Corona-Virus

Beiträge zum Thema Corona-Virus

Lokales
Das Freudenberger Rathaus öffnet ab dem 6. Juli wieder seine Pforten.

Nach Corona-Pause
Rathaus Freudenberg öffnet wieder

sz Freudenberg. Während in den vergangenen drei Monaten Besuche im Rathaus ausschließlich nach vorheriger Anmeldung möglich waren, können nun auch wieder spontan Anliegen in der Verwaltung erledigt werden. Die Öffnung des Rathauses erfolgt am Montag, 6.Juli. Zu den üblichen Öffnungszeiten kann das Gebäude dabei sowohl durch den Haupteingang, als auch durch den Nebeneingang „Burgstraße“ betreten werden. Bei Betreten des Rathauses müssen Mund und Nase bedeckt werden. Keine Terminvergabe mehr im...

  • Freudenberg
  • 02.07.20
  • 59× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Verantwortlichen rund ums Freibad in Wissen gehen davon aus, dass sie mit ihrem Konzept nicht nur die Corona-Regeln einhalten, sondern auch etwas Gutes für Familien tun.

Pack’ die Badehose ein …
Freibad Wissen geöffnet

rai Wissen. „Pack’ die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein“, sang einst Conny Froboess. Heute könnte man (etwas holprig) weiter singen: „Und dann nischt wie raus ins Siegtal-Bad.“ Zumindest ins dortige Freibad, das nun geöffnet ist – erstmals in dieser Saison und trotz Pandemie. Bei einem Ortstermin am Eröffnungstag (Mittwoch) war von den entsprechenden Regeln und Hygienevorgaben zu erfahren. „Wir sind froh, dass wir es so machen können“, sagte Bürgermeister Michael Wagener. Sein...

  • Betzdorf
  • 11.06.20
  • 94× gelesen
Lokales SZ-Plus
Hygiene, Sauberkeit und Ordnung - die Einhaltung aller Vorgaben behält Stefan Hintz, Betriebsleiter und Prokurist bei Hennche Fleisch- und Wurstwaren GmbH, stets im Blick.
  11 Bilder

Hennche Fleisch- und Wurstwaren
Hygiene ist das oberste Gebot

cs Eiserfeld. An dieser Schranke führt kein Weg vorbei: Wer die Produktionshallen der Hennche Fleisch- und Wurstwaren GmbH in Eiserfeld betreten möchte, muss sich gründlichst die Hände waschen, trocknen und desinfizieren – der Computer kennt kein Pardon, alle Schritte sind auf die Sekunde genau vorgegeben, erst dann klappt die metallene Barriere hoch. „Hygiene ist bei uns das oberste Gebot“, sagt Betriebsleiter Stefan Hintz. Natürlich war das bereits lange vor der Corona-Pandemie der Fall, in...

  • Siegen
  • 22.05.20
  • 1.140× gelesen
Kultur
Die szenische Lesung „Kauf-Land“ (im Bild Valentin Stroh und Kyra Lippler) streamte das Bruchwerk-Theater in seiner Reihe „Endzeitdekadenz“.

Bruchwerk-Theater streamt dritte szenische Lesung
„Kauf-Land“ will Bewusstsein schaffen

pav Siegen. „Verkaufen, verkaufen, verkaufen.“ Unter diesem gemeinsamen Motto agieren die Figuren in dem Stück „Kauf-Land“ von Philipp Löhle. Damit zeigte das Siegener Bruchwerk-Theater zum dritten Mal in seinem Quarantäne-Livestream „Endzeitdekadenz“ ein Stück als szenische Lesung. Nachdem es bei der ersten Lesung, „Atem“, um private Sehnsucht nach Nähe und bei dem zweiten Stück, „Nach dem Ende“, um Zerfall und Besitztum ging, hat sich der Kreis mit dem dritten Stück nun am Donnerstagabend...

  • Siegen
  • 09.05.20
  • 65× gelesen
Lokales
Die Viertklässler sind zurück in den Schulen des Landes. An der Friedrich-Flender-Schule in Weidenau sind die 24 Kinder in Lerngruppen eingeteilt, sodass alle Abstandsregeln eingehalten werden.

Nach mehrwöchiger Corona-Zwangspause
Viertklässler sind zurück in den Schulen

cs Weidenau. "Willkommen zurück!" - in großen Lettern prangt der Schriftzug an einem Fenster der Friedrich-Flender-Schule in Weidenau. Seit dem heutigen Donnerstag (7. Mai)  ist die rund achtwöchige Corona-Zwangspause an den Grundschulen zumindest teilweise vorüber, denn die Viertklässler kehren in die Klassenräume zurück. An der Weidenauer Grundschule sind das immerhin 24 der insgesamt 107 Schülerinnen und Schüler, die seit heute wieder unterrichtet werden, natürlich unter Einhaltung strenger...

