Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

LokalesSZ
Securtiy-Mitarbeiter rückten Corona-bedingt in den Fokus des öffentlichen Lebens.

Wegfall von Corona-Maßnahmen
So steht es um die Security-Branche

nik Siegen. Verbindet man ihren Beruf oft mit Pförtnerlogen, Fußballstadien, Clubs oder Veranstaltungen, rückten sie Corona-bedingt in den Fokus des öffentlichen Lebens: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Sicherheitsunternehmen, die plötzlich dort standen, wo sie früher nie stehen mussten, vor Krankenhäusern etwa. Sie waren in Fußgängerzonen unterwegs und in Einkaufszentren, saßen an Empfängen, um die Einhaltung der Masken- und Testpflicht zu überprüfen und dafür zu sorgen, dass Besuchszeiten...

  • Siegen
  • 18.05.22
Lokales
Seit Beginn der Corona-Pandemie hält die Siegener Zeitung die User mit dem Live-Ticker über das Geschehen aus heimischer Sicht auf dem aktuellsten Stand der Dinge.

Ab Mai
Corona: Kein tägliches Update mehr

sz Siegen. Der Kreis wird ab Mai nicht mehr täglich über die Corona-Entwicklung in Siegen-Wittgenstein berichten. Fallzahlen und Inzidenzen sind ab sofort nur noch über die offiziellen Dashboards des Robert Koch Instituts (www.rki.de) oder die Website des Landeszentrums Gesundheit NRW www.lzg.nrw.de abrufbar. Auch andere Kreise und Kommunen gehen so vor. Die Siegener Zeitung wird ebenfalls fortan auf das tägliche Corona-Update verzichten und nur noch anlassbezogen oder in statistischer Form...

  • Siegen
  • 30.04.22
Lokales
Seit Beginn der Corona-Pandemie hält die Siegener Zeitung die User mit dem Live-Ticker über das Geschehen aus heimischer Sicht auf dem aktuellsten Stand der Dinge.
5 Bilder

Corona-Ticker
Inzidenz in SI-WI wieder unter 1000

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Das Thema Coronavirus bewegt seit 2020 die Menschen auf der gesamten Welt. So haben sich weltweit mehr als 500 Millionen Menschen mit Corona infiziert, mehr als 6 Millionen Menschen sind gestorben. In unserem News-Ticker gibt es Zahlen und Nachrichten aus den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen. Corona in der Region: die Nachrichten vom 29. April17.28 Uhr - Der Kreis Olpe meldet am heutigen Freitag 110 Neuinfizierungen mit dem Corona-Virus. Diese Fälle...

  • Siegen
  • 29.04.22
Lokales
Das Land NRW sammelt nach dem Ende der Testpflicht an den Schulen alle unverbrauchten Corona-Tests wieder ein. Die Opposition ist empört.

Opposition empört
NRW sammelt unverbrauchte Corona-Tests an Schulen wieder ein

dpa Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Düsseldorf. Unerwartete Rückholaktion: Das Land NRW sammelt nach dem Ende der Testpflicht an den Schulen alle unverbrauchten Corona-Tests wieder ein. Das geht aus einer E-Mail an die Schulen hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. "Die Rückholung wird in den kommenden Wochen beginnen und einige Zeit in Anspruch nehmen", heißt es in der Email. Die Opposition ist empört. Hintergrund: Nach dem Ende der Osterferien gibt es seit Montag keine Corona-Tests mehr...

  • Siegen
  • 26.04.22
LokalesSZ
Ein Reisebus der Siegener Firma Ideal Bus hat rund 40 Plätze. Aktuell sinkt die Nachfrage nach einem kurzen Zwischenhoch wieder. Viele Plätze bleiben leer.
3 Bilder

Touristik-Unternehmen haben es schwer
Der Reisebus bleibt wieder stehen

tin Siegen/Drolshagen. Über Ostern mal nach Italien? Zur Messe nach Rom oder in die Toskana. Bergpanorama in Südtirol. Alles Ziele, die man – wer genügend Sitzfleisch hat – sehr gut mit dem Bus erreichen kann. Und die gerade die Generation Ü60 gerne ansteuert. Aktuell ist die Nachfrage aber eher bescheiden, wie eine Konjunkturumfrage des Bundesverbands Deutscher Omnibusunternehmer (BDO) ergab. Nach den touristischen Krisenjahren 2020 und 2021 schien sich die Lage bei der deutschen Bustouristik...

