Corona

Beiträge zum Thema Corona

Lokales
Bei der Sieben-Tage-Inzidenz hat sich am Wochenende in der Region nur wenig getan.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Werte in der Region kaum verändert

sz Siegen/Olpe/Betzdorf.  Die Sieben-Tage-Inzidenz  in der Region hat sich am Wochenende in der Region nur wenig verändert. Das Robert-Koch-Institut meldete am frühen Sonntagmorgen  für Kreis Siegen-Wittgenstein einen Inzidenz von 67,5 nach 66,4 am Samstag.  Im Kreis Olpe fällt der Wert von 57 auf 52,5. Im Landkreis Altenkirchen  bleibt die Inzidenz nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz vom Sonntagmittag fast unverändert. Der Wert steigt von 34,9 am Samstag auf 35,6.  Für...

  • Siegen
  • 03.10.21
Lokales
In Olpe, Altenkirchen und Siegen-Wittgenstein gehen die Inzidenzen auf und ab.

Die aktuellen Inzidenzwerte in der Region
Siegen-Wittgenstein steigt über 60

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein ist am Samstag wieder gestiegen. Nachdem er tags zuvor  59,5 betragen hatte, liegt der Wert nun nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI/Stand 3.10 Uhr) bei 66,4. Im Kreis Olpe sinkt die Zahl, mit der die Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen angegeben werden, von 60 am Donnerstag auf aktuell 57. Im Landkreis Altenkirchen sinkt der Wert wieder, die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nach...

  • Siegen
  • 02.10.21
LokalesSZ

Impfquote im Kreis liegt bei etwa 85 Prozent
Landrat Andreas Müller sieht keine Impfmüdigkeit

juka Siegen. Während in Alten- und Pflegeheimen mittlerweile sogar schon die Drittimpfungen begonnen haben, gibt es immer noch einen nicht unerheblichen Teil der Bevölkerung, der bisher noch überhaupt keine Dosis der Corona-Impfstoffe erhalten hat. 194 779 Erstimpfungen weist das Corona-Update des Kreises Siegen-Wittgenstein am Freitagmorgen aus, 70,7 Prozent der Gesamtbevölkerung macht das aus. Damit liegt der Kreis über dem Bundesschnitt (68,1 Prozent). Landrat Andreas Müller geht sogar noch...

  • Siegen
  • 01.10.21
LokalesSZ
Uneigennützig haben sie über Jahrzehnte ihr Blut für andere Menschen gespendet: die geehrten Mehrfachspender. Allein jeweils 100 Spenden haben die hier sitzenden Jubilare geleistet. Mit ihnen und den weiteren Geehrten stellten sich Jens Stötzel (l.) und seine Vorstandskollegen dem Fotografen.

Nächstenliebe und Verantwortungsgefühl
DRK-Ortsverein Kirchen ehrt Blutspende-Jubilare

rai Katzenbach. Es ist ein wichtiger und unverzichtbarer Dienst am Nächsten: das Blutspenden. Die Bedeutung, Blut zu spenden, ist denjenigen voll bewusst, die nun geehrt wurden. Über Jahrzehnte haben sie sich piksen lassen, um mit einem halben Liter einem anderen Menschen zu helfen. Unauffällig und uneigennützig. DRK-Ortsverein Kirchen würdigt JubilareAm Donnerstag standen sie doch im Mittelpunkt, als der DRK-Ortsverein Kirchen die Jubilare würdigte. Das war die Sache von Jens Stötzel. Der...

  • Kirchen
  • 01.10.21
LokalesSZ
Das Team des Impfzentrums am Abschlusstag mit Landrat Theo Melcher (vorne) .

