Corona-Virus

Beiträge zum Thema Corona-Virus

LokalesSZ-Plus
Zu den hohen Festtagen sind Übernachtungen im Hotel erlaubt – allerdings nur zum Zwecke von Verwandtschaftsbesuchen. Die meisten Schlüssel werden aber wohl auch über Weihnachten hängen bleiben.

Heimische Hotels reagieren unterschiedlich
Für „Familienbesucher“ über Weihnachten geöffnet

nja Siegen/Olpe. Weihnachten ist das Fest der Familie! Das wird, nach jetzigem Stand der Dinge, auch im Pandemie-Jahr 2020 vielerorts so sein: Treffen im engsten Angehörigenkreis mit höchstens zehn Personen sind erlaubt, wobei Kinder unter 14 Jahren nicht einmal mitzählen. Damit dieses Familienglück nicht nur jenen vergönnt ist, die nah beieinander wohnen, sondern z. B. auch Kindern und Kindeskindern, die zum Weihnachtsfest eine weitere Anreise, bei Mama oder Opa aber kein Gästezimmer haben,...

  • Siegen
  • 27.11.20
  • 413× gelesen
Lokales
Die UWG kann sich den Kreis Olpe als Standort für ein Corona-Impfzentrum gut vorstellen.

Ehemaliges Apparatebau-Gelände Rothemühle
UWG will Impfzentrum im Kreis Olpe

sz Olpe/Rothemühle. Die Fraktion der Unabhängigen Wählergemeinschaft im Kreis Olpe (UWG) schlägt in einem Brief an Landrat Theo Melcher vor, prüfen zu lassen, ob der Kreis nicht ein idealer Standort für eines der geplanten Impfzentren sei. In diesen Zentren soll im Rahmen der nationalen Impfstrategie der Kampf gegen das neue Coronavirus beginnen, sobald die Impfstoffe verfügbar sind. Die UWG schreibt: „Aus unserer Sicht bietet sich die zentrale Lage des Kreises Olpe für die Einrichtung eines...

  • Wenden
  • 19.11.20
  • 276× gelesen
Lokales
Leichter Anstieg in Siegen-Wittgenstein, Rückgang im Kreis Altenkirchen und Stagnation im Kreis Olpe - der Trend der Sieben-Tage-Inzidenzwerte setzt sich am Donnerstag fort.

Aktuelle Zahlen des RKI
Inzidenzwert im Kreis Olpe stagniert

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In der Nacht zu Donnerstag hat das Robert-Koch-Institut (RKI) die Zahlen zum Verlauf des Coronavirus aktualisiert. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt jetzt bei 157,1 - ein Anstieg im Vergleich zum Vortag, hier lag der Wert bei 149,1. Im Kreis Olpe stagniert die Inzidenz im dritten Tag in Folge und liegt unverändert bei 130,6. Und der Kreis Altenkirchen verzeichnet erneut einen Rückgang, auf jetzt 58,2 (Vortag: 63,7). Der...

  • Siegen
  • 19.11.20
  • 1.747× gelesen
LokalesSZ-Plus
Johann Detlev Niemann, Leiter des Kreisverbindungskommandos Olpe, Landrat Theo Melcher und Zugführer Benedict Boy (v. l.) stellten den Bundeswehreinsatz im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus gestern vor.
2 Bilder

Bundeswehr hilft im Gesundheitsamt Olpe
Im Feldanzug gegen das Coronavirus

hobö Olpe. „Das ist doch schön, wenn die Streitkräfte für die Gesundheit streiten“, frohlockte Landrat Theo Melcher im Olper Kreishaus und begrüßte einhergehend zu „einem Termin mal nicht nur mit Anzugträgern“. Er blickte dabei nach links und rechts, wo zwei Männer im Tarn-Feldanzug der Bundeswehr saßen. Gemeinsam stellten die Herren Details zu einem besonderen Einsatz der Bundeswehr im Kreis Olpe vor. Denn seit dem 26. Oktober hilft die Bundeswehr dem Olper Gesundheitsamt bei der Ermittlung...

  • Stadt Olpe
  • 18.11.20
  • 202× gelesen
Lokales
Im Kreis Olpe bleibt der Sieben-Tage-Inzidenzwert stabil, der Kreis Altenkirchen verzeichnet einen Rückgang.

