, das er gerne im Elsofftal durchführen würde. Dabei ging es um nichts Geringeres als die Impfung der dortigen Bevölkerung gegen Covid-19. „Die Impfung will ich gerne mit einer wissenschaftlichen Untersuchung verbinden. Alter und Vorerkrankungen sollten erfasst werden. Nach sechs Wochen beziehungsweise sechs Monaten könnte...

  • Bad Berleburg
  • 10.02.21
  • 1.014× gelesen
Lokales
Das Ehrenamt hat Fahrt aufgenommen – einmal mehr in der Pandemie. In Hesselbach sowie in Aue/Wingeshausen unterstützen jüngere Menschen ältere Mitbürger bei der Terminvergabe und der Fahrt zum Impfzentrum.

Fahrservice und Beratung
Dorfgemeinschaften unterstützen beim Thema Impfen

vö Aue/Wingeshausen/Hesselbach. Trotz aller Kritik und trotz aller Risse und Dellen, die hin und wieder sichtbar werden: Die Corona-Krise hat gezeigt, dass die Gesellschaft in der Lage ist, enger zusammenzurücken und die Ellenbogen, von denen oft die Rede ist, wieder einzufahren. Das war im ersten Lockdown im Frühjahr 2020 so, als junge Menschen Einkäufe für Ältere erledigten. Und es gibt an vielen Stellen Solidarität und Unterstützung für Menschen, die die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie...

  • Bad Berleburg
  • 10.02.21
  • 60× gelesen
Lokales
Die Gerüchte, dass sich zahlreiche Bewohner und Mitarbeiter im Friederike-Fliedner-Haus in Bad Berleburg mit dem Coronavirus infiziert hätten, bestätigten sich nicht. Im Januar gab es in der Einrichtung allerdings vereinzelte Corona-Fälle.

Friederike-Fliedner-Haus Bad Berleburg
Falsche Gerüchte um Corona-Ausbruch

ako Bad Berleburg. Ausgerechnet in Pflege- und Altenheimen schlägt das Coronavirus immer wieder besonders zu. Nun kursierten Gerüchte, dass auch eine Einrichtung in Bad Berleburg von einem Corona-Ausbruch betroffen wäre. So hieß es, dass sich mehrere Bewohner und Mitarbeiter im Friederike-Fliedner-Haus mit Covid-19 infiziert hätten. Dies bestätigte sich auf Anfrage der SZ jedoch nicht. Zwar habe es im Januar vereinzelt Klienten und Mitarbeiter gegeben, deren Test auf das Virus positiv...

  • Bad Berleburg
  • 01.02.21
  • 489× gelesen
Lokales
Zahlreiche Friseure in Wittgenstein – wie hier in Bad Berleburg – machten am Wochenende symbolisch das „Licht an“. Mit der Aktion wollen die Betriebe auf ihre miserable Situation aufmerksam machen.

Friseure aus Wittgenstein beteiligen sich an bundesweiter Aktion
Damit das Licht nicht für immer aus geht

vö Bad Berleburg. Marina Marchel unternimmt überhaupt nicht den Versuch, ihre Situation in nette Worte zu verpacken oder schön zu reden: „Streng genommen bin ich pleite. Mein Geschäftskonto ist überzogen. Und bei genauer Betrachtung fällt auf, dass ich mindestens in den nächsten beiden Wochen auch nicht mit Einnahmen rechnen kann.“ Die Friseurmeisterin an der Bad Berleburger Poststraße ist verzweifelt, traurig, von Existenzängsten geplagt und bitter enttäuscht zugleich. Denn: Wenn die Regierung...

  • Bad Berleburg
  • 31.01.21
  • 1.111× gelesen
LokalesSZ
Nach der Neueröffnung am 19. Oktober hatten Ingrid und Anton Kesselaar ihre Kneipe an der Arfelder Hauptstraße nur für zwei Wochen geöffnet. Doch seit Anfang November befindet sich die Gastronomie-Branche im Lockdown. Trotz der schwierigen Zeit wünscht das holländische Ehepaar allen ein frohes Weihnachtsfest.
2 Bilder

Gasthaus „Zum Bahnhof“ in Arfeld
Ingrid und Anton Kesselaar kämpfen für ihren Traum

ako Arfeld. Ingrid und Anton Kesselaar sind im Pandemie-Jahr ein großes Wagnis eingegangen. Um sich ihren Traum von der eigenen Kneipe zu erfüllen, ist das Ehepaar aus den Niederlanden in die Wittgensteiner Berge gezogen. In Arfeld haben die beiden Holländer das Traditionsgasthaus „Zum Bahnhof“ – auch als „Lambrie“ bekannt – übernommen. Am 19. Oktober dann die erfolgreiche Neueröffnung: Zahlreiche Gäste waren an diesem Tag erschienen (die SZ berichtete). Garage soll zur Ferienwohnung werden...

