Corona

Beiträge zum Thema Corona

LokalesSZ
Der Stopp der Impfungen mit Astra-Zeneca stellt die
Impfbereiten und Impfzentren vor eine neue Gedulds-
probe: Vorerst leert sich der Wartebereich der Zentren
wie hier in Eiserfeld.

Nach Stopp von AstraZeneca
Kalender der Impfzentren aus dem Tritt

js Eiserfeld/Attendorn/Wissen. AstraZeneca steht wahrlich unter keinem guten Stern. Der Corona-Impfstoff des schwedisch-britischen Pharmakonzerns hatte als zweiter die Zulassung im Kampf gegen die Pandemie erhalten – und schon schnell haftete ihm ein Imageproblem an, da er zunächst noch nicht an Senioren verabreicht werden sollte. Schon bevor sich das Vakzin von seinem Holperstart erholen konnte, geriet es nun erst recht ins Straucheln. Am Montagnachmittag zog Gesundheitsminister Jens Spahn...

  • Siegen
  • 16.03.21
  • 835× gelesen
Lokales
Aufgrund der aktuellen hohen Inzidenz im Landkreis und den damit öfter auftretenden Virus-Mutationen. hat sich die Leitung des DRK-Krankenhauses in Kirchen dazu entschieden, ein absolutes Besuchsverbot auszusprechen.

Zutritt nur mit negativem Corona-Test
DRK-Krankenhaus verhängt Besuchsverbot

sz Kirchen. Aufgrund der aktuellen hohen Inzidenz im Landkreis und den damit öfter auftretenden Virus-Mutationen. hat sich die Leitung des DRK-Krankenhauses in Kirchen dazu entschieden, ein absolutes Besuchsverbot auszusprechen und das Betreten des Krankenhauses bzw. der MVZ-Praxen am Krankenhaus nur noch unter strengen Auflagen zu gestatten. FFP-2-Maske und negativer TestGrundsätzlich ist der Besuch des Krankenhauses ab sofort nur noch mit FFP-2-Maske und dem Nachweis eines negativen...

  • Kirchen
  • 16.03.21
  • 555× gelesen
Lokales
Die Impfungen mit dem Vakzin von AstraZeneca wurden in Deutschland ausgesetzt.

Impfstopp für AstraZeneca (Update)
Das müssen bereits Geimpfte jetzt wissen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Am Montag wurden die Impfungen mit dem AstraZeneca-Vakzin in Deutschland fürs Erste ausgesetzt. Die heimischen Kreishäuser reagierten prompt, in den Impfzentren in Eiserfeld, Attendorn und Wissen wurden die Impfungen sofort gestoppt. Dennoch haben zahlreiche Menschen den Covid-19-Impfstoff von AstraZeneca  verabreicht bekommen - wie geht es für diese Personen weiter? Impfstopp mit AstraZeneca erfolgte vorsorglich Warum wurde die Impfung mit AstraZeneca gestoppt? Wichtig...

  • Siegen
  • 16.03.21
  • 3.830× gelesen
Lokales
Die Entwicklung der Sieben-Tage-Inzidenz verläuft aus heimischer Sicht aktuell besorgniserregend.

Corona-Update
Inzidenz steigt um weitere 4,7 Prozent

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Corona-Inzidenzen steigen in der Region kontinuierlich an. Im Kreis Siegen-Wittgenstein kletterte die Sieben-Tage-Marke der Positiv-Fälle auf 100.000 Einwohner um 4,7 Prozent auf nun 119,5, wie das Robert-Koch-Institut (RKI) am Dienstagmorgen bekanntgab. Am Montag hatte dieser Wert noch bei 114,1 gelegen und war bereits über das Wochenende angestiegen. Drastischer Anstieg im Kreis AltenkirchenEtwas anders verhält es sich im Kreis Olpe, wo die Sieben-Tage-Inzidenz...

  • Siegen
  • 16.03.21
  • 3.678× gelesen
LokalesSZ
Nach einem Jahr Corona-Pandemie ist die Lust auf Urlaub riesengroß.

