Corona-Tests

Beiträge zum Thema Corona-Tests

Lokales
Samuel Wittenburg (Volt) ließ sich hier von Dr. Philipp Kneppe den Nasenabstrich für den Schnelltest nehmen. Jetzt können sich Mitglieder politischer Gremien vor jeder Sitzung testen lassen.

Politische Sitzungen
Stadt Siegen setzt nun doch auf Corona-Schnelltests

js Siegen. Die kleineren Fraktionen der Siegener Kommunalpolitik müssen nun nicht mehr in die eigenen Kassen greifen – ab sofort bietet die Verwaltung auf städtische Kosten von Profis durchgeführte Schnelltests vor politischen Sitzungen an. In einem Konferenzraum der Siegerlandhalle können sich die Mitglieder der Gremien und die weiteren Teilnehmer im Schnelldurchgang auf eine Corona-Infektion vor der jeweiligen Sitzung testen lassen, und zwar auf freiwilliger Basis. Vor zwei Wochen war genau...

  • Siegen
  • 16.03.21
Lokales
„Patientin Nr. 1“ im Schnelltest-Zentrum in Kirchen. Nach wenigen Minuten liegen die Ergebnisse vor.

Ergebnisse nach wenigen Minuten
Corona-Schnelltest-Zentrum in Kirchen nimmt Betrieb auf

thor Kirchen. Michael Wäschenbach bewies ein gutes Gespür für Volkes Stimmung: Als am Donnerstag Mittag die Eröffnung des Schnelltest-Zentrums mit dem offiziellen Pressetermin und damit verbunden etlichen Reden einherging, grätschte der Landtagsabgeordnete irgendwann dazwischen: „Vielleicht sollte man schon mal die ersten Leute reinlassen.“ In der Tat warteten vor dem Container an der Lindenstraße schon rund 20 Testwillige – und deren Geduld ließ angesichts des kleinen „Staatsakts“ denn auch...

  • Kirchen
  • 11.03.21
LokalesSZ
Eigentlich ist alles bereit: Cornelia Braach, Inhaberin der Brücken-Apotheke in Niederdielfen, will dort ab Montag kostenlose Corona-Schnelltests anbieten. Doch die Genehmigung lässt noch auf sich warten.

Erlasse des Landes sorgen für Blockade
Apotheken können keine Corona-Schnelltests anbieten

pm Niederdielfen. Cornelia Braach und ihr Team stehen in den Startlöchern. Schon vor der finalen Bekanntgabe der politischen Beschlüsse am späten Mittwochabend hat die Inhaberin der Brücken-Apotheke in Niederdielfen mit der Planung und Umsetzung eines Konzepts begonnen, um ab Montag kostenlose Corona-Antigentests für jedermann anbieten zu können. Am Freitag ist alles fertig, die Website zur Terminvergabe ist schon online, erste Kunden haben sich ihre Wunschzeit reserviert. Doch all die Mühe...

  • Wilnsdorf
  • 05.03.21
LokalesSZ
Birgit Naumann hält zu ihrem Mann Hans-Peter, der seit August im Demenzheim St. Anna in Netphen lebt. Der 68-Jährige kann sich nicht mehr artikulieren – um so mehr braucht er seine Frau, die spürt, was in ihm vorgeht.

Falschpositive Testergebnisse: Kein Besuch im Demenzhaus möglich
Ungewissheit zermürbt 63-Jährige

ihm Netphen. Mehrmals in der Woche besucht Birgit Naumann (63) ihren Mann im Haus St. Anna in Netphen. Das heißt – sie möchte ihn besuchen. Dreimal war schon Schluss, bevor sie überhaupt den Wohnbereich betreten konnte. Denn der Corona-Schnelltest bei Birgit Naumann schlug Alarm: positiv! Die Siegenerin musste kehrtmachen, ohne ihren Mann gesehen zu haben. Sofort vereinbarte sie einen PCR-Test beim Gesundheitsamt. Ergebnis: in allen Fällen negativ. Was stimmt nicht mit den Tests, die in den...