  • Siegen
  • 07.05.20
  • 1.282× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wann wieder ein geregelter Schulbetrieb möglich sein wird, vermag nach wie vor niemand wirklich abzusehen – Homeschooling ist der Begriff der Stunde. Auch im Hause Schöler gilt es, Sohnemann Niklas daheim zu unterrichten. Der Siebenjährige besucht die 1. Klasse und muss entsprechend elementar wichtige Grundlagen für seine weitere Laufbahn vermittelt bekommen.

Homeschooling für Erstklässler
Vom Opernsänger zum Lehrer

cs Wilnsdorf. Das allererste Schuljahr – für Kinder und Eltern der Start in einen vollkommen neuen Lebensabschnitt. Die Zeit in der Kita ist vorüber; jetzt gilt es, dem Nachwuchs Schreiben, Lesen und Rechnen beizubringen sowie das nicht minder wichtige richtige Sozialverhalten mit auf den Weg zu geben. Hinter dem siebenjährigen Niklas Schöler aus Wilnsdorf liegen aufregende Monate, ehe die Corona-Pandemie auch den Erstklässler aus der Wielandkommune jäh stoppte. Jetzt sind Mama und Papa...

  • Wilnsdorf
  • 05.05.20
  • 529× gelesen
Lokales
Die Wisent-Wildnis in Wingeshausen öffnet nach der Corona-Zwangspause wieder ihre Pforten. Alle notwendigen Vorkehrungen sind getroffen.

Nach Corona-Zwangspause
Wisent-Wildnis öffnet die Pforten

sz Wingeshausen. Die Zeit des Wartens ist vorbei: Die Wisent-Wildnis in Wingeshausen öffnet wieder ihre Pforten. Und zwar ab diesem Dienstag, 5. Mai. „Wir freuen uns sehr, dass wir den Naturliebhabern und Tierfreunden wieder die Gelegenheit geben dürfen, dieses attraktive Freizeitangebot zu nutzen“, wird Vereinsvorstand Johannes Röhl in einer Pressemitteilung zitiert. Wie andere Einrichtungen auch, hatte die Wisent-Wildnis im Zuge der Corona-Virus-Krise schließen müssen. Das ist nun vorbei. Die...

  • Bad Berleburg
  • 03.05.20
  • 484× gelesen
Lokales
Leben auf engem Raum: Weil die derzeit notwendigen Abstands- und Hygienevorschriften nur schwer einzuhalten sind, wurden die infizierten Studenten für die Quarantänezeit vorsorglich in einer kommunalen Unterkunft untergebracht.

Weitere Corona-Fälle nach Reihentest
Raus aus dem Wohnheim

sz Siegen. Von Mittwoch auf Donnerstag sind insgesamt neun positive Corona-Testergebnisse im Gesundheitsamt des Kreises Siegen-Wittgenstein eingegangen. Darunter sind eine Schülerin und eine junge Frau Anfang 20 aus Siegen. Zwölf Studenten erkrankt Die übrigen sieben Fälle sind junge Männer Anfang und Mitte 20, die im Zuge der Reihentestung Anfang der Woche im Studentenwohnheim an der Engsbachstraße getestet wurden. Von den sieben schon vergangene Woche dort festgestellten Infektionen...

  • Siegen
  • 30.04.20
  • 4.007× gelesen
Lokales
Ohne die unbezahlte oder niedrig honorierte Leistung von Millionen Frauen würde das Leben in Deutschland zusammenbrechen. <jleftright>In der Corona-Krise wird offensichtlich, wie systemrelevant weibliche Arbeit ist. Die CDU-Frauen verlangen dafür nicht nur gute Worte, sondern endlich eine Wertschätzung in Euro und Cent.

Das Ende der Bescheidenheit
„Denkt zuerst an Euch!“

sz Siegen. „Die Frauen leisten zurzeit Großartiges: An der Kasse, in der Pflege, in den Krankenhäusern und ganz sicher danach auch noch zu Hause.“ Mit dieser Beschreibung beginnt die Bestandsaufnahme der heimischen Frauen-Union (FU) der CDU. Die Liste systemrelevanter Berufe enthalte viele schlecht bezahlte Jobs, in denen in der Mehrheit Frauen arbeiteten. „Diese werden nun deutlich sichtbar, erfahrbarer und sind tatsächlich – schwarz auf weiß – systemrelevant.“ Zwar würden die Berufe...

  • Siegen
  • 24.04.20
  • 295× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Corona-Krise hat längst den Reha-Standort Bad Berleburg erreicht. Voraussichtlich ab 20. April wird Vamed für einen Großteil der Mitarbeiter das Instrument der Kurzarbeit ziehen.

Vamed reagiert auf sinkende Patientenzahl
Pflegepersonal in Kurzarbeit

vö Bad Berleburg. Dass eine Krise nie zum richtigen Zeitpunkt kommt, liegt auf der Hand. Für den Reha-Standort Bad Berleburg durchkreuzt „Corona“ allerdings ehrgeizige Planungen im Jahr 2020. Der Gesundheitsanbieter Vamed hatte erst vor wenigen Monaten intensive Umstrukturierungen in der Odebornstadt eingeleitet: Das Gebäude der Baumrain-Klinik wurde aufgegeben, die dort angebotenen Indikationen (Schwerpunkt Orthopädie) wurden mit hinüber genommen in den großen Klinik-Komplex am Arnikaweg, wo...

