Corona-Pandemie

Beiträge zum Thema Corona-Pandemie

Lokales
Kein prächtiger Umzug durch die Straßen, kein Rummel auf dem Festplatz: Auch das Betzdorfer Schützenfest fällt zum zweiten Mal in Folge aus.

Nächstes Volksfest abgesagt
Betzdorfer Schützenfest findet nicht statt

sz Betzdorf. Nach der Kirmes Mudersbach und der Kirmes Niederfischbach die nächste Absage eines beliebten Volksfestes in der Region: Das Betzdorfer Schützenfest findet Pandemie-bedingt zum zweiten Mal in Folge nicht statt. Sabina Kniep, 1. Vorsitzende des Betzdorfer Schützenvereins, verkündet dazu in einem Statement: „Wir können es gegenüber unseren Besuchern, Schaustellern sowie allen anderen Beteiligten nicht verantworten, eine solche Veranstaltung durchzuführen. Dazu gibt es noch zu viele...

  • Betzdorf
  • 18.06.21
  • 38× gelesen
Lokales
Im Schulunterricht gilt ab Montag keine Maskenpflicht mehr.

Weitere Lockerungen auch bei privaten Feiern
Neue Corona-Verordnung tritt in Kraft

sz Mainz/Kreis Altenkirchen. Keine Maskenpflicht mehr im Schulunterricht – das gilt, die SZ berichtete, ab Montag. Doch auch schon ab dem heutigen Freitag bringt die 23. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz einige Neuerungen mit sich. Hier die ab Freitag, 18. Juni, gültigen Lockerungen: ►Bei der Personenbegrenzung wird unabhängig von der Gesamtfläche eine Person pro zehn Quadratmeter zugelassen. ►Private Feiern werden mit maximal 25 Gästen im Innenbereich und mit Test...

  • Altenkirchen
  • 18.06.21
  • 224× gelesen
Lokales
Flüssiges Gold: Impfdosen gegen das Coronavirus sind weiterhin ein seltenes Gut.

Lieferungen verzögern sich
Weniger Impfstoff für Rheinland-Pfalz

sz Mainz. Auch in Rheinland-Pfalz wird es laut Landesregierung im Juli spürbar weniger Corona-Impfstoff geben als im Juni. Nach den aktuell vorliegenden Informationen sei zu befürchten, dass wegen der verringerten Liefermenge im nächsten Monat für die Impfzentren des Bundeslandes rund 20 Prozent weniger Vakzine zur Verfügung stünden als im Juni, teilte das Gesundheitsministerium am Donnerstag mit. Eine Verringerung der Liefermenge berge die Gefahr, dass die Erwartungen, die der Bund durch seine...

  • Altenkirchen
  • 17.06.21
  • 147× gelesen
Lokales
Endlich wieder üben! Die Aktiven des Löschzugs Freusburg haben nach langer Corona-Pause dieser Tage wieder die Bergung von Verletzten simuliert,
2 Bilder

Zahl der Aktiven steigt im Pandemie-Jahr
Feuerwehren "immun" gegen Corona

thor Kirchen. Ralf Rötter schaut auf den Zettel mit Zahlen und schüttelt den Kopf: „Wir können uns das auch nicht so richtig erklären.“ Was da vor dem Wehrleiter der Verbandsgemeinde Kirchen auf dem Tisch liegt, sind die Anmeldestatistiken der einzelnen Löschzüge. Ausgerechnet im Corona-Jahr 2020 ist die Zahl der Aktiven gegenüber 2019 nochmals um 20 gestiegen, auch bei der Jugend gibt es ein leichtes Plus. Dabei waren die Feuerwehren wie die Vereine seit dem Beginn des ersten Lockdowns...