Zahlen des RKI
Nur in Siegen-Wittgenstein steigt der Inzidenzwert

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In der Nacht zu Mittwoch hat das Robert-Koch-Institut (RKI) die Zahlen zur Corona-Pandemie angepasst. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein steigt demnach auf 149,1, tags zuvor lag er bei 141,2. Im Kreis Olpe liegt der Wert, der die Covid-19-Fälle der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, weiterhin bei 130,6. Und der Kreis Altenkirchen verzeichnete einen Rückgang: Von 71,4 auf jetzt 63,7.

  • Siegen
  • 18.11.20
  • 7.930× gelesen
LokalesSZ-Plus
Am und im Gebäude des 1972 erbauten Tierheims in Rüblinghausen sind ständig Sanierungen und Renovierungen nötig. Doch ohne Spenden kann der Tierschutzverein diese nicht umsetzen.
2 Bilder

Einrichtung trotzt Corona
Spenden helfen dem Tierheim des Kreises Olpe

mari Rüblinghausen. Die Corona-Pandemie hat bei vielen Tierheimen ein Loch in den Haushalt gerissen. Benefizveranstaltungen mussten abgesagt werden, und die Spenden gingen zurück. Beim Tierschutzverein für den Kreis Olpe fielen das Sommerfest aus, der Nikolaustag findet ebenfalls nicht statt. Veranstaltungen, bei denen in der Regel durch Verkauf von Speisen, Getränken und Flohmarktartikeln sowie durch Spenden immer ein hübsches Sümmchen übrig blieb. Ebenso fiel das sonntägliche Waffelbacken des...

  • Stadt Olpe
  • 15.11.20
  • 234× gelesen
LokalesSZ-Plus
Volksbund-Vorsitzender Klaus Klapheck (vordere Reihe l.) und Bürgermeister, Peter Weber (vordere Reihe r.), legten im Beisein einiger Vereinsvertreter einen Kranz am Ehrenmal zum Gedanken an die Olper von Krieg und Nationalsozialismus nieder.

Volkstrauertag-Gedenkstunde in Olpe
Beziehungen zu Großbritannien im Blick

mari Olpe. Der Volkstrauertag gilt als stiller Feiertag gegen das Vergessen der Opfer von Gewalt und Krieg, aber auch als Tag der Mahnung zur Versöhnung, Verständigung und zum Frieden. An der Gedenkstätte im Weierhohl setzen seit 1963 auf Initiative des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge der amtierende Bürgermeister, die Stadtverordneten und Vertreter örtlicher Vereine mit der Kranzniederlegung ein symbolisches Zeichen, den Schmerz der Vergangenheit nicht zu vergessen und sich für eine...

  • Stadt Olpe
  • 15.11.20
  • 105× gelesen
Lokales
Aktuelle Zahlen des Robert-Koch-Institus geben an, dass der Sieben-Tage-Inzidenzwert in den drei heimischen Kreisgebieten angestiegen ist.

Zahlen des RKI
Inzidenzwert in allen drei Kreisen gestiegen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in allen drei heimischen Kreisgebieten angestiegen. Das geht aus den aktuellen Zahlen hervor, die das Robert-Koch-Institut in der Nacht auf seiner Webseite veröffentlicht hat. Demnach liegt der Wert in Siegen-Wittgenstein jetzt bei 144,1, tags zuvor wurde er noch auf 130 beziffert. Der Kreis Olpe hat eine Inzidenz von 111,2 (tags zuvor 100). Und auch im Kreis Altenkirchen (aktuell 59,8 / Vortag: 57,5)  lässt sich ein wieder ein leichter...

  • Siegen
  • 15.11.20
  • 8.966× gelesen
Lokales
Erstmalig ist wieder ein Rückgang der Krankschreibungen wegen psychischer Erkrankungen zu verzeichnen. Allerdings stieg die Krankheitsdauer wegen psychischer Erkrankungen bei den AOK-Mitgliedern im Kreis Olpe sprunghaft an.