  • Siegen
  • 16.04.22
LokalesSZ
Die Siegener Zeitung hörte sich bei Logopäden, Physiotherapeuten und Zahnärzten aus der Umgebung um, um zu erfahren, wie sie mit Terminen umgehen, die Patienten spontan nicht wahrnehmen können.
3 Bilder

Enormer Mehraufwand
Wenn der Arzt auf den Patienten wartet

sls Siegen. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind überall spürbar – vielleicht auch in Bereichen, in denen man es auf den ersten Blick nicht vermuten würde. Oftmals heißt es dann: improvisieren. Schon seit zwei Jahren, und wieder verstärkt in den vergangenen Wochen, in denen die Inzidenzwerte auf neue Rekordwerte geklettert sind, haben Arztpraxen mit einer zunehmenden Anzahl an kurzfristigen Terminabsagen zu kämpfen. Was soll man auch machen, wenn der Schnelltest morgens positiv ist? Die...

  • Siegen
  • 11.04.22
LokalesSZ
Die Ostertage stehen bevor, die Kirchen rüsten sich für Gottesdienste unter Corona-Regeln.

Corona-Regeln
So planen die Gemeinden ihre Gottesdienste zu Ostern

Für viele gehört ein Gottesdienst an den Ostertagen fest dazu. Wie planen die ev. Gemeinden ihre Gottesdienste unter Corona-Bedingungen? Die Siegener Zeitung gibt einen Überblick. nja Siegen. Die Presbyterien der ev. Gemeinden im Kirchenkreis Siegen haben getagt, ein komplett einheitliches Bild, wie unter Corona-Bedingungen Gottesdienst gefeiert werden kann und soll, gibt es allerdings noch nicht. "Grundsätzlich verzichten immer mehr Gemeinden auf Zugangsvoraussetzungen im Sinne der G-Regeln....

  • Siegen
  • 11.04.22
Lokales
In Geschäften muss nun niemand mehr eine Maske tragen. Manche Menschen haben aber weiterhin freiwillig eine auf und erwarten von den anderen, Abstand zu halten. Ein Konfliktforscher rät, wie man diesen einfordert, ohne dass ein Streit entsteht – und wieso Toleranz für Menschen angebracht ist, die keine Maske mehr tragen wollen.

Tipps vom Sozialpsychologen
Streit ums Tragen von Masken im Supermarkt: So reagieren Sie richtig

RND Siegen/Marburg. Sie huschen nach Feierabend in den Supermarkt, legen Ihre Waren auf das Kassenband – und merken dann: Huch, die Person hinter mir atmet mir regelrecht in den Nacken. Und zwar ohne Maske über Mund und Nase. Situationen wie diese erleben viele Menschen in diesen Tagen. Denn: Nicht alle fühlen sich mit dem Wegfall der Maskenpflicht wohl – aus Sorge, sich so möglicherweise mit dem Coronavirus anzustecken. Aushalten oder Abstand einfordern? Das ist dann die große Frage. Der...

  • Siegen
  • 11.04.22
LokalesSZ
Zum 2. April fallen vielerorts die Masken. Wie gehen die Kirchen mit der neuen Freiheit um?

Welche Regeln gelten?
Das "G" spielt beim Gottesdienst keine Rolle mehr

nja Siegen. Das Coronavirus spukt nach wie vor durch die Welt und spart dabei auch die heimische Region nicht aus. Zum 2. April fallen, wie berichtet, vielerorts die Masken. Wie gehen die Kirchen mit der neuen Freiheit um? "Im Bereich der Corona-Schutzkonzepte orientieren wir uns seit Beginn der Pandemie an den Empfehlungen der ev. Landeskirche", heißt es vom ev. Kirchenkreis  Siegen. Dabei handelt es sich aber lediglich um Empfehlungen, und die Verantwortung liegt bei den einzelnen...

