Corona-Pandemie

Beiträge zum Thema Corona-Pandemie

LokalesSZ
Ein symbolischer Akt: Einige Teilnehmer der Demo warfen am Ende ihre Masken ins Feuer.

"Die Pandemie ist vorbei"
Demonstranten feiern Impfpflicht-Aus

dach Betzdorf. Trommeln, Trillerpfeifen, Transparente: Die Demonstranten, die sich Woche für Woche in der Betzdorfer Innenstadt gegen eine Impfpflicht aussprechen, hatten am Montagabend noch mehr als das dabei. Diesmal trugen sie auch das Gefühl mit sich, einen Erfolg errungen zu haben. „Der vergangene Donnerstag“, sagte Jürgen Mader gleich neben dem Rathaus zu seinen knapp 70 Mitstreitern, „war ein Sieg für die Freiheit.“ Eine allgemeine Impflicht ist vom Tisch, der Bundestag hat sich dagegen...

  • Betzdorf
  • 12.04.22
LokalesSZ
Neben dem Rathaus fand die Kundgebung der "Wir sind die rote Linie"-Demo statt.
2 Bilder

140 Teilnehmer bei Demo in Betzdorf
Impfgegner fühlen sich bestätigt

dach Betzdorf. Es hat sich eingependelt. Am Montagabend nahmen rund 140 Frauen, Männer und Kinder an der Betzdorfer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen/-Politik teil, einmal mehr ausnahmslos friedlich. Genau wie samstags in Kirchen lautete dabei das Motto: „Wir sind die rote Linie.“ Dabei fühlt sich Initiator Frank Hölzemann durchaus bestätigt von den aktuellen Entwicklungen, meinte zu Beginn: „Die Fähnchen im Wind drehen sich ganz, ganz langsam.“ Offenbar denke der eine oder andere...

  • Betzdorf
  • 10.02.22
LokalesSZ
„Keine besonderen Vorkommnisse“: Auf diesen Nenner bringt die Polizei die dritte Betzdorfer Demonstration gegen die Corona-Politik. Das Foto ist während der Abschlusskundgebung am Rathaus entstanden.

Polizei zählt weniger Teilnehmer als gedacht
Ruhige Demo gegen die Corona-Politik in Betzdorf

In Betzdorf fand am Montagabend die dritte Demo gegen die Corona-Politik statt. Für die Polizei war es ein ruhiger Abend, es kamen deutlich weniger Menschen als erwartet. damo Betzdorf. „Keine besonderen Vorkommnisse“: Diese drei Worte werden im Protokoll der Betzdorfer Polizei auftauchen, und jedes einzelne davon stimmt. Auch die dritte Betzdorfer Demonstration gegen die Corona-Politik ist am Montagabend reibungslos über die Bühne gegangen. Die Teilnehmerzahl blieb im Dauerregen deutlich...

  • Betzdorf
  • 01.02.22
LokalesSZ
Die Schwimmvereinigung und die DLRG Betzdorf/Kirchen fühlen sich im Molzbergbad als „Nutzer 2. Klasse“, die Bürgermeister und die Geschäftsführung weisen die Kritik allerdings zurück.

Nach Schließung des Molzbergbades
Schwimmvereine gehen auf Badbetreiber und Politik los

Nach der erneuten Schließung des Molzbergbades üben die Schwimmvereinigung und die DLRG-Ortsgruppe scharfe Kritik an Geschäftsführung und Politik - man fühle sich im Stich gelassen. Dabei erheben die Protagonisten einen zentralen Vorwurf, der es in sich hat. Die Reaktion der so hart Kritisierten lässt nicht lange auf sich warten, und sie fällt sehr deutlich aus. thor Betzdorf/Kirchen. Es ist nicht ein Fass, sondern ein ganzes Becken, das übergelaufen ist: Ausgelöst durch die erneute Schließung...

  • Betzdorf
  • 28.01.22
LokalesSZ
Knapp 200 Gegner der Impf- und Coronapolitik zogen am Montagabend durch Betzdorf. Am Ende gab es eine Kundgebung vor dem Rathaus.

