Corona-Virus

Beiträge zum Thema Corona-Virus

LokalesSZ
Ein Unternehmer aus Wittgenstein hat Arbeitentgelt für seine Angestellten für den Betrieb einbehalten. Dafür musste er sich vor Gericht verantworten.

Verzweiflung durch Corona
Unternehmer sackt Sozialversicherungsbeiträge ein

howe Bad Berleburg. Fast hätte man den Unternehmer aus Wittgenstein sogar verstehen können. „Ich sitze hier vor Gericht, das hat mich betroffen gemacht“, berichtete der 51-Jährige über seinen Dolmetscher. Jahrelang habe er in Deutschland Steuern gezahlt. „Dann kam die Pandemie, und mein Geschäft ging nicht gut. Und dann gab es die Keule vom Staat.“ Als Gastronom habe er schnell handeln müssen – auch, um die Mitarbeiter zu halten und die Familie ernähren zu können. „Ja“, gab der Mann kurz zu,...

  • Bad Berleburg
  • 15.06.22
LokalesSZ
"Ganz wichtig war, dass wir uns überhaupt gezeigt haben", sagt Linken-Vorsitzender Thorsten Fischer über Gegenversammlung im Rahmen der Montagsdemonstrationen von Corona-Kritikern in Bad Berleburg, zu der alleine beim ersten Aufruf Ende Januar insgesamt 130 Menschen erschienen waren.
2 Bilder

Wegen Ukraine-Krieg
Linke verzichten auf Gegenversammlung bei Montagsdemos

ll Bad Berleburg. Mit ihrer regelmäßigen Gegenversammlung unter dem Motto „Solidarisch aus Corona“ hatten die Linken in Wittgenstein und Die Partei aus Bad Laasphe im Rahmen der Montagsdemonstrationen in den vergangenen Wochen und Monaten nicht nur für viel öffentliche Aufmerksamkeit gesorgt, sondern auch ein klares politisches Proteststatement gegen die Corona-Kritiker abgegeben. Doch damit soll jetzt Schluss sein – ab sofort wolle man seine Prioritäten anders setzen und sich vielmehr an...

  • Bad Berleburg
  • 14.03.22
Lokales
Am Montagabend wurde in Bad Berleburg erneut gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert.

Bad Berleburg
Über 220 Menschen demonstrieren gegen Corona-Politik

ako Bad Berleburg. Es ist mittlerweile ein gewohntes Bild: Erneut demonstrierten über 220 Menschen am Montagabend in Bad Berleburg gegen die Corona-Politik von Bund und Land. Während die Kritiker der staatlichen Maßnahmen ihren stillen Protestmarsch durch das Zentrum der Odebornstadt absolvierten, standen ihnen dabei erneut mehrere Teilnehmer einer parteioffenen Gegendemonstration am Straßenrand gegenüber. Die Polizei war wieder mit zahlreichen Kräften und Fahrzeugen im Einsatz. "Es ist unsere...

  • Bad Berleburg
  • 07.02.22
LokalesSZ
Rund 30 Teilnehmer kamen am Montagabend zur Gegendemonstration der Linkspartei an die Poststraße, die von Grünen, SPD und DER PARTEI unterstützt wurde.
2 Bilder

Corona-Kritik
Demonstranten stehen sich in Bad Berleburg direkt gegenüber

200 Menschen demonstrierten am Montagabend in Bad Berleburg gegen die Corona-Politik. Ihnen gegenüber standen 30 Teilnehmer einer Gegenveranstaltung - nur wenige Meter voneinander entfernt. Diese griffen zum Megaphon, es fielen durchaus markige Worte. So lief die Demo in der Odebornstadt. vö Bad Berleburg. Die 200 Gegner der Corona-Maßnahmen von Bund und Land sowie 30 Teilnehmer der Gegenveranstaltung brachten ihre Ansichten am Montagabend in Bad Berleburg nur wenige Meter voneinander entfernt...

  • Bad Berleburg
  • 01.02.22
LokalesSZ
Insgesamt 130 Menschen (rechts) folgten am Montagabend dem Aufruf der Linkspartei, um für das Impfen und gegen Corona-Skeptiker – die ebenfalls auf Bad Berleburgs Straßen unterwegs waren (links) – zu demonstrieren.

