Corona-Pandemie

Beiträge zum Thema Corona-Pandemie

LokalesSZ
Pfarrer Oliver Günther aus der ev. Kirchengemeinde Oberholzklau und das Presbyterium haben hin und her überlegt. Nun steht fest: Vorerst gilt für den Gottesdienstbesuch 2 G.

Corona-Regeln in der Kirche
Gemeinden gehen unterschiedlich mit der Pandemie um

nja/vc Siegen/Bad Berleburg. „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“: Der Text dieses Lieds passt nicht nur wunderbar in die Vorweihnachtszeit, sondern spannt, weniger schön, auch den Bogen hin zu aktuellen Diskussionen rund um die bitteren Notwendigkeiten in Zeiten der Pandemie. Stichworte: Kontaktbeschränkungen und Stoßlüften. Wie stellen sich die beiden großen Kirchen in unserer Region derzeit der coronalen Herausforderung? Die SZ fragte nach und erhielt ein durchaus buntes Bild. „Viele...

  • Siegen
  • 04.12.21
LokalesSZ
SZ-Redakteur Christian Hoffmann.

KOMMENTAR
Frohe Botschaft

Mitten in der vierten Welle braucht es mehr als Politiker-Worte. Es braucht Taten, und, ja, wirkmächtige Zeichen. Wer kennt sich bestens mit Zeichen und Symbolen aus? Klar, die beiden großen christlichen Kirchen. Die Sonderimpfaktionen in Gotteshäusern und Gemeindehäusern sind mit Blick auf die Impfzahlen ein Erfolg – und zugleich ein Zeichen. Der Piks unter dem Altar hat eine andere Wirkung als andere Impfappelle, erzeugt mehr Aufmerksamkeit, und damit vielleicht mehr Überzeugungskraft. Mit...

  • Siegen
  • 03.12.21
LokalesSZ
Dr. Josef Rosenbauer, Arzt und Geschäftsführer der Diakonie in Südwestfalen (r.), setzt an diesem Tag mehrere Dutzend Male die Spritze an, Superintendent Peter-Thomas Stuberg (l.) assistiert mit Heftpflastern und humorvollen Sprüchen.

Große Impfaktion in der Martinikirche
Mit Gottes Hilfe gegen das Coronavirus

ch Siegen. Peter aus Netphen freut sich über die erste Spritze („Super, Biontech, endlich habe ich mich aufgerafft!), Silke aus Siegen lässt sich boostern und Anne-Marie ist mit ihrem Vater, 86, extra aus Herborn angereist („Wir bekommen beim Hausarzt keinen Termin!“), um das Auffrischungsvakzin gegen das Coronavirus zu bekommen. Sie alle freuen sich über das groß angelegte Impfen in der Martinikirche; es sind drei von 300, die in diesen Stunden von der gemeinsamen Aktion vom ev. Kirchenkreis...

  • Siegen
  • 03.12.21
LokalesSZ
Insbesondere eine Frage rückt bei den Einzelhändlern in den Fokus: Wie sollen gerade kleinere Geschäfte die Einhaltung der 2-G-Regelung kontrollieren?

2-G-Regel im Einzelhandel
So sehen die Konzepte bei Siegener Händlern aus

juka Siegen. Überraschend kam die Nachricht, dass Verschärfungen auch im Einzelhandel kommen, zwar nicht mehr, vor hohen Hürden stehen viele Geschäftsleute ab diesem Samstag nun trotzdem. Insbesondere eine Frage rückt in den Fokus: Wie sollen gerade kleinere Geschäfte die Einhaltung der 2-G-Regelung kontrollieren? „Es wäre wünschenswert, wenn die Händler Unterstützung von den Kommunen erhalten“, unterstreicht daher Karina Brühmann vom Handelsverband Südwestfalen. Manche Kommunen hätten bereits...

