Corona-Virus

Beiträge zum Thema Corona-Virus

Lokales
Der Gemeinderat in Elkenroth verschiedet den Doppelhaushalt 2021/22: Corona spielt in die Finanzplanung hinein.

Etat Elkenroth
Ende des Jahres nur noch 752 Euro „auf dem Konto“

dach Elkenroth. Rosig sind die Aussichten nicht gerade. Aber: Der Ortsgemeinde Elkenroth geht es finanziell noch immer deutlich besser als den meisten Kommunen im AK-Land. Allerdings kippt es im kommenden Jahr auf dem Konto, vom Schwarzen ins Rote. Am Jahresende 2020 hatte man noch 304.000 Euro bei der Verbandsgemeinde „liegen“; am Ende dieses Jahres werden es laut Plan noch 752 Euro sein. Ab 2022 muss man dann von Verbindlichkeiten ausgehen. 2019 wurden in Elkenroth noch 1,96 Millionen Euro...

  • Betzdorf
  • 24.07.21
Lokales
Auch die Außenanlage der Kita St. Elisabeth steht im Haushaltsplanentwurf 2021.

Corona sorgt für Umsatzsteuer-Einbruch
Scheuerfeld muss finanziell bluten

rai Scheuerfeld. Ein großes Gewerbegebiet hält die Ortsgemeinde Scheuerfeld im Siegtal vor. Sie schöpft hier aber nicht den größten Brocken bei den Steuereinnahmen. Den Löwenanteil spült die Einkommensteuer in das Gemeindesäckel. Deren Ansatz im Etat 2021 reduziert sich Corona-bedingt zwar um 28.000 Euro, kommt aber immer noch auf 862.000 Euro. Bei der Gewerbesteuer schmilzt der Vorjahresansatz von 350.000 Euro auf 250.000 zusammen. Um es vorwegzunehmen: Im Entwurf des defizitären Etats 2021...

  • Betzdorf
  • 03.05.21
Lokales
Der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain winkte am Mittwochabend den Etat einstimmig durch.

Verbandsgemeinderat verabschiedet Haushalt
Personalprobleme werden immer deutlicher

dach Betzdorf. „Wir müssen wettbewerbsfähig bleiben“: Joachim Brenner legte am Mittwochabend den Finger in die Wunde. Der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain riss in seiner Rede um den Haushalt für das laufende Jahr einen Themenkomplex an, der in den beiden Rathäusern offenbar immer drängender wird: die Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt. Man müsse neue Wege gehen, um „nicht personell auszubluten“. Denn in puncto Besoldung der eigenen Leute geraten die Kommunen in...

  • Betzdorf
  • 24.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.