Längere Krankheitsdauer wegen psychischer Erkrankungen
Schwankungen bei Ausfalltagen im Kreis Olpe

sz Kreisgebiet. Der Krankenstand bei den rund 31 000 versicherten Arbeitnehmern der AOK Nordwest im Kreis Olpe lag in den ersten acht Monaten dieses Jahres bei 6 Prozent, knapp über dem Vorjahreszeitraum mit 5,9 Prozent. Doch aufgrund der Corona-Pandemie gab es in den einzelnen Monaten erhebliche Schwankungen. Das zeigt laut Pressemitteilung eine aktuelle Auswertung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) für die Monate Januar bis August 2020. Sprunghafte Zunahme der Länge der...

  • Kreis Olpe
  • 12.11.20
  • 67× gelesen
Lokales
Wie bekämpft man die Corona-Pandemie? Anhand einer Software lässt sich dies nun simulieren.

St.-Ursula-Gymnasium Attendorn
Camputer-Simulation der Corona-Krise

sz Attendorn. Antworten rund um die Corona-Pandemie gibt laut Pressemitteilung die Computersimulation „Politiklabor“, die jetzt auf der Homepage des Attendorner St.-Ursula-Gymnasiums zu finden ist. In dem Programm bewegen sich auf einem Simulationsfeld viele kleine computergenerierte „Agenten“, die mit verschiedenen menschlichen Eigenschaften ausgestattet sind und aus deren Verhalten man Rückschlüsse auf bestehende, reale Gesellschaften ziehen kann. Wie sich die Agenten verhalten, hängt von den...

  • Attendorn
  • 12.11.20
  • 499× gelesen
Lokales
Netflix-Marathon? Oder doch lieber ein gutes Buch zur Hand nehmen? Wir möchten von Betroffenen wissen, wie es sich in Corona-Quarantäne lebt.

SZ möchte von Betroffenen wissen
Wie lebt es sich in Corona-Quarantäne?

sz Siegen/Bad Berleburg. Die Corona-Pandemie hat auch die heimische Region weiterhin fest im Griff. Jüngst stiegen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe die Sieben-Tage-Inzidenzwerte wieder leicht an, und in Siegerland und Wittgenstein befinden sich laut Angaben des Gesundheitsamtes aktuell weit über 3000 Personen in Quarantäne. Wie läuft der Alltag in Corona-Quarantäne? Wir möchten von Betroffenen wissen: Wie lebt es sich in "häuslicher Absonderung"? Welche Schwierigkeiten gilt es, im...

  • Siegen
  • 11.11.20
  • 709× gelesen
Lokales
Das Robert-Koch-Institut hat in der Nacht zu Samstag die neuen Sieben-Tage-Inzidenzwerte veröffentlicht.

Inzidenzwerte des RKI
Wert in Siegen-Wittgenstein wieder dreistellig

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat in der Nacht zu Samstag die neuen Sieben-Tage-Inzidenzwerte für die Region veröffentlicht. Im Kreis Siegen-Wittgenstein stieg der Wert auf 106,2 und damit wieder über die 100er-Marke. Am Freitag hatte der Wert 97,2 betragen. Leicht gesunken ist der Wert Kreis Olpe - auf 153 (Vortag: 159). Für den Kreis Altenkirchen meldete das RKI einen Inzidenzwert von 68,3. Damit war der Wert leicht niedriger als noch am Freitag (69,9). Die...

  • Siegen
  • 07.11.20
  • 4.326× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Mitarbeiter des kommunalen Ordnungsamts kontrollierten seit Mitte Oktober 170-mal die Einhaltung der Corona-Regeln und werden auch weiterhin diesbezüglich im Außendienst aktiv sein.

Wendener Land
Wenige Verstöße gegen Corona-Regeln

hobö Wenden. „Im Großen und Ganzen wird sich an die Regeln gehalten“, lobte Bürgermeister Bernd Clemens die Bürger im Wendener Land. Er bezog sich mit dieser Aussage in der konstituierenden Sitzung des Gemeinderats auf Kontrollen der Kommune hinsichtlich der Einhaltung der Corona-Regeln. Unter dem Punkt „Informationen des Bürgermeisters“ berichtete der Bürgermeister über insgesamt 170 seit dem 16. Oktober durchgeführte Kontrollen des gemeindlichen Ordnungsamts. In Gaststätten haben demnach 27...