  • Siegen
  • 02.04.22
LokalesSZ
Die Siegener Zeitung hat sich in der Innenstadt umgehört.  Was halten die Passanten von dem Ende der Maskenpflicht?
2 Bilder

Abschaffung der Maskenpflicht
Zwischen Skepsis und Unsicherheit

sls Siegen. Seit fast zwei Jahren ist die Maske unser täglicher Begleiter. Während viele sehnsüchtig auf ihre Abschaffung warten, stehen andere der wegfallenden Maßnahme skeptisch gegenüber. Die SZ suchte am Donnerstag das Gespräch mit den Passanten der Siegener Innenstadt, um herauszufinden, wie sie die Änderung bewerten und ob sie sich in der Zukunft für ein freiwilliges Tragen der Maske aussprechen. Wo Kunden wieder Haut zeigen dürfen Das Meinungsbild ist deutlich Die Mehrheit der Bürger...

  • Siegen
  • 01.04.22
LokalesSZ
Das Marien-Krankenhaus Siegen hat die Omikron-Welle personell stark erwischt.

Corona in Siegener Krankenhäusern
Personalsituation verschärft sich weiter

tip Siegen. In den Siegener Krankenhäusern verschärft sich die Personalsituation weiter. Erste einschneidende Maßnahmen wurden bereits getroffen. Und die Experten vor Ort warnen: Ändert sich an der gelebten Praxis mit Blick auf Quarantänemaßnahmen nichts, könnte es noch dramatischer werden. Geringe Symptome bei positiven Tests Entsprechend äußert sich beispielsweise Prof. Dr. Christian Tanislav, Ärztlicher Direktor des Diakonie Klinikums Jung-Stilling: "Bei der aktuell sehr angespannten...

  • Siegen
  • 28.03.22
LokalesSZ
Der Stichtag ist rum - wie geht es mit den noch nicht gegen das Coronavirus geimpften Pflegekräften in der Region weiter?
2 Bilder

Einrichtungsbezogene Impfpflicht
Wie geht es mit ungeschützten Pflegekräften weiter?

tin Siegen/Olpe. Die Frist ist um. Bis zum 15. März mussten nach einer Änderung im Infektionsschutzgesetz alle Mitarbeitenden bestimmter Einrichtungen ihrem Arbeitgeber nachweisen, ob sie geimpft oder genesen sind. Denn ab sofort gilt die häufig so bezeichnete "Pflege-Impfpflicht" oder "Teil-Impfpflicht". Die wurde im Dezember 2021 mit dem Ziel eingeführt, die besonders vulnerablen Gruppen besser zu schützen. Konkret bedeutet das, dass die Arbeitgeber in Pflege- und Gesundheitswesen spätestens...

  • Siegen
  • 16.03.22
LokalesSZ
Die Kriegsangst zehrt die Menschen auf: Die Telefonseelsorge Siegen berichtet von alarmierenden Zahlen.
3 Bilder

Krieg in der Ukraine
Bei der Telefonseelsorge Siegen stehen die Telefone nicht mehr still

Der Krieg in der Ukraine: Täglich flimmert das Grauen über die Bildschirme: Bomben, Tod, Trauer, Verzweiflung, Not und Elend. Was macht das mit den Menschen in Siegen? SZ-Nachfrage bei der Telefonseelsorge, die alarmierende Zahlen liefert. mir Siegen. Putins Invasion der Ukraine sprengt auch in der dritten Woche alle Normen normalen Lebens im wohlhabenden Westen, täglich flimmert das Grauen über die Bildschirme. Bomben fallen, Raketen schlagen ein, Schwangere werden aus einer zerbombten...

