Corona-Tests

Beiträge zum Thema Corona-Tests

LokalesSZ
Kein Chaos, aber viel zu klären: die Mitarbeiter im Testzentrum an der Siegerlandhalle erfuhren erst am Donnerstagmorgen von der neuen Testverordnung.
5 Bilder

Für 3 Euro oder doch noch kostenlos?
So kalt werden die Testzentren von der neuen Regel erwischt

Für die Testzentren kam die Änderung der Verordnung kurzfristig. Ist das neue System verständlich? Und wer würde überhaupt für einen Abstrich zahlen?  tin Siegen. Dass die bisherige Corona-Testverordnung sich verändern wird, war den Betreibern der Testzentren in der Region schon länger klar. Ab Juli sollten die Bürgertests nicht mehr kostenlos sein, sondern fortan 3 Euro kosten. So hat es die Politik kommuniziert. Mit Bekanntwerden der Änderung in der Testverordnung am Mittwochabend bekam...

  • Siegen
  • 01.07.22
LokalesSZ
Die Maske schien schon ausgedient zu haben. Angesichts konstant hoher Infektionszahlen bleibt die Frage: Feiert sie ein Comeback?

Corona-Pandemie
Massiv mehr Infektionen als im Sommer 21 - das sind die Gründe

dach Kreis Altenkirchen. Wo will das Virus noch mit uns hin? Während sich das Pandemie-Geschehen im vergangenen Sommer beinahe verflüchtigt hatte, scheint sich die Omikron-Variante mit seinen diversen Stammesbrüdern jetzt aber mehr als hartnäckig zu halten, trotz 183 Millionen verabreichter Impfdosen von Flensburg bis Passau. Diese Beobachtung trifft auch auf das AK-Land zu, auch wenn das Landesuntersuchungsamt in ihrer aktuellsten Veröffentlichung „bloß“ 166 Neuinfektionen meldet. In den...

  • Betzdorf
  • 30.06.22
LokalesSZ
Hans-Joachim Schneider, Fililalleiter der ABC-Plus-Apotheke in Weidenau, betreibt ein kleines Testzentrum. Die Öffnungszeiten hat er zuletzt auf ein Minimum zurückgefahren.
2 Bilder

Verordnung läuft aus
Kostenlose Corona-Tests: Das planen die Apotheken

tin Weidenau/Niederschelden/Olpe. Ende Juni läuft die Testverordnung der Bundesregierung aus. Für die Menschen bedeutet das: Nach aktuellem Stand wird es dann keine kostenlosen Bürgertests mehr geben. Der Apotheker-Verband Westfalen-Lippe (AVWL) kritisiert das vehement. „Die Politik muss nun zeitnah klarstellen, ob und wie es mit den Bürgertests weitergeht“, sagt Dr. Christof Werner, der Vorsitzende der Bezirksgruppe Siegen-Wittgenstein im AVWL. Immerhin müssten die Test-Apotheken wissen, ob...

  • Siegen
  • 13.06.22
Lokales
Seit Beginn der Corona-Pandemie hält die Siegener Zeitung die User mit dem Live-Ticker über das Geschehen aus heimischer Sicht auf dem aktuellsten Stand der Dinge.
5 Bilder

Corona-Ticker
Inzidenz in SI-WI wieder unter 1000

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Das Thema Coronavirus bewegt seit 2020 die Menschen auf der gesamten Welt. So haben sich weltweit mehr als 500 Millionen Menschen mit Corona infiziert, mehr als 6 Millionen Menschen sind gestorben. In unserem News-Ticker gibt es Zahlen und Nachrichten aus den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen. Corona in der Region: die Nachrichten vom 29. April17.28 Uhr - Der Kreis Olpe meldet am heutigen Freitag 110 Neuinfizierungen mit dem Corona-Virus. Diese Fälle...

  • Siegen
  • 29.04.22
Lokales
Das Land NRW sammelt nach dem Ende der Testpflicht an den Schulen alle unverbrauchten Corona-Tests wieder ein. Die Opposition ist empört.

