Corona

Beiträge zum Thema Corona

LokalesSZ
Training im „Beweglichkeitszirkel“. Er ist eingerichtet worden, um die räumliche Situation zu entzerren.
3 Bilder

Investitionen in Hygiene
Corona-Pandemie: Fitnessstudios hoffen auf Start Ende April

kay Wilnsdorf. Verwaiste Laufbänder, leere Hantelbänke, Totenstille in den Kursräumen – wo in „Vor-Corona-Zeiten“ fleißig trainiert und geschwitzt wurde, läuft seit Monaten fast nichts mehr. Die Türen sind geschlossen – trainieren ist für die Mitglieder der Fitnessstudios nicht gestattet. So auch in der „Fitness Company No 1“, dem Sportstudio von Gabi und Heino Urbanietz im Freizeitpark Wilnsdorf. Die gesamte Branche ist durch die Corona-Maßnahmen arg gebeutelt – die SZ hat sich vor Ort...

  • Wilnsdorf
  • 06.04.21
  • 560× gelesen
Lokales
Gelungene Premiere: Im Daadener Bürgerhaus wurde am Wochenende schon eifrig getestet.

Anstehen vor Daadener Bürgerhaus
Gelungene Premiere des Testzentrums

rai Daaden. So viele Menschen haben schon lange nicht mehr angestanden, um ins Daadener Bürgerhaus zu gelangen: Vor dem Start für das Schnelltestzentrum am Karsamstag warteten sie, um das kostenlose Angebot zu nutzen. „So viele am Anfang, das hat uns schon überrascht“, so Gerhard Holz, Vorsitzender des DRK Daaden. Das zusätzliche Testzentrum steht nun dienstags, donnerstags und sonntags von 17 bis 20 Uhr bereit. Termine sind nicht nötig, Anmeldungen unter Tel. (0 27 43) 43 85 aber hilfreich....

  • Daaden
  • 06.04.21
  • 122× gelesen
Lokales

Aktuelle Inzidenzwerte
Die Zahlen sinken

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Am Osterwochenende sind die Inzidenzwerte in der Region in allen drei Kreisen gefallen. In Siegen-Wittgenstein liegt der 7-Tage-Wert laut Robert-Koch-Institut bei 186,7 (am Vortag: 193,5). Im Kreis Olpe sankt die Inzidenz von 77,6 auf 68,7. Den größten Sprung verzeichnet der Kreis Altenkirchen, gibt das RKI einen Wert von 134,3, am Tag zuvor waren es noch 163,8.  Wie das RKI auf seiner Homepage mitteilt, ist rund um die Osterfeiertage bei der Interpretation der...

  • Siegen
  • 05.04.21
  • 3.727× gelesen
LokalesSZ
Dr. Holger Finkernagel testet Menschen in der Schützenhalle auf das Coronavirus, in diesem Fall Jennifer Weller.

Von Ortsvorsteher und Arzt organisiert
Schützenhalle ist erst einmal Corona-Testzentrum

vö Wunderthausen. Man muss sich an diesen Anblick erst noch gewöhnen: Normalerweise steht dieser Ort für Geselligkeit und Kameradschaft, für Zusammensein und Gemütlichkeit: Schützenfest, öffentliche Probe der Musikapellen, Chorkonzert – die Schützenhalle in Wunderthausen hat schon viele unvergessliche Veranstaltungen erlebt. Das scheint weit weg, ganz weit weg. Das Szenario jetzt: rot-weißes Absperrband, Beschilderung für ein Einbahnstraßensystem, Formulare, Fiebermessgerät. Um nicht falsch...

  • 03.04.21
  • 674× gelesen
LokalesSZ
Ab Dienstag impfen auch die niedergelassenen Ärzte in ihren Praxen.

Niedergelassene Mediziner impfen ab 6. April
Ab Dienstag gibts den Piks beim Hausarzt

ap Siegen. Ab kommender Woche werden nun endlich auch die ersten Hausarztpraxen in NRW gegen Corona impfen – auch wenn die Dosen in den ersten Aprilwochen noch sehr begrenzt verfügbar sein werden. Laut Bundesgesundheitsministerium erhält jede Hausarztpraxis zunächst 20 Impfdosen. Wie viele Dosen für die Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe insgesamt zur Verfügung gestellt werden, ist derweil noch unklar. „Der Bezugsweg erfolgt über den Arzneimittelhandel an die Praxen, da sind wir nicht...