  • Netphen
  • 15.02.21
Lokales

Labor: Anteil bis zu 15 Prozent
Zwei Virus-Mutationen im Krankenhaus Kirchen

thor Kirchen. Im DRK-Krankenhaus sind in dieser Woche bei Tests zum ersten Mal zwei Corona-Mutationen festgestellt worden. Das bestätigten am Freitag der Ärztliche Direktor Dr. Gerald Hensel und der Chefarzt der Intensivmedizin, Dr. Harald Smetak. Dabei handelt es sich um eine Krankenschwester und einen Patienten auf der Intensivstation. Um welche Art von Mutante es sich handelt, ist noch nicht ermittelt werden. Aufhorchen lässt indes noch eine andere Nachricht: Smetak hat aus dem zuständigen...

  • Kirchen
  • 05.02.21
Lokales
Die Gerüchte, dass sich zahlreiche Bewohner und Mitarbeiter im Friederike-Fliedner-Haus in Bad Berleburg mit dem Coronavirus infiziert hätten, bestätigten sich nicht. Im Januar gab es in der Einrichtung allerdings vereinzelte Corona-Fälle.

Friederike-Fliedner-Haus Bad Berleburg
Falsche Gerüchte um Corona-Ausbruch

ako Bad Berleburg. Ausgerechnet in Pflege- und Altenheimen schlägt das Coronavirus immer wieder besonders zu. Nun kursierten Gerüchte, dass auch eine Einrichtung in Bad Berleburg von einem Corona-Ausbruch betroffen wäre. So hieß es, dass sich mehrere Bewohner und Mitarbeiter im Friederike-Fliedner-Haus mit Covid-19 infiziert hätten. Dies bestätigte sich auf Anfrage der SZ jedoch nicht. Zwar habe es im Januar vereinzelt Klienten und Mitarbeiter gegeben, deren Test auf das Virus positiv...

  • Bad Berleburg
  • 01.02.21
LokalesSZ
Knapp 40 Mitarbeiter und mehr als 50 Bewohner des Altenheims St. Klara in Friesenhagen haben ihre erste Impfdosis erhalten. Den Impftermin hat das Heim
praktisch in Eigenregie organisiert.
2 Bilder

Impfaktion im Altenheim
"Licht am Ende des Tunnels"

Bewohner, Angehörige und Mitarbeiter im Altenheim St. Klara Friesenhagen leiden seit Wochen unter dem Coronavirus. Nun haben die ersten Impfungen stattgefunden. Die Impfquote ist beachtlich. damo Friesenhagen. Wie das Coronavirus es geschafft hat, die Mauern des Friesenhagener Altenheims zu überwinden, weiß bis heute niemand. Aber die Folgen, die es seit dem 21. Dezember in St. Klara hinterlässt, sind verheerend. Acht Menschen sind gestorben, Besuche sind seit Wochen tabu, die Bewohner müssen...

  • Kirchen
  • 20.01.21
LokalesSZ
In der Geisweider Diskothek werden ab sofort Schnelltests durchgeführt.
3 Bilder

Nun auch in der Diskothek Split
Schnelle Tests statt cooler Musik

juka Siegen. Wo normalerweise feiernde Menschen bei lauter Musik tanzen und trinken, ist es bereits seit einigen Monaten still geworden. Bis auf einen kleinen Hoffnungsschimmer im September und Oktober passierte in der Diskothek Split (ehemals Gaudimax) in Geisweid lange Zeit nichts mehr. Doch das hat sich seit Montag wieder geändert. Denn der Kölner Franchise-Anbieter hat dort ein weiteres Corona-Schnelltest-Zentrum eingerichtet. Es ist das 19. dieser Art in Deutschland, das 16. in...

  • Siegen
  • 12.01.21
LokalesSZ
Die Krippe spielt eine wichtige Rolle beim Weihnachtsfest zu Hause, denn sie veranschaulicht das Geschehen auf den Feldern von Bethlehem. Wenn Jona dazu die vertrauten Lieder auf der Flöte spielt, dann kann Weihnachten werden.