Zeichen pro Impfung
130 Teilnehmer folgen Aufruf der Linkspartei

ako Bad Berleburg. Die Kritiker der staatlichen Corona-Maßnahmen, die am Montagabend wieder in einer großen Gruppe durch die Straßen von Bad Berleburg zogen, bekamen erstmals Gegenwind: Die Linkspartei in Wittgenstein hatte unter dem Motto „Solidarisch aus Corona“ zu einer überparteilichen Kundgebung aufgerufen – der auf Anhieb auch viele Menschen folgten. Insgesamt 130 Teilnehmer versammelten sich laut offiziellen Angaben der Polizei auf dem Parkplatz gegenüber des...

  • Bad Berleburg
  • 24.01.22
LokalesSZ
Die Schnupperwoche am Johannes-Althusius-Gymnasium in Bad Berleburg läuft noch. Die Führungen sind jedoch schon fast ausgebucht.

Trotz Corona-Pandemie
Johannes-Althusius-Gymnasium lädt zum Kennenlernen ein

lene Bad Berleburg. Um den Schülern der vierten Klassen die Möglichkeit zu bieten, das Johannes-Althusius-Gymnasium (JAG) kennenzulernen, wurde ein Konzept herausgearbeitet, das sich der aktuellen Lage anpasst. Mit einem Drei-Säulen-Konzept können Viertklässler die Schule bestmöglich kennenlernen, wenn auch anders als gewohnt. Das Drei-Säulen-Konzept besteht hierbei aus Führungen, einer eigenen Website und Beratungen. So können sowohl Eltern als auch die Schüler auf verschiedene Weise etwas...

  • Bad Berleburg
  • 17.01.22
Lokales
Die vom Vorstand des Heimatvereins gepackten Tüten, hier der 2. Vorsitzende Jens Grebe, fanden in Dotzlar zahlreiche Abnehmer.

Heilige-Tage-Wanderung fällt flach
Heimatverein Dotzlar verschenkt bunte Tüten an Kinder

vö Dotzlar. Nach einem ohnehin schwierigen Jahr für das Vereinsleben kommt es zum Jahresende noch einmal knüppeldick: Es sind die Wochen der Absagen und verschobenen Termine. eine Veranstaltung nach der anderen fällt der Corona-Pandemie zum Opfer, weil – und da gibt es keine zwei Meinungen – Kontakte reduziert werden sollen. Der Heimatverein Dotzlar, der zuletzt wieder richtig Fahrt aufgenommen und zahlreiche Mitglieder dazu gewonnen hatte, war vorbereitet auf eine gemütliche...

  • Bad Berleburg
  • 30.12.21
LokalesSZ
Zugegeben: Diesen gruseligen Gestalten möchte man nachts in Dotzlar wohl eher nicht über den Weg laufen. Die Jungs der Burschenschaft pflegen diese alte Tradition schon seit geraumer Zeit.

Burschenschaft lässt Brauchtum aufleben
Maskierte Gestalten ziehen durch Dotzlar

ako Dotzlar. Es ist die Zeit zwischen den Jahren – und damit in Dotzlar Zeit für eine alte Tradition, die schon seit mehreren Jahrzehnten praktiziert wird. Gruselig maskierte und bunt kostümierte Gestalten ziehen durchs Dorf und halten an jeder Haustür, um mit viel Getöse die bösen Wintergeister zu vertreiben. Die Burschenschaft hat das Brauchtum am Montag erneut aufleben lassen – aufgrund der Pandemie allerdings mit Einschränkungen. Die Burschen ziehen von Haus zu Haus Statt wie üblich in die...

  • Bad Berleburg
  • 27.12.21
Lokales
Gottesdienst-Premiere an Heiligabend unter freiem Himmel: Auf dem sehr schön geschmückten Schlosshof gehörte der musikalische Rahmen den Sängerinnen und Sängern des Chores „Singsation“.
4 Bilder

Corona-Pandemie
Wittgensteiner feiern Gottesdienste im Stadion und auf dem Schlosshof

vö/vc Erndtebrück/Bad Berleburg. Ein Gottesdienst ohne Kirchgebäude, ohne die gewohnte Umgebung – funktioniert das denn? Es geht – das haben die Gemeinden in Wittgenstein schon oft unter Beweis gestellt. Waldgottesdienste, Andachten auf dem Schlosshof oder Gottesdienste an der Haflinger Hütte in Erndtebrück sind nur einige der zahlreichen Ausnahmen von der Regel. In Zeiten der Pandemie ist mehr denn je Kreativität gefragt. Dennoch war es am Freitag nicht nur in Erndtebrück eine Premiere:...