  • Siegen
  • 02.04.21
  • 1.437× gelesen
LokalesSZ
In den Senioreneinrichtungen, die virusfrei sind,  hält nach den Impfungen Normalität Einzug. Das schöne Wetter der vergangenen Tage lud zudem nach draußen ein.
5 Bilder

Vorsichtige "Normalität" in Seniorenheimen
"Luftküsschen" auch an Ostern

nja Siegen/Kreuztal/Niederdielfen. Es gibt Momente, die gehen unter die Haut. „Jetzt muss ich nicht mehr alleine sterben“: Das war das Erste, das eine betagte Krombacherin, Bewohnerin eines Pflegeheims, nach ihrer zweiten Coronaimpfung zu ihrer ihrer Tochter sagte. Zu tief saß zuvor die Angst, dass der liebste Mensch auf Erden einmal nicht an ihrem Sterbebett würde sitzen dürfen. Der zweite Piks bescherte nun auch ihr große Erleichterung und ihrer Tochter diesen Gänsehautmoment. Herrschten...

  • Siegen
  • 02.04.21
  • 323× gelesen
Lokales
An zwei Nachmittagen in der Woche wird jetzt auch in Firmen getestet.

Angebot ausgeweitet
Schnelltests auch in Firmen

sz Neunkirchen. Es gibt viele Gründe, die einen Corona-Schnelltest erfordern. Das Neunkirchener Testzentrum befindet sich am Siebertsweiher 4. Die Neunkirchener Apotheken (A-Vita-Apotheke, Hellerthaler Hirsch-Apotheke und Neue Apotheke) und der DRK-Ortsverein führen dort täglich kostenlose Corona-Schnelltests durch. Da die Nachfrage von Firmen sehr groß ist, haben sich die Organisatoren entschlossen, künftig zwei Nachmittage für die Testung von Gruppen zu reservieren. Dienstags und donnerstags...

  • Neunkirchen
  • 01.04.21
  • 269× gelesen
LokalesSZ
An der Kasse in den Geschäften geht es gesittet zu. Die Menschen haben sich an die Corona-Regeln gewöhnt.
3 Bilder

Entspanntes Einkaufen vor Ostern
Auf der Jagd nach dem frischen Fisch

sabe/nja Siegen/Kreuztal. 11:30 Uhr, kurz vor Ostern, bestes Wetter und mitten in der Pandemie: Kein Wunder, dass die Abbiegung zum Dornseifer Frischemarkt an der Siegener Leimbachstraße verstopft ist. Es staut sich über die halbe St.-Johann-Straße. Bei den Menschen, die den Dornseifer-Parkplatz auf dem Weg zu ihrem Auto passieren, stehen Narzissen neben Erdbeeren und (mindestens!) einer Packung bunter Ostereier im Einkaufswagen. Große Mengen Lebensmittel wechseln den Besitzer. Marktleiter...

  • Siegen
  • 01.04.21
  • 1.142× gelesen
LokalesSZ
Der Mund-Nasen-Schutz ist zum alltäglichen Bild geworden – und das wird, daran lassen alle Fachleute keinen Zweifel, noch sehr lange so sein. Ob im Kreis Olpe bei gleichbleibend stabilen Zahlen eine sanfte Öffnung der Beschränkungen möglich wird, regelt das Land. Der entsprechende Antrag ist abgeschickt.

Bewerbung als Corona-Modellregion
Olper Landrat ist zuversichtlich

win Olpe. Der Kreis Olpe ist unterwegs, um zumindest ein Licht am Ende des Corona-Tunnels sichtbar zu machen. Das wurde am Mittwoch deutlich, als die Mitglieder des Ausschusses für Umwelt und Kreisentwicklung zu einer Sondersitzung zusammenkamen. Anlass war ein Antrag der Grünen, das „Tübinger Modell“ im Kreis Olpe einzuführen, mit anderen Worten: im Gegenzug zu einem engen Netz an Testungen den nachweislich Corona-negativen Menschen eine Teilöffnung des öffentlichen Lebens zu ermöglichen. Um...

