Corona

Beiträge zum Thema Corona

LokalesSZ
Verwaltungsangestellte Ina Deniz im Betzdorfer Bürgerbüro reicht Unterlagen weiter. Eine Ansteckung mit Covid-19 dürfte angesichts dieser Vorkehrungen ausgeschlossen sein.
2 Bilder

Corona: Rathäuser setzen Hygienestandards um
Abgezählte Plastikbälle und Schichtbetrieb

goeb Betzdorf. Die öffentliche Hand muss mit gutem Beispiel vorangehen. Das tut sie beim Klimaschutz, das tut sie in der Covid-19-Prävention. Die Siegener Zeitung hörte sich in einigen Verwaltungen im Oberkreis Altenkirchen um und informierte sich über Maßnahmen zum Gesundheitsschutz – sowohl unter den Mitarbeitern als auch im Begegnungsfeld zwischen Kunden und Mitarbeitern. Plexiglasscheiben und Maskenpflicht„Anders als im März haben wir diesmal die Öffnungszeiten des Rathauses nicht...

  • Betzdorf
  • 13.11.20
LokalesSZ
Natürlich gilt auch in Weitefeld weiter die Maskenpflicht. Aber die Gemeinde will in Kita und Grundschule nicht allein auf den Mund-Nasen-Schutz und das Lüften setzen: Jetzt sollen Luftfiltergeräte angeschafft werden.

Weitefeld wartet nicht auf Landesfördermittel
Mobile Lüftungsgeräte für Kita und Grundschule

damo Weitefeld. Eigentlich wäre Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler schon mit einem „Ja, aber“ zufrieden gewesen. Aber er hat mehr bekommen: Der Rat hat nicht nur den gewünschten Grundsatzbeschluss gefasst, für Grundschule und Kita Luftfilteranlagen anzuschaffen, sondern dem Ortsbürgermeister zugleich Handlungsfreiheit verschafft. Keßler und seine Beigeordneten können die Geräte anschaffen, ohne dass das Thema dazu nochmal im Rat oder seinen Ausschüsse beraten werden müsste. Das spart Zeit –...

  • Daaden
  • 11.11.20
LokalesSZ
Die Corona-Pandemie hat auch die Jugendherberge  Freusburg schwer getroffen.
2 Bilder

Ruf nach neuem Rettungsschirm
Jugendherbergen befürchten weitere Stornierungswelle

sz/thor Freusburg. Mit dem Verbot von touristischen Übernachtungen musste auch erneut der Großteil der Jugendherbergen im Landesverband Westfalen-Lippe schließen, darunter die Freusburg. Und noch ist unklar, ob sich in diesem Jahr nochmals Türen und Tore öffnen werden. „Wir haben durchaus Verständnis für den beschlossenen Lockdown und leisten unseren Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie“, so Geschäftsführer Guido Kaltenbach in einer Pressemitteilung. Sorge bereitet dem Verband vor allem...

  • Kirchen
  • 10.11.20
LokalesSZ
Am Dienstag sollen alle Schüler wieder in ihre Klassenräume im Betzdorfer Gymnasium zurückkehren - nur für die, die in Quarantäne bleiben müssen, gibt es digitalen Unterricht.

14 Lehrer und rund 120 Schüler in Quarantäne
Nach Zwangspause: Gymnasium öffnet wieder

damo Betzdorf. Nach nur einem Tag ist die Zwangspause am Betzdorfer Gymnasium vorbei: Die Schule kehrt am Dienstag wieder in den Normalmodus zurück – oder besser: in eben jenen Betrieb, der in Zeiten einer Pandemie möglich ist. Denn ganz normal wird der Unterricht in den kommenden Tagen auf dem Struthof kaum ablaufen können. Schließlich sind die Covid-19-Infektionen, die zur eintägigen Schließung geführt haben, natürlich noch nicht abgeklungen – und offen ist auch, welche Kreise das Virzs...

  • Betzdorf
  • 09.11.20
LokalesSZ
Peter und Johanna Bohl im angemieteten Zusatzlager. Die Photovoltaikmodule sorgen für Gesprächsstoff.

