Corona

Beiträge zum Thema Corona

LokalesSZ
Auch der Olper Marktplatz ist trotz des ausgefallenen Historischen Weihnachtsmarktes weihnachtlich geschmückt.
2 Bilder

Weihnachtliche Atmosphäre in Olpe und den Dörfern
Lichterstraße eröffnet

mari Olpe. Seit Samstag ist ein kleiner Teil des Olper Weierhohls in eine kleine Lichterstraße verwandelt. Auf Initiative von „Olpe Aktiv“ hatten die Mitarbeiter von Enders & Arens die Kirchenmauer und Bäume mit weihnachtlichem Lichterglanz versehen. Eine schöne Idee, die ein wenig über den wegen der Pandemie abgesagten Historischen Weihnachtsmarkt hinweg tröstet (die SZ berichtete). Kreative Aktionen im Advent Diese Pracht können die Bürgerinnen und Bürger nach Auskunft von Klarissa Hoffmann,...

  • Stadt Olpe
  • 07.12.20
  • 281× gelesen
LokalesSZ
Der Bau von Krippen im alpenländischen Stil erfordert viel Zeitaufwand
8 Bilder

Martin Butzkamm ist einer der bekanntesten Krippenbauer in der Region
Vierstellig in vier Jahrzehnten

yve Olpe. „Der Stall dieser Krippe ist aus jahrhundertealter Eiche“, sagt Martin Butzkamm und erzählt weiter, wie wertvoll dieses Material heutzutage ist. Die oberste Schicht eines ausgedienten Fachwerkbalkens – geformt und gegerbt von meteorologischen Elementen des Wetters – verwendet der 64-jährige Thieringhausener für den Bau von rustikalen Krippen. „Die sind seit einigen Jahren im Trend.“ Ebenso wie Kreationen, die von schlichter Eleganz und leichter Farbigkeit zeugen. Doch die Geschmäcker...

  • 04.12.20
  • 288× gelesen
LokalesSZ
Die Akutbehandlung im St.-Marien-Krankenhaus geht natürlich vor, dennoch möchte die Klinik die Impfzentren unterstützen.

5000 Freiwillige haben sich in NRW bereits gemeldet
KVWL bittet um Mithilfe in Impfzentren

juka/hobö Siegen/Olpe. Aufgrund des wohl nahenden Beginns der Corona-Impfzentren bittet die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) um Unterstützung von Ärzten und medizinischem Fachpersonal. Die KVWL wird in den Impfzentren den medizinischen Teil der Impfung vorbereiten und begleiten, zudem auch die Aufklärung leisten. Freiwillige werden auf die Kreise verteiltLaut Ministerpräsident Armin Laschet hätten sich bereits knapp 5000 Freiwillige zur Unterstützung gemeldet. Wie viele davon...

  • Siegen
  • 02.12.20
  • 730× gelesen
LokalesSZ
Schützenfeste sind Massenveranstaltungen, die in Corona-Zeiten nicht möglich sind. Vielleicht bietet der bald zur Verfügung stehende Impfstoff allerdings eine Perspektive für das kommende Jahr.

Vorschlag des Europaabgeordneten Dr. Peter Liese
Mit Uniform und Impfpass zum Schützenfest

bw Siegen/Bad Berleburg/Olpe.  Dr. Peter Liese ist der Europaabgeordnete für Südwestfalen, politisch interessierten Bürgern als solcher ein Begriff. Freilich dürfte der CDU-Politiker aus dem Sauerland am Wochenende seinen Bekanntheitsgrad national gesteigert haben. Mit seiner Forderung, dass Schützenfeste für Geimpfte im kommenden Jahr erlaubt werden sollen, erhielt der Mediziner aus Meschede bundesweit Aufmerksamkeit. Der 55-Jährige ließ sich so zitieren: „Der Veranstalter muss das Recht...

  • Siegen
  • 01.12.20
  • 884× gelesen
LokalesSZ
VHS-Leiter Jochen Voß erstattete letztmals den Mitgliedern des zuständigen Fachausschusses beim Kreis Bericht über die Lage der Volkshochschule. Demnächst geht er in den Ruhestand.