Demo gegen Corona-Maßnahmen
Knapp 200 Menschen ziehen durch Betzdorf

dach Betzdorf. Deutlich besser organisiert und auch forscher als noch vor einer Woche fiel am Montagabend die zweite Betzdorfer Demonstration gegen die aktuelle Impf- und Coronapolitik aus. Knapp 200 Leute kamen am Rathaus zusammen, um gemeinsam durch die Innenstadt zu ziehen und zum Abschluss – wieder am Rathaus – einigen Wortbeiträgen zu lauschen. Der Umzug war deutlich lauter: Es waren zahlreiche Trillerpfeifen zu hören. Frank Hölzemann als derjenige, der auch diese Demo angemeldet hatte,...

  • Betzdorf
  • 24.01.22
LokalesSZ
Wann immer es ging, wird praktisch geübt (hier eine Szene aus Betzdorf). Aber allzu oft war seit Pandemie-Beginn gar keine Jugendfeuerwehr-Arbeit möglich.

Nachwuchs sehnt sich nach Normalität
So trotzt die Jugendfeuerwehr der Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie erschwert die Arbeit der Jugendfeuerwehren im Kreis Altenkirchen massiv, zeitweise ist die Jugendarbeit quasi zum Erliegen gekommen. Dabei sind die Jugendwehren die wichtigste Nachwuchs-Quelle für die Löschzüge im AK-Land. Im Gespräch mit der Siegener Zeitung verraten Christoph Bähner, Jugendfeuerwehrwart in Kirchen, und Daniel Richter, stellv. Kreisjugendfeuerwehrwart, wie die Angebote in Zeiten des Virus angenommen werden, wie sich die Mitgliederzahlen entwickelt haben und...

  • Betzdorf
  • 13.01.22
Lokales
Die Diakonie, die Caritasverbände Altenkirchen und Betzdorf sowie der Deutsche Gewerkschaftsbund im Landkreis Altenkirchen positionieren sich klar gegen die "Montagsspaziergänge".

Klare Stellungnahme
Diakonie, Caritas, Gewerkschaften: Kein Verständnis für „Montagsspaziergänge“

sz Kreis Altenkirchen. Die Diakonie, die Caritasverbände Altenkirchen und Betzdorf sowie der Deutsche Gewerkschaftsbund im Landkreis Altenkirchen erklären in einer gemeinsamen Stellungnahme deutlich ihren Unmut über die zunehmende Radikalisierung einer lauten Minderheit. Es sei unbestritten, dass das Versammlungsrecht Teil der demokratischen Kultur in unserem Lande ist. Trotzdem gelte es, das Pandemie-Geschehen einzugrenzen sowie ältere und kranke Menschen zu schützen, heißt es in der...

  • Altenkirchen
  • 12.01.22
Lokales
Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, ruft zur Impfung gegen das Coronavirus auf.

Ministerpräsidentin ruft zur Impfung auf
Malu Dreyer dankt Pflegenden und Helfern

sz Kreis Altenkirchen/Mainz. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat in ihrer Neujahrsansprache die „überwältigende Solidarität“ im Ahrtal und den unermüdlichen Einsatz der Ärzte und Pflegenden in der Corona-Krise hervorgehoben. Die SPD-Politikerin dankte Medizinern, Pflegern und Krankenschwestern, die selbst an den Feiertagen alles gäben, um Schwerkranke zu retten. „Mein Dank gilt ebenso der Bundeswehr, den Impfteams, Teststellen und den Hilfsorganisationen, die...

  • Betzdorf
  • 30.12.21
LokalesSZ
Auch Doro Baldus von der „Hüttenschenke“ in Wehbach nimmt derzeit eine Stornierung nach der anderen entgegen. Sie ist dabei zudem noch Psychologin und Ratgeberin, wird sie doch ständig gefragt, ob man sich überhaupt noch treffen sollte.

