Corona-Pandemie

Beiträge zum Thema Corona-Pandemie

Lokales
Bundesweit liegt der Inzidenzwert laut Robert-Koch-Institut nun bei 1388,5.

Die aktuellen Corona-Zahlen
Inzidenz im Kreis Olpe deutlich gestiegen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein ist nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) am Donnerstag (Stand: 3.33 Uhr) von 1031,6 auf 1085,0 leicht angestiegen (+53,4). Für den Kreis Olpe wird ein deutlicher Anstieg vermeldet - der Wert, der die Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, liegt aktuell bei 1538,7 (Vortag 1388,0 / +150,7). Im Kreis Altenkirchen liegt die Inzidenz jetzt bei 1275,9. Zum Vergleich: Bundesweit...

  • Siegen
  • 10.03.22
LokalesSZ
Urlauber müssen sich auf teurere Reisen einstellen.
2 Bilder

Flug, Leihwagen, Hotel
Darum wird der Urlaub teurer - und so kann man sparen

Die Lufthansa kündigt steigende Ticketpreise an, Mietwagen werden knapp, Pauschalreisen deutlich teurer. Warum das so ist – und wie man sparen kann. ap Olpe/Weidenau. Pünktlich zu den Osterferien werden die Reisebeschränkungen gelockert – doch Urlauber müssen sich in diesem Jahr auf deutlich höhere Preise einstellen. Die Lufthansa kündigt schon jetzt steigende Ticketpreise an, auch Mietwagen werden knapp und vor allem teuer, und selbst ein Ferienhaus in Deutschland ist kein Garant mehr für...

  • Siegen
  • 09.03.22
LokalesSZ
Tierheimleiter Tobias Neumann in seinem Element: Er und sein Team versorgen nicht nur Hunde, Katzen und Nager, auch Schafe und Ziegen finden am Heidenberg ein Zuhause auf Zeit.

Steigende Preise für Futter
Tierheim Siegen kämpft mit finanziellen Problemen

Corona ist auch am Tierheim Siegen am Heidenberg nicht spurlos vorbeigegangen: Die Zahl der abgegebenen Tiere war hoch, gleichzeitig gingen die Spenden zurück. Im SZ-Gespräch zeigt Leiter Tobias Neumann mögliche Lösungsansätze auf - und liefert überraschende Zahlen. jw Siegen. Wer dem Siegener Tierheim einen Besuch abstattet, wird von lautem Gebell begrüßt. Rund 40 Hunde sind aktuell am Heidenberg untergebracht. Chihuahua oder Französische Bulldogge – die Mischung ist bunt. Links neben dem...

  • Siegen
  • 09.03.22
Lokales
Wochenlang haben sie verhandelt, nun liegt ein Kompromiss vor. Die Ampelkoalitionäre haben sich darauf geeinigt, welche Schutzmaßnahmen nach dem Auslaufen der bisherigen Regeln weiter gelten sollen. Der Katalog ist sehr kurz - die FDP hat sich weitgehend gegen Karl Lauterbach (im Bild) durchgesetzt.

Einigkeit bei Corona-Regeln
Ab 20. März nur noch Masken- und Testpflicht möglich

RND Siegen/Berlin. Nach wochenlangen Beratungen hat sich die Ampelkoalition auf Schutzmaßnahmen geeinigt, die nach dem Auslaufen der bisherigen Regelungen am 19. März wirksam werden. Danach können die Länder künftig nur noch das Tragen einer medizinischen Schutz- oder FFP2-Maske in Bussen und Bahnen sowie in Kliniken und Pflegeinrichtungen vorschreiben. Zudem können in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen sowie in Schulen Tests auf das Coronavirus angeordnet werden. Das geht aus dem...

  • Siegen
  • 09.03.22
Lokales
Bundesweit sind die Inzidenzen den sechsten Tag in Folge gestiegen (Symbolbild).

Die aktuellen Corona-Zahlen
Bundesweite Inzidenz steigt weiter

sz/RND Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein ist den Zahlen des Landeszentrums Gesundheit NRW zufolge von Montag (1237,1) auf Dienstag gesunken: Der Wert für die Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in sieben Tagen wird aktuell mit 1179,0 angegeben (-58,1). Im Kreis Olpe ist der Inzidenzwert zum Dienstag hin dagegen wieder gestiegen, von 1263,5 am Montag auf nun 1346,7 (+83,2). Ebenfalls nach oben geht der Wert im Kreis Altenkirchen, wo er zuletzt noch unter der...

  • Siegen
  • 08.03.22
Lokales
Die bundesweite Inzidenz ist den fünften Tag in Folge gestiegen.

