Corona-Pandemie

Beiträge zum Thema Corona-Pandemie

LokalesSZ
Blauer Himmel ist selten, immer wieder ziehen in diesem Sommer graue Wolken auf. Entsprechend herrscht im Freibad auf dem Berleburger Stöppel allzu oft gähnende Leere.

Durchwachsenes Wetter verhagelt Stimmung in den Freibädern
Hoffnung ruht auf dem Spätsommer

bw Bad Berleburg/Bad Laasphe. Durchwachsen ist sicher der Begriff, der das Sommerwetter in diesem Jahr am ehesten beschreiben kann. Kühler und nasser als in den drei Jahren zuvor – was die Natur freut, weil sie sich von der Dürre etwas erholen kann, ist für die Freibäder in Wittgenstein natürlich alles andere als erfreulich. Denn wegen der Corona-Pandemie ist ihr Betrieb ja eh eingeschränkt, nun legt sich auch noch der Sommer quer. Ganz so schlecht fällt die Bilanz allerdings nicht aus,...

  • Bad Berleburg
  • 09.08.21
LokalesSZ
Für kommende Veranstaltungen in der Festhalle Banfe liegen bereits diverse Anfragen vor.

Keine Vermietungen, keine Einnahmen
Fest- und Kulturhallen von Pandemie bedroht

ako Banfe/Berghausen. Nur die Hälfte an Vermietungen und Veranstaltungen im Vergleich zu 2019: Das vergangene Geschäftsjahr war mehr als ernüchternd, konstatierte Rainer Schmeck im Gespräch mit der Siegener Zeitung – und auch die ersten sechs Kalendermonate in diesem Jahr lassen keine Euphorie beim Verein für Heimat, Kultur und Freizeitgestaltung Berghausen aufkommen: „Bis zum 30. Juni haben wir bislang nur drei Vermietungen“, berichtete der Geschäfts- und Kassenführer des Vereins, der eine der...

  • Bad Berleburg
  • 08.06.21
LokalesSZ
Frank und Alexandra Barth freuen sich, ab Mittwoch wieder Gäste im Außenbereich bewirten zu können: „Wenn jetzt nur das Wetter mitspielen würde.“

Gastronomen von Lockerungen überrascht
Plötzliche Wiedereröffnung ist echte Herausforderung

vc/vö Wittgenstein. Seit dem 2. November waren Gastronomen gezwungen, sich auf den Liefer- oder Abholservice zu beschränken. Jetzt ist die Wiedereröffnung nach dieser langen Zeit möglich. Doch es ist nicht einfach, einen Betrieb wieder zum Laufen zu bringen, der viele Monate im Dornröschenschlaf war. Daher war der Start verhalten oder wurde vielerorts verschoben. Zudem müssen Gäste, die die Gastronomie besuchen möchten, auch nachweisen, dass sie aktuell nicht an Covid-19 erkrankt sind. Das...

  • Bad Berleburg
  • 18.05.21
LokalesSZ
Marco Klein aus Bad Laasphe würde sich freuen, wenn wieder Urlauber in Bad Laasphe eintreffen würden.
2 Bilder

Inhaber von Ferienwohnungen und Pensionen bereit
Das Hoffen auf die Gäste

vc Wittgenstein. Bei den Übernachtungsmöglichkeiten rücken Pensionen und Ferienwohnungen in Wittgenstein zwar seltener ins Scheinwerferlicht – aber neben den Hotels sind sie oft die Wahl für alle, die in der Region Urlaub machen oder dienstlich übernachten wollen. An Urlaubswilligen für Wittgenstein mangelt es nicht – wenn es denn aktuell erlaubt wäre. „Touristische Übernachtungen sind verboten, die meisten Freizeiteinrichtungen sowie gastronomische Betriebe geschlossen“, meldet aktuell ein...

