Corona-Virus

Beiträge zum Thema Corona-Virus

LokalesSZ
In Gemeinschaft die Natur erkunden – das ist es, was die vielen Mitglieder des Sauerländischen Gebirgsvereins verbindet. Diese Foto entstand vor über einem Jahrhundert. Es zeigt Aktive der SGV-Abteilung Weidenau anno 1911 während einer Wanderung von Kaan nach Volnsberg.
4 Bilder

Erstmals gibt es eine Chronik
SGV-Bezirk Siegerland wird 125

nja Siegen. „Der Sauerländische Gebirgsverein SGV ist der Wegbereiter des Tourismus“, sagt Udo Reik-Riedesel und meint dies nicht nur mit Blick auf die Kennzeichnung der vielen Wanderwege, für die SGV-Aktive verantwortlich zeichnen, sondern damit einhergehend auch im übertragenen Sinn. Der Deuzer ist Vorsitzender des SGV-Bezirks Siegerland und froh über das Engagement der ehrenamtlichen Mitstreiter in den heute 18 Abteilungen, die in diesem Jahr allen Grund zum Feiern hätten: Fand die Gründung...

  • Siegen
  • 04.07.21
LokalesSZ
Sören Leopold ist sich sicher, dass sich durch die Pandemie auch neue Möglichkeiten aufgetan haben. Der gebürtige Freudenberger ist mittlerweile seit fünf Jahren Schulleiter am Gymnasium in Wilnsdorf.

Schulleiter Sören Leopold im SZ-Gespräch
"Sind gut durch die Pandemie gekommen"

gro Wilnsdorf. Mit dem Beginn der Sommerferien in wenigen Wochen endet ein weiteres ungewöhnliches und kräftezehrendes Schuljahr. Viele Schüler und Lehrer saßen monatelang nicht wie gewohnt in der Schule, denn der Unterricht musste aufgrund der Pandemie größtenteils online in den eigenen vier Wänden stattfinden. Während des gesamten Lockdowns hatten die Schulen, neben den Schülern und Eltern, sicherlich die kniffligste Aufgabe zu bewältigen. Denn trotz dem ständigen Hin und Her zwischen...

  • Wilnsdorf
  • 20.06.21
LokalesSZ
Training im „Beweglichkeitszirkel“. Er ist eingerichtet worden, um die räumliche Situation zu entzerren.
3 Bilder

Investitionen in Hygiene
Corona-Pandemie: Fitnessstudios hoffen auf Start Ende April

kay Wilnsdorf. Verwaiste Laufbänder, leere Hantelbänke, Totenstille in den Kursräumen – wo in „Vor-Corona-Zeiten“ fleißig trainiert und geschwitzt wurde, läuft seit Monaten fast nichts mehr. Die Türen sind geschlossen – trainieren ist für die Mitglieder der Fitnessstudios nicht gestattet. So auch in der „Fitness Company No 1“, dem Sportstudio von Gabi und Heino Urbanietz im Freizeitpark Wilnsdorf. Die gesamte Branche ist durch die Corona-Maßnahmen arg gebeutelt – die SZ hat sich vor Ort...

  • Wilnsdorf
  • 06.04.21
Lokales
Auf der Osterfeuerwiese in Wilgersdorf wird auch in diesem Jahr kein Osterfeuer brennen.
6 Bilder

Absagen in Niederdresselndorf und Wilgersdorf
Osterfeuer fallen Corona zum Opfer

kay Niederdresselndorf/Wilgersdorf. Die zahlreichen Osterfeuer, die in der Region normalerweise am Samstag vor Ostern stattfinden, werden wohl im zweiten Corona-Jahr erneut der Pandemie zum Opfer fallen. Eine der ersten Absagen kam aus Niederdresselndorf. Die traditionelle Veranstaltung am „Einsamen Baum“, in den Jahren vor der Covid-19-Pandemie regelmäßig vom Heimatverein Niederdresselndorf und dem Löschzug Niederdresselndorf durchgeführt, fällt auch in diesem Jahr aus. Stefan Löhl,...

  • Burbach
  • 07.03.21
LokalesSZ
Eigentlich ist alles bereit: Cornelia Braach, Inhaberin der Brücken-Apotheke in Niederdielfen, will dort ab Montag kostenlose Corona-Schnelltests anbieten. Doch die Genehmigung lässt noch auf sich warten.

