Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

LokalesSZ-Plus
Seit vergangenen Mittwoch ist eine der 3. Klassen der Betzdorfer Martin-Luther-Grundschule in Quarantäne.-

Martin-Luther-Grundschule Betzdorf
Dritte Klasse in Quarantäne

damo Betzdorf. In diesem Herbst sind die Grundschulen im Oberkreis weitgehend von Homeschooling verschont geblieben – nun hat es aber auch eine Schule im Siegtal getroffen. Seit vergangenen Mittwoch ist eine der 3. Klassen der Betzdorfer Martin-Luther-Grundschule in Quarantäne. Grund dafür ist eine Infektion bei einem Drittklässler. Als der Fall aktenkundig wurde, ist sofort das übliche Procedere in Gang gesetzt worden: Das Gesundheitsamt hat übernommen, im Dialog mit der Schule Kontaktpersonen...

  • Betzdorf
  • 30.11.20
  • 392× gelesen
Lokales
Leichter Anstieg in Siegen-Wittgenstein, Rückgang im Kreis Altenkirchen und Stagnation im Kreis Olpe - der Trend der Sieben-Tage-Inzidenzwerte setzt sich am Donnerstag fort.

Aktuelle Zahlen des RKI
Inzidenzwert im Kreis Olpe stagniert

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In der Nacht zu Donnerstag hat das Robert-Koch-Institut (RKI) die Zahlen zum Verlauf des Coronavirus aktualisiert. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt jetzt bei 157,1 - ein Anstieg im Vergleich zum Vortag, hier lag der Wert bei 149,1. Im Kreis Olpe stagniert die Inzidenz im dritten Tag in Folge und liegt unverändert bei 130,6. Und der Kreis Altenkirchen verzeichnet erneut einen Rückgang, auf jetzt 58,2 (Vortag: 63,7). Der...

  • Siegen
  • 19.11.20
  • 1.767× gelesen
Lokales
Im Kreis Olpe bleibt der Sieben-Tage-Inzidenzwert stabil, der Kreis Altenkirchen verzeichnet einen Rückgang.

Zahlen des RKI
Nur in Siegen-Wittgenstein steigt der Inzidenzwert

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In der Nacht zu Mittwoch hat das Robert-Koch-Institut (RKI) die Zahlen zur Corona-Pandemie angepasst. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein steigt demnach auf 149,1, tags zuvor lag er bei 141,2. Im Kreis Olpe liegt der Wert, der die Covid-19-Fälle der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, weiterhin bei 130,6. Und der Kreis Altenkirchen verzeichnete einen Rückgang: Von 71,4 auf jetzt 63,7.

  • Siegen
  • 18.11.20
  • 7.980× gelesen
LokalesSZ-Plus

Gespräche über "Lockdown Gastro"
Gastronomen im AK-Land fühlen sich alleingelassen

goeb Betzdorf. Mit der sprichwörtlich „dicken Krawatte“ nahmen gestern unter Federführung der Industrie- und Handelskammer einige Hoteliers und Restaurantbetreiber aus der Region bei Gastgeber Sven Loosen, Geschäftsführer und Inhaber des Breidenbacher Hofs, im schönen Saal Platz. Links stand die Tageskarte als Kreidetafel. Gähnende Leere anstatt leckerer Gerichte – so sieht es derzeit überall aus, denn zurzeit müssen die Einrichtungen in ganz Deutschland zu bleiben.„Viele sagen ja ,Lockdown...

  • Betzdorf
  • 17.11.20
  • 1.746× gelesen
Lokales
Aktuelle Zahlen des Robert-Koch-Institus geben an, dass der Sieben-Tage-Inzidenzwert in den drei heimischen Kreisgebieten angestiegen ist.