Absagenflut in gebeutelter Branche
So erlebt die Gastronomie im AK-Land die Stornierungswelle

thor Kreis Altenkirchen. Der Dezember ist eigentlich nicht nur der Wonnemonat des Einzelhandels, sondern auch der Gastronomie. In normalen Zeiten ist kurzfristig kein Tisch mehr zu bekommen – doch was ist momentan schon normal? In den heimischen Restaurants klingelt zwar weiter unaufhörlich das Telefon, doch das nur aus einem Grund: Eine Weihnachtsfeier nach der anderen wird abgesagt. Zudem müssen nun auch geimpfte und genesene Gäste einen Test vorlegen. Es sind dies die jüngsten Nackenschläge...

  • Betzdorf
  • 03.12.21
LokalesSZ
Gut möglich, dass es für Ungeimpfte ab der kommenden Woche in Rheinland-Pfalz deutlich schwerer wird, am öffentlichen Leben teilnehmen zu können.

Aus Warnstufe 3 wird Warnstufe 2
Rheinland-Pfalz will Regeln der Corona-Ampel verschärfen

damo Kreis Altenkirchen. Ab Montag dürfte es in weiten Teilen von Rheinland-Pfalz für Ungeimpfte deutlich schwerer werden, am öffentlichen Leben teilzunehmen. Das ist die Kernbotschaft der Pressekonferenz, die der rheinland-pfälzische Gesundheitsminister Clemens Hoch am Dienstagmittag in der Landeshauptstadt abgehalten hat. Aber: Warum einfach, wenn’s auch kompliziert geht? Diese zentrale Aussage hat Hoch in einer doppelten Wenn-Dann-Botschaft versteckt: Das Land will die Regeln der...

  • Betzdorf
  • 16.11.21
LokalesSZ
Die Tests unter Grundschülern haben Sicherheit geboten – schwer nachvollziehbar, dass sie ausgerechnet jetzt reduziert werden.

Eine Mutter appelliert an die Vernunft
Kritik an der Corona-Politik an den Schulen

damo/sz Betzdorf. Die Entscheidung der Landesregierung, die Anzahl der Schnelltests in Schulen ausgerechnet während der bislang höchsten Sieben-Tage-Inzidenz zu halbieren, hat viele kritische Stimmen laut werden lassen (die SZ berichtete). Eine davon kommt aus Betzdorf: Anna Stephan engagiert sich im Schulelternbeirat der Christophorus-Grundschule – und aus ihrer Sicht reiht sich die Entscheidung aus Mainz nahtlos in eine lange Liste von Unzulänglichkeiten im Umgang mit der Pandemie ein. Anna...

  • Betzdorf
  • 12.11.21
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz geht derzeit rauf und runter, liegt aber weiter über der 100er-Marke.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Inzidenz in der Region weiter über 100

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region verharrt weiter über der 100er-Marke. Für den Kreis Siegen-Wittgenstein meldet das Robert-Koch-Institut  (RKI) am frühen Montagmorgen eine Inzidenz von 108,9 - ein Rückgang von 6,2 Punkten im Vergleich zum Sonntag. Im Kreis Olpe schießt der Wert dagegen wieder von 102,7 auf 125,2 nach oben. Für den Kreis Altenkirchen hatte das Landesuntersuchungsamt am Sonntagnachmittag eine Inzidenz von 106,9  übermittelt. In NRW liegt die...

  • Siegen
  • 02.11.21
Lokales
Die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie.

Die aktuellen Inzidenzwerte
Inzidenzen in Siegen-Wittgenstein und Olpe steigen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region hat sich nach der neusten Meldung des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom frühen Samstagmorgen leicht verändert. Im Kreis Siegen-Wittgenstein steigt der Wert  53,7 auf 56,3. Der Kreis Altenkirchen weist nach der Meldung des Landesuntersuchungsamtes vom Donnerstagnachmittag eine Inzidenz von 45,7 (Mittwoch: 55,8) auf. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 1,8, der Anteil der Covid-Patienten auf den Intensivstationen bei 4,28. Für den...