Trotz Corona große Lust auf Urlaub
Mallorca rückt als Reiseziel in den Fokus

juka Siegen/Bad Berleburg/Kirchen/Olpe. „Das war wie ein kleiner Aufschrei in der Branche“, blickt Cornelia Fries, Inhaberin von Conny´s Reiseecke, auf das vergangene Wochenende zurück. Am Freitag hatte die Bundesregierung entschieden, alle Balearen-Inseln, darunter also auch Mallorca, mehrere Regionen auf dem spanischen Festland sowie Teile Portugals und Dänemarks wegen sinkender Infektionszahlen von der Risikoliste des Robert-Koch-Instituts (RKI) zu streichen. Genau zwei Wochen vor dem Start...

  • Siegen
  • 16.03.21
  • 531× gelesen
LokalesSZ
So wie hier 2013 sollte die Entlassfeier eines Abiturjahrgangs eigentlich aussehen. Aufgrund der Pandemie hatte auch das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium im vergangenen Jahr erstmals auf den feierlichen Rahmen verzichten müssen.

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium
Abiturienten sauer auf Ex-Schule

thor Betzdorf/Kirchen. Es ist eine Kritik, die am Selbstverständnis des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums rüttelt. In einem offenen Brief werfen ehemalige Schüler des Abiturjahrgangs 2020 der Schulleitung und dem Gros der Lehrer schwere Versäumnisse bei ihrem Abschied vom Struthof vor. „Abschluss ohne Abschluss“ ist der Brief überschrieben. Ein Jahr lang war der Text nur als Datei gespeichert, wurde ergänzt und korrigiert – und erst dieser Tage haben sich die Verfasser zu einer Veröffentlichung...

  • Betzdorf
  • 15.03.21
  • 889× gelesen
LokalesSZ
In der Giebelwaldhalle lassen die Pfeile auf dem Boden keinen Raum für Zweifel.
3 Bilder

Viele Masken, aber wenig Wähler
Hygienekonzept hat in den Wahllokalen funktioniert

damo Kreis Altenkirchen. Der ehrenamtliche Dienst an der Demokratie hat diesmal mit einem Plastikstäbchen in der Nase begonnen. Und zwar ganz oben, wo Nervenstränge verlaufen, von deren Existenz man vor den Corona-Schnelltests schlichtweg nichts geahnt hat. Aber in den Wahllokalen im AK-Land ist die Devise überall dieselbe: Sicherheit geht vor. „Das wäre ja eine Katastrophe, wenn ein infizierter Wahlhelfer die Wähler anstecken würde“, sagt Thomas Dohme. Er ist der Wahlvorsteher in der Turnhalle...

  • Betzdorf
  • 14.03.21
  • 57× gelesen
Lokales
„Patientin Nr. 1“ im Schnelltest-Zentrum in Kirchen. Nach wenigen Minuten liegen die Ergebnisse vor.

Ergebnisse nach wenigen Minuten
Corona-Schnelltest-Zentrum in Kirchen nimmt Betrieb auf

thor Kirchen. Michael Wäschenbach bewies ein gutes Gespür für Volkes Stimmung: Als am Donnerstag Mittag die Eröffnung des Schnelltest-Zentrums mit dem offiziellen Pressetermin und damit verbunden etlichen Reden einherging, grätschte der Landtagsabgeordnete irgendwann dazwischen: „Vielleicht sollte man schon mal die ersten Leute reinlassen.“ In der Tat warteten vor dem Container an der Lindenstraße schon rund 20 Testwillige – und deren Geduld ließ angesichts des kleinen „Staatsakts“ denn auch...

  • Kirchen
  • 11.03.21
  • 1.902× gelesen
LokalesSZ
Die SZ Macht den Test: So läuft die Terminvergabe für das Corona-Impfzentrum in Wissen-
2 Bilder

SZ macht den Test
Impfzentrum Wissen: Registrierung läuft erstaunlich reibungslos

dach Kreis Altenkirchen. Der erste Versuch war gescheitert. Gleich zum Monatsanfang hatte ich versucht, meine Mutter, 79 Jahre alt, für einen Termin im Wissener Impfzentrum zu registrieren. Ich durchlief den gesamten Fragenkatalog, doch am Ende: der Pandemie-Zonk. Ich war zu voreilig gewesen. Der Grund: Ich hatte in irgendeiner Mitteilung oder in einer Pressekonferenz aufgeschnappt, dass an diesem Tag die Terminvergabe für die Priosierungsgruppe II beginnt. Nach dem...