  • Kreis Olpe
  • 01.04.21
  • 171× gelesen
Lokales
Ausbilder und Prüfer sollten laut IHK beim Impfen priorisiert werden.

IHK fordert
Ausbilder schnell impfen

sz Siegen/Olpe. „Ausbilder und Prüfer leisten Enormes für die Gesellschaft in der Pandemie – deshalb sollten sie beim Impfen priorisiert werden.“ Diese dringende Bitte des Berufsbildungsausschusses der Industrie- und Handelskammer (IHK) Siegen unterstreicht der Ausschussvorsitzende Christian Kocherscheidt in einer Pressemitteilung. Den Ausschussmitgliedern ist wichtig, dass die Bedeutung der beruflichen Bildung stärker ins Bewusstsein der politisch Handelnden rückt: „Nicht nur Lehrkräfte in den...

  • Siegen
  • 01.04.21
  • 280× gelesen
Lokales
Das Osterfest ist im Jahr 2021 von der Corona-Pandemie geprägt. Es gelten starke Einschränkungen.

Was ist erlaubt, was nicht?
Die große Übersicht zum Osterfest

sabe Siegen. Auch die Osterfeiertage – samt Karfreitag – verbringen wir im Corona-Modus, viele Fragen stellen sich: Dürfen an Ostern Gäste kommen? Gibt es Essen-to-go in der Gastronomie? Wir erklären, was an Ostern geht und was nicht. Was gilt überhaupt?Die totale Osterruhe wird es nicht geben. In Siegerland und Wittgenstein gelten aufgrund der hohen Inzidenz die per Notbremse gezogenen Maßnahmen der Allgemeinverfügung auch über Ostern uneingeschränkt. Auch in Altenkirchen gilt die bestehende...

  • Siegen
  • 01.04.21
  • 3.661× gelesen
LokalesSZ
Checken schon mal die ersten Bestände der Schnelltests: Büroleiter Michael Dützer, 1. Beigeordneter Ulrich Merzhäuser und Brachbachs Ortsbürgermeister Steffen Kappes (v.l.), der maßgeblich an der Organisation beteiligt ist.

Feuerwehr übernimmt Logistik und Betrieb
Verbandsgemeinde Kirchen bekommt mobiles Testzentrum

thor Kirchen. Es kann eigentlich gar nicht genug Anlaufstellen geben: In Scharen nehmen die Menschen derzeit die Angebote für kostenlose Covid-19-Schnelltests wahr. Und bald kommt noch eines hinzu: Mitte April soll ein mobiles Testzentrum der Verbandsgemeinde Kirchen an den Start gehen. Betrieben wird es von Aktiven der Feuerwehren, weil diese nicht nur Erfahrung mit der Logistik, sondern auch medizinisch geschulte Kräfte in den eigenen Reihen haben. Das berichtet Steffen Kappes, in...

  • Kirchen
  • 01.04.21
  • 276× gelesen
Lokales
Im Kreis Siegen-Wittgenstein ist der Inzidenzwert (fast) unverändert hoch, während der Kreis Olpe wieder unter die 100er-Marke rutschte. Im Kreis Altenkirchen sanken die Corona-Zahlen fast um 40 Punkte gegenüber dem Vortag.

Zahlen in "Si-Wi" unverändert hoch
Inzidenzwert im Kreis Olpe purzelt unter 100er-Marke

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Erfreuliche Entwicklung im Kreis Olpe und im Kreis Altenkirchen: In "OE" sank der Inzidenzwert wieder unter die 100er-Marke, und auch in "AK" gingen die Corona-Fallzahlen rapide runter - allerdings auf einem vergleichsweise höheren Niveau. Im Kreis Siegen-Wittgenstein ist die Inzidenz (fast) unverändert hoch. Laut Robert-Koch-Institut (RKI) verzeichnet der Kreis Siegen-Wittgenstein am Donnerstag eine Sieben-Tage-Inzidenz von 203,3 (Stand: 1. April, 3.08...

