Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

LokalesSZ
Der Vorstand und einige Mitglieder des Festausschuss ließen für diese Aufnahme die Bälle auf der Ludwig-Wolker-Anlage durch die Luft fliegen. Hier war 1910 die erste Sportanlage entstanden, die im Laufe der Jahre erweitert und umgebaut wurde.

Corona-Pandemie
DJK-Jubiläum ein „Himmelfahrtskommando“ - so ist der Stand der Planungen

rai Herdorf. Wenn die Sache mit der Glaskugel funktionieren würde, dann wäre es für den Festausschuss der DJK Herdorf viel einfacher. Tut es aber nicht. So sind die Verantwortlichen bei der Planung des bereits um ein Jahr verschobenen Festwochenendes anlässlich des 100-Jährigen bei allen Entscheidungen von der Entwicklung der Pandemie abhängig. „Wir tragen die Corona-Konzepte mit“, betonte Norbert Buschmann vom Festausschuss, denn: „Wir haben Verantwortung, für unsere Familien und Gäste und uns...

  • Herdorf
  • 16.01.22
Lokales
Gut besucht war die Open-Air-Christmette, die die katholische Kapellengemeinde am Dorfplatz an der Mehrzweckhalle vorbereitet hatte. Gestaltet wurde sie von Pfarrer Marcin Maslak und Diakon Rudolf Düber.
2 Bilder

Weihnachten in Corona-Zeiten
Katholische Kapellengemeinde feiert Open-Air-Christmette

rai Dermbach. Die Glocken in der St.-Josef-Kirche läuteten zur Christmette. Die Kirchenbänke blieben jedoch am Heiligabend leer – aber nicht der Dorfplatz. Der Open-Air-Gottesdienst ermöglichte es viel mehr Menschen an der Christmette teilzunehmen, als es in der Kirche unter den Gegebenheiten zulässig gewesen wäre. Heiligabend ist ein Tag, an dem die Menschen wie an keinem anderen in die Kirchen kommen – wenn Corona nicht Vorgaben machen würde. Das macht erfinderisch. Die katholische...

  • Herdorf
  • 26.12.21
LokalesSZ
Der TuS Ferndorf zeigt klare Kante: Die Partien des Handball-Zweitligisten in der Kreuztaler Stählerwiese sollen auch in Zukunft getestete Fans anschauen können.
4 Bilder

Veranstalter denken über 2G und 3G nach
Klare Kante vom TuS Ferndorf: Getestete Fans weiterhin dabei

juka Siegen/Betzdorf/Attendorn. Begonnen hatte die Debatte schon zuvor, durch die Ministerpräsidentenkonferenz am Dienstag hat sie aber nochmal mächtig Fahrt aufgenommen: Bekommen bald nur noch geimpfte und genesene Menschen Zutritt zu Veranstaltungen? Fußball-Bundesligist 1. FC Köln ist bereits vorgeprescht, stellt von „3G“ auf „2G“ um. Personen mit einem negativen Schnell- oder PCR-Test schauen beim FC also in die Röhre. Die heimischen Veranstalter gehen in der Mehrzahl verhaltener an die...

  • Siegen
  • 11.08.21
LokalesSZ
Auch 2021: alles anders beim Abi. Nicht nur auf das Lernen in Lerngruppen müssen die Abiturienten verzichten.
4 Bilder

SZ-Gespräch mit drei Schülerinnen
Welche Glaubwürdigkeit hat das Corona-Abi?

sabe Siegen. Deutsch gut, Mathe befriedigend, Durchhaltevermögen sehr gut? Inwieweit konsequentes Abstandhalten, das Tragen von FFP2-Masken während Prüfungssituationen, Wissenslücken durch Schulausfall und psychische Belastung die Noten durcheinanderwerfen, ist nicht erst seit 2021 ein Thema. Allerdings: Während es bei der Debatte um das Abi 2020 eher um die Umstände der Prüfungen – den zu gewährleistenden Infektionsschutz etwa – ging, haben sich die Diskurse in diesem Jahr um den Inhalt...

  • Siegen
  • 10.02.21
LokalesSZ
Das 75-Jährige wurde groß gefeiert. Das war auch für das ganz große Jubiläum im kommenden Jahr vorgesehen. Doch wegen der Corona-Pandemie hat der Verein nun rechtzeitig die Notbremse gezogen und das Festwochenende ins Jahr 2022 verschoben.

Jubiläumsfeier wegen Corona verschoben
DJK feiert ihren 100. mit Verspätung

dach Herdorf. Da muss selbst der große FC Bayern passen: Eine solche Durchdringung in der Bevölkerung wie die DJK Herdorf hat auch der größte Sportverein der Welt bislang nicht erreicht. Etwa jeder fünfte Herdorfer ist auch gleichzeitig DJK’ler. Eine Quote, von der 99 Prozent der Klubs landauf, landab nur träumen können.Kein Wunder, dass dem Jahr des 100-jährigen Bestehens im Städtchen durchaus entgegengefiebert worden ist. Nur: Aus der großen Jubiläumsfeier wird nichts, zumindest vorerst...

  • Herdorf
  • 27.11.20
LokalesSZ
2019 dachte noch niemand an Corona. Der Herdorfer Rosenmontagszug ist immer eines der Glanzlichter der Session.

Herdorf als Hochburg
Karneval kann man sich abschminken

goeb Herdorf. Seit der Jahreshauptversammlung des kath. Knappenvereins Herdorf am Freitag ist es „halboffiziell“: Den Karneval, wie wir ihn gewöhnt sind, können wir uns, um im Bild zu bleiben, wohl abschminken. Vereinsvorsitzender Ermert hatte bei der wegen Corona verspätet angesetzten Jahreshauptversammlung seines Vereins beklagt, dass auch im kommenden Vereinsjahr die Einnahmen wegbrechen werden, u. a. deshalb, weil kfd und DJK Herdorf ihre Karnevalsveranstaltungen im Knappensaal abgesagt...

  • Herdorf
  • 20.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.