Die aktuellen Corona-Zahlen
Bundesweite Inzidenz steigt weiter leicht

sz/RND Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Inzidenz in Siegen-Wittgenstein ist im Vergleich zum Sonntag (1236,0) nahezu unverändert. Das Landeszentrum Gesundheit NRW gibt sie am Montag mit 1237,1 an. Für den Kreis Olpe wurden zum Wochenbeginn keine neuen Werte übermittelt. Die Zahl der Corona-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen wird, wie am Sonntag, mit 1263,5 angegeben. Im Kreis Altenkirchen sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz nach Angaben des Landesuntersuchungsamts Koblenz weiter,...

  • Siegen
  • 07.03.22
Lokales
In Siegen-Wittgenstein sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz weiter.

Aktuelle Corona-Zahlen des RKI
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein sinkt weiter

sz/dpa Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein sinkt weiter. Laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) von Freitagmorgen liegt der Wert jetzt bei 1231,6 (Vortag: 1303,1). Im Kreis Olpe dagegen steigt der Wert der Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner leicht an, von 1063,3 auf 1109,8. Deutlicher geht es im Kreis Altenkirchen nach oben: Hier meldet das RKI eine Inzidenz von 944,3 nach 820,4 am Vortag.  Der Blick nach NRW: Die...

  • Siegen
  • 04.03.22
Lokales
Die Corona-Regeln werden gelockert, in NRW dürfen etwa Diskotheken wieder öfffnen.

Mehr Normalität auch in der Region
Ab sofort Lockerungen der Corona-Auflagen

Die Corona-Regeln in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz werden ab dem heutigen Freitag gelockert. Welche Vorgaben nun in beiden Bundesländern und damit in der heimischen Region gelten. dpa Siegen/Betzdorf/Düsseldorf/Mainz. An diesem Freitag sind in Nordrhein-Westfalen weitreichende Lockerungen Corona-bedingter Einschränkungen in Kraft getreten. Erleichterungen gelten ab sofort für Restaurants, Hotels, Diskotheken, Kultur und Sport. Die aktualisierte Corona-Schutzverordnung bringt im...

  • Siegen
  • 04.03.22
Lokales
Ein 70-köpfiges Künstlerkollektiv hat auf der Rahmedetalbrücke ein Zeichen gegen Spaltung und Krieg gesetzt.
Video 2 Bilder

Aktion auf der Rahmedetalbrücke (Update)
Statement gegen Krieg und Spaltung - Polizei ermittelt nicht

Mit einer riesigen Street-Art-Installation auf der gesperrten A-45-Talbrücke Rahmede hat ein Künstlerkollektiv ein Statement gegen den Krieg in der Ukraine und gegen Spaltung gesetzt. Allerdings hat die Geschichte einen Haken. +++Update 4. März, 7.21 Uhr+++ dpa Lüdenscheid/Hagen. Eine 300 Meter breite Friedensbotschaft auf der gesperrten Rahmedetal-Brücke wird für die verantwortlichen Aktionskünstler keine Folgen haben. Staatsanwaltschaft und Polizei sehen abschließend keinen Grund für...

  • Siegen
  • 04.03.22
LokalesSZ
Die "Corona-Pools" an Siegener Kitas sorgen in der ersten Woche für Unmut und Betreuungslücken: Individuelle Tests gibt es nämlich erst mit einer zeitlichen Verzögerung.

Kritik an Pooltest-Verfahren in Kitas
Testphase mit Tücken

js Siegen. Dieser Ärger kam mit Ankündigung. Dass an den Kitas in Siegen ausgerechnet am 28. Februar die Corona-Testungen im PCR-Pool eingeführt wurden − an dem Tag also, an dem die Grundschulen dieses Verfahren ad acta legten −, hatte schon im Vorfeld Wellen geschlagen. Und siehe da: Seit Montag wurden zahlreiche positive Corona-Fälle aus den Kitas gefischt, mit ihnen aber ein ganzes Netz voller unliebsamem Beifang. Sichere Tests, ja. "Aber bitte nicht so." Das ist nicht nur das Motto einer...

  • Siegen
  • 03.03.22
Lokales
Die Gesundheitsämter haben dem Robert Koch-Institut (RKI) 210.673 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus gemeldet Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 1174,1. Fachleute gehen weiterhin von einer Unterfassung der Zahlen aus.

Aktuelle Corona-Zahlen für die Region
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein jetzt bei 1303,1

sz/doa/RND Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein sinkt von 1318,4 auf jetzt 1303,1. Das geht aus den aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) hervor. Auch im Kreis Olpe geht der Wert der Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner runter und sinkt von 1119,5 auf 1063,3. Deutlich unter der 1000er-Marke liegt weiterhin der Kreis Altenkirchen mit einer Inzidenz von 820,4 (Mittwoch: 880,0).  Die Hospitalisierungsrate geht in NRW...