Fa. Peter Bohl wächst trotz allgemeiner Krisenstimmung
Unternehmerischer Mut belohnt

dach Herdorf/Deuz. Negative Nachrichten? Gibt es im Moment wirklich en masse. Grund genug, den Blick auch auf die Erfolgsstorys dieser Tage zu werfen. Eine davon schreibt gerade die Fa. Peter Bohl aus Herdorf. Der Handwerksbetrieb – in den Segmenten Heizung, Sanitär, Photovoltaik etc. zu Hause – wächst derzeit wie nie zuvor. Und das hat auch mit mutigen Entscheidungen zu Beginn einer der tiefsten Krisen in der Geschichte dieser Republik zu tun. Im Februar, eigentlich war Peter Bohl gerade damit...

  • Herdorf
  • 09.11.20
LokalesSZ
Ob Alkohol, Medikamente, illegale Drogen oder Glücksspiel: Für viele Suchterkrankte sind Pandemie und Lockdown eine extreme Herausforderung. Die Suchtberatung versucht deshalb, so viele Angebote wie möglich aufrechtzuerhalten.

Vom Wohnungslosen bis zum Anwalt
Rückfälle in die Sucht häufen sich in der Pandemie

nb Betzdorf.  Exakte Zahlen zum Jahr 2020 hat Roland Brenner naturgemäß noch nicht auf dem Tisch, aber was er sicher sagen kann: „Nachgelassen hat das nicht.“ Mit „das“ meint Brenner den Griff zu Alkohol, Medikamenten und Co. – mit allen negativen Folgen. Schlagzeilen zum gestiegenen Alkoholkonsum der Deutschen in der Corona-Krise oder zu Rückfällen von Suchtkranken waren in den vergangenen Wochen immer wieder zu lesen. Und dass dem so ist, das können auch die Akteure vor Ort bestätigen. Ein...

  • Betzdorf
  • 09.11.20
Lokales
Am Montag wird der Schulhof des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums leer bleiben: Die Schule muss wegen Covid-19-Infektionen schließen.

Gesamte Jahrgangsstufe 13 in Quarantäne
Corona: Gymnasium Betzdorf muss schließen

damo Betzdorf. Jetzt hat die zweite Welle der Corona-Pandemie auch die erste große Schule im AK-Land lahmgelegt: Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium bleibt am Montag geschlossen, rund 1000 Schüler müssen zu Hause bleiben. Und die Schüler der Jahrgangsstufe 13 sollen am Dienstag zum freiwilligen Corona-Test im Gesundheitsamt aufschlagen. Das Betzdorfer Gymnasium ist nicht die erste Schule im Siegerland, die – trotz des erklärten Ziels, den Präsenzunterricht an allen Schulen aufrechtzuerhalten – in...

  • Betzdorf
  • 07.11.20
Lokales
Bei Kontrollen beleidigte eine Person einen Polizeibeamten.

Verstärkter Einsatz der Betzdorfer Beamten
Corona-Kontrolle: Polizisten beleidigt

sz Betzdorf/Kirchen. Die Betzdorfer Polizei hat am Freitag verstärkt kontrolliert, ob sich die Bevölkerung an die Regeln der aktuellen Coronabekämpfungsverordnung hält. Und dabei sind die Beamten keineswegs nur auf Menschen gestoßen, die die Vorgaben umgesetzt haben. Am Betzdorfer Bahnhof begegneten den Polizisten vier Personen, die alleamt gegen die Verordnung verstoßen haben und sich zugleich wenig einsichtig zeigten: Einer der Kontrollierten beleidigte die Beamten und gab ihnen zunächst...

  • Betzdorf
  • 07.11.20
Lokales
Das Robert-Koch-Institut hat in der Nacht zu Samstag die neuen Sieben-Tage-Inzidenzwerte veröffentlicht.

