Corona

Beiträge zum Thema Corona

LokalesSZ
Bundestagskandidat Guido Müller (l.) und Kreisvorsitzender Peter Hanke wollen bei der Wahl im September ein zweistelliges Ergebnis einfahren.

Bundestagskandidat Guido Müller will zweistelliges Ergebnis
Reichlich Rückenwind für FDP

vö Bad Laasphe. Die FDP Siegen-Wittgenstein geht mit viel Rückenwind in den Wahlkampf für die Bundestagswahl 2021: Die Liberalen in der Region freuten sich über so viele neue Mitglieder wie nie zuvor, sagte Kreisvorsitzender Peter Hanke am Freitagabend am Rande des Parteitages im Bad Laaspher Haus des Gastes: „Und das sind überwiegend junge Leute, die mitten im Leben stehen.“ In die Lahnstadt sei man ganz bewusst gekommen, das sei nach dem hervorragenden Ergebnis bei der Kommunalwahl im Vorjahr...

  • Bad Laasphe
  • 09.05.21
  • 150× gelesen
LokalesSZ
Im Trainingsbereich des „RadioActiv“ in Bad Laasphe haben sich die Mitglieder vor der Corona-Pandemie noch täglich sportlich verausgabt. Seit Längerem herrscht Stille – wegen des Lockdowns muss das Fitnessstudio geschlossen bleiben.
2 Bilder

Fitnessstudios fehlt Perspektive
Lockdownfrust statt Frühjahrslust

ako Bad Laasphe. Weg mit dem angesammelten Hüftspeck aus der Winterzeit, mehr Bewegung ist gesund und Sport hält fit: Zu Beginn eines neuen Jahres sind die Fitnessstudios normalerweise überfüllt. In keiner Jahreszeit wirbt die Branche so viele Mitglieder wie im Januar bis in den Frühling hinein. Doch in der Pandemie ist alles anders. Seit November 2020 sind die heimischen Fitnessstudios schon geschlossen. Das jährlich vielversprechende Weihnachts- und Neujahrsgeschäft blieb wegen Corona aus....

  • Bad Laasphe
  • 30.04.21
  • 203× gelesen
LokalesSZ

Winterschlaf in Kürze vorbei
Frühjahrsputz für Freibäder

ako Bad Laasphe. Ende April freut sich normalerweise die ein oder andere Wasserratte auf die bevorstehende Freibadsaison im Mai. Doch die Corona-Pandemie verhindert den ursprünglich geplanten Start – und das bereits zum zweiten Mal in Folge. Wie im Vorjahr fällt die Öffnung zum 1. oder 15. Mai ins Wasser. Dennoch müssen sich die verantwortlichen Betreiber derzeit auf den Betrieb ihrer Anlagen einstellen. Die Stadt Bad Laasphe hat deshalb für ihre beiden Bäder bereits umfangreiche Vorkehrungen...

  • Bad Laasphe
  • 27.04.21
  • 108× gelesen
LokalesSZ
Im September 2020 probte der Laasphe-Niederlaaspher Spielmannszug zum vorletzten Male. Damals wurde unter freiem Himmel mit Abstands- und Hygienekonzept gespielt.
2 Bilder

Corona lässt Instrumente verstummen
Spielmannszüge zählen auf jeden einzelnen Aktiven

howe Bad Laasphe. Wenn es mal wieder losgehen sollte mit Festen, Feiern und Veranstaltungen, stehen die Musikzüge – wie Chöre oder Gesangvereine auch – vor einem Problem. Denn anderthalb, vielleicht zwei Jahre, konnten die Musiker nicht proben. Die Pandemie hat die Instrumente verstummen lassen. Bis das Repertoire wieder aufgefrischt wäre, müsste kräftig geübt werden. „Wie das wird, wenn wir wieder anfangen?“, fragt Willi Dürr von der Spielmannszug-Spielgemeinschaft Bad Laasphe-Niederlaasphe....