  • Siegen
  • 03.03.22
LokalesSZ
Eine lebhafte Talkrunde zur Impfpflicht bei der FDP: Prof. Dr. Christian  Tamislav, Katrin Helling-Plahr (online), Prof. Dr. Stefan Kutzner, Katja Adler, Dr. Florian Schell und Andreas Weigel (von links).

Talkrunde im Haus der Wirtschaft
Mehrheit für eine Impfpflicht

mir Siegen. Wie steht es um die Impfpflicht? Total dafür, nur für wenige vulnerable Menschen, niemals! Die FDP ist in der Frage gespalten, die Tendenz geht zu einer knappen Ja-Mehrheit. Das hat die Talkrunde unter der Regie von Andreas Weigel und Carsten Weiand (beide kandidieren für den Landtag) im Haus der Wirtschaft gezeigt. 50 bis 60 Zuhörer lauschten den Argumenten von Prof. Dr. Christian Tanislav (Diakonie-Chefarzt),  Prof. Dr. Stefan Kutzner (Soziologie/Uni Siegen), Rechtsanwalt Dr....

  • Siegen
  • 02.03.22
Lokales
Ab Freitag gelten in Teilen des Gastro- und Freizeitbereichs in NRW neue Corona-Regeln.

Restaurants, Hotels, Clubs und Diskotheken
Diese Corona-Regeln gelten ab Freitag

dpa Düsseldorf. Wie das NRW-Gesundheitsministerium am Mittwoch mitgeteilt hat, gelten ab Freitag neue Corona-Regeln in Restaurants, Hotels, Clubs und Diskotheken. Auch Ungeimpfte dürfen ab Freitag wieder Restaurants und Hotels in Nordrhein-Westfalen besuchen, wenn sie einen gültigen negativen Corona-Test vorweisen können. Der Zugang ist damit nicht mehr nur für Geimpfte und Genesene, sondern künftig auch mit einem negativem Test (3G) möglich. Das teilte das NRW-Gesundheitsministerium am...

  • Siegen
  • 02.03.22
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt in NRW seit Tagen, in SI-WI ist   von einem Rückgang noch nichts zu merken.

Die aktuellen Corona-Werte
Inzidenz in NRW sinkt weiter

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Während die Sieben-Tage-Inzidenzen in NRW und Rheinland-Pfalz seit Tagen sinkt, ist im Kreis Siegen-Wittgenstein von einem Abwärtstrend noch nichts zu spüren. Nach einem Wert von 1384,4 am Samstag steigt die Inzidenz  nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) am Sonntag wieder über die 1400er-Marke (1409,8). Im Kreis Olpe fällt der Wert dagegen deutlich von 1279,2 auf jetzt 1155,5. Für das AK-Land meldete das Landesuntersuchungsamt (LUA) am Samstagvormittag einen...

  • Siegen
  • 27.02.22
LokalesSZ
Der überwiegende Teil der Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung wurde von Privatpersonen begangen.

Verstöße gegen Corona-Schutzverordnung
173.000 Euro Bußgelder verhängt

sz/js Siegen. Auf gut 173.000 Euro summieren sich die Bußgelder, die die Stadt Siegen bislang wegen Verstößen gegen die jeweils gültige Corona-Schutzverordnung verhängt hat. Das geht aus der Mitteilung  hervor, mit der die Stadtverwaltung eine Anfrage des Ratsmitglieds Roland Steffe beantwortet. Der AfD-Mann, der im Rat als Fraktionsloser sitzt, geht in seinem Anschreiben davon aus, "dass spätestens im März dieses Jahres die sog. Pandemie überwunden ist und das öffentliche Leben wieder zu...

  • Siegen
  • 25.02.22
Lokales
Bei den Inzidenzen in den heimischen Kreisen wie auch in NRW, RLP und Bund tut sich wenig.

Die aktuellen Corona-Zahlen
Wenig Bewegung bei den Inzidenzen

sz/RND Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein hat sich am Freitag im Vergleich zum Vortag kaum verändert: Sie stieg minimal auf 1349,2 (+ 4,0). Innerhalb eines Tages wurden den Angaben des Landeszentrums Gesundheit NRW (LZG) zufolge 798 Corona-Neuinfektionen sowie zwei weitere Todesfälle vermeldet. Die Gesamtzahl der Menschen, die im Zusammenhang mit dem Virus verstorben sind, liegt im Kreisgebiet nun bei 244. Im Kreis Olpe sinkt die Inzidenz erneut: auf nun...

  • Siegen
  • 25.02.22
Lokales
Sinkende Zahlen in den Ländern und in der heimischen Region: So ist die Corona-Lage am Donnerstagmorgen.