Kreis-VHS kann auf vorhandene Digital-Strategie zurückgreifen
Virus als Bewährungsprobe

win Olpe. Zum letzten Mal war es Jochen Voß, der den Mitgliedern des zuständigen Fachausschusses beim Kreis Bericht über die Lage der Volkshochschule erstattete. Der langjährige Leiter der kreiseigenen Fortbildungseinrichtung wird demnächst in den Ruhestand treten. Voß machte deutlich, dass auch der VHS-Betrieb durch die Corona-Pandemie und die zu deren Bekämpfung erlassenen Auflagen vollkommen umgewälzt worden sei. Allerdings sei die Kreis-VHS nicht ganz so hart getroffen worden wie andere: Da...

  • Stadt Olpe
  • 30.11.20
  • 294× gelesen
Lokales
Die Inzidenzen: In Siegen-Wittgenstein gibt es wenig Bewegung, der Kreis Olpe sinkt vom drei- in den zweistelligen Bereich, und im Landkreis Altenkirchen sind die Zahlen aktuell widersprüchlich.

Die aktuellen Inzidenzwerte in der Region
Widersprüchliche Zahlen in AK

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Erneut fast keine Bewegung beim Inzidenzwert des Kreises Siegen-Wittgenstein: Das Robert-Koch-Institut (RKI) vermeldet am Freitag, 27. November (Stand 0 Uhr), 173,3 Fälle von Corona-Infizierungen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Tags zuvor waren es 175,1. Das ergibt ein leichtes Minus von 1,8. Der Kreis Olpe ist nun wieder zweistellig und damit nicht mehr im dunkelroten Bereich: Das RKI beziffert die Inzidenz dort kreisweit auf 95,6. Am Donnerstag...

  • Siegen
  • 27.11.20
  • 2.989× gelesen
Lokales
Fast unverändert sind am Donnerstag die Inzidenzwerte in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe. Der Landkreis Altenkirchen verzeichnet ein zweistelliges Minus.

Inzidenzen: Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe nahezu unverändert
Zweistelliges Minus in Altenkirchen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nahezu unverändert im Vergleich zum Vortag zeigen sich die Werte bei den Sieben-Tage-Inzidenzen, die das Robert-Koch-Institut (RKI) Stand Donnerstag, 26. November, 0 Uhr, für die Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe veröffentlicht hat. Lag die Zahl der Corona-Infizierungen in Siegen-Wittgenstein am Mittwoch bei 174,8 Fällen pro 100.000 Einwohner in den sieben Tagen zuvor, so sind es nun 175,1 (+0,3) – ein weiterhin hohes Niveau. Für den Kreis Olpe gibt das RKI an diesem...

  • Siegen
  • 26.11.20
  • 1.808× gelesen
LokalesSZ
SSchon am 21. Dezember sollen in diesem Jahr die NRW-Weihnachtsferien beginnen, gemeinsam mit dem kalendarischen Winter – zwei Tage früher als geplant.

Ärger über „Vorweihnachtsquarantäne“
Lehrer gegen längere Ferien

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Die Infektionszahlen steigen noch immer, ein Weihnachtsfest unter unbeschwerten Umständen erscheint von Woche zu Woche unwahrscheinlicher. Können ein paar zusätzliche Tage „Vorquarantäne“ durch vorgezogene Weihnachtsferien das Fest noch retten? Das jedenfalls ist die Hoffnung von NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP). Sie hat angekündigt, dass der letzte Schultag des Corona-Jahrs 2020 bereits am 18. Dezember sein soll. Zwei Tage früher als geplant starten damit...

  • Siegen
  • 21.11.20
  • 1.789× gelesen
Lokales
Die UWG kann sich den Kreis Olpe als Standort für ein Corona-Impfzentrum gut vorstellen.

Ehemaliges Apparatebau-Gelände Rothemühle
UWG will Impfzentrum im Kreis Olpe

sz Olpe/Rothemühle. Die Fraktion der Unabhängigen Wählergemeinschaft im Kreis Olpe (UWG) schlägt in einem Brief an Landrat Theo Melcher vor, prüfen zu lassen, ob der Kreis nicht ein idealer Standort für eines der geplanten Impfzentren sei. In diesen Zentren soll im Rahmen der nationalen Impfstrategie der Kampf gegen das neue Coronavirus beginnen, sobald die Impfstoffe verfügbar sind. Die UWG schreibt: „Aus unserer Sicht bietet sich die zentrale Lage des Kreises Olpe für die Einrichtung eines...

