Corona-Soforthilfe

Beiträge zum Thema Corona-Soforthilfe

LokalesSZ
Nur ein paar Klicks: Lediglich 31 Minuten dauerte es, bis die beantragte Corona-Soforthilfe im März 2020 bewilligt war. Da der frühere Polizist keinen Anspruch hatte, bescherte ihm dies jetzt eine Geldstrafe.

Geldstrafe für Subventionsbetrug
Ex-Polizist greift zu 9000 Euro Corona-Hilfe

js Siegen. Es mag eine Seltenheit sein, aber manchmal können die Hürden der deutschen Bürokratie ausgesprochen niedrig ausfallen. Das zumindest erlebte im März 2020 ein heute 60 Jahre alter Kreuztaler, als er auf eine Website der Bezirksregierung Arnsberg gelangte. Es kostete den Mann keine nennenswerte Mühe, einen Antrag auf Soforthilfe des Landes Nordrhein-Westfalen zu stellen. Nach ein paar schnellen Klicks war das erst wenige Tage zuvor freigeschaltete Online-Formular ausgefüllt – und...

  • Siegen
  • 07.05.21
  • 583× gelesen
LokalesSZ
Eine 62-jährige Wittgensteinerin wollte für ihre 
Physiotherapie-Praxis 9000 Euro Soforthilfe beantragen. Dabei machte sie im Online-Formular aber falsche Angaben. Das Gericht verurteilte sie am Dienstag wegen Subventionsbetrugs zu einer Geldstrafe.

Falsche Angaben: Wittgensteinerin muss zahlen
Corona-Soforthilfe erschlichen

howe Bad Berleburg. Die NRW-Soforthilfe leistete schnelle Dienste. Kleinstunternehmen, die während des Lockdowns in finanzielle Not geraten waren, durften sich nicht nur über ein Überbrückungsgeld von – in den meisten Fällen – rund 9000 Euro freuen. Vielmehr erhielten die Firmen das Geld sogar rasend schnell. Denn kaum hatte man im Internet auf der eigens eingerichteten Seite der Landesregierung das Antragsformular ordnungsgemäß ausgefüllt und abgesendet, ging es in nur wenigen Tagen bereits...

  • Bad Berleburg
  • 01.12.20
  • 2.213× gelesen
LokalesSZ
Die Bürgerhaus Geisweid gGmbH ist in finanzielle Not geraten. Zur Abwendung einer Insolvenz will die Stadt Siegen durch Gewährung eines Darlehens bzw. bei der Suche nach Sponsoren helfen.

SPD: Stadt Siegen soll Bürgerhaus Geisweid unterstützen
Präzedenzfall soll vermieden werden

sz Geisweid. Die Bürgerhaus Geisweid gGmbH ist unverschuldet in finanzielle Not geraten, wie die SPD im Rat der Stadt Siegen erklärt hat. Gründe gibt es mehrere: Einnahmen aus einem Dauermietverhältnis seien nicht erzielt worden, ein Gerichtsverfahren sei noch anhängig. Ein Anfang 2019 eingetretener Wasserschaden sei nicht vollständig behoben worden, zusätzliche Kosten von 7000 Euro seien entstanden. Keine VermietungenEigentümer sei die „Deutsche Edelstahlwerke Specialty Steel GmbH & Co. KG“,...

  • Siegen
  • 06.06.20
  • 107× gelesen
Lokales
Nicht immer sind Betrugsmaschen leicht zu durchschauen. Ein genaues Hinsehen lohnt sich deswegen immer.

Landesregierung warnt vor falschen E-Mails
Betrugsversuche bei Corona-Soforthilfe

sz/dpa Siegen/Olpe/Düsseldorf. Die NRW-Landesregierung hat vor erneuten Betrugsversuchen bei den Corona-Soforthilfen gewarnt. Es seien E-Mails im Umlauf, mit der Betrüger versuchten, Daten abzugreifen, wie eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums am Montag sagt. Zuvor hatten das Ministerium und die Staatskanzlei über Twitter vor dem Betrugsversuch gewarnt. „Die Mail-Adresse corona-zuschuss@nrw.de.com ist ein Fake! Das beigefügte Schreiben stammt nicht von der Landesregierung“, hieß es in der...

  • Siegen
  • 05.05.20
  • 102× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.