Impfzentrum des Kreises Olpe geschlossen
211 455 Impfdosen verabreicht

hobö Attendorn. „Uns hat das alles richtig Spaß bereitet – auch weil wir so erfolgreich waren und alle Beteiligten sehr gut zusammengearbeitet haben.“ Einen Tag nach der Schließung des Impfzentrums des Kreises Olpe in Attendorn zieht Stefan Spieren als ärztlicher Leiter ein rundum positives Fazit im Gespräch mit der SZ. Seine Ehefrau Julia, die als stellv. ärztliche Leiterin ebenfalls stark eingebunden war, sagt als vierfache Mutter sogar, dass das Impfzentrum „wie unser fünftes Kind war“....

  • Attendorn
  • 01.10.21
LokalesSZ
Einmal Kaffee für alle! Zur Feier des Tages - der Menseneröffnung - hat Sandra Trajkovic in der "US-Mensa" eine Stunde lang ein kostenloses Heißgetränk an die Gäste verteilt.
3 Bilder

Der Kaffee schmeckt schonmal
Mensen öffnen Türen

sabe Siegen. "Hallo und herzlich Willkommen, schön, dass Sie da sind", diesen Satz sagt Florian Reh am Freitagmorgen turnusmäßig, abgedroschen klingt er dabei aber nie. Denn der Mensaleiter vom "Unteren Schloss" hat Endorphine im Blut. "Endlich geht es los", sagt er, im hellen Eingang des neuen Vorzeige-Bauwerks der Uni stehend.  Heute, am 1. Oktober 2021, ist nach monatiger Corona-Zwangspause mit der Öffnung der Mensen (z.B. auch am Adolf-Reichwein-Campus) endlich wieder ein Hauch von...

  • Siegen
  • 01.10.21
LokalesSZ
Seit den ersten Septembertagen hatte das Haus Mutter Teresa mit einem Corona-Ausbruch zu kämpfen – jetzt steht die Rückkehr zur Normalität bevor.

Rückkehr zur Normalität
Corona-Ausbruch im Altenheim Niederfischbach überwunden

damo Niederfischbach. Der Corona-Ausbruch im Haus Mutter Teresa scheint überstanden zu sein: Am Mittwoch sind noch einmal 142 PCR-Tests durchgeführt, und am Freitag alle Senioren, die unter Quarantäne stehen, getestet worden – und nicht einziger Test ist positiv ausgefallen. So geht die Marien Gesellschaft davon aus, dass bereits am Sonntag die strikte Besuchssperre aufgehoben werden kann. Belastende Phase geht zu EndeFür Heimleiterin Claudia Bommer und ihr Team, aber auch für alle Senioren...

  • Kirchen
  • 01.10.21
Lokales
Die Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein ist wieder unter 60 gesunken.

Die aktuellen Inzidenzwerte in der Region
Siegen-Wittgenstein wieder unter 60

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein ist am Freitag wieder unter 60 gesunken. Nachdem er tags zuvor 67,5 betragen hatte, liegt er nun nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI/Stand 3.10 Uhr) bei 59,5 - ein Minus von 8,0. Weiter nach oben geht die Zahl, mit der die Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen angegeben werden, im Kreis Olpe, von 55,5 am Donnerstag auf aktuell 60,0 (plus 4,5). Im Landkreis Altenkirchen ändert...

  • Siegen
  • 01.10.21
Kultur
Neuer Versuch: Die Komödie „Die Niere“, die sich um das Thema Organspende dreht, steht erneut auf dem Spielplan der VHS-Theatergemeinde. Jana Klinge, Dominic Raacke, Katja Weitzenböck und Romanus Fuhrmann (v. l.) werden am 4. März 2022 in der Stadthalle Betzdorf erwartet.

Es geht kulturell wieder los in Betzdorf/Kirchen
Viele Nachholtermine, und beim Theater keine schwere Kost

sz Betzdorf/Kirchen. Die VHS-Theatergemeinde und die Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen haben gemeinsam ihre neuen Programme vorgestellt. Bei der VHS-Theatergemeinde hat Diana Köhler die Nachfolge von Martin Becker übernommen, der seit Kurzem im Ruhestand ist. Der Verein hat diese Saison sechs Stücke im Angebot, drei davon sind Nachholstücke aus den vorangegangenen Saisons. Geboten wird eher keine schwere Kost. Dazu habe man sich nach der harten, vergangenen Zeit bewusst entschieden. „Die Auswahl...