  • Erndtebrück
  • 26.12.21
LokalesSZ
Schutz gegen Corona in der Schützenhalle Girkhausen: Dr. Holger Finkernagel verabreichte am Freitagabend 80 Impfdosen, eine davon bekam Nils Schneider. Was das Odeborntal hier auf die Beine stellt, ist vorbildlich.

Weitere Termine stehen fest
In der Schützenhalle Girkhausen wird geimpft und getestet

vö Girkhausen. Es ist erst einige Wochen her, als die Girkhäuser Schützenhalle als Teststation in Sachen Corona – zumindest vorübergehend – geschlossen werden musste. Mit der Einführung der kostenpflichtigen Tests war das Angebot auch nicht mehr halbwegs rentabel zu betreiben. Die bundespolitische Entscheidung kommentierten Apotheker Dirk Eigner und Girkhausens Ortsvorsteher Timo Florin seinerzeit zwar nicht, doch zumindest zwischen den Zeilen war die riesige Enttäuschung herauszulesen....

  • Bad Berleburg
  • 05.12.21
LokalesSZ
Die Band spielt, es wird getanzt: Da ist die Corona-Pandemie weit weg und das Gefühl der guten alten Zeit wieder da.
3 Bilder

389. Ausgabe des Volksfestes
1000 Gäste feiern Kirmes in Arfeld

lh Arfeld. Die Burschenschaft Arfeld hat die Herausforderung, eine Kirmes in der Corona-Pandemie sicher zu gestalten, mit Bravour bewältigt. Bei Einbruch der Dunkelheit setzte sich der Fackelzug der Burschenschaft Arfeld in Bewegung und marschierte durch den feierlich geschmückten Ortskern. Das Ziel: Nach langem Warten endlich wieder das Festzelt neben dem Sportplatz. Nachdem im vergangenen Jahr die Kirmes durch strenge Corona-Regeln, Abstand und mobile Angebote eingeschränkt wurde, konnte die...

  • Bad Berleburg
  • 05.09.21
Lokales
Die Kirmes in Arfeld steigt am Wochenende - unter Einhaltung der 3G-Regeln.

Heimatfest steigt am Wochenende
Kirmes in Arfeld soll mit 3G funktionieren

sz/bw Arfeld. Zahlreiche Großveranstaltungen in Wittgenstein wurden auch in diesem Jahr abgesagt – nicht so allerdings die Arfelder Kirmes, die am Samstag, 4. September, und am Sonntag, 5. September, beinahe in gewohnter Weise stattfindet. Es ist die 389. Auflage, bereits im Jahre 1632 wurde das erste Kirchweihfest in Arfeld gefeiert. Die Tradition soll auch in Corona-Zeiten weitergehen. Am Freitag, so will es der Brauch, ziehen zwei Burschen mit Marschverpflegung in den Wald, um die...

  • Bad Berleburg
  • 31.08.21
Lokales
Henning Zoz, AfD-Kandidat für den Bundestag, ist sich sicher: Die Menschheit werde den Klimawandel nicht aufhalten.
2 Bilder

Bürgerdialog in Bad Berleburg
AfD kritisiert Corona- und Klimapolitik scharf

ako Bad Berleburg. Heftige Kritik an der Corona- und Klimapolitik der Bundesregierung hagelte es beim Bürgerdialog des Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein der Alternative für Deutschland (AfD). Bei der Bekämpfung der Pandemie käme es zu deutlichen Einschränkungen der Grundrechte, diese „sind auf der Flucht“ und ein „Impfzwang kommt wahrscheinlich doch“, sagte Christian Zaum. Der stellv. Sprecher übernahm während der Veranstaltung am Mittwochabend im Bad Berleburger Bürgerhaus am Markt die...

  • Bad Berleburg
  • 12.08.21
Lokales
Eine große Händlermeile und Tausende Gäste in Bad Berleburg im Rahmen des Brotmarktes - das wird es in diesem Jahr nicht geben. Die Veranstalter lassen sich von Corona jedoch nicht unterkriegen und streichen den Markt nicht komplett.