  • Wissen
  • 11.03.21
  • 1.148× gelesen
Lokales
Die strikten Corona-Regeln im Kreis Altenkirchen werden verlängert.

Inzidenzwert zu hoch
Strikte Corona-Regeln im Kreis Altenkirchen gelten weiter

sz Kreis Altenkirchen. Die verschärften Corona-Regeln im Kreis Altenkirchen gelten auch in der kommenden Woche: Angesichts der weiter hohen Infektionszahlen und der Sieben-Tage-Inzidenz um die 100 auch in den vergangenen Tagen haben sich Kreis und Land auf eine Verlängerung der derzeit geltenden Allgemeinverfügung über den 12. März hinaus bis zum 19. März verständigt. Das meldet die Kreisverwaltung. Aktuell liegt die Inzidenz bei 97,0. Geschlossene Schulen und nächtliche Ausgangssperre...

  • Altenkirchen
  • 10.03.21
  • 6.196× gelesen
Lokales
Auch der aus Betzdorf bekannte Osterhase ist Teil der Aktion „Ei-Catcher".

Jugendpflege Betzdorf
„Ei-Catcher“ als Konkurrenz zu Playstation und Tablet

dach Betzdorf. Wohl jede Familie kennt ihn, den Corona-Blues. Die Decke fällt allen irgendwann auf den Kopf: Kaum Schule, kein Sportverein, Freunde treffen nur in sehr begrenztem Rahmen. Mama und Papa werden mehr oder minder unfreiwillig zu Rund-um-die-Uhr-Ansprechpartnern. Und irgendwann gehen auch der kreativsten Familie die Ideen zu Pandemie-konformen Beschäftigungen aus. Da soll der „Ei-Catcher“ Abhilfe schaffen, eine Vor-Oster-Aktion der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Betzdorf....

  • Betzdorf
  • 09.03.21
  • 179× gelesen
Lokales
Das Sparschwein des Kreises Altenkirchen ist trotz der Pandemie immer noch gut gefüllt. 2020 schloss der Finanzierungssaldo mit einem Plus von 12,6 Millionen Euro ab.

Städte und Gemeinden stehen im landesweiten Vergleich gut da
Corona reißt keine Lücken

sz/thor Kreis Altenkirchen. Es klingt beim ersten Lesen dramatisch: Die Steuereinnahmen der Kommunen in Rheinland-Pfalz sanken 2020 auf 4,62 Milliarden Euro. Das waren rund 290 Millionen Euro bzw. 5,9 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Und dennoch: Wie das Statistische Landesamt anhand vorläufiger Zahlen mitteilt, erreichen die Steuereinnahmen der Kommunen damit trotz der Corona-Pandemie den dritthöchsten je gemessenen Wert. An Gewerbesteuer nahmen die Städte und Gemeinden 1,75 Milliarden Euro...

  • Altenkirchen
  • 09.03.21
  • 53× gelesen
KulturSZ
Proben ist den Musikern der Philharmonie Südwestfalen während der Corona-Pandemie erlaubt. Das Orchester nutzt die Zeit und nimmt in der Betzdorfer Stadthalle Werke von Dvorák auf, die demnächst auf CD erscheinen.
3 Bilder

Philharmonie Südwestfalen nimmt derzeit neue CDs auf
Intendant Nassauer: "Es geht weiter"

gmz Betzdorf/Siegen. „Es geht weiter“, sagt Michael Nassauer, Intendant der Philharmonie Südwestfalen, im SZ-Gespräch: „Aber eher im Hintergrund.“ Die Philharmonie darf ja bekanntermaßen, wie alle Kulturschaffenden, derzeit wegen der Corona-Schutzmaßnahmen nicht auftreten. Aber proben und aufnehmen kann sie. Das ist durch die Corona-Regeln abgesichert. Und die Möglichkeit zu proben und aufzunehmen haben die Musiker intensiv genutzt: „Wir wollen ja spielen!“, betont Nassauer. „Das bestätigen mir...