  • Betzdorf
  • 01.10.21
LokalesSZ
In gut eineinhalb Wochen laufen die kostenlosen Bürgertests aus. Wer dann einen Schnelltest benötigt, muss diesen aus der eigenen Tasche bezahlen.

15 Euro pro Schnelltest
Der Bürgertest ist bald nicht mehr kostenlos

juka Siegen. Für ungeimpfte oder genesene Personen wird die Teilhabe an weiten Teilen des öffentlichen Lebens ab dem 11. Oktober teuer. Die ab Freitag geltende Coronaschutzverordnung des Landes NRW sieht für viele Bereiche weiterhin die 3-G-Regel vor, in gut eineinhalb Wochen laufen die kostenlosen Bürgertests aus. Wer dann einen Schnelltest benötigt, muss diesen aus der eigenen Tasche bezahlen. Einige Personengruppen sind von dieser Regelung ausgenommen, dürfen bis Ende des Jahres noch...

  • Siegen
  • 30.09.21
Lokales
Die neuen Inzidenzzahlen des RKI.

Neue Zahlen des RKI
Zahlen in Siegen-Wittgenstein steigen leicht

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Während die Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein dem Robert-Koch-Institut (RKI) zufolge (Stand Donnerstag) bei 67,5 liegt, ist der Wert, der die Anzahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in sieben Tagen wiedergibt, im Kreis Olpe leicht auf 55,5 gestiegen. Ebenso das Bild im Kreis Altenkirchen: Hier steht der Wert bei 38,7. Die beiden NRW-Kreise liegen weiterhin in etwa auf einer Höhe mit dem NRW-weiten Wert von 55,9, Der Kreis Altenkirchen unter der...

  • Siegen
  • 30.09.21
LokalesSZ
Der Schieß- und Schützenverein Schüllar-Wemlighausen hatte einige Ehrungen in der Jahreshauptversammlung durchzuführen, unter anderem sogar für 70-jährige Mitgliedschaft.

Jubiläum in Schüllar und Wemlighausen
Schieß- und Schützenverein verschiebt Feierlichkeiten um ein Jahr

schn Schüllar/Wemlighausen. Für die Schützen aus Schüllar und Wemlighausen war die Jahreshauptversammlung am Samstagabend ein Stück Normalität. Wie bei allen Schützenvereinen hat bei ihnen die Corona-Pandemie voll zugeschlagen. In Schüllar-Wemlighausen kam allerdings noch erschwerend hinzu, dass in diesem Jahr das 100-jährige Bestehen des Schieß- und Schützenvereins gefeiert werden sollte. Die Pandemie machte fast allen Veranstaltungen einen Strich durch die Rechnung. Ich habe damit extra bis...

  • Bad Berleburg
  • 30.09.21
LokalesSZ
Stellten Details der Traditionsveranstaltung vor, die in diesem Jahr in vielen Bereichen viele Veränderungen aufweist (v. l.): Egon Bröcher, Andreas Henne, Henning Grüne und Paul Sieler.

Große Tradition trifft auf große Veränderungen
Südsauerlandlauf findet an neuem Datum statt

hobö Wenden. Der Südsauerlandlauf der Sportgemeinschaft (SG) Wenden gehört seit 1976 zu den Veranstaltungen, die eigentlich unverrückbar sind und die eine Strahlkraft weit über die Gemeindegrenzen besitzt. Nationale wie internationale Spitzensportler reisten bereits ins „Wendsche“, um an dem Laufspektakel teilzunehmen und sich mit hiesigen Athleten zu messen. Der tragische Tod eines Schülers im Jahr 2018 in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsort sowie die Corona-Pandemie 2020 haben in den 45...