Opposition empört
NRW sammelt unverbrauchte Corona-Tests an Schulen wieder ein

dpa Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Düsseldorf. Unerwartete Rückholaktion: Das Land NRW sammelt nach dem Ende der Testpflicht an den Schulen alle unverbrauchten Corona-Tests wieder ein. Das geht aus einer E-Mail an die Schulen hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. "Die Rückholung wird in den kommenden Wochen beginnen und einige Zeit in Anspruch nehmen", heißt es in der Email. Die Opposition ist empört. Hintergrund: Nach dem Ende der Osterferien gibt es seit Montag keine Corona-Tests mehr...

  • Siegen
  • 26.04.22
LokalesSZ
Die bisher dreimal wöchentlich durchgeführten Schnelltests sollen in Zukunft nur noch anlassbedingt stattfinden.
5 Bilder

Keine Schnelltests mehr an Schulen
Letzte Corona-Pflichtmaßnahme entfällt

sls Siegen. Von einer verlässlichen Entwicklung der Sieben-Tage-Inzidenz kann wohl kaum die Rede sein, von stetiger Maßnahmenlockerung im Infektionsschutzgesetz dagegen schon. Nachdem die Maskenpflicht in Schulen seit dem 4. April nicht mehr besteht, verabschiedete sich die Landesregierung NRW in dieser Woche auch von den bisher dreimal wöchentlich durchgeführten Schnelltests, die in Zukunft nur noch anlassbedingt stattfinden sollen. Die SZ hörte sich bei Bildungseinrichtungen aus der Umgebung...

  • Siegen
  • 25.04.22
Lokales
Das RKI zählte seit Beginn der Pandemie 24.200.596 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2.

Aktuelle Corona-Zahlen
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein wieder über 1000

sz/dpa Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein ist den Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) zufolge von Sonntag (863,9) auf Montag deutlich gestiegen: Der Wert für die Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in sieben Tagen liegt wieder über der 1000er-Marke, wird aktuell mit 1019,3 angegeben. Keine Veränderung gibt es derweil im Kreis Olpe, wo der Inzidenzwert - wie bereits am Sonntag - 771,6 beträgt. Auch für den Kreis Altenkirchen meldet das RKI am Montagmorgen...

  • Siegen
  • 25.04.22
Lokales
Die bundesweite Zahl der registrierten Corona-Neuinfektionen sinkt, die der PCR-Test ebenfalls. Der Verband der Labore Deutschlands sieht darin jedoch noch keinen Beleg für ein rückläufiges Infektionsgeschehen. Die Dunkelziffer sei hoch, auch weil sich immer weniger Menschen testen lassen.

Corona-Pandemie
Hohe Dunkelziffer: Zahl der Infektionen wahrscheinlich viel höher

RND Siegen/Berlin. Das Robert Koch-Institut (RKI) zählte bundesweit seit Beginn der Corona-Pandemie 22.441.051 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2. Die tatsächliche Gesamtzahl dürfte deutlich höher liegen, da viele Infektionen nicht erkannt und daher auch nicht gemeldet werden. „Die Dunkelziffer liegt mit Sicherheit höher als das beobachtete Infektionsgeschehen“, sagte Dr. Michael Müller, 1. Vorsitzender der bundesweiten Vereinigung Akkreditierter Labore in der Medizin, gegenüber dem...

  • Siegen
  • 11.04.22
Lokales
Hospitalisierungsrate, Sieben-Tage-Inzidenz, Neuinfektionen: So ist die Corona-Lage am Mittwochmorgen

Die aktuellen Corona-Zahlen
Licht und Schatten in der Region

sz/dpa Siegen/Olpe/Betzdorf. Die landesweite Hospitalisierungsrate in NRW steigt minimal, in Rheinland-Pfalz sinkt sie. Bei den Sieben-Tage-Inzidenzen vermelden die Länder und der Kreis Siegen-Wittgenstein steigende Werte, im Kreis Olpe und dem Kreis Altenkirchen sinken die Zahlen. So ist die Corona-Lage am Mittwochmorgen. Im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Corona-Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner, bei 1668,3 (+92,9...