  • Kirchen
  • 16.06.21
  • 251× gelesen
Lokales
Dechant Dr. Augustinus Jünemann salbte die Firmlinge mit Chrisam. Hinter den Jugendlichen standen die Firmpaten, die ihnen die Hand auflegten.
2 Bilder

Pandemie brachte Zeitplan durcheinander
Firmung im Auftrag des Weihbischofs

rai Herdorf. Je ein Kreuz zeichnete am Sonntag Dechant Pfarrer Dr. Augustinus Jünemann mit Chrisam auf die Stirn von 49 Jugendlichen. Er spendete so das Sakrament der Firmung in der Pfarrkirche St. Aloisius. Diese Zeremonie dürfte allen in besonderer Erinnerung bleiben. Zum einen mussten die Jugendlichen lange darauf warten, zum anderen firmte nicht wie üblich ein (Weih-)Bischof, sondern der Dechant der Trier’schen Insel. Ursprünglicher Firmtermin wurde abgesagtEs ist immer ein ganz bewegender...

  • Herdorf
  • 14.06.21
  • 143× gelesen
Lokales
So sehen zufriedene Gesichter aus. Die Schützen von Birken-Honigsessen wollen im September Schützenfest feiern.
2 Bilder

Dreitägiges Schützenfest im September
Birken-Honigsessen will es wagen

sz Birken-Honigsessen. Die Beschlusslage war einstimmig: Am Freitagabend votierte der Vorstand der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft für den Vorschlag des Festausschusses, das traditionelle Schützenfest auf der Birkener Höhe vom 1. Augustwochenende auf das zweite Septemberwochenende 2021 zu verlegen. Wichtigste Botschaft: Es findet dieses Jahr also statt. Einzelheiten zum Festablauf müssen noch geklärt werden. Eines sei allerdings klar: „Rückkehr zur Normalität bedeutet, dass Schützen Feste...

  • Wissen
  • 14.06.21
  • 94× gelesen
Lokales
Bundesweit fällt die Sieben-Tage-Inzidenz auf 17,3.

Zahlen des RKI
Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein bei 20,9

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Sommer, Sonne und Corona-Lockerungen - die Gefühlslage in der Region könnte aktuell wohl kaum besser sein. Passend dazu "liefert" das Robert-Koch-Institut (RKI) am Sonntag erfreuliche Nachrichten hinsichtlich der Sieben-Tage-Inzidenzwerte. Die Kennziffer, die die Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, liegt in Siegen-Wittgenstein demnach bei 20,9 - ein recht deutlicher Rückgang im Vergleich zum Samstag (26,8). Für den Kreis Olpe...

  • Siegen
  • 13.06.21
  • 2.463× gelesen
Lokales
Nicht nur dem Bürgerverein, sondern vielen Volksfest-Fans aus der Region dürfte das Herz bluten: Auch in diesem Jahr werden auf dem Kirmesplatz in Mudersbach keine Fahrgeschäfte stehen.
2 Bilder

Zu viele Pandemie-Unwägbarkeiten
„Moräschbijer“ Kirmes fällt wieder aus

sz Mudersbach. Es sind einfach zu viele Unsicherheiten: Nachdem vor rund anderthalb Wochen bereits die Niederfischbacher ihre Kirmes abgesagt haben, ist es nun auch in Mudersbach offiziell: Das Volksfest fällt zum zweiten Mal in Folge der Coronapandemie zum Opfer. Wie der Bürgerverein Mudersbach in einem Schreiben an die Redaktion mitteilt, habe man lange mit der Entscheidung gewartet. Und der Schritt zur Absage war für die Vorstandsmitglieder einmal mehr kein einfacher. Aber auch in Mudersbach...

  • Kirchen
  • 06.06.21
  • 529× gelesen
Lokales
Für den Besuch eines Biergartens (hier die Bürgerstube in Grünebach) ist nunmehr kein Test mehr erforderlich.

