Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

LokalesSZ
Beim Tag der Architektur 2021 macht aus Siegen-Wittgenstein und Olpe niemand mit.
2 Bilder

Siegen-Wittgenstein und Olpe
Tag der Architektur: Aus der Heimat macht niemand mit

sz/js Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Hinter Bauzäune und Fassaden blicken, neue Wohnhäuser und Bauwerke, Quartiere, Privatgärten und Parks erkunden – das können Architekturfreunde einmal im Jahr am Tag der Architektur. „Auf Einladung der Architektenkammer NRW werden am Wochenende vom 26. und 27. Juni in 64 Städten und Gemeinden quer durch NRW 117 Architekturprojekte öffentlich vorgestellt“, heißt es im Einladungsschreiben der Kammer aus Düsseldorf. „Viele davon können – nachdem die aktuelle...

  • Siegen
  • 21.06.21
  • 52× gelesen
Lokales
Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Fälle ist am Sonntag weiter unter zehn gesunken.

Corona-Zahlen des RKI
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein bei 16,2

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Auch wenn der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein am Sonntag laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) leicht auf 16,2 (Vortag 14,1) ansteigt, geht die Entwicklung in der Corona-Pandemie weiterhin in die richtige Richtung. Im Kreis Olpe bleibt die Kennziffer, die die Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, unverändert bei 13,4. Für den Kreis Altenkirchen vermeldet das RKI eine Inzidenz von 15,5.  Sieben-Tage-Inzidenz...

  • Siegen
  • 20.06.21
  • 2.405× gelesen
Lokales
Seit inzwischen über einem Jahr halten wir die User mit unserem Corona-Liveticker rund um das aktuelle Geschehen aus heimischer Sicht auf dem Laufenden.
2 Bilder

Corona-Ticker
In sechs SI-Gemeinden und gesamtem Kreis Olpe keine Neuinfektionen

Die neuesten Entwicklungen zur Corona-Krise aus heimischer Sicht im Live-Ticker:20. Juni 17.40 Uhr - Der Kreis Olpe meldet erneut keine Neuansteckungen mit dem Coronavirus. Weder am Freitag, noch über das gesamte Wochenende ist jemand  positiv getestet worden. Die Gesamtzahl aller bekannten Infektionen bleibt damit bei 5837. Allerdings ist wieder eine erkrankte Person in stationärer Behandlung. Aktuell infiziert sind 33 Menschen, 17 an einer Virusvariante. Die Zahl der Bürgerinnen und Bürger,...

  • Siegerland
  • 18.06.21
  • 23.843× gelesen
Lokales
Stadt Drolshagen will auf eine Anpassung der Schulgelder für die städtische Musikschule aufgrund der Corona-Krise verzichten.

Bisheriger verzicht wegen Corona
Schulgelderhöhung ab 2023 möglich

mari Drolshagen. Aufgrund des Corona-bedingten Ausfalls des Musikschulunterrichts bzw. des sich anschließenden Distanzunterrichts mittels digitaler Medien will die Stadt Drolshagen auf eine Anpassung der Schulgelder für die städtische Musikschule mit Wirkung ab 1. Januar 2022 verzichten. Darüber hat am kommenden Mittwoch, 23. Juni, der Ausschuss Bildung, Soziales, Kultur und Sport zu beraten. Im kommenden Jahr soll dann über eine Erhöhung der Schulgelder mit Wirkung ab dem 1. Januar 2023...

  • Drolshagen
  • 18.06.21
  • 16× gelesen
Lokales
Margitta Henrich (2. v. l.) mit ihrem Mann und Freunden im „Berghof“ in Wenden ein. Die Gruppe gönnte sich Kaffee und Kuchen.
2 Bilder

Endlich wieder Normalbetrieb
Teils regelrechter Ansturm auf Gastronomie

yve Olpe/Wenden/Kalberschnacke. Hektisches Treiben herrscht im Landhaus „Berghof“ in Wenden. Christian Siepermann bereitet sich in der Küche auf den Ansturm vor. Seine Frau Bettina bringt noch Kuchen an einen Tisch, es muss schnell gehen, gleich kommen die erste Gäste zum Abendessen. „Es läuft super.“ Sie ist sichtlich glücklich, als sich die SZ am Sonntag ein Bild von den neuen Freiheiten macht. Seit Freitag sind auch die Innenbereiche der Gastronomie im Kreis Olpe wieder ohne Test zugänglich....