  • Siegen
  • 16.03.22
Lokales
In Siegen-Wittgenstein sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz weiter.

Aktuelle Corona-Zahlen des RKI
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein sinkt weiter

sz/dpa Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein sinkt weiter. Laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) von Freitagmorgen liegt der Wert jetzt bei 1231,6 (Vortag: 1303,1). Im Kreis Olpe dagegen steigt der Wert der Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner leicht an, von 1063,3 auf 1109,8. Deutlicher geht es im Kreis Altenkirchen nach oben: Hier meldet das RKI eine Inzidenz von 944,3 nach 820,4 am Vortag.  Der Blick nach NRW: Die...

  • Siegen
  • 04.03.22
Lokales
Ab Freitag gelten in Teilen des Gastro- und Freizeitbereichs in NRW neue Corona-Regeln.

Restaurants, Hotels, Clubs und Diskotheken
Diese Corona-Regeln gelten ab Freitag

dpa Düsseldorf. Wie das NRW-Gesundheitsministerium am Mittwoch mitgeteilt hat, gelten ab Freitag neue Corona-Regeln in Restaurants, Hotels, Clubs und Diskotheken. Auch Ungeimpfte dürfen ab Freitag wieder Restaurants und Hotels in Nordrhein-Westfalen besuchen, wenn sie einen gültigen negativen Corona-Test vorweisen können. Der Zugang ist damit nicht mehr nur für Geimpfte und Genesene, sondern künftig auch mit einem negativem Test (3G) möglich. Das teilte das NRW-Gesundheitsministerium am...

  • Siegen
  • 02.03.22
Lokales
Nicht alle Tests erkennen die Omikron-Variante - das ist ein Problem.

Negatives Ergebnis "kein Freifahrtschein"
Nicht alle Schnelltests erkennen Omikron

RND München. Viele gängige Corona-Schnelltests erkennen eine Omikron-Infektion oft nicht. Forscher um den Münchner Virologen Oliver Keppler von der Ludwig-Maximilians-Universität haben die Leistungsfähigkeit von neun handelsüblichen Antigen-Schnelltests für die Erkennung einer Infektion mit der Omikron- oder der Delta-Variante untersucht - und ziehen eine ernüchternde Bilanz: Acht der vom Paul-Ehrlich-Institut bereits für frühere Varianten des Virus geprüfte Tests wiesen eine Omikron-Infektion...

  • Siegen
  • 22.02.22
Lokales
Die Mängel waren so gravierend, dass der Betreiber die Teststelle unmittelbar schließen musste.

Wegen "erheblicher Mängel"
Gesundheitsamt macht Corona-Teststelle dicht

sz Kreis Olpe. Das Gesundheitsamt des Kreises Olpe hat eine Bürgerteststelle in Attendorn geschlossen. Das teilt die Kreisverwaltung mit. "Das Gesundheitsamt des Kreises Olpe kontrolliert die Bürgerteststellen und hält nach, ob diese alle Hygienevorgaben einhalten und die Tests korrekt durchführen", so die Presseinformation. Bei einer solchen Kontrolle seien in der vergangenen Woche in der Teststelle eines überregionalen Anbieters in Attendorn, Kölner Straße 86, "erhebliche Mängel" festgestellt...

  • Kreis Olpe
  • 21.02.22
LokalesSZ
Die Zulassung für ein Testzentrum bekommen Anbieter vom Kreis Siegen-Wittgenstein. Welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen, liegt indes nicht in der Hoheit der kommunalen Behörde.
2 Bilder

Corona: Zu Hause positiv, im Testzentrum negativ
Bürgertest bringt keine Garantie

js Ferndorf. Testen, testen, testen - auf dem Höhepunkt des Kapitels "Omikron" gehören Teststationen zur beinahe flächendeckenden Infrastruktur der Corona-Bezwingung. Aber ist auf das Ergebnis einer offiziellen Teststelle wirklich Verlass? Familie Finhold aus Ferndorf ist davon nicht überzeugt, denn sie haben erst kürzlich selbst erfahren, dass ein Bürgertest-Ergebnis keinesfalls als verlässliches Ticket zu unbekümmerter Geselligkeit verstanden werden darf. Als am Sonntag der zu Hause...