  • Betzdorf
  • 08.03.21
  • 55× gelesen
Lokales
Prädikantin Christel Winterkamp dankte all jenen, die geholfen hatten, den Weltgebetstag so eindrucksvoll zu gestalten.

Weltgebetstag in der evangelischen Kirche Herdorf
Frauen aus Vanuatu im Fokus

gum Herdorf. Seit rund 70 Jahren wird der Weltgebetstag in Deutschland begangen. Die Idee zu der weltgrößten ökumenischen Basisbewegung von Frauen stammt aus den USA, wo sich Christinnen 1887 erstmals zu einem Gebetstag versammelten. 1927 wurde der erste internationale Gebetstag gefeiert. Mittlerweile reichen sich über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg Millionen von Frauen die Hände – wenn auch diesmal eher symbolisch – und beten um Frieden. In der evangelischen Kirche in Herdorf hatten am...

  • Herdorf
  • 08.03.21
  • 67× gelesen
LokalesSZ
Trotz aller Hürden und der Abhängigkeit von Wetter und Inzidenz gibt es auch Restaurant-Inhaber, die voller Tatendrang sind - so wie  Rainer Kipping vom „Casa“ in Kirchen.

Inzidenzwert-Durcheinander
Verzweifelte Gastronomen klagen über "bodenlose Frechheit"

rege Siegen. Ein gemütliches Feinschmecker-Frühstück mit Blick auf die Bigge, eine knusprige Schweinshaxe über den Dächern der Stadt, ein genussvoller Cappuccino auf Siegens Flaniermeile, ein „kühles Blondes“ frisch gezapft im Biergarten – theoretisch ist nach den Vorgaben der Politik all das ab dem 22. März wieder möglich. In der praktischen Umsetzung sind die am Mittwoch gefassten Beschlüsse aber eine Fortsetzung vom gastronomischen Super-GAU. Planungssicherheit? Fehlanzeige! Gastronomen...

  • Siegen
  • 07.03.21
  • 3.399× gelesen
Lokales
Die landesweiten Corona-Lockerungen, die ab Montag gelten, greifen vorerst nicht im Kreis Altenkirchen.
2 Bilder

Landesweite Lockerungen nicht im AK-Land
Corona: Weiterhin nächtliche Ausgangssperre im Kreis Altenkirchen

sz Kreis Altenkirchen. Das Kabinett Dreyer hat am Freitag die 17. Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen, die ab Montag landesweite Lockerungen vorsieht. Die Landesregierung hat allerdings auch angewiesen, dass diese im Kreis Altenkirchen noch nicht greifen bzw. hier in dieser Woche weiterhin die „verschärfte Version“ der Verordnung gilt. Grund ist die vergleichsweise hohe Sieben-Tage-Inzidenz sowie die hohe Quote der Mutationen. Dies geht aus einer Mitteilung aus dem Kreishaus hervor. Das...

  • Altenkirchen
  • 07.03.21
  • 3.812× gelesen
Lokales
Am Sonntag bleib der Sieben-Tage-Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein stabil.

Inzidenzwerte des RKI
Zahl in Siegen-Wittgenstein bleibt stabil

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein bleibt am Sonntag praktisch unverändert. Das Robert-Koch-Institut (RKI) vermeldet 93,2 Corona-Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner. Am Samstag hatte der Wert bei 92,8 gelegen. Im Kreis Olpe dagegen steigt die Inzidenz recht deutlich an: Von 77,6 auf jetzt 83,6. Gute Nachrichten kommen aus dem Kreis Altenkirchen: Hier vermeldet das RKI einen Sieben-Tage-Inzidenzwert von 100,9, das...

  • Siegen
  • 07.03.21
  • 5.800× gelesen
Lokales
Das Kirchener Corona-Testzentrum soll am kommenden Donnerstag seinen Betrieb aufnehmen.

