Corona-Pandemie

Beiträge zum Thema Corona-Pandemie

Lokales
Die Krombacher Brauerei spendete am Mittwoch 10 000 Euro an den Kreismusikverband Olpe. Zur Übergabe der Finanzspritze trafen sich Jens Selter (Brauerei), Kreisoberst Markus Bröcher, Thomas Rullich (Brauerei) mit Johannes Sondermann, Sandra Kraume, Herbert Tillmann und Peter Hebbecker vom Kreismusikverband Olpe (v. l.) im Musikpavillion auf dem „Ümmerich“.

Musikvereine und Spielmannszüge freuen sich
Brauerei stopft leere Kassen

yve Olpe. Der Blick fällt sofort auf die Rotweintische unter den Linden. Kaum vorstellbar, hier in Zukunft wieder gut gestimmte Menschen an und auf den Tischen zu sehen, die das neue Olper Königspaar bejubeln. Zumindest am Montagabend kehrte ein wenig Leben auf dem Olper „Ümmerich“ ein. Vertreter der Krombacher Brauerei, des Kreisschützenbundes Olpe und des Kreismusikverbandes Olpe versammelten sich im Musikpavillion auf dem Schützenplatz. Zu normalen Zeiten sorgen hier am Wochenende um den...

  • Stadt Olpe
  • 21.05.21
Lokales
Das beliebte Olper Stadtfest, das Jahr für Jahr viele Menschen in die Kreisstadt lockt, fällt auch in diesem Jahr wegen der Pandemie aus.

Pandemie macht erneut Strich durch die Rechnung
Olper Stadtfest abgesagt

sz Olpe. Der Stadtmarketingverein Olpe Aktiv muss zum zweiten Mal in Folge das Stadtfest „Olpe feiert unter den Linden“, das für den 15. und 16. Mai geplant war, absagen. Das teilt die Stadt mit. „Es war im vergangenen Jahr schon sehr bitter, als wir das Stadtfest wegen der Covid-19-Pandemie absagen mussten. Zu diesem Zeitpunkt konnten wir nicht ahnen, dass wir diese traditionelle Veranstaltung nun zum wiederholten Male wegen der anhaltenden Auswirkungen der Pandemie absagen müssen. Es gilt...

  • Stadt Olpe
  • 19.03.21
LokalesSZ
„Call & Meet“: Die Einzelhandelsgeschäfte in der Kreisstadt durften sich am ersten Tag der Öffnung mit Terminvergabe über die Rückkehr von Kunden freuen.
2 Bilder

Freude über Rückkehr der Kunden
Einzelhandel in Olpe atmet vorsichtig auf

mari Olpe. „Die Einzelhändler sehen wieder Licht am Ende des Tunnels. Die Geschäfte dürfen nach Terminvergabe wieder öffnen. Viele Kunden haben vorher schon die Chance genutzt, Auswahlware zum Abholen zu ordern. Durch die neuen Möglichkeiten des Einkaufens nach Termin ist das Interesse stark angestiegen. Die Leute brennen darauf, Frühlingsware zu schnuppern“, zieht Peter Enders, Vorsitzender des Stadtmarketingvereins „Olpe Aktiv“, positive Kritik zur aktuellen Lage in der Corona-Pandemie. In...

  • Stadt Olpe
  • 09.03.21
LokalesSZ
Laiki Stavrou (oben) mit Thomas Rullich (l.) und seinem Sohn Christos Stavrou: Die Olper Gaststätte „Samos“ ist derzeit fest in der Hand von Handwerkern. Die Wirtsleute nutzen die Schließung und ziehen ohnehin geplante Sanierungsarbeiten zusammen.

Familie Stavrou nutzt den Lockdown für Sanierung
Frischer Glanz für den „Samos“

win Olpe. Samos – fast überall steht dieser Name für Sonne, Strand und Urlaub. Nur nicht in Olpe. Hier denkt ein Großteil der Bevölkerung in erster Linie an griechische Gastfreundschaft, frisch gezapftes Pils und eine Theke, an der gefachsimpelt, gescherzt und erzählt wird. An knallende Würfelbecher und das Johlen von Fußballfans beim Siegtor ihrer Mannschaft. Seit 42 Jahren führt die Familie Stavrou die Gastwirtschaft einen Steinwurf vom Marktplatz entfernt, und kurz nachdem „Papa Samos“...

  • Stadt Olpe
  • 21.02.21
Lokales
„Ich sehe das Friseurhandwerk als systemrelevant“, so Friseurmeister Peter Fischer aus Ottfingen. Er nahm mit seinen Mitarbeiterinnen Sonja Fischer und Sina Müller an der Protestaktion teil (v. r.). Grableuchten sollen die Stimmung untermauern.
2 Bilder

Friseure aus Olpe und Wenden beteiligen sich an bundesweiter Aktion
„So langsam brodelt es in mir“

mari Olpe/Ottfingen. „Macht das Licht in den Salons an, bevor es ganz ausgeht!“ Mit dieser Kampagne hat der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks alle Friseurbetriebe in Deutschland aufgerufen, für eine Öffnung der Salons ab 15. Februar zu kämpfen. Daran beteiligten sich am Sonntagabend auch zahlreiche Betriebsinhaber aus dem Kreis Olpe. Sie machten die Lichter in ihren Salons an und lassen sie 24 Stunden brennen. Damit setzen sie ein Zeichen für ihre Notlage und den Willen, für ihre zu...

  • Stadt Olpe
  • 31.01.21
Lokales
Die Leiterin der Stadtbücherei Olpe, Bibliothekarin Friederike Baberg, und ihr Team haben für ihre Kunden ein kontaktloses Ausleihangebot eingerichtet. Die Medien werden in einem Korb im Eingangsbereich der Bücherei deponiert und können zum vereinbarten Zeitpunkt abgeholt werden.

Mehr "Leseratten" durch Lockdown
Große Nachfrage bei Olper Stadtbücherei

mari Olpe. In Zeiten der Pandemie wird mehr gelesen. Neben Büchern werden in der Stadtbücherei Olpe mehr Filme, Hörfiguren „Tonies“ und Zeitschriften ausgeliehen. „Nach dem ersten Lockdown im Frühjahr war unsere Bücherei sehr gut besucht. Viele unserer Kunden haben gesagt, dass sie uns während der Schließung vermisst haben. Wenn auch der Grund kein schöner war, hört man das natürlich gerne“, so Friederike Baberg, seit Ende 2012 Leiterin der Stadtbücherei Olpe. Infolge der ersten Lockerungen...

  • Stadt Olpe
  • 29.01.21
LokalesSZ
So oder so ähnlich kann der virtuelle Kneipenbesuch aussehen: Gemütlich an der Küchen-Theke sitzen und bei einem Getränk neue Menschen aus Olpe und Umgebung kennenlernen.

Verein trotzt Pandemie
Virtueller Kneipenabend

yve Olpe. Die Städte wirken am Abend wie leer gefegt, in den Kneipen sind die Lichter schon seit Wochen aus. Ins Gespräch kommen, neue Menschen kennenlernen ist in Pandemie-Zeiten nur schwer bis gar nicht möglich. Auf Eis gelegt zuletzt auch gesellige Runden mit einem befreundeten Pärchen wie seit November das Beisammensein in einem Restaurant. Die Kontakte ruhen. Hoffnung auf eine Situation zumindest wie im Sommer gibt es derzeit wenig. Insbesondere Neubürger haben aktuell kaum ein Chance,...

  • Stadt Olpe
  • 18.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.