Inzidenzwerte des RKI
Wert in Siegen-Wittgenstein wieder dreistellig

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat in der Nacht zu Samstag die neuen Sieben-Tage-Inzidenzwerte für die Region veröffentlicht. Im Kreis Siegen-Wittgenstein stieg der Wert auf 106,2 und damit wieder über die 100er-Marke. Am Freitag hatte der Wert 97,2 betragen. Leicht gesunken ist der Wert Kreis Olpe - auf 153 (Vortag: 159). Für den Kreis Altenkirchen meldete das RKI einen Inzidenzwert von 68,3. Damit war der Wert leicht niedriger als noch am Freitag (69,9). Die...

  • Siegen
  • 07.11.20
LokalesSZ
Bei der Warenausgabe spielen Stuhlreihen eine wichtige Rolle.
2 Bilder

Prinzip Einbahnstraße
Wissener Tafel mit neuem Konzept

dach  Wissen.  „36“, sagt Kurt Höblich. „Alles gut.“ Das Fieberthermometer leuchtet grün auf. Es kann weitergehen. Die junge Frau legt ihre Bedarfskarte auf den Tisch, außerdem den üblichen Obolus. Höblich hakt ihren Namen auf der Liste ab, notiert außerdem die Uhrzeit. Die Wissener Tafel hat sich auf die Corona-Pandemie „eingeschossen“. Die Abläufe haben sich seit dem Lockdown im Frühjahr deutlich geändert. Ein warmes Mittagessen gibt‘s nicht mehr, auch nicht mehr die Gelegenheit zum...

  • Wissen
  • 07.11.20
Lokales
Der Kreis Olpe weist nach wie vor den höchsten Sieben-Tage-Inzidenzwert in der Region auf.

Inzidenzwerte des RKI
Siegen-Wittgenstein wieder unter 100er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In der Nacht zu Freitag hat das Robert-Koch-Institut (RKI) die aktuellen Sieben-Tage-Inzidenzwerte auf seiner Homepage einlaufen lassen. Anders als am Vortag verlief das Prozedere dieses Mal offenbar ohne technische Probleme. Der Kreis Siegen-Wittgenstein hatte am Donnerstag erstmals die 100er-Marke überschritten (100,4), hier fällt der Wert nun auf 97,5. Einen Anstieg verzeichnet dagegen der Kreis Olpe, von 151,5 auf jetzt 159. Im Kreis Altenkirchen liegt der...

  • Siegen
  • 06.11.20
Lokales
Das Sortieren und Packen von Tüten war seit dem ersten Lockdown der Betzdorfer Tafel ein wichtiger Bestandteil der Arbeit. Aber das geht nicht mehr: Es wären zu viele Menschen in einem Raum  (Archivbild).

Bis auf Weiteres geschlossen
Betzdorfer Tafel bleibt Corona-bedingt zu

dach Betzdorf.  „Es trifft wieder die Ärmsten – und das tut mir auch unheimlich leid“: Bruno Georg weiß genau, was es für manch einen bedeutet, dass die Betzdorfer Tafel nun ein zweites Mal für dieses Jahr die Schotten dicht macht. Grund dafür ist nun – wie bereits im März – die Corona-Pandemie und damit einhergehend die steigenden Infektionszahlen. Wie kurz vermeldet, ist das Hilfsangebot der evangelischen Kirchengemeinde für finanziell schlecht aufgestellte Menschen vorübergehend eingestellt...

  • Betzdorf
  • 02.11.20
LokalesSZ
Im Kirchener Krankenhaus hat sich ein Arzt mit dem Coronavirus infiziert. Offenbar haben die Schutzmaßnahmen aber soweit gegriffen, dass weder Kollegen noch Patienten angesteckt wurden.

Alle Tests im Umfeld negativ
Arzt im Krankenhaus Kirchen mit Corona infiziert

thor Kirchen. Normalerweise ist Nicki Billig die Tiefenentspannung in Person, doch in den vergangenen Tagen hat auch der Kaufmännische Direktor des Kirchener Krankenhauses mehrmals tief durchatmen müssen: Die DRK-Klinik ist nur knapp an tiefgreifenden Einschnitten im Betrieb vorbeigeschrammt. Am Montag war ein Arzt positiv auf das Coronavirus getestet worden. Soweit die schlechte Nachricht. Die gute: Sämtliche Tests aus dem Umfeld des Mediziners sind negativ. Das bestätigte Billig am...