  • Bad Berleburg
  • 21.12.20
  • 413× gelesen
LokalesSZ
Die Bad Berleburger Vamed-Klinik sichert die medizinische Versorgung für die Menschen in Wittgenstein und darüber hinaus. Aktuell stellt die Corona-Pandemie das Haus vor besondere Herausforderungen.

Nach positiven Corona-Tests
Vamed-Krankenhaus meistert schwierige Phase

vö Bad Berleburg. Nach durchaus schwierigen Wochen ist die Vamed-Akutklinik wieder in den „Normalbetrieb“ zurückgekehrt, das Haus kann wieder auf alle zur Verfügung stehenden Kräfte zurückgreifen. Kopfzerbrechen bereitete den Verantwortlichen die Tatsache, dass sich mehrere Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert hatten. „Es ist richtig, dass insgesamt sieben Mitarbeiter aus dem ärztlichen, dem pflegerischen und dem Verwaltungsdienst der Vamed-Klinik Bad Berleburg Mitte November positiv auf...

  • Bad Berleburg
  • 19.12.20
  • 884× gelesen
LokalesSZ
Gute Nachrichten: Die Corona-Finanzschäden fallen in Bad Berleburg offenbar "milder" aus als befürchtet.

Bad Berleburg
Corona-Finanzschaden deutlich reduziert

vö Bad Berleburg. Letztlich ist und bleibt es Steuergeld – es geht nur um die Frage des Topfes. Beim Blick aus Sicht der Stadt Bad Berleburg könnte der finanzielle Schaden durch die Corona-Krise deutlich geringer ausfallen als befürchtet. Das teilte die Stadt Bad Berleburg am Donnerstagabend in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses mit. Am vergangenen Montag erreichte die Odebornstadt eine Zahlung des Landes in einer Größenordnung von 2,47 Millionen Euro – beispielsweise als Ausgleich...

  • Bad Berleburg
  • 19.12.20
  • 438× gelesen
LokalesSZ
Die Wittgensteiner SPD fordert vom Land, ein zusätzliches Impfzentrum gegen Corona im Altkreis einzurichten.

Keine unnötigen Barrieren für Impfwillige
SPD fordert Impfzentrum für Wittgenstein

bw Wittgenstein. Obwohl das Land ein zweites Impfzentrum in einem Kreis nicht vorsieht und im Prinzip untersagt hat, formulieren die SPD-Fraktionsvorsitzenden in den drei Wittgensteiner Räten die deutliche Forderung: „Wir brauchen ein lokales Impfzentrum für Wittgenstein.“ In einer Video-Konferenz haben sich Kommunalpolitiker der SPD in Wittgenstein über die beunruhigende Entwicklung der Corona-Pandemie ausgetauscht. Die Genossen vereinbarten, gemeinsam auf eine wohnortnahe Impfmöglichkeit im...

  • Bad Berleburg
  • 14.12.20
  • 305× gelesen
Lokales
Die Bad Berleburger Sozialdemokraten wenden sich mit einer Anregung an den Bürgermeister - sie wünschen sich ein Corona-Impfzentrum in der Odebornstadt.

Anregung an Bürgermeister
SPD will Impfzentrum in Bad Berleburg

sz Bad Berleburg. Die SPD im Rat der Stadt Bad Berleburg regt an, am Gesundheitsstandort ein Impfzentrum einzurichten. Entsprechend der aktuellen Berichte der Bundes- und Landesregierung stehe vermutlich in wenigen Wochen ein erster Impfstoff gegen das Corona-Virus „Sars-CoV2“ zur Verfügung. Zudem hätten die Planungen zur freiwilligen Impfung auf Bundes- und Landesebene bereits begonnen. In NRW solle es zunächst pro Landkreis mindestens ein Impfzentrum geben. Corona-Impfzentrum in Siegen zu...