  • Siegen
  • 16.03.22
LokalesSZ
Urlauber müssen sich auf teurere Reisen einstellen.
2 Bilder

Flug, Leihwagen, Hotel
Darum wird der Urlaub teurer - und so kann man sparen

Die Lufthansa kündigt steigende Ticketpreise an, Mietwagen werden knapp, Pauschalreisen deutlich teurer. Warum das so ist – und wie man sparen kann. ap Olpe/Weidenau. Pünktlich zu den Osterferien werden die Reisebeschränkungen gelockert – doch Urlauber müssen sich in diesem Jahr auf deutlich höhere Preise einstellen. Die Lufthansa kündigt schon jetzt steigende Ticketpreise an, auch Mietwagen werden knapp und vor allem teuer, und selbst ein Ferienhaus in Deutschland ist kein Garant mehr für...

  • Siegen
  • 09.03.22
LokalesSZ
Tierheimleiter Tobias Neumann in seinem Element: Er und sein Team versorgen nicht nur Hunde, Katzen und Nager, auch Schafe und Ziegen finden am Heidenberg ein Zuhause auf Zeit.

Steigende Preise für Futter
Tierheim Siegen kämpft mit finanziellen Problemen

Corona ist auch am Tierheim Siegen am Heidenberg nicht spurlos vorbeigegangen: Die Zahl der abgegebenen Tiere war hoch, gleichzeitig gingen die Spenden zurück. Im SZ-Gespräch zeigt Leiter Tobias Neumann mögliche Lösungsansätze auf - und liefert überraschende Zahlen. jw Siegen. Wer dem Siegener Tierheim einen Besuch abstattet, wird von lautem Gebell begrüßt. Rund 40 Hunde sind aktuell am Heidenberg untergebracht. Chihuahua oder Französische Bulldogge – die Mischung ist bunt. Links neben dem...

  • Siegen
  • 09.03.22
Lokales
Die Corona-Regeln werden gelockert, in NRW dürfen etwa Diskotheken wieder öfffnen.

Mehr Normalität auch in der Region
Ab sofort Lockerungen der Corona-Auflagen

Die Corona-Regeln in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz werden ab dem heutigen Freitag gelockert. Welche Vorgaben nun in beiden Bundesländern und damit in der heimischen Region gelten. dpa Siegen/Betzdorf/Düsseldorf/Mainz. An diesem Freitag sind in Nordrhein-Westfalen weitreichende Lockerungen Corona-bedingter Einschränkungen in Kraft getreten. Erleichterungen gelten ab sofort für Restaurants, Hotels, Diskotheken, Kultur und Sport. Die aktualisierte Corona-Schutzverordnung bringt im...

  • Siegen
  • 04.03.22
LokalesSZ
Die "Corona-Pools" an Siegener Kitas sorgen in der ersten Woche für Unmut und Betreuungslücken: Individuelle Tests gibt es nämlich erst mit einer zeitlichen Verzögerung.

Kritik an Pooltest-Verfahren in Kitas
Testphase mit Tücken

js Siegen. Dieser Ärger kam mit Ankündigung. Dass an den Kitas in Siegen ausgerechnet am 28. Februar die Corona-Testungen im PCR-Pool eingeführt wurden − an dem Tag also, an dem die Grundschulen dieses Verfahren ad acta legten −, hatte schon im Vorfeld Wellen geschlagen. Und siehe da: Seit Montag wurden zahlreiche positive Corona-Fälle aus den Kitas gefischt, mit ihnen aber ein ganzes Netz voller unliebsamem Beifang. Sichere Tests, ja. "Aber bitte nicht so." Das ist nicht nur das Motto einer...

  • Siegen
  • 03.03.22
LokalesSZ
Der überwiegende Teil der Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung wurde von Privatpersonen begangen.