Corona-Pandemie
Brotmarkt in Bad Berleburg nur in abgespeckter Version

sz Bad Berleburg. Ganz überraschend kommt die Entscheidung nicht: Der Bad Berleburger Brotmarkt mit Erntedankfest in seiner altbekannten Form wird abgesagt. Darauf hat sich die Veranstaltergemeinschaft aus Heimatverein „Landwirtschaft und Brauchtum“, Landjugend Wittgenstein, Jugendförderverein und BLB-Tourismus GmbH verständigt. Der Traditionsmarkt am Sonntag, 3. Oktober, wird allerdings nicht komplett aus dem Veranstaltungskalender gestrichen. Die Organisatoren erarbeiten laut Pressemitteilung...

  • Bad Berleburg
  • 30.07.21
Lokales
Auch wenn die Schlange der Hungrigen lang ist, heißt es Simon Bald bei der Essensausgabe Ruhe bewahren.
2 Bilder

Simon Bald und Jonathan Kuhli
Abenteuerdorf: Besonderes Jahr für zwei Praktikanten

sz Wemlighausen. Corona-bedingt war es ein außergewöhnliches Arbeitsjahr, das dieser Tage für den 17-jährigen Simon Bald und den 20-jährigen Jonathan Kuhli im Abenteuerdorf Wittgenstein zu Ende geht: Der jüngere Berleburger besuchte zum Erwerb der Fachhochschulreife die 11. Klasse des Berufskollegs Wittgenstein im Bereich „Gesundheit und Soziales“ und absolvierte in Wemlighausen ein FOS-Praktikum dafür, der ältere Erndtebrücker machte in der Gruppen-Freizeiteinrichtung ein diakonisches Jahr....

  • Bad Berleburg
  • 28.07.21
LokalesSZ
So viel Programm muss sein – die Jubilare wurden in würdigem Rahmen ausgezeichnet: (v. l.) Günther Strack (2. Vorsitzender), Anette Langenbach und Thorsten Rothenpieler (Königspaar 1996), Peter Ehling, Helga Ehling (Schützenkönigin 1971), Michel Hildebrandt (3. Vorsitzender), Tina Grebe (amtierende Königin), Christian Hainbach (1. Vorsitzender) und Markus Hassler (amtierender König).
2 Bilder

Jubilare würdig geehrt
Schützenfest "light" in Bad Berleburg

vö Bad Berleburg. Günther Strack, der 2. Vorsitzende des Schützenvereins Berleburg, brachte es am Wochenende treffend auf den Punkt: „Natürlich hätten wir gern anders Schützenfest gefeiert. Ich kann mir niemanden vorstellen, dem das nicht so geht. Jetzt haben wir das gemacht, was wir können und dürfen.“ Wie aktuell berichtet, gingen die Schützen in der Odebornstadt mit einem Rumpfprogramm in das erste Juli-Wochenende. Am Freitagabend ertönte der Große Zapfenstreich aus den Lautsprechern von der...

  • Bad Berleburg
  • 04.07.21
LokalesSZ
Die langjährigen Mitglieder des Schieß- und Schützenvereins Müsse wurden am Freitag erstmals unter freiem Himmel im Rahmen der Jahreshauptversammlung auf dem Schützenplatz geehrt.

Hoffen auf Schützenfest im Jahr 2022
Schützenverein Müsse investiert in die Zukunft

schn Müsse. Karsten Hof, der 1. Vorsitzende des Schieß- und Schützenvereins Müsse, war wohl noch nie so schnell mit seinem Jahresbericht fertig wie in diesem Jahr. Er habe eigentlich auch kaum etwas zu berichten, sagte er am Freitag bei der Jahreshauptversammlung auf dem Schützenplatz im Steinsbachtal. Das Vereinsleben stand über weite Strecken im vergangenen Jahr still. Die Schützen in Müsse sind mit ihrer Jahreshauptversammlung eigentlich immer früh an der Reihe. Normalerweise tagt man im...

  • Bad Berleburg
  • 04.07.21
Lokales
Es bleibt leider nur die abgespeckte Variante – vom Band:
Der große Zapfenstreich wurde vom Dach der Sparkasse in die Stadt transportiert.