  • Bad Berleburg
  • 02.12.20
  • 475× gelesen
Lokales
Die Ausschussberatungen des Kreistages Siegen-Wittgenstein sind wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden.

Viele Kommunen halten aber an Sitzungen fest
Kreistags-Beratungen wegen Corona abgesagt

ihm Siegen/Bad Berleburg. Die Ausschussberatungen des Kreistages Siegen-Wittgenstein, die ursprünglich in den kommenden Tagen terminiert waren, sind am Freitag abgesagt worden. Aufgrund der Infektionslage hat Landrat Andreas Müller sich – nach Absprache mit den Fraktionen – zu diesem Schritt entschlossen. Ob der Kreistag am Freitag, 11. Dezember, auch ausfällt, stehe noch nicht fest, erklärte die Pressestelle auf Anfrage der Siegener Zeitung. Die anderen Städte und Gemeinden halten zum großen...

  • Siegen
  • 01.12.20
  • 200× gelesen
LokalesSZ
Schützenfeste sind Massenveranstaltungen, die in Corona-Zeiten nicht möglich sind. Vielleicht bietet der bald zur Verfügung stehende Impfstoff allerdings eine Perspektive für das kommende Jahr.

Vorschlag des Europaabgeordneten Dr. Peter Liese
Mit Uniform und Impfpass zum Schützenfest

bw Siegen/Bad Berleburg/Olpe.  Dr. Peter Liese ist der Europaabgeordnete für Südwestfalen, politisch interessierten Bürgern als solcher ein Begriff. Freilich dürfte der CDU-Politiker aus dem Sauerland am Wochenende seinen Bekanntheitsgrad national gesteigert haben. Mit seiner Forderung, dass Schützenfeste für Geimpfte im kommenden Jahr erlaubt werden sollen, erhielt der Mediziner aus Meschede bundesweit Aufmerksamkeit. Der 55-Jährige ließ sich so zitieren: „Der Veranstalter muss das Recht...

  • Siegen
  • 01.12.20
  • 881× gelesen
LokalesSZ
Ein Kunde pro 20 Quadratmeter Verkaufsfläche – darauf verständigte sich die Politik für Geschäfte, die größer als 800 Quadratmeter sind. Welche Auswirkungen wird dies im und auf das Weihnachtsgeschäft haben? Bald wissen wir mehr.

Corona-Auflagen treffen besonders größeren Einzelhandel
Regionale Händler zeigen sich gelassen

nja Siegen/Bad Berleburg. Erst wurde die Luft angehalten, dann in etlichen Geschäften der Region wahrscheinlich erleichtert aufgeatmet: Für kleinere Läden soll es nun doch bis auf Weiteres keine weiteren Einschränkungen geben. Wohl aber sind strengere Auflagen für Geschäfte mit mehr als 800 Quadratmetern Verkaufsfläche vorgesehen. Darauf, so berichtet die Deutsche Presseagentur, haben sich Bund und Länder verständigt.Im Klartext gesprochen: Bis zu einer Fläche von 800 Quadratmetern soll sich...

  • Siegerland
  • 25.11.20
  • 624× gelesen
Lokales
Maler und Lackierer sollen nach Forderungen der IG Bau einen fairen Anteil an den guten Geschäften erhalten.

IG Bau kritisiert „Minimal-Angebot“ der Arbeitgeber
Maler sollen mehr Geld einstreichen

Siegen/ Bad Berleburg. Angesichts der auch in der Corona-Pandemie guten Auftragslage im Maler- und Lackiererhandwerk fordert die IG Bau (Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt) ein Lohn-Plus für die Beschäftigten der Branche im Kreis Siegen-Wittgenstein. „Die Bauwirtschaft brummt selbst in der Krise. Davon profitieren die Malerbetriebe. Jetzt sollen die Handwerker einen fairen Anteil an den guten Geschäften erhalten“, sagt Friedhelm Kreft, der Bezirksvorsitzende der IG BAU Westfalen...

  • Siegen
  • 20.11.20
  • 109× gelesen
LokalesSZ
Trotz Insolvenz geht es im Bad Berleburger Goetheplatz-Café weiter: Zunächst setzt Andrea Heuer mit ihrem Team auf einen Außer-Haus-Verkauf, schnellstmöglich soll das Café aber wieder komplett öffnen.