Erlasse des Landes sorgen für Blockade
Apotheken können keine Corona-Schnelltests anbieten

pm Niederdielfen. Cornelia Braach und ihr Team stehen in den Startlöchern. Schon vor der finalen Bekanntgabe der politischen Beschlüsse am späten Mittwochabend hat die Inhaberin der Brücken-Apotheke in Niederdielfen mit der Planung und Umsetzung eines Konzepts begonnen, um ab Montag kostenlose Corona-Antigentests für jedermann anbieten zu können. Am Freitag ist alles fertig, die Website zur Terminvergabe ist schon online, erste Kunden haben sich ihre Wunschzeit reserviert. Doch all die Mühe...

  • Wilnsdorf
  • 05.03.21
LokalesSZ
Janette Müller (r.) wird in den kommenden Wochen dem Team der Metzgerei Scholl (im Bild: Marita Scholl) über die Schultern schauen. Normalweise würde die 16-Jährige bei Küchenmeister und Ausbilder Michael Schmidt im Gästehaus Engel lernen – das wird aber erst nach dem Lockdown wieder in gewohnter Weise möglich sein.

Auszubildende Janette Müller lernt in Metzgerei Scholl
Betriebe rücken in Corona-Krise zusammen

sp Zeppenfeld/Wilden. Wie zerlegt man ein Stück Fleisch, wie würzt man am besten und wie löst man ein Kotelett aus? Mit diesen Fragen wird sich Janette Müller in den nächsten Wochen intensiver auseinandersetzen, allerdings nicht in ihrem Ausbildungsbetrieb, dem Gästehaus Engel in Wilden, sondern in der Metzgerei Scholl in Zeppenfeld. Die 16-Jährige will Köchin werden, hat Anfang August ihre Ausbildung begonnen. Dann kam der zweite Lockdown, die Gastronomie des Gästehauses musste schließen. Es...

  • Neunkirchen
  • 04.01.21
LokalesSZ
Die Impfung gegen Corona – für Christoph Kiendl aus Wilnsdorf das schönste Geschenk, das man ihm in diesem Jahr zu Weihnachten machen konnte.
2 Bilder

Schutz ab Heiligabend
Christoph Kiendl bekommt zweite Corona-Impfung

juka Mannheim/Wilnsdorf. „Das ist das beste Weihnachtsgeschenk, das ich bekommen konnte“, erklärt Christoph Kiendl mit einem Blick auf den Kalender. Am vergangenen Donnerstag bekam der Wilnsdorfer in Mannheim seine zweite Impfung gegen das Coronavirus, den kompletten Schutz gibt es eine Woche später – pünktlich zu Heiligabend. „Ich bin sehr froh, das komplett hinter mir zu haben und den Weg gegangen zu sein“, stellt der 51-Jährige klar. Bereut habe er die Entscheidung, an einer Langzeitstudie...

  • Wilnsdorf
  • 22.12.20
LokalesSZ
2 Bilder

Wilnsdorfer nimmt an Studie teil
Christoph Kiendl berichtet über Corona-Impfung

juka Wilnsdorf. „Der erste Tag nach der Impfung war eigentlich der schlimmste“, blickt Christoph Kiendl zurück. Gut zweieinhalb Wochen ist es her, dass der 51-Jährige im Rahmen einer Langzeitstudie von Biontech seine erste Impfung gegen das Coronavirus in Mannheim bekommen hat. „Das ist alles nach einem minutengenauen Protokoll abgelaufen, genau um 9.15 Uhr habe ich die Impfung bekommen“, blickt der Wilnsdorfer auf jenen 26. November zurück. Wilnsdorfer will seinen Teil beitragen Der erste Tag...

  • Wilnsdorf
  • 14.12.20
LokalesSZ
Wann wieder ein geregelter Schulbetrieb möglich sein wird, vermag nach wie vor niemand wirklich abzusehen – Homeschooling ist der Begriff der Stunde. Auch im Hause Schöler gilt es, Sohnemann Niklas daheim zu unterrichten. Der Siebenjährige besucht die 1. Klasse und muss entsprechend elementar wichtige Grundlagen für seine weitere Laufbahn vermittelt bekommen.

Homeschooling für Erstklässler
Vom Opernsänger zum Lehrer

cs Wilnsdorf. Das allererste Schuljahr – für Kinder und Eltern der Start in einen vollkommen neuen Lebensabschnitt. Die Zeit in der Kita ist vorüber; jetzt gilt es, dem Nachwuchs Schreiben, Lesen und Rechnen beizubringen sowie das nicht minder wichtige richtige Sozialverhalten mit auf den Weg zu geben. Hinter dem siebenjährigen Niklas Schöler aus Wilnsdorf liegen aufregende Monate, ehe die Corona-Pandemie auch den Erstklässler aus der Wielandkommune jäh stoppte. Jetzt sind Mama und Papa...

  • Wilnsdorf
  • 05.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.