Zahlen des RKI
Inzidenzwert in allen drei Kreisen gestiegen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in allen drei heimischen Kreisgebieten angestiegen. Das geht aus den aktuellen Zahlen hervor, die das Robert-Koch-Institut in der Nacht auf seiner Webseite veröffentlicht hat. Demnach liegt der Wert in Siegen-Wittgenstein jetzt bei 144,1, tags zuvor wurde er noch auf 130 beziffert. Der Kreis Olpe hat eine Inzidenz von 111,2 (tags zuvor 100). Und auch im Kreis Altenkirchen (aktuell 59,8 / Vortag: 57,5)  lässt sich ein wieder ein leichter...

  • Siegen
  • 15.11.20
  • 8.981× gelesen
Lokales
Die Maske immer dabei, nur wohin damit während des Trainings? Viele klemmen den Virenschutz an die Trinkflasche.

Fitnessstudios in Zeiten von Corona
Betreiber entscheiden über Maskenpflicht

lm Siegen/Betzdorf. Fieber messen, Hände desinfizieren und mit Flatterband abgesperrte Sportgeräte. Studiobetreiber und Sportbegeisterte mussten sich nach Wiedereröffnung der Fitnessstudios auf einen völlig veränderten Trainingsalltag einstellen. Die Vorgaben der Hygienemaßnahmen unterscheiden sich dabei zwischen den Bundesländern nur minimal. In Nordrhein-Westfalen gilt zwischen Geräten, Personen und in Kursen beispielsweise ein Mindestabstand von 1,5 Metern. Beim Nachbarn Rheinland-Pfalz...

  • Siegen
  • 15.10.20
  • 13.442× gelesen
LokalesSZ-Plus
In Wallmenroth sorgen zwei Flugblätter für Irritationen: Beide bagatellisieren die Corona-Pandemie. Weil eines der beiden kein Impressum enthält, hat Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach Anzeige erstattet.

Corona-skeptische Flyer in Wallmenroth
Michael Wäschenbach erstattet Anzeige

damo Wallmenroth. Ein Flugblatt, das die Corona-Pandemie bagatellisiert, sorgt in Wallmenroth für Irritationen: Wo kommt’s her, wer steckt dahinter, und wie ist es in die Briefkästen gelangt? All diese Fragen werden jetzt auch die Polizei beschäftigen: Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach hat gestern Morgen Anzeige erstattet. Dabei geht es dem Politiker vordergründig nicht einmal um den Inhalt des Flyers – vielmehr haben die Herausgeber sich angreifbar gemacht, indem das Flugblatt nichts über...

  • Betzdorf
  • 05.10.20
  • 2.241× gelesen
Lokales
Ein paar Funken der Hoffnung werden aktuell hinsichtlich der Situation auf dem Arbeitsmarkt verzeichnet - die Corona-Krise aber hat deutliche Spuren hinterlassen.

Arbeitslosigkeit steigt nur leicht
Corona sorgt für Rekordwerte bei Kurzarbeit

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Nun ist es amtlich: In Sachen Kurzarbeit hat der Lockdown infolge der Pandemie Rekordwerte verursacht. Das erklärte Daniela Tomczak, Chefin der Arbeitsagentur Siegen, am Dienstag mit Blick auf den Monat April – nur für diesen Monat gibt es gesicherte Erkenntnisse. Und die stimmen nachdenklich: In den beiden Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe haben im April insgesamt 2763 Betriebe Kurzarbeit umgesetzt. Die Anzahl der Unternehmen liegt merkbar über dem...

  • Siegen
  • 01.09.20
  • 468× gelesen
LokalesSZ-Plus
Blicken hoffnungsvoll der weiteren Entwicklung entgegen (v. l.): die Wezek-Geschäftsführer Patrick Kölzer und Thomas Krischer, Projektleiter Marvin Werder, Simon Sack (NeurologIQ) und Manuel Schäfer (ms-Industrieservice).
2 Bilder

Neue Märkte
Firma Wezek fertigt Anlagen für neuartiges Desinfektionsmittel

thor Steinebach. Es könnte – abseits von einem wann auch immer auf den Markt kommenden Impfstoff – ein wirksames Instrument werden, um den Alltag mit dem Coronavirus zu normalisieren. Die Firma saniXTREME aus Bingen hat sich ein Desinfektionsmittel patentieren lassen, das nachgewiesen vielerlei Viren und antibiotikaresistente Keime abtötet. Klingt zunächst unspannend und nicht neu, doch ist diese hypochlorige Säure pH-neutral, nicht ätzend und sogar trinkbar. Sie kann also völlig unbedenklich...