  • Siegen
  • 01.04.21
  • 6.109× gelesen
Lokales
Im Kreis Siegen-Wittgenstein kann man sich an den Osterfeiertagen testen lassen.
3 Bilder

Die Kreise im Überblick
Hier sind Corona-Schnelltests über Ostern möglich

tile Siegen/Olpe/Betzdorf. Auch über die Feiertage sind Schnelltests u. a. in den Testzentren des Deutschen Roten Kreuzes möglich. Allerdings weist der DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein darauf hin, dass es kaum noch freie Termine gibt. Anmeldungen sind über die eigens eingerichtete Internetseite www.schnelltestungen-drksiwi.de oder telefonisch unter (02 71) 33 716-0 möglich (nicht an Feiertagen). Wer ein Testzentrum spontan aufsucht, muss ggf. mit langen Wartezeiten rechnen. Hier können Sie...

  • Siegen
  • 01.04.21
  • 3.854× gelesen
Lokales
Drastische Maßnahme im Kampf gegen das Coronavirus: Im Lahn-Dill-Kreis greift ab dem 2. April eine Ausgangssperre.

Corona-Pandemie
Ausgangssperre im Lahn-Dill-Kreis

sz Haiger. Jetzt greift im Lahn-Dill-Kreis eine Ausgangssperre. Das teilt der Kreisausschaus auf einer Homepage mit. Seit Freitag, 26. März, liegt die Sieben-Tage-Inzidenz im Lahn-Dill-Kreis über dem Grenzwert von 200. Das Eskalationsstufenkonzept des Landes Hessen sieht in diesem Fall eine Reihe weiterer Maßnahmen vor, die zum Schutz vor dem Coronavirus ergriffen werden können. Der Lahn-Dill-Kreis hat in einer Allgemeinverfügung, die am Freitag, 2. April, um 0 Uhr Uhr in Kraft tritt, solche...

  • Nachbargebiete
  • 31.03.21
  • 12.055× gelesen
LokalesSZ
Intensivmedizin in Zeiten der Corona-Pandemie. Die Kliniken befürchten, dass die Zahlen auf den Intensivstationen steigen werden.
2 Bilder

Kliniken befürchten mehr Patienten
Fünf Corona-Tote in 24 Stunden

vö Siegen/Bad Berleburg. Eine erschreckende Zahl kurz vor Ostern für das Kreisgebiet: In Siegen-Wittgenstein gibt es laut Kreisverwaltung im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie fünf weitere Todesfälle zu beklagen. Zwei Seniorinnen und ein Senior aus Siegen, eine Seniorin aus Hilchenbach und eine Seniorin aus Neunkirchen sind verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Corona-Toten in Siegen-Wittgenstein mit Stand Mittwoch auf 140. Nähere Angaben zu den aktuell fünf Verstorbenen macht die...

  • Siegen
  • 31.03.21
  • 3.482× gelesen
LokalesSZ
Anlauf ja, ausufernde „Corona-Partys“ nein. Zwar genossen am Mittwoch in der Siegener City viele die wärmenden Sonnenstrahlen, das Ordnungsamt aber musste nicht eingreifen.

Ordnungsamt verdoppelt Streifen
Siegufer vor erneuter Sperrung?

cs Siegen. Der Frühling zeigt sich dieser Tage von seiner besten Seite, frühsommerliche Temperaturen zogen die Menschen in den vergangenen Tagen und vor allem am Mittwoch hinaus ins Freie. Auch am Siegufer genossen viele die wärmenden Sonnenstrahlen nach dem harten und langen Lockdown-Winter. Dabei dürfen sich nach den aktuell geltenden Corona-Regeln im Freien nur die Mitglieder eines Hausstandes und eine weitere Person treffen. Wie gedenkt das Ordnungsamt der Krönchenstadt die Einhaltung der...

  • Siegen
  • 31.03.21
  • 693× gelesen
Lokales
Der Kreis Siegen-Wittgenstein und die Stadt Siegen sehen keinerlei Chance mehr, vom Land NRW als Corona-Modellregion ausgewählt zu werden.

Kreis und Stadt üben massive Kritik an NRW-Regierung
Siegen-Wittgenstein wird keine Corona-Modellregion

sz Siegen/Bad Berleburg. Diese Pressemitteilung enthält viel Zündstoff: Der Kreis Siegen-Wittgenstein und die Stadt Siegen sehen keinerlei Chance mehr, vom Land NRW als Corona-Modellregion ausgewählt zu werden – und der Ärger darüber ist groß. Demnach habe die Landesregierung am Dienstag interessierte Kommunen aufgefordert, eine umfangreiche Bewerbung abzugeben, und zwar innerhalb von nur 24 Stunden. Zwar habe man rasch mit der Erarbeitung von Ideen und Konzepten begonnen, die nach Ostern...