Corona-Weihnachten
Wie man zu Hause die Geburt Christi feiern kann

ihm Siegen/Olpe. „Denn wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“ Dieser Satz aus dem Matthäus-Evangelium steht für viele Christen in diesem Jahr wie eine Überschrift über dem Weihnachtsfest. Denn es findet zu Hause statt. Nicht in der bis zum letzten Platz gefüllten Kirche, ohne Umarmungen auf dem Kirchplatz und ohne lachende Gesichter, wenn man sich nach dem gemeinsam gesungenen „O du Fröhliche“ gesegnete Weihnachten wünscht. „In seinem Namen versammelt...

  • Siegen
  • 23.12.20
LokalesSZ
Die Bad Berleburger Vamed-Klinik sichert die medizinische Versorgung für die Menschen in Wittgenstein und darüber hinaus. Aktuell stellt die Corona-Pandemie das Haus vor besondere Herausforderungen.

Nach positiven Corona-Tests
Vamed-Krankenhaus meistert schwierige Phase

vö Bad Berleburg. Nach durchaus schwierigen Wochen ist die Vamed-Akutklinik wieder in den „Normalbetrieb“ zurückgekehrt, das Haus kann wieder auf alle zur Verfügung stehenden Kräfte zurückgreifen. Kopfzerbrechen bereitete den Verantwortlichen die Tatsache, dass sich mehrere Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert hatten. „Es ist richtig, dass insgesamt sieben Mitarbeiter aus dem ärztlichen, dem pflegerischen und dem Verwaltungsdienst der Vamed-Klinik Bad Berleburg Mitte November positiv auf...

  • Bad Berleburg
  • 19.12.20
LokalesSZ
Auch im Marienkrankenhaus werden natürlich zahlreiche Schnelltests durchgeführt. Dr. Andreas Farnschläder (links) begleitet hier eine Übung von Alexandra Altrogge (Mitte) und Alexandra Netzer.

Abfrage bei Beschäftigten läuft
Hohe Impfbereitschaft in Krankenhäusern

juka Siegen. Wenn am 27. Dezember auch im Kreis Siegen-Wittgenstein der Impfstart erfolgen soll, sind die Krankenhäuser und ihre Beschäftigten zwar noch nicht an der Reihe, dennoch gehören sie zu einer priorisierten Gruppe, die möglichst schnell geimpft werden soll. 340 Corona-Impfdosen am ersten Tag Doch will das der Großteil überhaupt? Derzeit läuft in den heimischen Einrichtungen die Abfrage. „Ich halte es für wichtig und richtig, die Gruppe zu priorisieren“, stellt der Europaabgeordnete...

  • Siegen
  • 19.12.20
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenzwerte in der Region bewegen sich weiterhin auf hohem Niveau.

Inzidenzwerte des RKI
Rückgang in Siegen-Wittgenstein

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Zum Start in die neue Woche, in der die Republik in den harten Lockdown geht, liegt der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein bei 135. Am Sonntag vermeldete das Robert-Koch-Institut (RKI) die Zahl von 140,1, die bekanntlich die Corona-Fälle pro 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen angibt. Im Kreis Olpe steigt die Inzidenz von 114,2 auf jetzt 125,4. Kaum Bewegung gibt es im Kreis Altenkirchen zu verzeichnen: Hier liegt der Inzidenzwert bei...

  • Siegen
  • 14.12.20
Lokales
Das Robert-Koch-Institut hat die tagesaktuellen Werte veröffentlicht.

Inzidenzwert in Olpe steigt
Kennziffer sinkt in Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen leicht

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Im Vergleich zum Vortag vermeldet das Robert-Koch-Institut einen leichten Rückgang der Inzidenzwerte für die Kreise Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen. Demnach sinkt die Kennziffer, die die Corona-Fälle pro 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen angibt, in Siegerland und Wittgenstein von 148,4 auf 140,1. In Altenkirchen liegt der Wert bei 114,9 (Stand: 13.12.20 um 0 Uhr), tags zuvor lag er bei 139,7. Für den Krei Olpe meldet das RKI einen leichten Anstieg...

  • Siegen
  • 13.12.20
Lokales
Die Inzidenzwerte steigen im Vergleich zum Vortag weiter an.