  • Wenden
  • 06.11.20
  • 405× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der damalige Bürgermeister der Gemeinde Wenden, Peter Brüser (l.), gratulierte im September 2014 Hubert Kaufmann (r.), da dieser erneut von der Hillmicker Bevölkerung für die Wahl zum Ortsvorsteher vorgeschlagen worden war. Seinerzeit kündigte Kaufmann an, dass dies seine letzte Amtsperiode sein werde. Nun hängt er mangels Nachfolger ein weiteres Jahr an.

Gemeinderat Wenden
Streit über Ortsvorsteher-Wahl

hobö Wenden. Wenn es bislang Abstimmungen im Wendener Gemeinderat gab, die immer ohne Streitigkeiten oder sonstige Dissonanzen über die Bühne gingen, dann waren dies stets die Wahlen der Ortsvorsteher. In der konstituierenden Sitzung des Wendener Gemeinderats am Mittwochabend in der Aula des Gesamtschule aber sorgte exakt dieser Punkt für den einzigen Streit des neugewählten Gremiums. Er entbrannte über die Wahl des neuen Gerlinger Ortsvorstehers. Bekanntlich deckt sich die Wahlzeit der...

  • Wenden
  • 06.11.20
  • 155× gelesen
Lokales
Der Kreis Olpe weist nach wie vor den höchsten Sieben-Tage-Inzidenzwert in der Region auf.

Inzidenzwerte des RKI
Siegen-Wittgenstein wieder unter 100er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In der Nacht zu Freitag hat das Robert-Koch-Institut (RKI) die aktuellen Sieben-Tage-Inzidenzwerte auf seiner Homepage einlaufen lassen. Anders als am Vortag verlief das Prozedere dieses Mal offenbar ohne technische Probleme. Der Kreis Siegen-Wittgenstein hatte am Donnerstag erstmals die 100er-Marke überschritten (100,4), hier fällt der Wert nun auf 97,5. Einen Anstieg verzeichnet dagegen der Kreis Olpe, von 151,5 auf jetzt 159. Im Kreis Altenkirchen liegt der...

  • Siegen
  • 06.11.20
  • 3.365× gelesen
LokalesSZ-Plus
„Volkshochschule“ lohnt sich – nicht nur beim Scrabble …: Die Erwachsenenbildung ist ein hohes Gut in unserer Gesellschaft.

Kurse in der Corona-Warteschleife
Unsicherheit bei Angebot der Volkshochschulen

nja Siegen. Man lernt nie aus. Nur wenige Tage vor dem November-Lockdown hatte sich die SZ in Siegen erkundigt: Wie sind die Volkshochschulen des Kreises und der Stadt im Corona-Zeitalter ins Semester gestartet? In den Antworten schwang vorsichtiger Optimismus und durchaus Zufriedenheit mit. Nun aber dominiert bis auf Weiteres wieder die Unsicherheit. Integrationskurse und Prüfungen finden flächendeckend noch statt, in Siegen auch Angebote der Grundbildung. Alles andere befindet sich in der...

  • Siegen
  • 05.11.20
  • 127× gelesen
LokalesSZ-Plus
In den Kreisen Olpe und Altenkirchen sollen die Soldaten die Gesundheitsbehörden bei der Kontaktnachverfolgung von Neuinfizierten unterstützen.

Kontaktverfolgung in der Corona-Krise
Soldaten helfen in Kreishäusern aus

ch/nb/win Siegen/Olpe/Altenkirchen.  In mehr als einem Dutzend Städten und Kreisen in Nordrhein-Westfalen helfen inzwischen mehr als 150 Bundeswehrsoldaten bei der Bewältigung der Corona-Krise. Auch in Rheinland-Pfalz heißt es: Antreten zur Unterstützung. Und es werden immer mehr Soldaten, die angefordert werden. So werden die Kameraden ab kommender Woche auch in den Gesundheitsämtern der Kreise Olpe und Altenkirchen aktiv. Sie sollen die Behörden bei der Kontaktnachverfolgung von...

  • Siegen
  • 23.10.20
  • 389× gelesen
Lokales
Nach dem Ende der Herbstferien wird an den Schulen in NRW wieder eine verschärfte Maskenpflicht eingeführt.