  • Bad Berleburg
  • 12.05.21
Lokales
Alena Althaus im Friseurbetrieb „Der Salon“: Seit Montag werden Termine nur akzeptiert, wenn ein negativer PCR- oder Schnelltest vorliegt.

Friseurbesuch nur noch mit PCR- oder Schnelltest möglich
Testen, waschen, schneiden

vc Bad Berleburg. Erst zum Schnelltest, dann die Frisur richten lassen. So oder so ähnlich wird es in den nächsten Wochen in Wittgenstein aussehen, wenn der Besuch bei einem Friseur ansteht. Solange der Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein über 100 liegt, bleibt diese Vorgabe bestehen. Zudem ist seit Montag eine Erweiterung des bereits bestehenden Hygiene-Konzeptes gültig. Alena Althaus und ihre Mitarbeiterinnen haben unter veränderten Bedingungen geöffnet. „Der Salon“ in der Erndtebrücker...

  • Bad Berleburg
  • 27.04.21
LokalesSZ
Im Familienzentrum Blauland rechnet Leiterin Birte Freudenberg damit, dass in der kommenden Woche nur noch 15 bis 20 Kinder in die Einrichtung kommen. Die Osterfeier wurde deshalb schon am Mittwoch gefeiert.

Kitas wechseln in "eingeschränkten Pandemie-Modus"
"Den Kindern fehlt der soziale Kontakt"

ako/vc Bad Berleburg. Die Kindertagesstätten haben erneut in den „eingeschränkten Pandemie-Betrieb“ gewechselt, der schon bis zum 21. Februar gegolten hatte (die SZ berichtete). Doch welche Auswirkungen hat der Notbetrieb nun so kurz vor den Osterfeiertagen auf die Betroffenen? Wie gehen Erzieherinnen, Kinder und Eltern mit der Situation um? Die SZ hat sich bei Einrichtungen in Wittgenstein erkundigt und explizit nachgefragt. Ein Stimmungsbild: Angelika Krämer steht mit ihren Kolleginnen weiter...

  • Bad Berleburg
  • 25.03.21
LokalesSZ
André Schneider mit seiner Frau Christina und Sohn Arthur (2) im Volkholzer Hofladen unter der Linde: Hier kauften vor allem im ersten Lockdown mehr Menschen ein – ein paar sind auf den Geschmack gekommen.
3 Bilder

Lebensmittel von Direktvermarktern sind gefragt
Schnelles Essen vom Bauernhof

sp Volkholz/Weidenhausen. Die Corona-Pandemie brachte und bringt einiges ins Rollen – und das auf vielen Ebenen. Da gab es den Corona-Ausbruch bei dem Tönnies-Schlachtbetrieb, der einen Skandal mit sich zog. Da waren die leeren Regale, weil sich kurz vor dem ersten Lockdown alle mit haltbaren Lebensmitteln wie Nudeln eindecken wollten. Und da nsind die weitreichenden Einschränkungen, die dafür sorgen, dass die Menschen mehr Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen. Wie wirkt sich das auf die...

  • Bad Berleburg
  • 15.02.21
LokalesSZ
Die Siegener Zeitung befragte die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Wittgenstein über Präsenzunterricht und alternative Unterrichtsformen (Symbolbild).
2 Bilder

Interview: GEW-Vorsitzende Jutta Born zu alternativen Unterrichtsformen
„Einige Schüler verlieren wir“

vc Wittgenstein. „Frühere Zukunftsutopien über die Digitalisierung von Unterricht in Form von Videounterrichten und E-Learning sind gestrichen.“ Diese Meinung vertritt Jutta Born, Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Wittgenstein, die Fragen zum aktuellen Distanzunterricht im Gespräch mit der Siegener Zeitung beantwortet. Frau Born, ist der Präsenzunterricht weiterhin essenziell? Wir alle erfahren gerade, wie wichtig ein ordentlicher Präsenzunterricht für die Bildung...

  • Bad Berleburg
  • 15.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.