Goetheplatz-Café Bad Berleburg
Team gibt trotz Insolvenz nicht auf

vö Bad Berleburg. Die Bundesregierung spricht vom „Lockdown light“, Betreiber von Hotels, Gaststätten und Cafés haben aus ihrer Sicht längst einen „Lockdown Gastro“ ausgemacht. Es besteht kein Zweifel daran, dass eine ganze Branche ums Überleben kämpft. Weil von einem Tag auf den anderen die Einnahmen weggebrochen sind. Mit der Schließung der Betriebe im November droht ein Totalausfall eines der umsatzstärksten Monate – und es deutet einiges darauf hin, dass auch im Dezember nicht mit Besserung...

  • Bad Berleburg
  • 19.11.20
  • 2.658× gelesen
Lokales
Das Robert-Koch-Institut hat in der Nacht zu Samstag die neuen Sieben-Tage-Inzidenzwerte veröffentlicht.

Inzidenzwerte des RKI
Wert in Siegen-Wittgenstein wieder dreistellig

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat in der Nacht zu Samstag die neuen Sieben-Tage-Inzidenzwerte für die Region veröffentlicht. Im Kreis Siegen-Wittgenstein stieg der Wert auf 106,2 und damit wieder über die 100er-Marke. Am Freitag hatte der Wert 97,2 betragen. Leicht gesunken ist der Wert Kreis Olpe - auf 153 (Vortag: 159). Für den Kreis Altenkirchen meldete das RKI einen Inzidenzwert von 68,3. Damit war der Wert leicht niedriger als noch am Freitag (69,9). Die...

  • Siegen
  • 07.11.20
  • 4.447× gelesen
LokalesSZ
Der Inhaber der Reh-Bar, Jan-Willem van Kleef, hat sich dazu entschieden, das Geschäft zum 1. November aufzugeben.

Kneipe fällt Corona zum Opfer
Reh-Bar in Bad Berleburg macht dicht

ako Bad Berleburg. Die wohl urigste Kneipe in Siegen-Wittgenstein muss schließen: Die Reh-Bar an der Poststraße 2a in Bad Berleburg ist nur noch bis einschließlich Samstag geöffnet: „Nach dem 31. Oktober geht es leider nicht mehr“, verkündete Jan-Willem van Kleef in einem Post auf Facebook. Der Inhaber entschied sich vor Kurzem dazu, den Pachtvertrag, der Ende Oktober ausläuft, nicht zu verlängern – auch weil die Kunden wegen der Pandemie fernblieben. Dennoch sei es dem Holländer nicht leicht...

  • Bad Berleburg
  • 27.10.20
  • 7.697× gelesen
LokalesSZ
Stefan Sonneborn, Lars Lückel, Timo Florin und Jörg Homrighausen (v. l.) präsentierten in der Girkhäuser Drehkoite das Festprogramm für das Jubiläum des Ortes.

Corona-Pandemie
Girkhausen verlegt 800-Jahr-Feier auf 2022

tika Girkhausen. Das große Fest war geplant, das Feld bestellt. Händler, Schausteller und Bands waren bestellt. Die Vereine standen parat. Eintrittskarten waren gedruckt. Doch das große Jubiläum anlässlich des 800. Geburtstags von Girkhausen fiel aus. Zumindest in der Nachbetrachtung locker nahm dies der Festausschuss rund um Timo Florin. „Es hat nicht sollen sein“, konstatierte der Ortsvorsteher am Montagabend in der Drehkoite in Girkhausen. Die Verantwortlichen stellten das neue...

  • Bad Berleburg
  • 27.10.20
  • 211× gelesen
Lokales
Nach dem Ende der Herbstferien wird an den Schulen in NRW wieder eine verschärfte Maskenpflicht eingeführt.

Corona-Herbst in NRW
Ab Montag Maskenpflicht in Schulen

sz Düsseldorf. Schüler ab der 5. Klasse müssen in NRW nach den Herbstferien auch an ihrem Sitzplatz im Unterricht wieder Maske tragen. Die Regelung soll bis zu den Weihnachtsferien gelten, teilte das Schulministerium am Mittwoch mit. Eine entsprechende E-Mail an die Einrichtungen wurde versandt. Zudem kündigte das Land ein Sonderprogramm an, um die Belüftung an Schulen zu verbessern. Das Land wird dafür laut NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) 50 Millionen Euro für mobile Lüftungsanlagen...