  • Wenden
  • 19.11.20
  • 409× gelesen
LokalesSZ
Am und im Gebäude des 1972 erbauten Tierheims in Rüblinghausen sind ständig Sanierungen und Renovierungen nötig. Doch ohne Spenden kann der Tierschutzverein diese nicht umsetzen.
2 Bilder

Einrichtung trotzt Corona
Spenden helfen dem Tierheim des Kreises Olpe

mari Rüblinghausen. Die Corona-Pandemie hat bei vielen Tierheimen ein Loch in den Haushalt gerissen. Benefizveranstaltungen mussten abgesagt werden, und die Spenden gingen zurück. Beim Tierschutzverein für den Kreis Olpe fielen das Sommerfest aus, der Nikolaustag findet ebenfalls nicht statt. Veranstaltungen, bei denen in der Regel durch Verkauf von Speisen, Getränken und Flohmarktartikeln sowie durch Spenden immer ein hübsches Sümmchen übrig blieb. Ebenso fiel das sonntägliche Waffelbacken des...

  • Stadt Olpe
  • 15.11.20
  • 303× gelesen
LokalesSZ
Volksbund-Vorsitzender Klaus Klapheck (vordere Reihe l.) und Bürgermeister, Peter Weber (vordere Reihe r.), legten im Beisein einiger Vereinsvertreter einen Kranz am Ehrenmal zum Gedanken an die Olper von Krieg und Nationalsozialismus nieder.

Volkstrauertag-Gedenkstunde in Olpe
Beziehungen zu Großbritannien im Blick

mari Olpe. Der Volkstrauertag gilt als stiller Feiertag gegen das Vergessen der Opfer von Gewalt und Krieg, aber auch als Tag der Mahnung zur Versöhnung, Verständigung und zum Frieden. An der Gedenkstätte im Weierhohl setzen seit 1963 auf Initiative des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge der amtierende Bürgermeister, die Stadtverordneten und Vertreter örtlicher Vereine mit der Kranzniederlegung ein symbolisches Zeichen, den Schmerz der Vergangenheit nicht zu vergessen und sich für eine...

  • Stadt Olpe
  • 15.11.20
  • 154× gelesen
LokalesSZ
So sieht die Deutschlandkarter der Überschuldeten aus.
6 Bilder

Schuldneratlas 2020
Jeder Zehnte kann die Zeche nicht zahlen

js Siegen/Olpe/Betzdorf. Schulden zu machen ist an sich noch kein Problem. Fast jeder zehnte Erwachsene in Deutschland allerdings ist überschuldet, kommt beim Bezahlen seiner Rechnungen nicht mehr hinterher. Das geht aus dem aktuellen Schuldneratlas hervor, den die Wirtschaftsauskunftei Creditreform jetzt vorgelegt hat. Bei 6,85 Millionen Bürgern der Bundesrepublik sind die Gesamtausgaben über einen längeren Zeitraum höher als die Einnahmen – sie können ihren Verbindlichkeiten damit nicht...

  • Siegen
  • 14.11.20
  • 2.475× gelesen
LokalesSZ
Wo werden "Impfzentren" entstehen? Und was ist damit überhaupt gemeint? Noch ist vieles unklar, etwa was die Standorte für die Lagerung des Impfstoffs angeht.

Wo sollen Corona-Impfzentren stehen?
Der weite Weg zur Spritze

ihm Siegen/Olpe/Betzdorf. Noch ist das Serum gegen das Corona-Virus gar nicht zugelassen, da ist das Tauziehen um die Impfzentren schon in vollem Gang. Gleichzeitig ist offensichtlich eine gewisse Begriffsverwirrung entstanden. Die Rede ist von 60 „Impfzentren“, die in Deutschland eingerichtet werden sollen. Tatsächlich handelt es sich aber um Ablieferstellen, zu denen der Bund den von ihm beschafften Impfstoff expedieren wird. „Impfzentren“, in denen die Bevölkerung geimpft wird, wird es wohl...

  • Siegen
  • 11.11.20
  • 1.702× gelesen
LokalesSZ
Die nationale Corona-Teststrategie hat sich geändert. Die niedergelassenen Ärzte erhoffen sich davon eine Entlastung.