  • Betzdorf
  • 29.08.20
  • 684× gelesen
LokalesSZ-Plus
Corona kann jeden treffen. Die einzelnen Balken zeigen die gesamten Fallzahlen der Altersgruppen (anteilig der betroffenen Frauen und Männer) in den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe. Zu beachten ist, dass es sich hier um die absoluten Fallzahlen handelt.

Infizierung mit dem Coronavirus
Tendenz: Mehr junge Leute betroffen

sp Siegen/Olpe/Betzdorf. Ein Blick auf die Zahlen aus den Kreisen Siegen-Wittgenstein (rund 277 000 Einwohner), Olpe (ca. 135 000 Einwohner) und Altenkirchen (rund 130 000 Einwohner) zeigt: Corona kann jeden treffen, Männer wie Frauen und Personen aus unterschiedlichen Altersgruppen. Auffällig ist aber, dass sich viele Personen im Alter zwischen 35 und 59 Jahren nachweislich mit dem Coronavirus infiziert haben. Dr. med. Andreas Farnschläder, leitender hygienebeauftragter Arzt im...

  • Siegen
  • 24.08.20
  • 4.804× gelesen
LokalesSZ-Plus
In den Fitness-Studios herrscht auch drei Monate nach der Wiedereröffnung noch ein höchst überschaubarer Betrieb. Die Hygieneauflagen und die Verunsicherung der Kunden sind überall spürbar.

Fitness-Studios im AK-Land
Viele Laufbänder stehen noch still

thor Betzdorf/Wissen. Tag für Tag schaut Rüdiger Schneider derzeit mit Unbehagen auf sein Handy, wenn er die neuesten Nachrichten aus Deutschland checkt. Dabei muss er das eigentlich gar nicht. Es reicht der Blick in die „Körperwelt“, deren Inhaber er ist: „Wenn die Zahlen nach oben gehen, merkst du das sofort.“ Die Zahlen, das sind die der Corona-Infizierten – und sie gehen momentan wieder nach oben. Die Folge: Laufbänder und Spinning-Bikes stehen stehen still, Hanteln warten vergeblich auf...

  • Betzdorf
  • 24.08.20
  • 490× gelesen
LokalesSZ-Plus
Traumhaftes Frühlingswetter in der Region – zu „normalen“ Zeiten hätte es am gestrigen Sonntag wohl Tausende Menschen zu den üblichen „Hotspots“ gezogen. Viele Orte, wie hier am Siegener Wellersberg, blieben weitestgehend leer, und wo doch reger Betrieb herrschte, wurden die Abstandsregeln weitestgehend eingehalten.
18 Bilder

Gros der Bürger hält sich an die Auflagen (Galerie)
Mit Abstand das Leben genossen

nja/damo Siegen/Betzdorf. Herrlich warmes Frühlingswetter, Sonnenschein, Windböen, die die Körpertemperatur im Zaum hielten: Das Wochenende wäre ein ungetrübter Traum gewesen – wäre da nicht diese theoretisch überall lauernde Gefahr des tückischen Coronavirus. Eine Ausgangssperre gibt es nicht, wohl aber klare Verhaltensregeln zur schützenden Kontaktsperre: So gilt es z. B., mindestens 1,5 Meter Abstand voneinander zu halten und sich – abgesehen von Familien – nur allein oder zu zweit draußen...

  • Siegen
  • 05.04.20
  • 4.628× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.