  • Kreis Olpe
  • 14.06.21
  • 238× gelesen
LokalesSZ
Urlaub mit dem Wohnmobil, hier ein Exemplar auf einem Stellplatz für Wohnmobile beim Café del Sol, boom weiterhin.
3 Bilder

Hohe Nachfrage nach Stellplätzen
Camping auch in diesem Sommer der absolute Renner

tip Siegen/Olpe. Es ist der Drang nach Freiheit und Unabhängigkeit, es ist aber auch die Flucht vor der Corona-Pandemie: Urlauber haben das Camping für sich entdeckt. Touristiker sprechen von einem ungebrochenen Megatrend – selbst jetzt, da auch Flugreisen dank Lockerungen wieder möglich werden. Und: Der Boom zieht eine Menge Urlauber in die Region. „Es ist auch in diesem Sommer unser absoluter Renner”, sagt Rouven Soyka, Pressesprecher bei Sauerland-Tourismus. „Die Nachfrage ist enorm.” „Wir...

  • Siegen
  • 14.06.21
  • 291× gelesen
Lokales
In den Bussen der VWS reichen ab Dienstag medizinische Masken aus.

Ab dem 14. Juni (Update)
Im Bus reichen wieder medizinische Masken

sz Siegen/Bad Berleburg. Die Menschen in der Region freuen sich über die umfangreichen Corona-Lockerungen, jetzt wird auch die Maskenpflicht im ÖPNV angepasst. Allerdings hat sich das Datum geändert. Das teilte die VWS am Montagmorgen mit. Gemäß einer Onlinemitteilung des Verkehrsministeriums des Landes NRW gilt die Änderung sofort.   In den Bussen der VWS, einem Unternehmen der Wern-Group, genügen ab Montag, 14. Juni,  medizinische Mund- Nase Masken. Lange war hier das Tragen von FFP2-Masken...

  • Siegen
  • 13.06.21
  • 786× gelesen
Lokales
Bundesweit fällt die Sieben-Tage-Inzidenz auf 17,3.

Zahlen des RKI
Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein bei 20,9

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Sommer, Sonne und Corona-Lockerungen - die Gefühlslage in der Region könnte aktuell wohl kaum besser sein. Passend dazu "liefert" das Robert-Koch-Institut (RKI) am Sonntag erfreuliche Nachrichten hinsichtlich der Sieben-Tage-Inzidenzwerte. Die Kennziffer, die die Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, liegt in Siegen-Wittgenstein demnach bei 20,9 - ein recht deutlicher Rückgang im Vergleich zum Samstag (26,8). Für den Kreis Olpe...

  • Siegen
  • 13.06.21
  • 2.474× gelesen
LokalesSZ
Den Vereinen – hier der Musikverein „Lyra“ Altenhof bei der Eröffnung der Wendener Kirmes 2017 – fehlen Einnahmen infolge abgesagter Veranstaltungen.

Vorstoß von SPD und Grünen
Corona-Hilfsfonds für Vereine beantragt

hobö Wenden. Gleich vier Anträge für die nächste Sitzung des Wendener Gemeinderats (23. Juni) reichte die SPD-Fraktion im Rathaus ein. Zwei der Wünsche formulierten die Sozialdemokraten zusammen mit Bündnis 90/Die Grünen. Thematisch geht es um Vereinsförderung in Corona-Zeiten, das Hissen der Regenbogenfahne sowie die Beleuchtung eines Fuß- und Radwegs. Zusammen mit den Grünen wünscht die SPD, dass die Gemeinde Wenden „aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie einen Fonds für die sport- und...