Auch in Siegen-Wittgenstein und Olpe steigt die Kennziffer
Inzidenz im Kreis Altenkirchen steigt um 47 Prozent

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) sind die Sieben-Tage-Inzidenzwerte in den heimischen Kreisen im Vergleich zum Vortag noch einmal gestiegen. Während die Kennziffer, die die Corona-Fälle pro 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen angibt, im Kreis Siegen-Wittgenstein nur leicht von 145,2 auf 148,4 anstieg (Stand 12.12. um 0 Uhr), zogen die Zahlen in den Nachbarkreisen deutlich an. Im Kreis Olpe liegt der Inzidenztwert nun bei 106,0 (Vortag 95,6)....

  • Siegen
  • 12.12.20
Lokales
Ab Montag sind die Klassenräume überwiegend leer, dann gibt es keine Präsenzpflicht mehr an den NRW-Schulen.

Heimische Einrichtungen überrascht
Ab Montag keine Präsenzpflicht mehr an Schulen

tile/sz Siegen/Olpe/Düsseldorf. Wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen müssen Schüler in Nordrhein-Westfalen vor Weihnachten nicht mehr am Präsenzunterricht im Klassenraum teilnehmen. Schüler der unteren Stufen können und sollen ab Montag von zu Hause aus am Unterricht teilnehmen, sagte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Freitag. Ältere Schüler ab Klasse acht würden grundsätzlich auf Distanz unterrichtet. Die Weihnachtsferien will NRW im Januar um weitere zwei Tage verlängern. Der...

  • Siegen
  • 11.12.20
Lokales
Zum Wochenende steigt der Sieben-Tage-Inzidenzwert in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe deutlich an, einen leichten Rückgang verzeichnet der Kreis Altenkirchen.

Inzidenzwerte des RKI
Deutlicher Anstieg in Olpe und Siegen-Wittgenstein

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Zum Wochenende kommt noch einmal Bewegung in die Sieben-Tage-Inzidenzwerte, die das Robert-Koch-Institut (RKI) wie gewohnt in der Nacht auf seiner Homepage veröffentlicht hat. Die Kennziffer, die die Corona-Fälle pro 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen angibt, liegt im Kreis Siegen-Wittgenstein jetzt bei 145,2 (tags zuvor 126). Im Kreis Olpe steigt die Inzidenz von 79,1 am Donnerstag auf jetzt 95,6. Einen leichten Rückgang verzeichnet der Kreis...

  • Siegen
  • 11.12.20
Lokales
Im Kreis Altenkirchen liegt der Sieben-Tage-Inzidenzwert jetzt bei 88,5.

Inzidenzwerte des RKI
Deutlicher Anstieg im AK-Land

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt der Sieben-Tage-Inzidenzwert aktuell bei 138,3 - laut Angaben des RKI ein leichter Rückgang im Vergleich zum Vortag (144,4). Im Kreis Olpe liegt die Zahl der Corona-Infektionen auf 100.000 Einwohner auf sieben Tage gesehen jetzt bei 67,2 (tags zuvor bei 62,0). Den größten "Sprung" zu Beginn der neuen Woche gibt es für den Kreis Altenkirchen zu vermelden, wo die Inzidenz nun mit 88,5 angegeben wird - ein deutlicher Anstieg im Vergleich...

  • Siegen
  • 07.12.20
Lokales
Die Bad Berleburger Sozialdemokraten wenden sich mit einer Anregung an den Bürgermeister - sie wünschen sich ein Corona-Impfzentrum in der Odebornstadt.

Anregung an Bürgermeister
SPD will Impfzentrum in Bad Berleburg

sz Bad Berleburg. Die SPD im Rat der Stadt Bad Berleburg regt an, am Gesundheitsstandort ein Impfzentrum einzurichten. Entsprechend der aktuellen Berichte der Bundes- und Landesregierung stehe vermutlich in wenigen Wochen ein erster Impfstoff gegen das Corona-Virus „Sars-CoV2“ zur Verfügung. Zudem hätten die Planungen zur freiwilligen Impfung auf Bundes- und Landesebene bereits begonnen. In NRW solle es zunächst pro Landkreis mindestens ein Impfzentrum geben. Corona-Impfzentrum in Siegen zu...