Großer Zapfenstreich vom Sparkassen-Dach
Schützenverein Berleburg startet ins Wochenende

vö Bad Berleburg. Das erste Juli-Wochenende in Bad Berleburg ohne „richtiges“ Schützenfest? Leider Realität. Mitglieder des Vorstandes trafen sich am Freitagabend – wie schon im ersten Corona-Jahr – auf der Dachterrasse der Sparkarkasse Wittgenstein zum Auftakt. Von dort aus wurde dann der Große Zapfenstreich in die Stadt transportiert – nicht live, sondern mit Lautsprechern. Holger Saßmannshausen, Sprecher der Sparkasse Wittgenstein, fasste es treffend zusammen: „Natürlich würden wir heute...

  • Bad Berleburg
  • 02.07.21
Lokales
Zumindest ein Hauch von Schützenfest: Die geschmückte Oberstadt deutet darauf hin, dass am Wochenende eigentlich die Tradition an der Reihe wäre.

Oderbornstadt festlich geschmückt
Berleburger Schützenfest mit Rumpfprogramm

vö Bad Berleburg. Angesichts der an vielen Stellen beeindruckend in den blau-gelben Farben geschmückten Stadt könnte man einen anderen Eindruck gewinnen – nämlich dass am Wochenende in der Odebornstadt „richtig“ Schützenfest gefeiert wird. Doch die Realität sieht leider anders aus. Der Schützenverein Berleburg muss sich angesichts der Pandemie zum zweiten Mal auf ein Rumpfprogramm beschränken, das zwar Raum für Zuschauer lässt. Aber: Als aktiver Besucher dabei zu sein, diese Möglichkeit besteht...

  • Bad Berleburg
  • 02.07.21
Lokales
Der Chefarzt der Vamed-Klinik in Bad Berleburg rechnet fest mit einer vierten Welle der Corona-Pandemie.
2 Bilder

Dr. Lars Pietschmann von der Vamed-Klinik
Chefarzt warnt vor vierter Corona-Welle

vö Bad Berleburg. Dr. Lars Pietschmann, Chefarzt der Bad Berleburger Vamed-Klinik, rechnet mit einer vierten Corona-Welle: „Die Befürchtungen sind realistisch und ernsthaft begründet“, sagte der Mediziner am Dienstagabend im Ausschuss für Gesundheit und Tourismus. Allerdings könne dies nicht mit solcher Wucht passieren wie bei der zweiten und dritten Welle. Aktuell verdoppele sich im Land die Zahl der Menschen, die von der Delta-Variante betroffen seien, nahezu täglich. Sicherlich habe man, so...

  • Bad Berleburg
  • 30.06.21
Lokales
Andreas Meinecke, Juri Rein, Dirk Eigner und Timo Florin (v. l.) freuen sich über den Erfolg der Corona-Teststation. Auf dem Bild fehlt Doris Frank.

Dorfübergreifende Teststation
Gemeinschaftsaktion gegen Corona

vö Girkhausen. Die Ortschaften im Odeborntal rücken noch näher zusammen: Ganz aktuell brachten rund 200 Menschen aus Girkhausen, Schüllar und Wemlighausen eine detaillierte Stellungnahme gegen den heftig umstrittenen Regionalplan-Entwurf der Bezirksregierung Arnsberg auf den Weg (die Siegener Zeitung berichtete). Ein weiteres funktionierendes Gemeinschaftsprojekt ist die Corona-Teststation in der Schützenhalle Girkhausen. Seit Ende Mai können sich dort an jedem Freitagabend Menschen aus allen...

  • Bad Berleburg
  • 25.06.21
Lokales
Im Mai 2019 konnte das Schützenfest in Berghausen noch mit Wettbewerb für Jugendschützen durchgeführt werden. In 2021 ist auch eine abgespeckte Variante unmöglich.

Auch abgespeckte Variante nicht möglich
Berghäuser Schützenwochenende abgesagt

vc Berghausen. Es hätte so schön sein können. Der Schützenverein Berghausen 1905 e.V. plante für das dritte Juliwochenende zwar kein Schützenfest nach alter Väter Sitte, wohl aber eine Jahreshauptversammlung unter freiem Himmel – und einen Tag später ein Konzert in der Krimmelsdell, dem Schützenplatz in Berghausen. Doch der Vorstand um den Vorsitzenden Thomas Knebel musste auch dieses abgespeckte Schützenwochenende absagen. „Der Vorstand hat bis zur letzten Minute gewartet, bis die nun aktuelle...

  • Bad Berleburg
  • 23.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.