  • Siegen
  • 03.12.21
LokalesSZ
Für Polizisten in Nordrhein-Westfalen gibt es seit dieser Woche dezentrale Angebote für Booster- und Erstimpfungen. Sie finden unter anderem in Düsseldorf, Dortmund, Duisburg und Köln statt.

400 Polizisten fahren für ihren Piks nach Dortmund
Impf-Tourismus während der Dienstzeit

tip Siegen. Zunächst die gute Nachricht: Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein kann eine sehr hohe Impfquote ihrer Mitarbeiter ausweisen. Tut sie aber nicht. Aber dann doch irgendwie. Später dazu mehr. Ebenfalls eine gute Nachricht: Nun will sich auch fast jeder Polizist boostern lassen. Nicht so gut: Vermutlich werden dafür mehr als 400 Beamte aus Siegen-Wittgenstein nach Dortmund fahren. Während der Dienstzeit. Ein Angebot, dass sich angesichts überfüllter Hausarztpraxen und ewig langer...

  • Siegen
  • 03.12.21
Lokales
In Deutschland steigt die Sieben-Tage-Inzidenz wieder an – auf über 442.

Die aktuellen Corona-Werte
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein sinkt erneut

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Corona-Lage am 3. Dezember: Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz ist leicht gestiegen, auch bei den bundesweiten Zahlen geht es am Freitag nach oben. In Siegen-Wittgenstein fällt der Wert, im Kreis Olpe steigt er leicht an. Ein Überblick über die aktuelle Lage. In NRW ist die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Anzahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche, von 282,7 auf 288,1 gestiegen. Die Hospitalisierungsrate in Nordrhein-Westfalen...

  • Siegen
  • 03.12.21
LokalesSZ
Ein konkreter Starttermin ist noch nicht bekannt.

Neues Testzentrum in Siegener Oberstadt
Start verzögert sich

tip Siegen. Trotz Ankündigung hat das geplante Schnelltestzentrum in der Siegener Oberstadt bislang noch nicht geöffnet. Thomas Füllengraben, der das Zentrum als weiteren Standort neben dem Angebot an der Siegerlandhalle betreiben möchte, hatte der SZ gegenüber gesagt, alle nötigen Unterlagen seien bereits in der Vorwoche an die Stadt gegangen. Doch in der ehemaligen Zweigstelle der Hees Bürowelt am oberen Karstadt-Eingang tut sich noch nichts. Der Antrag muss ordnungsgemäß geprüft werden...

  • Siegen
  • 02.12.21
Lokales
Bund und Länder haben am Donnerstag über verschärfte Corona-Regeln beraten. Die neuen Maßnahmen sehen Kontaktbeschränkungen vor, die auch gemeinsame Feiern an Weihnachten betreffen. Nicht nur Ungeimpfte müssen laut den Beschlüssen mit Einschränkungen rechnen.

Neue Corona-Regeln
Was ist an Weihnachten jetzt noch möglich?

RND Siegen/Berlin. Erneut steht das Weihnachtsfest unter dem Einfluss der Corona-Pandemie. Am Donnerstag haben die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten gemeinsam mit der geschäftsführenden Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihrem designierten Nachfolger Olaf Scholz (SPD) über schärfere Corona-Maßnahmen diskutiert. Die beschlossenen Regeln bedeuten für Millionen Menschen Einschränkungen zu Weihnachten. Konkret wurden die Regeln für Ungeimpfte und zum Teil auch für die Familien mit...

  • Siegen
  • 02.12.21
Lokales
Angela Merkel (CDU) und Olaf Scholz (SPD) haben am Donnerstag mit Bund und Ländern die Corona-Maßnahmen verschärft. Sie sehen vor allem für Ungeimpfte deutliche Einschnitte vor. Für sie gelten unter anderem strenge Kontaktbeschränkungen – auch im privaten Bereich.