  • Bad Berleburg
  • 10.04.20
  • 3.438× gelesen
Lokales SZ-Plus
Erndtebrück blieb bislang von einem positiven Corona-Test verschont. Dies könnte durch eine vergleichsweise geringe Bevölkerungsdichte bedingt sein.

Keine bestätigte Infektion
Corona bleibt der Edergemeinde bislang fern

tika Erndtebrück. Die Welt kämpft mit dem Corona-Virus – von der Pandemie ist keine Region auf dem Globus ausgeschlossen. Das öffentliche Leben in Deutschland ist nahezu zum Erliegen gekommen, für Lockerungen ist es noch zu früh, sagen sowohl der Deutsche Ethikrat als auch Bundes- und Landesregierung – wenngleich der Ethikrat angemahnt hat, dass zumindest eine Diskussion über Lockerungen erlaubt sein muss, um nicht in einen Obrigkeitsstaat abzurutschen. Dennoch, die Anzahl der Infizierten und...

  • Erndtebrück
  • 09.04.20
  • 1.216× gelesen
Lokales
Am Dienstag startete die Packaktion im Hotel Edermühle in Erndtebrück.
  2 Bilder

Bad Berleburg-Erndtebrücker Tafel
Die Not in der Krise schnell lindern

tika Erndtebrück/Bad Berleburg. Unter normalen Umständen brauchen Aktionen wie diese einen langen Vorlauf. Normal ist allerdings dieser Tage nichts – und deshalb brauchten Jörg Schorge und die Bad Berleburg-Erndtebrücker Tafel gerade einmal eine Woche, um die Soforthilfe für Bedürftige in der Edergemeinde sowie der Kurstadt auf die Beine zu stellen. Denn im Zuge der Corona-Pandemie musste bundesweit das Gros der Tafeln schließen – auch in Bad Berleburg und Erndtebrück. Für die Kunden eine...

  • Erndtebrück
  • 07.04.20
  • 3.275× gelesen
Lokales SZ-Plus
Volker Gerhardt (l.), Andrea Gerhardt (nicht im Bild) und Sohnemann Jakob (r.) begannen am Montagmorgen mit den Arbeiten im Hesselbacher Freibad. Im Zeichen von Corona haben sich die Verantwortlichen besondere Maßnahmen ausgedacht.

Saisonvorbereitung im Freibad
Wenig Hände, ein langes Ende?

howe Bad Laasphe. Die Situation war am Montagmorgen im Hesselbacher Freibad schon skurril. Da hätte man eigentlich denken können, die Mitglieder des Freibad-Fördervereins und die Hesselbacher Dorfgemeinschaft hätten den Grundsatz „Viele Hände, schnelles Ende“ nicht verinnerlicht. Aber denkste: Das war hundertprozentig so gewollt, dass sich nur Volker Gerhardt mit Frau Andrea und Sohnemann Jakob eingefunden hatten, um für die – hoffentlich – bevorstehende Freibad-Saison die komplette Anlage auf...

  • Bad Laasphe
  • 07.04.20
  • 578× gelesen
Lokales SZ-Plus
Alle Mitarbeiter und Bewohner im Seniorenhaus Gerberweg werden auf Covid-19 getestet.

Coronavirus im Seniorenhaus Gerberweg
Alle Mitarbeiter und Bewohner werden getestet

hobö Olpe. In den überregionalen Nachrichten häufen sich Nachrichten von folgenreichen Corona-Ausbreitungen in Senioren- bzw. Pflegeheimen. Umso aufmerksamer gehen alle Beteiligten vor, sobald eine Covid-19-Infektion in diesem sensiblen Bereich vorliegt. So auch in Olpe, wo eine Mitarbeiterin des Seniorenhauses Gerberweg positiv auf das Coronavirus getestet worden ist (die SZ berichtete bereits). Verfahren abgestimmtNach dem Bekanntwerden am vergangenen Freitag hatten das Gesundheitsamt und...

  • Stadt Olpe
  • 31.03.20
  • 4.927× gelesen
Lokales
Attendorns Bürgermeister Christian Pospischil hat sich mit dem Corona-Virus infiziert, befindet sich aber bereits auf dem Wege der Besserung.

Bürgermeister bereits auf dem Weg der Besserung
Christian Pospischil positiv auf Corona getestet

sz Attendorn. Attendorns Bürgermeister Christian Pospischil wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Er befindet sich laut einer Pressemitteilung aus dem Rathaus der Hansestadt aber bereits auf dem Weg der Besserung. „Wo ich mich infiziert habe, kann ich nicht nachvollziehen. Ich war weder in einem Risikogebiet, noch hatte ich wissentlich Kontakt mit einem Infizierten“, fasst Christian Pospischil. Quarantäne bereits aufgehoben Die Corona-Erkrankung hat bei ihm bisher einen leichten Verlauf...

  • Attendorn
  • 31.03.20
  • 287× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.