Weitere Lockerungen in Rheinland-Pfalz
Fast normales Leben unter freiem Himmel

thor Kreis Altenkirchen. Rheinland-Pfalz startet am Mittwoch in die dritte Stufe des Perspektivplans und geht dabei noch über die vor Wochen angekündigten Lockerungen hinaus. Das hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer vor dem Hintergrund der stark gesunkenen Infektionszahlen am Dienstag nach einer Sitzung des Ministerrats bekannt gegeben. Vor allem für Menschen in Regionen, in denen die Inzidenz stabil unter 50 liegt – darunter auch der Landkreis Altenkirchen – kehrt gerade bei Freizeitaktivitäten...

  • Altenkirchen
  • 01.06.21
  • 481× gelesen
Lokales
SZ-Redakteur Thorsten Stahl.

BIS AUF WEITERES
Ich will

Heute vergessen wir mal für einen kurzen Augenblick die gute Kinderstube und alle mahnenden Worte: Ich möchte nicht, nein, ich will … Ich will endlich wieder was anderes als tote Fichten vor einem bleigrauen Himmel sehen. Ich will wieder verständnislose Blicke der Nachbarn ernten, wenn die Karre mit Dachbox, drei Surfboards und drei Fahrrädern beladen wird. Ich will wieder im Ring um Antwerpen im Stau stehen und mich selbst verfluchen, warum ich nicht über Eindhoven gefahren bin (geht umgekehrt...

  • Betzdorf
  • 31.05.21
  • 155× gelesen
LokalesSZ
Die Forderung des Mittelstands nach sofortiger Abschaffung der Vorschriften rund um das Thema Homeoffice und Testpflicht in Unternehmen findet in der Region kein positives Echo.

Kritik aus der Region an BVMW-Forderung
"Fernab jeglicher Realität": Klares Ja zum Homeoffice

mir Siegen/Daaden/Olpe. Große Freude am Donnerstag in Siegen und Umgebung, der zweite Tag in Folge mit einer Inzidenz unter 50. Alte Freiheiten winken, und das tägliche Arbeiten im Homeoffice ist gar nicht so wild, hat jungen Eltern sogar Vorteile gebracht. Unverhofft am Morgen diese Nachricht aus Berlin: Angesichts des Impffortschritts fordert der Mittelstand eine sofortige Abschaffung der Homeoffice- und Testvorschriften für Unternehmen. Der Geschäftsführer des Bundesverbands mittelständische...

  • Siegen
  • 28.05.21
  • 447× gelesen
Lokales
Die Corona-Pandemie hat im AK-Land nun 100 Todesopfer
gefordert.
2 Bilder

Kreis Altenkirchen
Corona-Pandemie fordert 100. Todesopfer

dach Kreis Altenkirchen. Es ist eine Zäsur: Mit dem Tod einer 70-Jährigen aus der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf hat es nun im Kreis Altenkirchen bisher 100 Opfer der Corona-Pandemie gegeben. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Männer und Frauen im Einzelnen an oder mit Covid-19 verstorben sind, wie es stets heißt. Denn für die Angehörigen bleibt der Schmerz, einen geliebten Menschen verloren zu haben. Und mit diesem heimtückischen Virus an einen Gegner, wenn man so will, den man nicht sehen,...

  • Altenkirchen
  • 27.05.21
  • 164× gelesen
LokalesSZ
Wandern rund um Niederdreisbach und dabei regelmäßig die Gelegenheit zum Musikhören haben – das soll im „Paradiesdorf“ möglichst noch vor den Sommerferien möglich werden.

Konzept für musikalischen Wanderweg-Plus vorgestellt
Der Weg ist das Konzert

nb Niederdreisbach. Da steckt Musik drin! Das können dir Niederdreisbacher demnächst über einen ihrer Rund-Wanderwege sagen. Denn der soll musikalisch aufgepeppt werden – das Motto „Walk & listen“ verrät es schon: Das Konzept ist keineswegs nur „für die Füße“, sondern auch für den Gehörgang. Die Idee kommt von Sigrid Schneider, die das Ganze am Dienstagabend im Ortsgemeinderat präsentiert hat. Und wie sie dann der SZ im Telefoninterview erzählt hat, ist es eines der schönen Dinge, die aus der...