  • Wenden
  • 30.09.21
LokalesSZ

Zahnhygiene auch in Pandemie wichtig
Prophylaxe weniger in Anspruch genommen

sp/sz Weidenau/Hilchenbach. Wie putze ich meine Zähne richtig? Worauf kann ich bei der Ernährung achten, um Karies zu verhindern? Diese Fragen sind Teil der sogenannten Individualpropyhlaxe, die bei Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis 17 Jahren beim Zahnarzt angeboten wird. Zweimal im Jahr ist das möglich und wird von den Krankenkassen übernommen. Im vergangenen Jahr aber sei dieses Angebot weniger häufig wahrgenommen worden. Das teilt die AOK Nordwest mit. In Westfalen-Lippe sei...

  • Siegen
  • 30.09.21
LokalesSZ
„Wenn wir es machen dürfen, wollen wir feiern, Spaß haben und Wehbach etwas bieten“: Das sagte der Vorstand mit Blick auf den Karnevalszug. Hier eine Impression vom bunten Treiben 2018.
2 Bilder

Karnevalsverein Wehbach will feiern
Straßenkarneval und Party? Ja!

rai Wehbach. Straßenkarneval: ja. After-Zug-Party: ja. Und auch die Proklamation bekam von den Mitgliedern des Karnevalsvereins Wehbach (KVW04) ein einmütiges Votum. Nun können der Vorstand und die Mitglieder planen, um Karneval zu feiern und Wehbach etwas zu bieten – freilich unter Berücksichtigung der dann herrschenden Hygieneregeln und möglicher Warnstufen. „Wenn wir es machen dürfen, wollen wir feiern, Spaß haben und Wehbach etwas bieten“, so der Vorstand. Der Wunsch, Karneval zu feiern,...

  • Kirchen
  • 29.09.21
Lokales
Ein merklicher Anstieg der Inzidenzzahl ist in Siegen-Wittgenstein zu verzeichnen. In den Kreisen Olpe und Altenkirchen geht der Wert leicht nach unten.

Die aktuellen Inzidenzwerte
Merklicher Anstieg in Siegen-Wittgenstein

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein ist nach einer leichten Abwärtstendenz am Vortag zum Mittwoch wieder gestiegen. Das Robert-Koch-Institut (RKI) gibt Stand 3.16 Uhr einen Wert von 64,6 an. Am Dienstag lag er noch bei 57,0. Das ist ein deutliches Plus von 7,6.  Nachdem die Inzidenz, mit der die Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen angegeben wird, im Kreis Olpe drei Tage in Folge bei 54,0 stand, ist nun mit 51,7 ein leichtes...

  • Siegen
  • 29.09.21
LokalesSZ
Auch der Inhaber der Reise-Galerie in Siegen, Martin Tascioglu, freut sich darüber, dass seine Kunden bald schon wieder in die USA reisen dürfen. Ein Kollege spricht sogar von der „Entscheidung des Jahres“.
2 Bilder

Erleichterung über USA-Comeback
Reisebüros in der Region freuen sich über starke Nachfrage

juka Siegen/Olpe. Während über einen „Freedom Day“ mit dem Ende aller Corona-Beschränkungen in Deutschland noch fleißig diskutiert wird, haben die USA-Fans im Land ihren eigenen „Freiheitstag“ seit Anfang der vergangenen Woche fest vor Augen. Ab Anfang November will die US-Regierung die Einreise von Geimpften wieder erlauben, nach eineinhalb Jahren ohne Abstecher über den großen Teich kann es also endlich wieder losgehen. Ab November sind Reisen nach Übersee wieder möglichEiner derjenigen, die...

  • Siegen
  • 28.09.21
LokalesSZ
Durch den gestiegenen Beratungsbedarf und die vielen Fragezeichen während der Corona-Pandemie haben Reisebüros gegenüber Online-Anbietern gepunktet.