  • Kirchen
  • 29.10.20
Lokales
Soldaten unterstützen das Altenkirchener Gesundheitsamt zunächst für vier Wochen.

Unterstützung fürs Gesundheitsamt Altenkirchen
Bundeswehr hilft in der Pandemie

sz Betzdorf. Das Altenkirchener Gesundheitsamt bekommt seit Mittwochnachmittag Unterstützung durch die Bundeswehr. Vier Soldaten und eine Soldatin des Artillerielehrbataillons 345 der 10. Panzerdivision aus Idar-Oberstein wurden zuerst beim Gesundheitsamt eingearbeitet. Sie unterstützen das Team für die Dauer von zunächst vier Wochen bei der Kontaktermittlung und -nachverfolgung zur Eindämmung der Coronapandemie. Bundeswehr leistet AmtshilfeLandrat Dr. Peter Enders, der selbst lange Jahre...

  • Betzdorf
  • 28.10.20
LokalesSZ
In den Kreisen Olpe und Altenkirchen sollen die Soldaten die Gesundheitsbehörden bei der Kontaktnachverfolgung von Neuinfizierten unterstützen.

Kontaktverfolgung in der Corona-Krise
Soldaten helfen in Kreishäusern aus

ch/nb/win Siegen/Olpe/Altenkirchen.  In mehr als einem Dutzend Städten und Kreisen in Nordrhein-Westfalen helfen inzwischen mehr als 150 Bundeswehrsoldaten bei der Bewältigung der Corona-Krise. Auch in Rheinland-Pfalz heißt es: Antreten zur Unterstützung. Und es werden immer mehr Soldaten, die angefordert werden. So werden die Kameraden ab kommender Woche auch in den Gesundheitsämtern der Kreise Olpe und Altenkirchen aktiv. Sie sollen die Behörden bei der Kontaktnachverfolgung von...

  • Siegen
  • 23.10.20
Lokales
Unter anderem die Maskenpflicht wird erweitert.

Inzidenz steigt auf knapp 115 (Update)
Einschränkungen rund um Altenkirchen

sz Kreis Altenkirchen. Schärfere Regeln im Rahmen der Corona-Pandemie hat die eingesetzte Task-Force gestern beschlossen. Der Blick auf die lokale Verteilung der Infektionszahlen nach der Hochzeit in der Altenkirchener Baptistengemeinde rechtfertigt dabei nach Einschätzung der Task-Force eine Konzentration auf Teile der Alt-Verbandsgemeinde Altenkirchen, heißt es in einer Mitteilung der Kreisverwaltung.Konkret geht es um folgende Orte: Altenkirchen, Almersbach, Bachenberg, Berod, Busenhausen,...

  • Betzdorf
  • 21.10.20
Lokales
Abstand halten ist angesagt.

Corona-Task-Force hat getagt (Update)
Vorerst keine weiteren Einschränkungen

sz/dach Kreis Altenkirchen. Zunächst keine (weiteren) Einschränkungen: Das ist die Botschaft, die die „Task Force“ für den Kreis Altenkirchen nach einer ersten Telefonkonferenz am Sonntagnachmittag sendet.  Zum Hintergrund: Nachdem es bei einer dreitägigen Hochzeitsfeier in der Altenkirchener Baptistengemeinde zu einem Corona-Ausbruch gekommen war, schnellt derzeit die Zahl der positiv Getesteten in die Höhe. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert liegt nun bei 75 – und damit deutlich über dem kritischen...

  • Betzdorf
  • 18.10.20
Lokales
Im Gemeindehaus der ev. Baptistengemeinde Altenkirchen fand die Hochzeitsfeier statt.