Beschlüsse von Bund und Ländern
Diese Corona-Regeln gelten jetzt

RND Siegen/Berlin. Bund und Länder haben sich am Donnerstag zu einer vorgezogenen Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) getroffen, um über schärfere Corona-Maßnahmen im Kampf gegen die vierte Welle zu beraten. Anders als beim Treffen am Dienstag wurden diesmal auch konkrete Beschlüsse gefasst. Sie sehen vor allem für Ungeimpfte deutliche Verschärfungen vor – auch im privaten Bereich. „Die Belastung in den Krankenhäusern gerät teilweise an ihre Belastungsgrenze“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel...

  • Siegen
  • 02.12.21
Lokales
Omikron könnte das Siegerland erreicht haben.

Corona-Pandemie
Erste Omikron-Verdachtsfälle in der Region

sz Siegen. Omikron könnte in der Region angekommen sein: Das Kreisgesundheitsamt Siegen-Wittgenstein hat laut Pressemitteilung ein Cluster von drei Personen identifiziert, die im Zusammenhang mit einem Reiserückkehrer aus Südafrika stehen. Nach ersten Analysen besteht bei diesen Personen der hochgradige Verdacht, dass sie sich mit der Omikron-Variante des Coronavirus infiziert haben. Die genaue Sequenzierung der Proben wird ca. eine Woche in Anspruch nehmen. Die Kontaktpersonen dieser drei...

  • Siegen
  • 02.12.21
LokalesSZ
Michael Wibbelt (50) versucht als freischaffender Künstler im zweiten Corona-Winter ohne Großevents weiterhin tapfer, sich sein eigenes Lachen zu bewahren.
3 Bilder

STADTLEBEN
Wie Kleinkünstler Michael Wibbelt den zweiten Corona-Winter erlebt

sabe Siegen. Er ist die goldgelbe Blume auf Stelzen, die am sommerlichen Siegufer dem kleinen Jungen mit der roten Kappe einen weltvergessenen Freudenschrei entlockt. Er ist der lustige Klinikclown, der im Kinderhospiz Olpe schwerstkranke Kinder für einen Moment nicht an den Tod denken lässt. Er ist der Weihnachtsmann, der Schneemann, der Lichtmensch mit den leuchtenden Flügeln, der normalerweise auf Weihnachtsmärkten in ganz Deutschland die Figuren spielt, die Menschen fröhlich machen. Er,...

  • Siegen
  • 02.12.21
Lokales
Positive Corona-Testergebnisse werden in Siegerland und Wittgenstein künftig per SMS übermittelt.

Kreisgesundheitsamt Siegen-Wittgenstein
Bei positivem PCR-Test: Info kommt per SMS

sz Siegen/Bad Berleburg. Um die Erstinformation von positiv auf das Coronavirus Getesteten zu beschleunigen, setzt das Kreisgesundheitsamt Siegen-Wittgenstein künftig auf SMS-Benachrichtigungen. „Sobald der positive Befund bei uns eingeht, reicht ein Knopfdruck und eine SMS wird generiert. Sie beinhaltet den Hinweis auf das positive Testergebnis, die damit verbundene Quarantäne und die Ankündigung, dass sich eine Mitarbeiterin bzw. ein Mitarbeiter des Gesundheitsamtes so zeitnah wie möglich...

  • Siegen
  • 02.12.21
LokalesSZ
Anja Linek steht neben vollen Kartons mit neuer Kleidung, dabei ist das Lager im „Storefolk“ noch prall gefüllt – teilweise sogar mit Ware aus dem vergangenen Jahr oder besser gesagt: Lockdown.

Heimische Einzelhändler in Sorge
2 G – der „Gnadenschuss“ für alle Händler?

ap/RND Siegen/Olpe/Frankfurt. Bund und Länder planen härtere Maßnahmen. Unter anderem soll die 2-G-Regel auf den Einzelhandel ausgeweitet werden – und das ausgerechnet mitten im Weihnachtsgeschäft. „Wir sind die ersten, die wieder von den Maßnahmen betroffen sind“, beklagt Henrik Enders von „Maiworm Mode“ in Olpe. Statt kurzfristiger Beschlüsse hätte er sich von der Regierung einen langfristigen Anti-Corona-Plan gewünscht. Dem Einzelhändler machen aber aktuell nicht nur die zu erwartenden...