  • Daaden
  • 26.05.21
  • 42× gelesen
Lokales
Kirmestrubel mitten im Ort: Darauf müssen die Niederfischbacher und Besucher aus dem Umland auch in diesem Jahr verzichten.

Niederfischbach und U.N.S. sagen Rummel ab
Auch 2021 keine „Föschber“ Kirmes

sz Niederfischbach. Die Ahnung schwebte schon lange über dem Asdorftal, jetzt ist es amtlich: Auch die Niederfischbacher Kirmes 2021 ist abgesagt. Zu diesem Schritt hat sich jetzt die Ortsgemeinde als Veranstalter in Absprache mit U.N.S. (Organisatoren) entschieden. „Es gibt viele Gründe, warum wir die Straßenkirmes in Niederfischbach auch 2021 leider nicht durchführen können“, wird Marktmeister Markus Walkenbach in einer Pressemitteilung zitiert. So untersagt die aktuell gültige...

  • Kirchen
  • 26.05.21
  • 799× gelesen
Lokales
Bei den Covid-19-Infektionen liegt Wissen (Bild) vorne. In der rund 8100 Einwohner zählenden Stadt wurden bislang 425 Positiv-Fälle registriert. Knapp dahinter liegt Betzdorf mit 411 Fällen. Kirchen verzeichnet dagegen „nur“ 260 Fälle.

Fünf Ortsgemeinden noch ohne Fall
Wissen der Corona-Spitzenreiter in "AK"

sz/nb Kreis Altenkirchen. Seit inzwischen über einem Jahr bestimmt die Corona-Pandemie das Leben. Und der Blick auf die Infektionszahlen gehört für viele Menschen zum täglichen Ritual. Ende Januar 2020 wurde das Virus erstmals in Deutschland nachgewiesen: bei einem Mann in der Region München. Nach und nach breitete sich das Virus in Deutschland aus. Es war dabei nur eine Frage der Zeit, bis auch das AK-Land erreicht wurde. Den ersten Fall im Kreis gab es Mitte März 2020 – ein damals 40 Jahre...

  • Altenkirchen
  • 22.05.21
  • 1.301× gelesen
Lokales
Am Samstag sinkt der Sieben-Tage-Inzidenzwert in der heimischen Region nur im Kreis Altenkirchen.

Corona-Zahlen des RKI
Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein steigt erneut

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Zum Start in das lange Pfingstwochenende gibt es hinsichtlich der Sieben-Tage-Inzidenz in den  Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe keine guten Nachrichten - besser sieht es im Landkreis Altenkirchen aus. Laut Angaben das Robert-Koch-Instituts (RKI) liegt die Kennziffer, die die Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, im Kreis Siegen-Wittgenstein am Samstag bei 61,7. Tags zuvor lag der Wert noch bei 58,1 und hatte am Mittwoch...

  • Siegen
  • 22.05.21
  • 26.282× gelesen
Lokales
Bürger im Kreis Altenkirchen dürfen sich über Lockerungen freuen. Die Maskenpflicht gilt aber weiterhin.

Lockerungen ab Pfingsten
Bundes-Notbremse in "AK" gelöst

sz Kreis Altenkirchen. Shopping ohne Termin, Friseurbesuch ohne Testvorlage, Ausgangssperre weg: Im Kreis Altenkirchen ist ab Pfingsten Schluss mit der Bundesnotbremse. Die sinkende Inzidenz im AK-Land macht die Lockerungen möglich – und zwar ab Sonntag, 23. Mai. Fünf Werktage in Folge muss die Sieben-Tage-Inzidenz unter die 100er Marke sinken, damit Lockerungen möglich sind, erklärt dazu die Kreisverwaltung in einer Pressemitteilung. Ausschlaggebend seien die täglichen Zahlen des RKI. Und weil...

  • Altenkirchen
  • 20.05.21
  • 1.162× gelesen
LokalesSZ
Ingrid und Rainer Kipping werden am Sonntag die Außengastronomie wieder öffnen. Für Gäste, die noch kurzfristig einen Schnelltest brauchen, ist vorgesorgt worden.