Auf Parkplatz an der Lindenstraße
Schnelltestzentrum nimmt Betrieb auf

thor Kirchen. Das vor einer Woche von der Feuerwehr und dem Bauhof eingerichtete Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz an der Lindenstraße soll am kommenden Donnerstag seinen Betrieb aufnehmen. Das teilte Andreas Hundhausen auf Anfrage mit. Dabei war dem Stadtbürgermeister nach eigenen Angaben zunächst „das Herz in die Hose“ gerutscht, nachdem Gesundheitsminister Jens Spahn in Sachen Schnelltests von Kanzlerin Angela Merkel zurückgepfiffen worden sei. Die Ministerpräsidentenkonferenz und die...

  • Kirchen
  • 05.03.21
  • 2.022× gelesen
LokalesSZ
Endlich wieder beraten, endlich wieder shoppen: So ging es am Montag vielen Rheinland-Pfälzern. Aber: Das kleine Stückchen Normalität ist nur nach Terminvergabe zu haben.

Rheinland-Pfälzer dürfen wieder shoppen
Einkaufen als „Termin-Geschäft“

nb Betzdorf/Kirchen. Ein Hauch von Frühling, ein Hauch von Einkaufslust: Seit Montag dürfen die Menschen in Rheinland-Pfalz wieder Geschäfte betreten – aber es gilt: Bitte Termin machen! Denn: Anders als in NRW darf der Kunde zwar wieder direkt vor Ort nach einer neuen Hose schauen oder eine Edel-Kaffeemaschine auf Herz und Bohnen prüfen, aber eben nur unter strengen Auflagen. In der vergangenen Woche – die SZ berichtete – überraschte Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit der...

  • Betzdorf
  • 02.03.21
  • 373× gelesen
Lokales
Ab Donnerstag bleiben die Schulen im AK-Land geschlossen. Und erstmals wird auch eine nächtliche Ausgangssperre greifen. Grund für diese Einschnitte ist die hohe Sieben-Tage-Inzidenz.

AK-Inzidenz zu hoch: vom 4. bis 12. März verschärfte Regeln
Geschlossene Schulen und nächtliche Ausgangssperre

sz Kreis Altenkirchen. Jetzt wird im AK-Land die Reißleine gezogen: Wegen der Sieben-Tage-Inzidenz, die seit Ende vergangener Woche teils deutlich über der 100er-Marke lag, greift ab Donnerstag eine Allgemeinverfügung mit weitreichenden Veränderungen. So müssen die Grundschüler wieder zurück ins Homeschooling, und ohne triftigen Grund dürfen die Menschen im AK-Land nach 21 Uhr nicht mehr außerhalb der eigenen vier Wände unterwegs sein. Zudem gilt eine erweiterte Maskenpflicht. Das hat die...

  • Altenkirchen
  • 01.03.21
  • 15.936× gelesen
Lokales
Die Inzidenz in der Region ist in allen drei Kreisen wieder leicht angestiegen.

Corona-Zahlen des RKI
Leichter Anstieg bei Inzidenzen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe ist die Inzidenz am Montag (0 Uhr) laut Robert-Koch-Institut wieder nach oben gegangen. Nachdem der Wert in Siegerland und Wittgenstein am Sonntagmorgen noch bei 66,4 Infizierten auf 100.000 Einwohner im Schnitt der vergangenen sieben Tage gelegen hatte, stieg der Wert zum Wochenstart auf 72,9.  Milder verlief der Anstieg im Kreis Olpe: Am Montagmorgen standen 87,3 einem Sonntagswert von 86,6 gegenüber.  Leichter...

  • Siegerland
  • 01.03.21
  • 1.512× gelesen
Lokales

Abendfüllender Youtube-Clip
Varieté in "Lockdown-Edition"

nb Betzdorf. Die Lockenwickler saßen, Kaltgetränke standen in heimischen Gefilden bereit: Am Samstagabend hatte das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium wieder zum Varieté geladen – in der „Lockdown-Edition“. Normalerweise geht alle zwei Jahre in der Aula der Betzdorfer Schule die Post ab, wenn Schüler auf der Bühne mit Tanz, Sketchen, Musik und vielem mehr ihre Talente zeigen. Corona aber bewies sich dieses Mal als Partycrasher und so wurde an einer Alternative gebastelt: „Varieté digital“. In einem...

  • Betzdorf
  • 01.03.21
  • 32× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.