Corona-Herbst in NRW
Ab Montag Maskenpflicht in Schulen

sz Düsseldorf. Schüler ab der 5. Klasse müssen in NRW nach den Herbstferien auch an ihrem Sitzplatz im Unterricht wieder Maske tragen. Die Regelung soll bis zu den Weihnachtsferien gelten, teilte das Schulministerium am Mittwoch mit. Eine entsprechende E-Mail an die Einrichtungen wurde versandt. Zudem kündigte das Land ein Sonderprogramm an, um die Belüftung an Schulen zu verbessern. Das Land wird dafür laut NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) 50 Millionen Euro für mobile Lüftungsanlagen...

  • Siegen
  • 21.10.20
  • 2.989× gelesen
Lokales
Trafen sich zum „Olper Stammtisch“ der IHK (v. l.): Walter Viegener, Theo Melcher, Jost Schneider, Klaus Gräbener, Daniela Tomczak, Christian F. Kocherscheidt, Axel E. Barten und Felix G. Hensel.

"Olper Stammtisch" in Oberveischede
IHK erwartet neue Belastungen

sz Oberveischede. „Corona hat uns mit der Dynamik eines Tsunami überrollt. Mit der Pandemie schnellten die Arbeitslosenzahlen in die Höhe. Von einem Moment auf den anderen sah unsere Arbeit anders aus.“ So schilderte Daniela Tomczak beim „Olper Stammtisch“ der Industrie- und Handelskammer, wie die von ihr geleitete Agentur für Arbeit Siegen mit der Krise seit März umgegangen ist. Knapp 40 Unternehmensvertreter waren der Einladung der IHK ins Landhotel Sangermann in Oberveischede gefolgt, um...

  • Stadt Olpe
  • 20.10.20
  • 195× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Verkauf über die Theke, etwa bei uns im ländlichen Raum, läuft glücklicherweise fast wieder normal. Die Rudersdorfer Bäckermeisterin Simone Hellmann, hier in der Backstube, freut es.

Welttag des Brotes
Bäckereien müssen Corona-Einbußen verkraften

kay Siegen/Olpe. Der heutige Tag (Freitag) wird für die meisten Menschen ein Tag wie jeder andere sein, für den Weltverband der Bäcker und Konditoren hingegen ist es ein ganz besonderes Datum. Die Organisation mit Sitz in Madrid feiert immer am 16. Oktober den „Welttag des Brotes“. Dabei gibt es derzeit gar keinen Grund zum Feiern. Trotz hoher Wertschätzung leiden auch die Bäcker unter der Corona-Pandemie. Auf Grund behördlicher Schließung von Bäckereicafés ist besonders in den Anfangsmonaten...

  • Siegen
  • 16.10.20
  • 714× gelesen
Lokales
Der Kreis Olpe ist jetzt offiziell Corona-Risikogebiet.

Einschnitte des öffentlichen Lebens
Kreis Olpe jetzt Corona-Risikogebiet

ako Olpe. Ein Prozess, der sich bereits angebahnt hat: Seit der Nacht zu Mittwoch gilt der Kreis Olpe nun offiziell als Corona-Risikogebiet. Die ausschlaggebende Sieben-Tage-Inzidenz, die die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in einer Woche aufzeigt, lag laut den Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) bei 53,7. Der kritische Grenzwert von 50 wurde somit überschritten – ab dann gelten Landkreise und kreisfreie Städte in Deutschland als Corona-Risikogebiet. Bereits am Dienstag hatte...

  • Kreis Olpe
  • 14.10.20
  • 12.947× gelesen
LokalesSZ-Plus
Für Kreise und Städte mit vielen Neuinfektionen in NRW gelten nun einheitliche Corona-Regeln. Der Kreis Olpe ist bereits betroffen.

Kreis Olpe ist bereits betroffen
Ab sofort strengere Corona-Vorgaben

juka Siegen/Olpe. Die einheitlichen Regeln für Kreise und Städte mit vielen Neuinfektionen in Nordrhein-Westfalen, die Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Sonntag angekündigt hat, treten ab sofort in Kraft. Generell dürfen bei Familienfeiern oder Hochzeiten außerhalb der eigenen vier Wände so nur noch 50 Gäste anwesend sein. Strengere und einheitliche Vorgaben gibt es nun zudem insbesondere für Regionen, in denen die Neuinfektions-Kennzahl über 35 oder sogar 50 steigt. Zum Beispiel besteht...

  • Siegen
  • 13.10.20
  • 24.253× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.