  • Siegen
  • 31.03.21
  • 2.813× gelesen
Lokales
Die Impfung der über 60-Jährigen mit dem Impfstoff von AstraZeneca bleiben weiterhin bestehen.

Für bestimmte Personengruppe
Angebot trotz Impfstopp ausgeweitet

sz Olpe/Attendorn. Trotz des verfügten Stopps der Impfungen mit AstraZeneca für die unter 60-jährigen weitet das Impfzentrum Attendorn das Angebot für weitere Gruppen aus. Ab sofort können alle Personen, die unter die Prioritätsstufe 2 der Coronavirus-Impfverordnung fallen, einen Impftermin buchen. „Wir verfügen derzeit über ausreichende Kontingente, die wir schnellstmöglich auch verimpfen wollen“, wird Andreas Sprenger, Leiter des Krisenstabs beim Kreis Olpe, in einer Mitteilung der...

  • Attendorn
  • 31.03.21
  • 292× gelesen
Lokales
Die Zahl der Todesfälle im Kreis Siegen-Wittgenstein steigt merklich an.

Fünf weitere Personen gestorben
Zahl der Todesfälle im Kreis Siegen-Wittgenstein steigt

sz Siegen/Bad Berleburg. In seinem täglichen Update gab der Kreis Siegen-Wittgenstein am Mittwochmorgen bekannt, dass am Dienstag fünf Menschen aus der heimischen Region im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gestorben sind. Blickt man auf die vergangenen Tage zurück, dann ist schon durchaus auffällig, dass sich die Todesfälle im Si-Wi-Kreis häufen - und das, obwohl immer mehr Menschen geimpft worden sind. Da stellt sich schon die Frage, ob das in Verbindung zu der gefährlicheren britischen...

  • Siegen
  • 31.03.21
  • 402× gelesen
Lokales
Die Corona-Fallzahlen im Kreis Siegen-Wittgenstein sind gesunken - und zwar deutlich! Ebenso erfreulich ist die Entwicklung im Kreis Altenkirchen, während der Inzidenzwert im Kreis Olpe stagniert - das allerdings auf einem deutlich geringeren Niveau als in "Si-Wi" und im "AK-Land".

Die aktuellen Inzidenzwerte
Zahlen in Siegen-Wittgenstein gehen rapide runter

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Nachdem der Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein am Vortag noch in die Höhe geschossen war (+16,9), bewegte er sich nun in die andere Richtung - und zwar in rasanter Weise. Im Kreis Olpe gab es nur eine minimale Veränderung gegenüber dem Vortag, während im Kreis Altenkirchen, dem zweiten Hotspot der Region, eine erfreuliche Entwicklung zu erkennen ist. Laut Robert-Koch-Institut (RKI) verzeichnet der Kreis Siegen-Wittgenstein am Mittwoch eine...

  • Siegen
  • 31.03.21
  • 11.386× gelesen
Lokales
Ramona Olberts, Inhaberin des Olper Modegeschäfts
„Stilsicher“, beriet am Dienstag Beate Wendt vor dem Ladeneingang. Der Negativtest, den die Kundin am Montag um 9 Uhr gemacht hatte, war abgelaufen.

Corona-Tests vor dem Einkauf stoßen auf wenig Gegenliebe
Händler und Kunden sind genervt

mari Olpe. „Olpe ist meine Stadt. Hierhin fahre ich immer zum Shoppen. Wir waren heute im Raiffeisenmarkt, dort konnte man ohne Termin reingehen. Doch ich sehe nicht ein, mich testen zu lassen, nur um in ein Modegeschäft zu gehen. Das ist mir zu doof, zumal der Einzelhandel die Hygienekonzepte hervorragend umgesetzt habt“, sagte am Dienstag Heidi Grube aus Bergneustadt, die mit ihrem Mann durch die Kreisstadt spazierte. So wie sie denken momentan viele Bürgerinnen und Bürger. „400 Leute halten...

  • Stadt Olpe
  • 31.03.21
  • 525× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.