Inzidenzwert schnellt nach Drei-Tages-Hochzeit auf 57
Kreis Altenkirchen ist Risikogebiet

sz Kreis Altenkirchen. Der Kreis Altenkirchen ist Corona-Risiko-Gebiet. Nachdem die ersten Ergebnisse der Testungen im Zusammenhang mit der Hochzeit bei der evangelischen Baptistengemeinde in Altenkirchen am vergangenen Wochenende eingegangen sind, schnellen die Infektionszahlen in die Höhe. Mit Stand von Freitagnachmittag meldet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen, dass bereits 50 Gäste der Hochzeit positiv auf eine Corona-Infektion getestet wurden. Dabei stehen noch etliche Testergebnisse...

  • Altenkirchen
  • 16.10.20
Lokales
Ein 36-Jähriger weigerte sich, im Zug den Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Will keine Maske tragen
Mann fliegt aus Zug

sz Betzdorf. Eine Mitteilung über einen randalierenden Mann im Zug auf der Siegstrecke Köln – Siegen erhielt am Donnerstag, gegen 15.30 Uhr die Betzdorfer Dienstelle. Im Zug trafen die Beamten auf einen deutlich alkoholisierten 36-Jährigen, der sich weigerte, den in öffentlichen Verkehrsmitteln vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Er wurde schließlich des Zuges verwiesen; zudem wurde ein Verfahren wegen des Nichttragens des Coronaschutzes eingeleitet. Ein Sachschaden im Zug entstand...

  • Betzdorf
  • 16.10.20
LokalesSZ
Im Haus der Baptistengemeinde Altenkirchen hat die Hochzeitsfeier mit insgesamt über 250 Gästen an drei Tagen stattgefunden.

Corona: Verfolgung der Kontakte schwierig
Hochzeit in Altenkirchen ein "Superspreader-Event"?

dach Altenkirchen. Hoffen und bangen in Altenkirchen: Wie viele Besucher der dreitägigen Hochzeitsfeier im Gemeindehaus der Evangelischen Baptistengemeinde haben sich mit dem Coronavirus infiziert? Wie viele von ihnen werden vielleicht einen schweren Verlauf der Covid-19-Erkrankung durchmachen müssen? Und in welche Höhen wird der Inzidenzwert des Kreises Altenkirchen schnellen, wenn die Ergebnisse der Tests eintreffen? Wird Altenkirchen zum Risikogebiet?Droht gar eine Klassifizierung als...

  • Altenkirchen
  • 15.10.20
LokalesSZ
Ein Foto aus besseren Zeiten: Einen Weihnachtsmarkt wird es in der Höhengemeinde in diesem Jahr nicht geben. Bei den notwendigen anderthalb Metern Corona-Abstand wäre keine echte Stimmung aufgekommen.

Beschluss im Rat Weitefeld
Weihnachtsmarkt fällt Corona zum Opfer

rai Weitefeld. Es wird in diesem Jahr keinen Weihnachtsmarkt in der Höhengemeinde geben. Das hat der Ortsgemeinderat „schweren Herzens“ einstimmig beschlossen.„Fast täglich hören wir von neuen Hiobsbotschaften in Sachen Corona“, eröffnete Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler den Tagesordnungspunkt „Weihnachtsmarkt 2020“ bei der Sitzung am Dienstag. Umfangreich war die Sitzungsvorlage, die er vorgelegt hatte. „100 Besucher und Maske“: Er verdeutlichte, wie es sich auf dem Schulhof darstellen...

  • Daaden
  • 15.10.20
Lokales
Die Maske immer dabei, nur wohin damit während des Trainings? Viele klemmen den Virenschutz an die Trinkflasche.

Fitnessstudios in Zeiten von Corona
Betreiber entscheiden über Maskenpflicht

lm Siegen/Betzdorf. Fieber messen, Hände desinfizieren und mit Flatterband abgesperrte Sportgeräte. Studiobetreiber und Sportbegeisterte mussten sich nach Wiedereröffnung der Fitnessstudios auf einen völlig veränderten Trainingsalltag einstellen. Die Vorgaben der Hygienemaßnahmen unterscheiden sich dabei zwischen den Bundesländern nur minimal. In Nordrhein-Westfalen gilt zwischen Geräten, Personen und in Kursen beispielsweise ein Mindestabstand von 1,5 Metern. Beim Nachbarn Rheinland-Pfalz...

  • Siegen
  • 15.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.