  • Wenden
  • 09.06.21
  • 136× gelesen
Lokales
Kinder leiden unter der Corona-Pandemie. Erzieherinnen und Erziehern kommt gerade in diesen Zeiten eine besondere Rolle zu.
2 Bilder

Daniel Duddek gibt Tipps
Kinder in Krisenzeiten stärken

sz Olpe/Wenden/Drolshagen. Struktur- und Kontrollverlust sowie der Verlust der Eigenverantwortung, das sind nur einige der Probleme, mit denen Kinder in ihrem Alltag seit Beginn der Pandemie zu kämpfen haben. Jedoch haben sie deutliche Spuren bei ihnen hinterlassen, denn die beunruhigenden Veränderungen von außen stellen nicht nur ihre Familien, sondern auch ihre Bezugspersonen in den Kindertagesstätten vor große Herausforderungen, wie die Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden mitteilt. Ein innerer...

  • Wenden
  • 31.05.21
  • 51× gelesen
LokalesSZ
Diese Clique freute sich, sich endlich mal wieder draußen bei kühlen Getränken zu treffen und sich auszutauschen.
3 Bilder

Sonnenschein und sinkende Inzidenzen
Menschen in Olpe freuen sich über das Wetter

mari Olpe. Blauer Himmel, Sonnenschein, milde Temperaturen – das Wetter hatte am Samstag nach der langen Regenzeit enorme Auswirkungen auf die Bürgerinnen und Bürger nicht nur in der Kreisstadt. Im Zentrum von Olpe herrschte lebendiges Treiben, die Menschen versprühten gute Laune. Überall sah man fröhliche Gesichter, und immer wieder hörte man „endlich können wir wieder nach draußen“. Erleichterung über Corona-Lockerungen in Olpe „Endlich“ war überhaupt das Zauberwort am Samstag. Denn es waren...

  • Stadt Olpe
  • 30.05.21
  • 276× gelesen
Lokales
Sommer und Sonnenschein: Am Wochenende werden in der Region vielerorts die Grills angeworfen.

Corona-Schutzverordnung
So viele Gäste dürfen zur Grillparty kommen

ihm Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Wie viele Gäste dürfen sich am Wochenende auf der heimischen Terrasse zum Grillen einfinden? Die am Freitag in Kraft getretene Corona-Schutzverordnung des Landes NRW sagt dazu nichts. Denn sie regelt nur den Kontakt im öffentlichen Raum. Was im eigenen Haus oder Garten geschieht, ist Sache der Hausbesitzer selbst. Nur „Partys“ sind verboten. Wer sich auch zu Hause an die Bestimmungen für den öffentlichen Raum halten will, muss bei Inzidenzstufe 3 Folgendes...

  • Siegen
  • 29.05.21
  • 1.688× gelesen
LokalesSZ
Nicole Keseberg von der Personenschifffahrt, Peter Reck, Pächter von „Ommi Keese“ und Lars Harsveldt vom Campingplatz „Vier Jahreszeiten“ initiierten das Testzentrum auf dem Parkplatz am Sonderner Kopf. Betrieben wird die Einrichtung vom Testzentrum Sauerland, für das Sebastian Hoffmann (v. l.) tätig ist.

Hoffen auf besseres Wetter
Corona-Schnelltestzentrum: Der Biggesee ist gerüstet

yve Sondern. Die ersten Wohnmobile reisten am Donnerstagmorgen schon an. Pünktlich zur Aufhebung der Notbremse im Kreis Olpe. „Für das Wochenende haben wir 70 Buchungen, für das nächste lange 140. Damit sind wir sozusagen ausgebucht“, so Lars Hendrik Harsveldt, der mit seinem Vater Dietmar unter anderem den Campingplatz „Vier Jahreszeiten“ am Sonderner Kopf betreibt. Auf dem Parkplatz der Anlage steht ein Container, dahinter Zelte. Pylonen weisen motorisierten Personen die Spur. Hier ist zur...

  • Stadt Olpe
  • 28.05.21
  • 318× gelesen
LokalesSZ
Die Forderung des Mittelstands nach sofortiger Abschaffung der Vorschriften rund um das Thema Homeoffice und Testpflicht in Unternehmen findet in der Region kein positives Echo.