  • Siegen
  • 11.02.22
Lokales
Sind die Selbsttests zu unsicher? Die SPD fürchtet ja, die Schulministerin sagt nein.

SPD fürchtet viele unentdeckte Infektionen
Sind die Selbsttests in Schulen zu unsicher?

dpa Düsseldorf. Das Schulministerium sieht keinen Anlass für einen Anbieterwechsel bei Corona-Selbsttests für die Schulen in NRW. Die seit Jahresbeginn genutzten Testprodukte aus China seien zuverlässig und "qualitativ hochwertig", sagte Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) am Mittwoch im Schulausschuss des Landtags. Sie würden auch in vielen anderen Bundesländern genutzt, wo ebenfalls kein Anbieterwechsel geplant sei. Aus der SPD-Opposition waren zuvor erneut Zweifel an der Sensitivität der...

  • Siegen
  • 09.02.22
Lokales
Es ist alles beim Alten: Mehrere Schnelltests ersetzen keinen PCR-Test.

Kreisgesundheitsamt betont
Mehrere Schnelltests ersetzen nicht PCR-Test

sz Siegen. Aufgrund vieler Anfragen aus der Bevölkerung macht das Gesundheitsamt darauf aufmerksam, dass die auf der letzten Bund-Länder-Runde besprochene Möglichkeit, PCR-Tests künftig z. B. durch mehrere Schnelltests zu ersetzen noch keine Anwendung findet. Derzeit gelten in Nordrhein-Westfalen die bisherigen Verordnungen weiter. Das bedeutet, dass nur mittels PCR-Testung eine Infektion nachgewiesen werden kann. Insbesondere für Menschen mit Symptomen und akuten Beschwerden ist der Hausarzt...

  • Siegen
  • 27.01.22
LokalesSZ
Kai-Uwe Jochims wartet auf Testergebnisse. Die Tierarztpraxis in Arfeld setzt auf das
Drive-In-Prinzip.

Arfelder Teststelle
Tierarztpraxis setzt weiter auf Drive-In-Prinzip

vc Arfeld. Ein Testangebot für die Dörfer im Edertal zu schaffen – mit dieser Motivation ist die Tierarztpraxis von Dr. Ulrike Jochims im Frühjahr angetreten, um ein Testzentrum auf dem Parkplatz der Praxis zu eröffnen. Dr. Ulrike Jochims und Kai-Uwe Jochims leiten seitdem den sogenannten Drive-In Bürger-Teststelle Arfeld. „Wir hatten Anfangs eine Unterversorgung an Testmöglichkeiten. Hier waren waren wir wohl die erste Testmöglichkeit mit einem Drive-In-Angebot in Wittgenstein. Die von uns...

  • Bad Berleburg
  • 20.01.22
Lokales
Um die Impfkampagne weiter voranzutreiben dürfen nun auch Apotheker, Zahnärzte und Tierärzte Vakzine verabreichen. Darauf einigten sich die Gesundheitsminister von Bund und Ländern.

Gesundheitsminister einig (Update)
Apotheker, Zahnärzte und Tierärzte dürfen künftig gegen Corona impfen

RND Siegen/Berlin. Apotheker, Zahnärzte und Tierärzte sollen künftig Corona-Schutzimpfungen durchführen. Darauf haben sich die Gesundheitsminister von Bund und Ländern am Montag verständigt. Noch keine Empfehlung für vierte Corona-Impfung Die Gesundheitsminister der Länder sehen hingegen noch keine ausreichende wissenschaftliche Grundlage für eine Entscheidung über eine mögliche vierte Corona-Schutzimpfung für besonders vulnerable Gruppen. Die Prüfungen dazu insbesondere durch das Robert...