  • Bad Berleburg
  • 02.12.20
LokalesSZ
In keiner anderen Einzeleinrichtung kam es im Kreis seit Beginn der Pandemie zu einem solchen Infektionsgeschehen.

Größter Corona-Ausbruch im Kreis
Zahl der Infizierten in DRK-Stiftung explodiert auf 116

tile Neunkirchen-Salchendorf. Die Zahl der infizierten Personen im Seniorenheim DRK-Stiftung Freier Grund hat sich inzwischen verdoppelt. Nachdem bei einer Reihentestung von über 370 Bewohnern und Mitarbeitern vor eineinhalb Wochen zunächst 53 Infektionen nachgewiesen worden waren, liegt die Zahl nun bei 116: 81 Bewohner und 35 Mitarbeiter sind bisher betroffen. Es ist somit der größte Corona-Ausbruch in einer Einzeleinrichtung im Kreis Siegen-Wittgenstein seit Beginn der Pandemie. Inzwischen...

  • Neunkirchen
  • 01.12.20
LokalesSZ
Es werden mittlerweile rund 200 verschiedene Corona-Schnelltests angeboten. Doch der Siegener Hygieniker und Oberarzt Dr. Andreas Farnschläder rät von einem Test zu Hause ab.
2 Bilder

Aufwändiges Prozedere
Corona-Schnelltests für Privatgebrauch schwer zu nutzen

kalle Siegen. Das Stäbchen wird bis zum Anschlag in das rechte Nasenloch gesteckt. Da soll sich das Coronavirus gerne aufhalten und festsetzen. Das ist schon nicht jedermanns Sache. Dann öffnet man quasi ein kleines Labor mit Tropfspitze und anderen Utensilien, um die weiteren Schritte beim Schnelltest – etwa in den eigenen vier Wänden – durchzuführen, um dann feststellen zu können, ob man sich mit dem Coronavirus angesteckt hat. Für einen medizinischen Laien ist es nicht einfach, das gesamte...

  • Siegen
  • 26.11.20
Lokales
Auch der kleine Weihnachtsmarkt in Siegen wird nicht stattfinden, die Veranstalter bestätigen am Donnerstag die SZ-Berichterstattung. Also bleibt auch die Kölner Straße leer.

Nach SZ-Berichterstattung
Weihnachtsmarkt-Veranstalter bestätigen Absage

sz Siegen. Die Siegener Zeitung berichtete bereits exklusiv, dass der Weihnachtsmarkt in Siegen komplett abgesagt wird - am Donnerstagvormittag folgt die offizielle Bestätigung der Veranstalter. Weihnachtsmarkt in Siegen komplett abgesagt "Nach einem weiteren Anstieg der Infektionszahlen und der Verschärfung der Kontaktbeschränkungen ab 1. Dezember mussten wir uns für eine Absage des diesjährigen Weihnachts- bzw. Wintermarktes entscheiden", so der Veranstalter "3-e Märkte" GmbH in einer...

  • Siegen
  • 26.11.20
Lokales
Offenbar gab es doch positive Tests bei Bewohnern der Seniorenresidenz. Das hatte der Einrichtungsleiter am Samstag noch verneint.

Corona-Tests in Seniorenresidenz in Salchendorf
Einrichtungsleiter verschweigt positive Fälle

kay Neunkirchen-Salchendorf. Das gesamte Personal der Seniorenresidenz „DRK-Stiftung Freier Grund“ in Neunkirchen-Salchendorf wurde am Samstagnachmittag auf das Coronavirus getestet. Vor Ort hatte Einrichtungsleiter Christian Groth erklärt, es handele sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme, und es seien weder bei Bewohnern noch bei den Mitarbeitern positive Testergebnisse bekannt. Eine Nachfrage bei der Pressestelle der Kreisverwaltung ergab am Montag, dass es sehr wohl positiv getestete...

  • Neunkirchen
  • 23.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.