  • Siegen
  • 25.09.21
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region hat sich nur unwesentlich verändert.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Inzidenzen kaum verändert

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz  in der Region hat sich nach der neusten Meldung des Robert-Koch-Instituts (RKI)  vom frühen Freitagmorgen kaum verändert. Im Kreis Siegen-Wittgenstein steigt der Wert  52,6 auf 53,7. Der Kreis Altenkirchen weist nach der Meldung des Landesuntersuchungsamtes vom Donnerstagnachmittag eine Inzidenz von 55,8 (Mittwoch: 57,3) auf. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 2,5, der Anteil der Covid-Patienten auf den Intensivstationen bei 4,03. Für den...

  • Siegen
  • 24.09.21
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region fällt weiter, nur der Kreis Olpe verzeichnet einen leichten Anstieg.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Inzidenz in SI-WI nähert sich der 50er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf.  Bei der Sieben-Tage-Inzidenz hält der Abwärtstrend in der Region weiter an. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom frühen Mittwochmorgen sinkt der Wert in SI-WI von 61,7 auf 57,0. Der Kreis Altenkirchen weist nach der Meldung des Landesuntersuchungsamtes vom Dienstagnachmittag eine Inzidenz von 62,0 (Montag: 67,4) auf. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 2,3, der Anteil der Covid-Patienten auf den Intensivstationen bei 4,52. Für den AK-Kreis gilt die...

  • Siegen
  • 22.09.21
Lokales
im Kreis Siegen-Wittgenstein ist die Sieben-Tage-Inzidenz auf über 150 gestiegen.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
SI-WI reißt 150er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein hat erstmals seit langer Zeit wieder die Marke von 150 überschritten. Das Robert-Koch-Institut (RKI)  meldet am frühen Montagmorgen eine  Inzidenz von 152,5 nach 149,9 am Sonntag. Deutlich entspannter ist die Lage im Kreis Olpe. Dort blieb der Wert mit 68,2 unverändert. Für den Kreis Altenkirchen hatte das Landesuntersuchungsamt am Sonntagnachmittag einen Wert von 104,6 übermittelt.  In NRW liegt die...

  • Siegen
  • 06.09.21
LokalesSZ
Ein Bild aus der Vergangenheit: Der Siegener Weihnachtsmarkt, wie in seine Besucher kennen. Im vergangenen Jahr fiel die Veranstaltung Corona-bedingt aus, für 2021 können die Organisatoren noch keine echte Prognose abgeben.
4 Bilder

Zwischen Zuversicht und Absagen
So steht es um die Weihnachtsmärkte in der Region

juka Siegen/Olpe/Betzdorf. Im vergangenen Jahr hat die Corona-Pandemie den meisten Organisatoren der Weihnachtsmärkte einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. 2021 macht den Veranstaltern die Impfquote Mut, mit klaren Prognosen tut man sich größtenteils aufgrund der unklaren Entwicklung in Richtung Winter trotzdem schwer. Mancherorts wurde sich aber auch schon klar auf eine Absage geeinigt. Weihnachtsmarkt Siegen Zwar läuft der Countdown auf der Homepage des Siegener Weihnachtsmarkt...

  • Siegen
  • 05.09.21
Lokales
Der Gemeinderat in Elkenroth verschiedet den Doppelhaushalt 2021/22: Corona spielt in die Finanzplanung hinein.

Etat Elkenroth
Ende des Jahres nur noch 752 Euro „auf dem Konto“

dach Elkenroth. Rosig sind die Aussichten nicht gerade. Aber: Der Ortsgemeinde Elkenroth geht es finanziell noch immer deutlich besser als den meisten Kommunen im AK-Land. Allerdings kippt es im kommenden Jahr auf dem Konto, vom Schwarzen ins Rote. Am Jahresende 2020 hatte man noch 304.000 Euro bei der Verbandsgemeinde „liegen“; am Ende dieses Jahres werden es laut Plan noch 752 Euro sein. Ab 2022 muss man dann von Verbindlichkeiten ausgehen. 2019 wurden in Elkenroth noch 1,96 Millionen Euro...