Kritik aus der Region an BVMW-Forderung
"Fernab jeglicher Realität": Klares Ja zum Homeoffice

mir Siegen/Daaden/Olpe. Große Freude am Donnerstag in Siegen und Umgebung, der zweite Tag in Folge mit einer Inzidenz unter 50. Alte Freiheiten winken, und das tägliche Arbeiten im Homeoffice ist gar nicht so wild, hat jungen Eltern sogar Vorteile gebracht. Unverhofft am Morgen diese Nachricht aus Berlin: Angesichts des Impffortschritts fordert der Mittelstand eine sofortige Abschaffung der Homeoffice- und Testvorschriften für Unternehmen. Der Geschäftsführer des Bundesverbands mittelständische...

  • Siegen
  • 28.05.21
  • 448× gelesen
LokalesSZ
SZ-Redakteurin Irene Hermann-Sobotka.

KOMMENTAR
Entfesselte Bürokratie

Die dritte Corona-Welle ebbt ab, alle fiebern einem entspannteren Sommer entgegen. Alle? Nein! Die Referenten in den Düsseldorfer Ministeriumsstuben haben Stress. Die neue Corona-Schutzverordnung hat ihnen alles abverlangt. 30 Seiten Vorschriften. Eine detailverliebter als die andere. Lockerungen gibt es, aber Bedingungen noch viel mehr. Beispiel gefällig? Musikunterricht mit Gesang ist bei Inzidenzstufe 3 drinnen nur in Gruppen von höchstens fünf Personen und bei „vollständig durchlüfteten...

  • Siegen
  • 27.05.21
  • 533× gelesen
Lokales
Die Sehnsucht nach Großveranstaltungen wächst.

Corona-Schutzverordnung
Schützenfeste erst ab September möglich

ihm Olpe/Siegen. Bis in den September hinein reichen die Regeln der neuen Corona-Schutzverordnung, zum Beispiel für Dorf- und Schützenfeste. Ab 1. September 2021 sind Volksfeste, Kirmesse, Stadt-, Dorf- und Straßenfeste, Schützen- und Weinfeste mit zu 1000 Teilnehmern erlaubt, wenn der betreffende Kreis in Inzidenzstufe 1 ist. Die Besucher müssen einen negativen Test vorweisen und der Veranstalter braucht ein behördlich genehmigtes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept. Mehr als 1000 Teilnehmer...

  • Stadt Olpe
  • 27.05.21
  • 285× gelesen
LokalesSZ
Schwer kalkulierbar: Wer schon begehrliche Blicke auf Stufe 1 wirft, hat wohl die Rechnung ohne die „Pfingstdelle“ gemacht.
2 Bilder

Beispielrechnung für Siegen-Wittgenstein
Die unberechenbare Achterbahnfahrt der Inzidenz

ihm Siegen/Olpe. Am Freitag treten landesweit die neuen Corona-Regeln in Kraft, aber der Kreis Siegen-Wittgenstein wird trotz einer Inzidenz von 44,8 am Donnerstag noch nicht in Stufe 2 aufrücken. Das geschieht erst, wenn der Sieben-Tage-Wert bis Montag weiter unter der 50er-Marke bleibt. Dann könnte am Mittwoch Stufe 2 erreicht werden. Ob der Fortschritt von Dauer sein wird, ist fraglich, denn die „Pfingstdelle“ beeinflusst die Inzidenz. Am Dienstag und Mittwoch nach Pfingsten meldete das...

  • Siegen
  • 27.05.21
  • 8.263× gelesen
Lokales
Die Personenschifffahrt Biggesee eröffnet am Samstag die Saison. 100 Gäste dürfen im Außenbereich des Dreideckschiffes Platz nehmen.
2 Bilder

Schifffahrt auf dem Biggesee
„Westfalen“ sticht am Samstag in See

yve Sondern. Nicole Keseberg von der Personenschifffahrt Biggesee ist überglücklich. Mit einem Lächeln im Gesicht kam sie am Donnerstagmorgen zum Pressetermin auf den Parkplatz des Campingplatzes „Vier Jahreszeiten“ am Sonderner Kopf. Dort ist ein Testzentrum an den Start gegangen, das auch auf Initiative von Nicole Keseberg betrieben wird. Das dürfte Touristen wie Tagesgäste gleichermaßen erfreuen. Ihnen wird ein kostenloser Service geboten, der die Türen der Angebote rund um Bigge- und...