Neue nationale Teststrategie fordert Abstriche
Erkältungssymptome reichen nicht mehr

js Siegen/Olpe. Herbstzeit ist Erkältungszeit. In normalen Jahren sorgen Schnupfen, Husten und Heiserkeit mit den kürzer werdenden Tagen kaum für Sorgen – aber was bitteschön ist an 2020 schon normal? Jetzt, da Corona in zweiter Welle über die Welt und damit auch Deutschland schwappt, lassen Erkältungssymptome mehr als üblich aufhorchen. Habe ich mich nur verkühlt oder hat mich das Virus erwischt? Diese Frage ist nachvollziehbar und weit verbreitet, bedeutet nun aber nicht mehr unbedingt, dass...

  • Siegen
  • 10.11.20
  • 416× gelesen
LokalesSZ
Die heimischen Supermärkte sehen sich für die veränderte Situation nach den gestrigen Corona-Beschlüssen gut gerüstet. In Bad Berleburg wurden schon vor Monaten im Rewe-Markt die Plexiglasscheiben an den Kassen angebracht.
2 Bilder

Supermärkte im zweiten Lockdown
Einkaufswagen werden wohl zur Pflicht

mir/vö Hünsborn/Bad Berleburg. Keine Frage, der Einzelhandel bleibt geöffnet, ohne Supermarkt läge die Menschheit auch in Südwestfalen brach – ausgenommen die bäuerlichen Selbstversorger. Aber, aber: Auch die Märkte werden beim erneuten Lockdown nicht ohne Regeln auskommen. Wie punktgenau die definiert werden, dazu gab es am Mittwoch Anhaltspunkte. Zum Beispiel die Maßgabe, pro Kunde müsse rechnerisch ein Platzvolumen von 10 qm zur Verfügung stehen. Um keine Menschenstaus an Milch-Regalen und...

  • Siegen
  • 28.10.20
  • 11.072× gelesen
Lokales
Trafen sich zum „Olper Stammtisch“ der IHK (v. l.): Walter Viegener, Theo Melcher, Jost Schneider, Klaus Gräbener, Daniela Tomczak, Christian F. Kocherscheidt, Axel E. Barten und Felix G. Hensel.

"Olper Stammtisch" in Oberveischede
IHK erwartet neue Belastungen

sz Oberveischede. „Corona hat uns mit der Dynamik eines Tsunami überrollt. Mit der Pandemie schnellten die Arbeitslosenzahlen in die Höhe. Von einem Moment auf den anderen sah unsere Arbeit anders aus.“ So schilderte Daniela Tomczak beim „Olper Stammtisch“ der Industrie- und Handelskammer, wie die von ihr geleitete Agentur für Arbeit Siegen mit der Krise seit März umgegangen ist. Knapp 40 Unternehmensvertreter waren der Einladung der IHK ins Landhotel Sangermann in Oberveischede gefolgt, um...

  • Stadt Olpe
  • 20.10.20
  • 228× gelesen
Lokales
Das St.-Martinus- und St.-Josefs-Hospital erweitern ihre Corona-Test-Strategie.
2 Bilder

In Olpe und Altenhundem
Corona-Antigenschnelltest liefert sofortiges Ergebnis

sz Olpe/Altenhundem. Gute Nachrichten für Patienten und pflegerisches Personal: Das St.-Martinus-Hospital in Olpe und das St.-Josefs-Hospital Altenhundem nutzen ab sofort neben dem PCR-Test über ein externes Labor sowie dem Schnelltest, der hausintern im eigenen Labor des St.-Martinus-Hospitals durchgeführt wird, einen weiteren Test zum Nachweis einer Covid-19-Infektion. In beiden Häusern kommt nun zusätzlich ein Antigentest zum Einsatz. Das Handling des Tests ist denkbar einfach: Es wird ein...

  • Stadt Olpe
  • 13.10.20
  • 1.810× gelesen
LokalesSZ
Nicht alle Pflegekräfte in Krankenhäusern erhalten eine Corona-Prämie. Betten- und Patientenzahl spielen eine Rolle. Über die krankenhausinterne Verteilung müssen Geschäftsführung und Mitarbeitervertretung entscheiden. Die Pfleger im Siegener Marienkrankenhaus (Foto) gehen z. B. leer aus.

Helden der Coronakrise gehen oft leer aus
Pflege-Prämie kommt nur bei wenigen an

nja/thor Siegen/Kirchen/Olpe. Sie zählen zu den Helden der Coronakrise, die Pflegekräfte in den Krankenhäusern, die insbesondere zur Hochzeit der Pandemie an vorderster Front ihren unverzichtbaren Dienst verrichteten. Wohin diese Dienst-„Reise“ angesichts wieder stark ansteigender Infiziertenzahlen geht, weiß niemand. Schnell war in der Politik der Gedanke geboren, es nicht beim öffentlichen Applaudieren zu belassen: Am Freitag machte der Bundesrat den Weg frei für eine Milliardenförderung der...