Verstöße gegen Corona-Schutzverordnung
173.000 Euro Bußgelder verhängt

sz/js Siegen. Auf gut 173.000 Euro summieren sich die Bußgelder, die die Stadt Siegen bislang wegen Verstößen gegen die jeweils gültige Corona-Schutzverordnung verhängt hat. Das geht aus der Mitteilung  hervor, mit der die Stadtverwaltung eine Anfrage des Ratsmitglieds Roland Steffe beantwortet. Der AfD-Mann, der im Rat als Fraktionsloser sitzt, geht in seinem Anschreiben davon aus, "dass spätestens im März dieses Jahres die sog. Pandemie überwunden ist und das öffentliche Leben wieder zu...

  • Siegen
  • 25.02.22
Lokales
Der Betrieb des Impfzentrums in Attendorn ist seitens des Landes bis Ende 2022 gesichert.

90 Prozent der Bürger sind vollständig geimpft
Kreis Olpe in NRW auf Platz 1

sz Olpe/Attendorn. Neun von zehn Menschen im Kreis Olpe sind mindestens zweifach gegen das Coronavirus geimpft: Als erster Kreis in NRW hat der Olper laut Daten des RKI eine Impfquote von 90 Prozent erreicht. Die Quote derjenigen, die zusätzlich den dringend empfohlenen Booster erhalten haben, liegt bei 68,3 Prozent. Betrieb des Impfzentrums gesichert"Die harte Arbeit aller Beteiligten hat sich gelohnt", resümieren der Leiter der koordinierenden Covid-Impfeinheit des Kreises Olpe, Andreas...

  • Kreis Olpe
  • 25.02.22
LokalesSZ
Wann und wo können die Menschen in der Region Novavax bekommen?

Proteinbasiertes Vakzin
Kriegen Spätentschlossene jetzt Novavax?

Die ersten Dosen des fünften in der EU zugelassenen Corona-Impfstoffes sind in Deutschland angekommen. Es handelt sich um 1,4 Millionen Dosen des Totimpfstoffs der US-Firma Novavax. Vertreter aus Wissenschaft und Politik hoffen darauf, dass sich einige Impfzögerliche nun doch noch für eine Spritze entscheiden. Diejenigen, welche die neuen mRNA-Impfstoffe und die Vektorimpfstoffe bisher ablehnten, könnten vom neuen Vakzin angesprochen werden. Das ist proteinbasiert und unterscheidet sich in...

  • Siegen
  • 22.02.22
LokalesSZ
Die Siegener Zeitung beleuchtet die aktuellen Corona-Zahlen in den heimischen Krankenhäusern.

Covid-Patienten
So sind die Siegener Krankenhäuser momentan ausgelastet

tin Siegen. Seit über einer Woche gehen die Corona-Zahlen in Nordrhein-Westfalen runter. Zumindest, wenn man die häufig zur Pandemie-Lage verwendete Sieben-Tage-Inzidenz zurate zieht. 1508,1 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner waren es noch vor einer Woche - 1249,9 sind es nun. Auch im Kreis Siegen-Wittgenstein sank diese Zahl zuletzt auf 1367. Hospitalisierungsrate soll Aufschluss geben Doch wie ist die Situation in den Krankenhäusern? Hat es sich auch dort entspannt? Aufschluss darüber soll...

  • Siegen
  • 21.02.22
Lokales
Die Polizei ermittelt weiter gegen einen in Siegen ansässigen Arzt.

Durchsuchung von Hausarztpraxis in Siegen
Nicht betroffene Ärzte wehren sich - Ermittlungen dauern an

js Siegen. Die Durchsuchung einer hausärztlichen Gemeinschaftspraxis am Siegener Bahnhof Mitte vergangener Woche hat für Aufsehen gesorgt - und das nicht nur bei den betroffenen Medizinern, sondern auch bei Ärzten, die im gleichen Gebäude untergebracht sind. Dr. Ladislav Biro, in Praxisgemeinschaft mit Dr. Christiane Marks unter dieser Adresse tätig, hatte im Nachgang zur Berichterstattung über den Einsatz von Polizei und Staatsanwaltschaft zahlreiche Anrufe zu beantworten. "Das Telefon stand...

  • Siegen
  • 21.02.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.