  • Stadt Olpe
  • 27.05.21
  • 180× gelesen
Lokales
Für das Einkaufen in Geschäften, die nicht zur Grundversorgung gehören, ist im Kreis Olpe ab Freitag kein negativer Corona-Test mehr erforderlich.

Neue Verordnung
Weitere Corona-Lockerungen im Kreis Olpe ab Freitag

sz Kreisgebiet. Gerade erst wurde die Corona-Notbremse im Kreis Olpe aufgehoben. Nun greifen bereits ab Freitag (28. Mai) weitere Lockerungen, teilt die Kreisverwaltung in einer Pressemeldung mit. Das Gesundheitsministerium NRW hatte am Mittwoch eine neue Corona-Schutzverordnung veröffentlicht, nach der sich alle Vorgaben zukünftig an drei Inzidenzstufen orientieren. Der Kreis Olpe gehört aufgrund der aktuellen Inzidenzwerte bis auf weiteres zur Stufe 3 der Corona-Schutzverordnung. Damit dürfen...

  • Kreis Olpe
  • 27.05.21
  • 1.278× gelesen
Lokales
Kirmestrubel mitten im Ort: Darauf müssen die Niederfischbacher und Besucher aus dem Umland auch in diesem Jahr verzichten.

Niederfischbach und U.N.S. sagen Rummel ab
Auch 2021 keine „Föschber“ Kirmes

sz Niederfischbach. Die Ahnung schwebte schon lange über dem Asdorftal, jetzt ist es amtlich: Auch die Niederfischbacher Kirmes 2021 ist abgesagt. Zu diesem Schritt hat sich jetzt die Ortsgemeinde als Veranstalter in Absprache mit U.N.S. (Organisatoren) entschieden. „Es gibt viele Gründe, warum wir die Straßenkirmes in Niederfischbach auch 2021 leider nicht durchführen können“, wird Marktmeister Markus Walkenbach in einer Pressemitteilung zitiert. So untersagt die aktuell gültige...

  • Kirchen
  • 26.05.21
  • 803× gelesen
Lokales
Am Samstag sinkt der Sieben-Tage-Inzidenzwert in der heimischen Region nur im Kreis Altenkirchen.

Corona-Zahlen des RKI
Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein steigt erneut

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Zum Start in das lange Pfingstwochenende gibt es hinsichtlich der Sieben-Tage-Inzidenz in den  Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe keine guten Nachrichten - besser sieht es im Landkreis Altenkirchen aus. Laut Angaben das Robert-Koch-Instituts (RKI) liegt die Kennziffer, die die Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, im Kreis Siegen-Wittgenstein am Samstag bei 61,7. Tags zuvor lag der Wert noch bei 58,1 und hatte am Mittwoch...

  • Siegen
  • 22.05.21
  • 26.313× gelesen
LokalesSZ
Ingo Erhardt, Geschäftsführer der Olper Bäderbetriebe und der Stadtwerke, Nicole Hütte, Vorsitzende des Aufsichtrates der Bäderbetriebe, und Klaus Spille, Betriebsleiter der Bäderbetriebe (v. l.), sehen in Gedanken schon die ersten Schwimmer Bahnen im Freibad ziehen.

Endlich wieder ins erfrischende Nass
Olper Freibad öffnet am 28. Mai

yve Olpe. „Ich hatte das richtige Gefühl, nach Pfingsten wieder öffnen zu können.“ Ingo Erhardt, Geschäftsführer der Olper Bäderbetriebe und der Stadtwerke, hat Recht behalten. Am Freitag, 28. Mai, um Punkt 7 Uhr werden die ersten Besucher in das Olper Freibad gelassen. „Endlich ein Lichtblick“, freut sich auch Klaus Spille, Betriebsleiter der Bäderbetriebe. Die Saison starte zwar mit vielen Einschränkungen aufgrund der Auflagen, aber immerhin sei der erste Öffnungsschritt jetzt greifbar nah....

  • Stadt Olpe
  • 21.05.21
  • 110× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.