  • Siegen
  • 02.12.21
Lokales
Am Donnerstag treffen sich die Ministerpräsidenten wieder zu Beratungen, diesmal sollen auch Beschlüsse gefasst werden. Eine Diskussionsgrundlage gibt es bereits. In dem Papier enthalten sind unter anderem eine 2G-Pflicht im Einzelhandel und Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte.

Ministerpräsidentenkonferenz
Um diese zehn Maßnahmen geht es heute beim Corona-Gipfel

RND Siegen/Berlin. Bund und Länder treffen sich am Donnerstag um 11 Uhr zu einer vorgezogenen Ministerpräsidentenkonferenz (MPK), um darüber zu beraten, wie sich die vierte Corona-Welle in Deutschland brechen lässt. Den Vorsitz hat der Regierungschef von Nordrhein-Westfalen, Hendrik Wüst (CDU). Anders als beim Treffen am Dienstag sollen diesmal auch konkrete Beschlüsse gefasst werden. Aus einem gemeinsamen Entwurf für die Beschlussvorlage vom 1. Dezember (14 Uhr), der dem Redaktionsnetzwerk...

  • Siegen
  • 02.12.21
LokalesSZ
Harte Zeiten für Inhaber von Clubs und Diskos. Das Ox in Freudenberg steckt den Kopf nicht in den Sand und will Corona-Testzentrum werden.
2 Bilder

Clubs müssen wieder schließen
Aus dem Ox Freudenberg wird ein Corona-Testzentrum

sabe Siegen. Nach einem kurzen Intermezzo soll die Musik jetzt wieder abgedreht werden: Es ist kaum einen Monat her, da hing an der Siegener Hindenburgstraße Euphorie in der Luft. Die Schlange an Menschen, die im „Meyer“ oder im „Wolkenkuckucksheim“ geduldig auf Einlass warteten, bleibt Zeuge dafür, wie sehr die Nachtclubs über den Zeitraum ihrer Schließung vermisst wurden, wie groß der Wunsch nach Unbeschwertheit ist. Das Nachtleben kehrt zurück Clubs und Diskos müssen in NRW wohl wieder...

  • Siegen
  • 01.12.21
LokalesSZ
Tierärztin Dr. Carmen Schlechta könnte demnächst auch die Spritze gegen das Coronavirus am Menschen setzen, sieht dabei aber einige Probleme.
2 Bilder

Corona-Pandemie
Zahn- und Tierärzte sollen impfen - und warnen vor Problemen

gro Siegen. Hier eine Flohbehandlung, dort eine Zahnreinigung – und nebenher noch schnell eine Runde gegen das Coronavirus impfen. Was zunächst ein wenig skurril klingt, wird vermutlich schon bald zur Realität. Denn neben den Apothekern sollen jetzt auch Zahn- und Tierärzte dabei helfen, dass bis Weihnachten möglichst Millionen Impfdosen in den Oberarmen der Deutschen landen. Dafür müssten jedoch zunächst die rechtlichen Rahmenbedingungen geschaffen werden. Die heimischen Zahn- und Tierärzte...

  • Siegen
  • 01.12.21
Lokales
Clubs und Diskos in NRW müssen im Zuge der Corona-Pandemie wieder schließen.

Sondersitzung im Landtag
Corona-Krise: NRW will Clubs und Diskotheken schließen

sz Siegen/Düsseldorf. Infolge der hohen Corona-Neuinfektionszahlen will Nordrhein-Westfalen Clubs und Diskotheken schließen. Das kündigte Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) am Mittwoch in einer Sondersitzung des Düsseldorfer Landtags zur Corona-Krise an. Konkrete Maßnahmen sollen nach der an diesem Donnerstag erwarteten Ministerpräsidentenkonferenz auf dem Verordnungsweg umgesetzt werden. Auch Fußballspiele mit über 50.000 Zuschauern, die noch dazu keine Masken trügen, werde es nicht mehr...