Die aktuellen Corona-Zahlen
Zahlen sinken in der Region und landesweit

sz/dpa Siegen/Olpe/Betzdorf. Die landesweiten Hospitalisierungsraten und Sieben-Tage-Inzidenzen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sinken, mit den Zahlen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen verhält es sich ähnlich. So ist die Corona-Lage am Donnerstagmorgen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also der Wert, der die Zahl der Corona-Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohnern angibt, ist im Kreis Siegen-Wittgenstein gesunken. Sie liegt am Donnerstag...

  • Siegen
  • 24.02.22
LokalesSZ
Wann und wo können die Menschen in der Region Novavax bekommen?

Proteinbasiertes Vakzin
Kriegen Spätentschlossene jetzt Novavax?

Die ersten Dosen des fünften in der EU zugelassenen Corona-Impfstoffes sind in Deutschland angekommen. Es handelt sich um 1,4 Millionen Dosen des Totimpfstoffs der US-Firma Novavax. Vertreter aus Wissenschaft und Politik hoffen darauf, dass sich einige Impfzögerliche nun doch noch für eine Spritze entscheiden. Diejenigen, welche die neuen mRNA-Impfstoffe und die Vektorimpfstoffe bisher ablehnten, könnten vom neuen Vakzin angesprochen werden. Das ist proteinbasiert und unterscheidet sich in...

  • Siegen
  • 22.02.22
LokalesSZ
In den NRW-Grundschulen müssen künftig nur noch nicht-immunisierte Kinder dreimal wöchentlich getestet werden.

Kitas setzen auf Lolli-Pooltestung
Eltern bleibt die Spucke weg

js Siegen. Es hat sich ausgelutscht an den NRW-Grundschulen. Die Lollitests, mit denen über viele Monate das Pandemie-Geschehen bei den jüngsten Schulkindern dokumentiert wurde, gehören kommende Woche der Vergangenheit an. Ab dem 28. Februar, so hat das Düsseldorfer Schulministerium festgelegt, werden angesichts der Laborkapazitäten keine PCR-Pooltestungen mehr durchgeführt; stattdessen müssen nur noch nicht-immunisierte Kinder dreimal wöchentlich einen Antigen-Schnelltest machen. Ganz anders...

  • Siegen
  • 21.02.22
Lokales
Die Polizei ermittelt weiter gegen einen in Siegen ansässigen Arzt.

Durchsuchung von Hausarztpraxis in Siegen
Nicht betroffene Ärzte wehren sich - Ermittlungen dauern an

js Siegen. Die Durchsuchung einer hausärztlichen Gemeinschaftspraxis am Siegener Bahnhof Mitte vergangener Woche hat für Aufsehen gesorgt - und das nicht nur bei den betroffenen Medizinern, sondern auch bei Ärzten, die im gleichen Gebäude untergebracht sind. Dr. Ladislav Biro, in Praxisgemeinschaft mit Dr. Christiane Marks unter dieser Adresse tätig, hatte im Nachgang zur Berichterstattung über den Einsatz von Polizei und Staatsanwaltschaft zahlreiche Anrufe zu beantworten. "Das Telefon stand...

  • Siegen
  • 21.02.22
Lokales
Die hohen Ansteckungszahlen sorgen in den ohnehin von Personalmangel betroffenen Kitas für schwere Engpässe. Eltern müssen mit einzelnen Schließungen rechnen, sagt der NRW-Familienminister. Und zeigt sich doch auch erleichtert.

Familienminister Joachim Stamp
Örtliche Einschränkungen im Kita-Betrieb unvermeidbar

dpa Siegen/Düsseldorf. Angesichts massiver Corona-bedingter Personalausfälle werden Familienminister Joachim Stamp zufolge in den kommenden Wochen örtliche Kita-Schließungen unvermeidbar sein. Die Landesregierung werde aber weiterhin keine NRW-weiten Einschränkungen veranlassen, versicherte der FDP-Politiker am Montag in einem vom Ministerium veröffentlichten Brief an Eltern und Beschäftigte in Kitas und Kindertagespflege. "Ich bin erleichtert, dass sich Omikron für unsere Kinder und für...

  • Siegen
  • 21.02.22
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region hat sich kaum verändert.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Inzidenz in SI-WI kaum verändert

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein hat sich am Freitag kaum verändert.  Der Wert für die Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen liegt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI)  aktuell bei 1754,7 (Donnerstag:  1776,1). Anders als in Siegen-Wittgenstein ist die Inzidenz im Kreis Olpe gestiegen - und zwar von 1323,5 auf  jetzt 1405,9.  Erneut ein wenig nach unten geht es mit der Inzidenz im Landkreis Altenkirchen. Dort...

  • Siegen
  • 18.02.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.