Persönliche Beratung punktet
Reisebüros haben Vorteil gegenüber Online-Anbietern

juka Siegen. So viele Fragezeichen wie seit Beginn der Corona-Pandemie hatten Urlauber wohl noch nie im Kopf. Welche Regeln gelten vor Ort? Was benötige ich zur Einreise? Muss ich nach der Rückkehr in Quarantäne? Was muss ich beachten, wenn ich eine Reise stornieren möchte? Der Beratungsaufwand ist eindeutig gestiegen. Für Kunden und Reisebüros. „Buchungen, die man sonst zweimal anpackt, gehen jetzt auch ab und zu fünf- bis siebenmal durch unsere Hände“, berichtet Cornelia Fries von Connys...

  • Siegen
  • 28.09.21
LokalesSZ
Die 2. Vorsitzende Beate Weyand gratulierte den Jubilaren Michael Barke, Kerstin Horchler, Sabine Dreisbach, Regina Stöcker und Eberhard Kühl (v. l.).

Verteidigung des Meistertitels im Visier
Gemischter Chor „Liederkranz“ Schameder will 2022 richtig durchstarten

bw Schameder. Endlich darf auch der Gemischte Chor „Liederkranz“ Schameder wieder proben und auftreten. Der Neustart nach der Corona-Zwangspause ist gelungen, wie die erste Kostprobe kürzlich bei der Feier am Glockentürmchen bewiesen hat (die SZ berichtete). Wie es sich in der Jahreshauptversammlung, zu der die Vorsitzende Kerstin Horchler 30 Mitglieder im Gemeindebau begrüßte, zeigte, haben sich die Sängerinnen und Sänger für 2022 eine Menge vorgenommen. Unter anderem möchte der...

  • Erndtebrück
  • 28.09.21
Lokales
Die neuen Inzidenzzahlen des RKI.

Neue Zahlen des RKI
Inzidenz sinkt oder pendelt sich ein

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Während die Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein dem Robert-Koch-Institut (RKI) zufolge (Stand Dienstag, 3.16 Uhr) bei 57 liegt und damit im Vergleich zum Vortag (59,2) leicht zurückgegangen ist, hat sich der Wert, der die Anzahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in sieben Tagen wiedergibt, im Kreis Olpe den dritten Tag in Folge bei 54,0 eingependelt. Ebenso das Bild im Kreis Altenkirchen: Hier bleibt es bei 39,5.  Die beiden NRW-Kreise liegen weiterhin...

  • Siegen
  • 28.09.21
LokalesSZ
Die Verwaltung stellt keine Pflichtverletzung in Volkholz fest.

Neuwahl?
Bürger fordern Neuwahl in Volkholz

vö Volkholz. Der Antrag ist direkt an den Bundeswahlleiter adressiert: Reinhard und Gabriele Wacker aus Rückershausen beantragen noch am Sonntag nicht weniger als eine Neuwahl – und zwar für den Wahlraum Volkholz. Wahl fand im Wahlraum in Volkholz stattDer Wahlraum für diese Wahl sei – anders als bisher üblich – nicht mehr im Dorfgemeinschaftshaus in Rückershausen, sondern in Volkholz eingerichtet worden. Aufgrund der 3,8 Kilometer Entfernung und der fehlenden Anbindung durch geeignete...

  • Bad Laasphe
  • 27.09.21
Lokales
Bei den Inzidenzwerten in der heimischen Region tut sich zum Wochenbeginn nicht viel.

Die aktuellen Werte in der Region
Kaum Bewegung bei den Inzidenzen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Wiederum ein leichter Anstieg ist bei der Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein zu verzeichnen. Nach 58,4 am Sonntag liegt sie dem Robert-Koch-Institut (RKI) zufolge nun (Stand Montag, 3.15 Uhr) bei 59,2.  Für den Kreis Olpe wird der Wert, der die Anzahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in sieben Tagen wiedergibt, unverändert mit 54,0 angegeben. Beide Kreise liegen damit in etwa auf einer Höhe mit dem NRW-weiten Wert von 57,5. Im Kreis Altenkirchen lag...

  • Siegen
  • 27.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.