  • Siegen
  • 21.10.20
  • 3.115× gelesen
LokalesSZ
Die Formation Unduzo sorgte vor rund 80 Besuchern im Bad Berleburger Bürgerhaus für einen kurzweiligen Abend. Die Kulturgemeinde hält an ihrem Programm bis Weihnachten fest.

SZ-Interview mit Andreas Wolf
Kulturgemeinde Bad Berleburg gibt nicht auf

vö Bad Berleburg. Die Kulturgemeinde Bad Berleburg hat pausiert – aber nicht aufgegeben. Stattdessen mit viel Fingerspitzengefühl auf die Corona-Pandemie und ihre Konsequenzen für den Kulturbetrieb reagiert. Denn: Der Vorstand hat im Sommer ein abgespecktes Programm ohne Spielplan – aber mit insgesamt sieben Veranstaltungen – auf die Beine gestellt, das sich an den neuen Gegebenheiten orientiert. Ein Programm, das anders ist. Am Donnerstag, 29. Oktober (19.30 Uhr), gastiert das Klavierduo Neeb...

  • Bad Berleburg
  • 21.10.20
  • 225× gelesen
Lokales
In diesem Jahr wird es aufgrund der Corona-Pandemie  in Bad Berleburg keinen Martsinzug geben.

Corona-Pandemie
St.-Martinszug durch Bad Berleburg fällt aus

sz Bad Berleburg. Die nächste große und beliebte Veranstaltung fällt der Corona-Pandemie zum Opfer: Der St-Martinszug durch Bad Berleburg fällt in diesem Jahr aus. Das teilt die Stadtverwaltung am Dienstagmorgen in einer Pressemeldung mit. "Jugendförderverein und Stadtjugendpflege Bad Berleburg sind sich einig", heißt es. Man wolle kein Risiko eingehen und sage in diesem Jahr schweren Herzens den großen St.-Martinszug durch die Kernstadt Corona-bedingt ab. Geplant war der Umzug für den 12....

  • Bad Berleburg
  • 13.10.20
  • 611× gelesen
LokalesSZ
Ein deutlich abgespecktes Programm im Corona-Jahr 2020 – und was kommt 2021? Der Schieß- und Schützenverein Schüllar-Wemlighausen besteht im nächsten Jahr seit 100 Jahren.

Schützenverein Schüllar-Wemlighausen
Das Dilemma der Jubiläen im nächsten Jahr

vö Schüllar/Wemlighausen. In der Haut verantwortlicher Vereinsvorstände möchte man in diesen Tagen nicht stecken: Vereine, die im Corona-Jahr 2020 eigentlich große Vereinsjubiläen gefeiert hätten, taten dies nur mit einem äußerst abgespeckten Programm. Eben das, was die derzeitige Situation zulässt. Siehe TuS Erndtebrück oder VfB Banfe. Auch die Girkhäuser hätten gerne ihre 800-Jahr-Feier mit vielen Besuchern zelebriert – übrig blieb lediglich die feierliche Enthüllung des Gedenksteins an der...

  • Bad Berleburg
  • 21.09.20
  • 468× gelesen
Lokales
Ein paar Funken der Hoffnung werden aktuell hinsichtlich der Situation auf dem Arbeitsmarkt verzeichnet - die Corona-Krise aber hat deutliche Spuren hinterlassen.

Arbeitslosigkeit steigt nur leicht
Corona sorgt für Rekordwerte bei Kurzarbeit

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Nun ist es amtlich: In Sachen Kurzarbeit hat der Lockdown infolge der Pandemie Rekordwerte verursacht. Das erklärte Daniela Tomczak, Chefin der Arbeitsagentur Siegen, am Dienstag mit Blick auf den Monat April – nur für diesen Monat gibt es gesicherte Erkenntnisse. Und die stimmen nachdenklich: In den beiden Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe haben im April insgesamt 2763 Betriebe Kurzarbeit umgesetzt. Die Anzahl der Unternehmen liegt merkbar über dem...

  • Siegen
  • 01.09.20
  • 508× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.