  • Siegen
  • 10.01.22
Lokales
Seit Beginn der Corona-Pandemie hält die Siegener Zeitung die User mit dem Live-Ticker über das Geschehen aus heimischer Sicht auf dem aktuellsten Stand der Dinge.
5 Bilder

Corona-Ticker
29 neue Corona-Fälle in Siegen-Wittgenstein

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Das Coronavirus ist seit 2020 das Thema, das die Menschen weltweit am meisten bewegt. So haben sich weltweit mehr als 270 Millionen Menschen mit Corona infiziert, mehr als fünf Millionen Menschen sind gestorben. In unserem News-Ticker gibt es Zahlen und Nachrichten aus den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen. Corona in der Region: die Nachrichten vom 4. Januar 17.30 Uhr - 50 Neuinfektionen meldet das Gesundheitsamt des Kreises Olpe und damit einen weit...

  • Siegen
  • 09.01.22
Lokales
Im Kreis Siegen-Wittgenstein sinkt die Inzidenz minimal, im Kreis Olpe steigt sie, im Kreis Altenkirchen stagniert sie. So ist die Corona-Lage am Sonntag.

Die aktuellen Corona-Werte
Hospitalisierungsrate in NRW über erstem Schwellenwert

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Hospitalisierungsrate in NRW liegt über dem ersten Schwellenwert, die Sieben-Tage-Inzidenz steigt deutlich. Im Kreis Siegen-Wittgenstein sinkt die Inzidenz minimal, im Kreis Olpe steigt der Wert, im Kreis Altenkirchen stagniert er. So ist die Corona-Lage am Sonntag. Nach Angaben des Landeszentrums Gesundheit NRW (LZG) liegt die landesweite Hospitalisierungsrate, also die Anzahl der Covid-19-Fälle auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen mit Behandlung im...

  • Siegen
  • 09.01.22
LokalesSZ
Der Standort ist klar, die Betriebserlaubnis liegt vor, allerdings fehlt noch die Baugenehmigung für den Container. – Eröffnung soll schon am 9. Januar sein.
2 Bilder

AfD-Bundestagskandidat unterstützt „lokale Helfer“
Henning Zoz eröffnet neue Teststation

vö Bad Berleburg. Dass in Bad Berleburg eine neue Corona-Teststation eröffnet wird, ist keine ganz außergewöhnliche Nachricht. Zumal der Kampf gegen die Pandemie ja gemeinschaftlich gewonnen werden soll. Der Unterstützer hinter der Test-Idee, die bereits am kommenden Sonntag, 9. Januar, in der Odebornstadt an den Start gehen soll, dürfte indes für einigen Gesprächsstoff in der Odebornstadt sorgen. Henning Zoz, im Vorjahr Bundestagskandidat für die AfD in der Region und mit seinem Konterfei in...

  • Bad Berleburg
  • 05.01.22
LokalesSZ
Rüdiger Fuhr vor der Ponte 25 de Abril in Lissabon. In der portugiesischen Hauptstadt verbrachte der 60-Jährige den Jahreswechsel, sein Kreuzfahrtschiff lag wegen Corona-Fällen innerhalb der Besatzung im dortigen Hafen.
2 Bilder

Coronafälle auf dem Kreuzfahrtschiff
So erlebte Rüdiger Fuhr aus Müsen die Situation auf der "Aida Nova"

Nach Coronafällen innerhalb der Besatzung des Kreuzfahrtschiffs "Aida Nova" musste die aktuelle Schiffsreise abgebrochen werden. Viele Passagiere, die sich auf einen schönen Urlaub zum Jahreswechsel gefreut haben, sind nun auf dem Weg nach Hause. Unter ihnen ist auch Rüdiger Fuhr aus Müsen. So hat er die Sitaution auf dem Schiff erlebt. sz/tin Lissabon/Müsen. Eigentlich sollte es eine schöne Kreuzfahrt mit der "Aida Nova" werden. Einer der Höhepunkte: die Besichtigung des spektakulären...

  • Hilchenbach
  • 03.01.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.