  • Siegen
  • 09.10.20
  • 398× gelesen
LokalesSZ
Freuen sich darüber, trotz Corona-Pandemie einen Weg gefunden zu haben, das Schuljubiläum zu feiern (v. l.): Christoph Scheppe, Manuel Cordes, Johannes Ledwig, Björn Donadell und Annalena Jung.

Alternativprogramm für Fahrt nach Rom
St.-Franziskus-Schule Olpe trotzt Corona

win Olpe. Eigentlich kämen am Freitag die Busse. Eine ganze Armada an Reisebussen hätte einen Großteil der Schulgemeinschaft der Olper St.-Franziskus-Schule gen nach Rom gebracht, wo Schülerinnen und Schüler von der 6. bis zur 12. Klasse eine Woche verbracht hätten und jeweils einen Tag nach Assisi gefahren wären, dem Ort, in dem der Namensgeber ihrer Bildungseinrichtung gelebt hat. Zum 150-jährigen Bestehen der Schule war diese Jubiläumsfahrt seit Jahren geplant und komplett durchorganisiert –...

  • Stadt Olpe
  • 02.10.20
  • 251× gelesen
LokalesSZ
"Die Zeiten der Rekordbeschäftigung sind vorbei", sagt Felix Hensel, Präsident IHK Siegen.

Konjunktur: Dem Baugewerbe geht es vergleichsweise gut
Industrie ist das Sorgenkind

tile Siegen/Olpe. Die Stimmung in der heimischen Wirtschaft hebt sich etwas, von gut ist sie aber noch weit entfernt. Zu diesem Ergebnis kommt die IHK Siegen in ihrem aktuellen Konjunkturklimabericht. An der Umfrage hatten sich im September nach Angaben der Kammer 543 Unternehmen aus Industrie, Bauwirtschaft, Handel und Dienstleistungen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe mit insgesamt über 38 000 Beschäftigten beteiligt. Demnach kletterte der Konjunkturklimaindex von 65 auf 92. Er...

  • Siegen
  • 30.09.20
  • 289× gelesen
LokalesSZ
Die alte Hammerhütter Schule in Siegen diente im April schon einmal als Corona-Behandlungszentrum. Nach einem Monat wurde das aber wieder geschlossen.

Kassenärztliche Vereinigung für andere Lösungen
Streit um Corona-Fieberambulanzen

js Siegen/Olpe. Der Herbst ist angebrochen, die Erkältungszeit steht vor der Tür. Was in normalen Zeiten mit weit verbreitetem Niesen, Hüsteln und Schniefen zwar lästig, aber verschmerzbar ist, könnte sich in diesem Corona-Jahr zu einem echten Problem entwickeln. Denn: Die Pandemie ist längst nicht überwunden, die Infektionszahlen steigen wieder an, ein Impfstoff indes lässt noch auf sich warten. Was also tun mit all den Menschen, die sich in der immer dunkler werdenden Jahreszeit eine...

  • Siegen
  • 23.09.20
  • 598× gelesen
LokalesSZ
Die Zahlen sprechen für sich: Campingplätze in Nordrhein-Westfalen melden ein Plus von 13,3 Prozent seit dem Lockdown im März. Besonders das Olper Land – hier im Bild ein Campingplatz am Biggesee – profitiert, in Siegen-Wittgenstein sind lediglich 27 touristische Stellplätze gemeldet.

Siegen-Wittgenstein hinkt hinterher
Camping-Boom im Kreis Olpe

howe Siegen/Olpe. Die nackten Zahlen klingen gut, die Tatsachen sehen wohl etwas anders aus. Dass mit dem Corona-Lockdown das gesellschaftliche Leben komplett zum Erliegen gekommen war, ist bekannt. Darum sind die Rückgänge im Tourismus auch einleuchtend. Siegen-Wittgenstein verzeichnete im Juli dieses Jahres 12 597 Ankünfte – 42,2 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Die Zahl hat jetzt ganz frisch Information und Technik NRW (IT NRW) als statistisches Landesamt geliefert. Was die Erhebungen...

  • Siegen
  • 21.09.20
  • 461× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.