  • Betzdorf
  • 24.07.21
Lokales
Die Corona-Pause ist vorbei: Das Tafel-Team hat mehr als 150 Taschen gepackt, sodass die Lebensmittelausgabe beginnen kann.

Von null auf hundert
Die Corona-Pause der Tafel ist vorbei

damo Betzdorf. Theoretisch sollte in Deutschland niemand durchs soziale Netz fallen – aber die Praxis zeigt, dass die Maschen für viele Menschen einfach zu groß sind. Allein im Raum Betzdorf kommen gut 450 Menschen mit ihrer Grundsicherung nicht über die Runden. Für all die, die nicht nur jeden Cent zweimal rumdrehen müssen, sondern am Ende trotzdem nicht hinkommen, gibt es jetzt eine gute Nachricht: Die Tafel im ev. Gemeindezentrum an der Gontermannstraße nimmt am Mittwoch wieder ihren Betrieb...

  • Betzdorf
  • 30.06.21
Lokales
Kein prächtiger Umzug durch die Straßen, kein Rummel auf dem Festplatz: Auch das Betzdorfer Schützenfest fällt zum zweiten Mal in Folge aus.

Nächstes Volksfest abgesagt
Betzdorfer Schützenfest findet nicht statt

sz Betzdorf. Nach der Kirmes Mudersbach und der Kirmes Niederfischbach die nächste Absage eines beliebten Volksfestes in der Region: Das Betzdorfer Schützenfest findet Pandemie-bedingt zum zweiten Mal in Folge nicht statt. Sabina Kniep, 1. Vorsitzende des Betzdorfer Schützenvereins, verkündet dazu in einem Statement: „Wir können es gegenüber unseren Besuchern, Schaustellern sowie allen anderen Beteiligten nicht verantworten, eine solche Veranstaltung durchzuführen. Dazu gibt es noch zu viele...

  • Betzdorf
  • 18.06.21
Lokales
SZ-Redakteur Thorsten Stahl.

BIS AUF WEITERES
Ich will

Heute vergessen wir mal für einen kurzen Augenblick die gute Kinderstube und alle mahnenden Worte: Ich möchte nicht, nein, ich will … Ich will endlich wieder was anderes als tote Fichten vor einem bleigrauen Himmel sehen. Ich will wieder verständnislose Blicke der Nachbarn ernten, wenn die Karre mit Dachbox, drei Surfboards und drei Fahrrädern beladen wird. Ich will wieder im Ring um Antwerpen im Stau stehen und mich selbst verfluchen, warum ich nicht über Eindhoven gefahren bin (geht umgekehrt...

  • Betzdorf
  • 31.05.21
Lokales
Bei den Covid-19-Infektionen liegt Wissen (Bild) vorne. In der rund 8100 Einwohner zählenden Stadt wurden bislang 425 Positiv-Fälle registriert. Knapp dahinter liegt Betzdorf mit 411 Fällen. Kirchen verzeichnet dagegen „nur“ 260 Fälle.

Fünf Ortsgemeinden noch ohne Fall
Wissen der Corona-Spitzenreiter in "AK"

sz/nb Kreis Altenkirchen. Seit inzwischen über einem Jahr bestimmt die Corona-Pandemie das Leben. Und der Blick auf die Infektionszahlen gehört für viele Menschen zum täglichen Ritual. Ende Januar 2020 wurde das Virus erstmals in Deutschland nachgewiesen: bei einem Mann in der Region München. Nach und nach breitete sich das Virus in Deutschland aus. Es war dabei nur eine Frage der Zeit, bis auch das AK-Land erreicht wurde. Den ersten Fall im Kreis gab es Mitte März 2020 – ein damals 40 Jahre...

  • Altenkirchen
  • 22.05.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.