  • Siegen
  • 01.12.21
Lokales
Zwar zieht die Impfkampagne in Deutschland wieder an, doch sind es meist Booster-Impfungen, die aktuell für die guten Zahlen sorgen. Um die Impfquote in die Höhe zu treiben, wird die Impfpflicht gegen das Coronavirus immer heißer diskutiert.

Heiße Diskussionen auch in der Region
Corona-Impfpflicht: Fünf Fragen, fünf Antworten

RND Siegen/Berlin. Weil die Quote der gegen Corona geimpften Menschen in Deutschland weit unter den Erwartungen liegt, erwägt die Politik eine Impfpflicht. Bund und Länder wollen am Donnerstag darüber beraten, der designierte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) kündigte bereits an, eine Bundestagsentscheidung ohne Fraktionszwang darüber anzustreben. Befürwortern gilt eine Impfpflicht als Mittel, um weitere Pandemiewellen zu vermeiden, selbst wenn sie in der aktuell angespannten Lage vermutlich...

  • Siegen
  • 01.12.21
Lokales
Der ev. Kirchenkreis Siegen und die Diakonie in Südwestfalen bieten kurzfristig in Siegen, Freudenberg, Geisweid und Wilnsdorf Impfmöglichkeiten gegen das Coronavirus an.

Corona-Pandemie
Kirche und Diakonie starten Impfaktion

sz Siegen. Der ev. Kirchenkreis Siegen und die Diakonie in Südwestfalen bieten kurzfristig in Siegen, Freudenberg, Geisweid und Wilnsdorf Impfmöglichkeiten gegen das Coronavirus an. „Ob Erst-, Zweit- oder Boosterimpfung – jeder, der sich impfen lassen will und darf, ist ohne Voranmeldung willkommen“, sagen Superintendent Peter-Thomas Stuberg, leitender Pfarrer des Kirchenkreises, und Dr. Josef Rosenbauer, Geschäftsführer der Diakonie in Südwestfalen. Die Impftermine: Freitag, 3. Dezember, 15...

  • Siegen
  • 01.12.21
Lokales
Ein klares Bild  bei der Izidenzlage ist nicht zu erkennen. Während in Siegen Wittgenstein der Wert sinkt, steigt er in Olpe an.

Die aktuellen Corona-Werte
Inzidenz in SI-WI nur noch knapp über 200

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Corona-Lage am 1. Dezember: Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz ist leicht angestiegen, die bundesweite fällt den zweiten Tag in Folge. In den heimischen Kreis geht das Auf und Ab bei der Sieben-Tage-Inzidenzen weiter. Ein Überblick über die aktuelle Lage. In NRW ist die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Anzahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche, leicht von 285,9 auf jetzt 289,1 gestiegen. Corona-Hotspot in NRW bleibt der...

  • Siegen
  • 01.12.21
Lokales
 Die Corona-Virusvariante "Omikon" ist in Düsseldorf aufgetaucht.

Virusvariante erreicht NRW
Düsseldorfer mit "Omikron" infiziert

sz Düsseldorf. Es hat nicht lange gedauert, jetzt wurde die Corona-Virusvariante "Omikron"  erstmals auch  in Nordrhein-Westfalen nachgewiesen. Ein Mann aus Düsseldorf war in Südafrika. Er und seine Kontakte sind in Quarantäne. Nach Angaben der NRW-Landeshauptstadt war der Infizierte am 21. November aus Südafrika zurückgekehrt. Er hatte sich erst vier Tage später testen lassen, weil Symptome auftraten. An diesem Tag wurde abends bekannt, dass im Süden Afrikas die neue Virusvariante B.1.1.529...

  • Siegen
  • 01.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.