  • Bad Laasphe
  • 26.04.21
  • 116× gelesen
LokalesSZ
Die Vereinsvorsitzenden verkündeten am Sonntag die Generalabsage für alle Schützenfeste auf Bad Laaspher Stadtgebiet: (v. l.) Kevin Roth, Ralf Mengel, Jörg Weber, Michael Wamich, Wolfgang Dickel und Harald Schmidt.

Vereine bestellen Musik wieder ab
Laaspher sagen Schützenfeste ab

vö Bad Laasphe. Diese Nachricht schmerzt – und das gilt sowohl für die Verantwortlichen in den Vereinen, als auch für die Besucher: Im Bad Laaspher Stadtgebiet wird nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr auch im Jahr 2021 kein Schützenfest gefeiert. Die Entscheidung, die nicht ganz unerwartet kommt und auf einer Linie mit den Nachbarn aus Erndtebrück (die Siegener Zeitung berichtete) liegt, verkündeten die Vorsitzenden am Sonntagmorgen bei einem Pressetermin unter freiem Himmel auf dem...

  • Bad Laasphe
  • 25.04.21
  • 124× gelesen
LokalesSZ
„Der soziale Umgang der jungen Leute kommt deutlich ins Hintertreffen“, sagen Erich und Ursula Heinrich aus Oberndorf im „Pandemie-Gespräch“ mit ihrem Enkel Til Horchler.
2 Bilder

Ein Gespräch zwischen Enkel und Großeltern
Wie kommen Oma und Opa durch die Pandemie?

til Bad Laasphe-Oberndorf. Mir als Jugendlichem in der Corona-Pandemie fehlen so einige Dinge, die sonst zu meinem Alltag gehören. Zum einen fehlt ganz besonders die Schule, in der ich viele Freunde treffe und diese durch den Wechselunterricht wenigstens einmal in der Woche sehen kann. Zum anderen sind auch sportliche Aktivitäten ein großes Thema, da ebenfalls die Sportvereine weder Trainings noch Spiele im Amateurbereich abhalten können, wobei mir natürlich auch der Kontakt zu gleichaltrigen...

  • Bad Laasphe
  • 18.04.21
  • 510× gelesen
LokalesSZ
Lionel Anton kam vor neun Monaten als Frühchen auf die Welt und leidet seitdem unter einer chronischen Lungenkrankheit. Um das Leben ihres Sohnes nicht zu gefährden, benötigen seine Eltern Viola und Maik Becker eine Coronaschutz-Impfung.

Trotz Attest wegen lungenkrankem Säugling
Keine Impfung für die Beckers

ako Hesselbach. Der kleine Lionel Anton erblickte am 2. Juli 2020 das Licht der Welt. Viel zu früh. Denn als Geburtstermin wurde der 21. Oktober datiert. Allerdings gab es in der Schwangerschaft Komplikationen, sodass Lionel Anton per Notkaiserschnitt auf die Welt geholt wurde. Er wog zu dem Zeitpunkt gerade mal 480 Gramm. 480! So viel wie eine Packung Margarine. Um zu überleben, musste der Sohn von Viola und Maik Becker aus Hesselbach bis zum errechneten Entbindungstermin im Krankenhaus...

  • Bad Laasphe
  • 15.04.21
  • 530× gelesen
LokalesSZ
Marie-Christine Wagner aus Herbertshausen ist Erzieherin in einer stationären Jugendhilfeeinrichtung. Sie findet, dass ihr Berufsstand in der Pandemie nicht wahrgenommen wird.

Höchstes Risiko in stationärer Jugendhilfe
Die "Unsichtbaren" in der Pandemie

howe Herbertshausen. Das Maß ist voll. Seit über einem Jahr schaut sich Erzieherin Marie-Christine Wagner das – wie sie sagt – „Spektakel“ an. Bislang hielt sie sich abwartend im Hintergrund, war sozusagen stiller Leser und Hörer. „Ich finde jedoch, dass es nun an der Zeit ist, laut zu werden. Laut, da ich es leid bin, dass ein Jahr vergangen ist, die Lage chaotischer ist denn je und dazwischen hohe Staatsschulden liegen“, sagt sie. Was die Herbertshäuserin meint, ist klar: Mit der Pandemie...