Außengastronomie in "AK" vor Öffnung
Schnelltest auf der Speisekarte

thor Kirchen. Endlich ein professionell gezapftes Weizen unter freiem Himmel trinken – das dürfte ab Pfingstsonntag auch wieder im Kreis Altenkirchen möglich sein. Der Inzidenzwert liegt seit Anfang der Woche stabil unter 100, der Freitag wäre der fünfte Tage in Folge. Was bedeutet, dass die Außengastronomie wieder öffnen darf. Anfang November waren die Zapfhähne trockengelegt worden. Nicht alle Lokale in der Region werden sofort durchstarten. So haben sich die Betreiber der „Hüttenschenke“ in...

  • Kirchen
  • 20.05.21
  • 475× gelesen
Lokales
Am Donnerstag steigt der Sieben-Tage-Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein wieder über 50.

Corona-Zahlen des RKI
Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein wieder über 50

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Zumindest diese Freude währte nur kurz: Am Donnerstag überschreitet der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein wieder die Marke von 50 und liegt laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) bei jetzt 50,9. Am Vortag lag die Kennziffer, die die Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, bei 49,8. Erst wenn die Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter 50 liegt, treten weitere Corona-Lockerungen in Kraft. Im...

  • Siegen
  • 20.05.21
  • 9.309× gelesen
LokalesSZ
Das Dach der Turnhalle stammt noch aus dem Baujahr 1961. Nun wird es erneuert. Bei der Generalsanierung der Halle sollen auch die sanitären Anlagen und die Umkleiden angepackt werden.

"Sind angezählt, aber nicht k.o."
Scheuerfelder Haushalt einstimmig verabschiedet

rai Scheuerfeld. „Wir sind angezählt, aber nicht k.o.“: Das sagte Ortsbürgermeister Harald Dohm in seiner Haushaltsrede. Coronabedingt zwinge der defizitäre Etat ein Stück in die Knie, aber man habe schon weitaus schlimmere Etats verabschiedet. Verhalten fielen die Haushaltsreden des bereits im Haupt- und Finanzausschuss vorberatenen Etats 2021 aus (die SZ berichtete). Scheuerfeld sei ein attraktiver Wohnort, was man gemeinsam mit den getätigten Investitionen in den vergangenen Jahre...

  • Betzdorf
  • 20.05.21
  • 50× gelesen
LokalesSZ
Auch in der Corona-Pandemie floss ordentlich Geld in die Daadener Haushaltskasse.

Solider Haushaltsplan trotz Pandemie
Daaden steuert sicher durch die Krise

damo Daaden. Schaut man nur auf die Finanzen, dann haben die Daadener das erste Jahr im Zeichen des Coronavirus erstaunlich gut weggesteckt. Am Ende des Pandemiejahrs 2020 hat die Gemeinde reichlich Geld aufs Sparbuch geschaufelt, und auch für das laufende Jahr sind im Haushaltsplan praktisch keine Einbrüche zu erkennen. Aber: Geld allein macht nicht glücklich – auch die größte Stadt im Daadetal ächzt unter der Pandemie. „Auch hier hat es Tote gegeben“, rief SPD-Sprecher Rainer Gerhardus jetzt...

  • Daaden
  • 20.05.21
  • 49× gelesen
Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein fällt unter die Marke von 50.

Inzidenzwerte des RKI
Siegen-Wittgenstein jetzt unter 50er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Im Kreis Siegen-Wittgenstein fällt die nächste "magische Marke": Laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) liegt der Sieben-Tage-Inzidenzwert am Mittwoch bei 49,8. Am Dienstag wurde die Kennziffer, die die Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, noch mit 59,6 angegeben. Sollte die Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen konstant unter den Wert von 50 fallen, winken weitere Erleichterungen. Positive Nachrichten auch aus...

  • Siegen
  • 19.05.21
  • 6.022× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.