  • Bad Laasphe
  • 13.04.21
  • 283× gelesen
LokalesSZ
Der Obst- und Gartenbauverein Bad Laasphe gehört sehr zur Freude des 1. Vorsitzenden, Erich Bald, zu den glücklichen Vereinen, die in Zeiten der Corona-Krise keinen Mitgliederschwund zu vermelden haben.

Corona-Pandemie
Obst- und Gartenbauverein Bad Laasphe gewinnt neue Mitglieder

ako Bad Laasphe. Weil aufgrund der Pandemie seit einigen Monaten weder öffentliche Veranstaltungen noch vereinsinterne Treffen oder sportliche Wettkämpfe stattfinden, kehren viele Mitglieder ihren Vereinen den Rücken. Doch es gibt auch einige Ausnahmen. So gehört zum Beispiel der Obst- und Gartenbauverein Bad Laasphe zu den Glücklichen, die in Zeiten der Krise keinen Mitgliederschwund zu vermelden haben. Im Gegenteil: Trotz Corona kann der zweitälteste Gartenbauverein in Nordrhein-Westfalen...

  • Bad Laasphe
  • 12.04.21
  • 136× gelesen
LokalesSZ
Zufrieden mit dem ersten Tag der Impfungen mit dem neuen Praxis-Team: Dr. Jörg Weidemann, Dr. Sonja Gerhardt, Patient Klaus-Dieter Frank und Dr. Andrea Blöcher (v. l.).

48 Impfstoff-Dosen für den Anfang
Medizinisches Versorgungszentrum Wittgenstein startet

vc Bad Laasphe. Impfstart und Praxisstart mit neuen Kollegen: Am Donnerstag arbeitete das neue Team des MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) Wittgenstein der Marien Gesellschaft Siegen erstmals zusammen, um gleich die ersten Patienten der ehemaligen Praxis von Dr. Jörg Weidemann in Bad Laasphe gegen Corona zu impfen. Klaus-Dieter Frank war einer der 48 Menschen, die am Donnerstag und Freitag in der Praxis an der Bahnhofsstraße 4 in Bad Laasphe geimpft wurden. „Ich bin mehr als erfreut. Am...

  • Bad Laasphe
  • 09.04.21
  • 382× gelesen
LokalesSZ
Die unzähligen Alben und Aktenordner, die Andreas Scheuer normalerweise auf Briefmarkenbörsen und zu Tauschtagen mitnimmt, bleiben aufgrund der Corona-Pandemie in den Regalen stehen.

Es fehlt der Nachwuchs
Schwierige Zeiten für Briefmarkenfreunde

lh Sassmannshausen. Unzählige Alben und Aktenordner haben ihre Plätze in den Regalen von Andreas Scheuers Lager- und Büroräumen schon viel zu lange nicht mehr für Briefmarkenbörsen und Tauschtage verlassen: Die Corona-Pandemie setzt neben dem gesamten öffentlichen Leben auch den Briefmarkenfreunden Wittgenstein sowie allen anderen Sammlern deutlich zu. Dem 1. Vorsitzenden des regionalen Sammlervereins liegt besonders viel daran, bald wieder Tauschtage und turnusmäßige Treffen des Vereins unter...

  • Bad Laasphe
  • 06.04.21
  • 131× gelesen
Lokales
Andrej Tschurikov (l.) und seine Mitarbeiter sind an der Industriestraße in Bad Laasphe vorbereitet. Ab 6. April eröffnen die eigentlich aus der Metallbranche stammenden Unternehmer ein kostenloses Bürger-Testzentrum.

Kostenlose Überprüfung
Testzentrum im Industriegebiet

howe Bad Laasphe. „Die Krise hat uns erwischt“ – das war der Satz, den Andrej Tschurikov im Januar im SZ-Gespräch sagte. Der Zwei-Mann-Betrieb im Bereich Dreh- und Frästechnik an der Industriestraße in Bad Laasphe hätte bald schließen können. Die kleineren Aufträge für die Automobilindustrie, die zwei Familien über Wasser hielten, blieben aus. Die Maschinen-Automaten und Kabinen in der großen Halle mussten eingestampft werden. Hier drehte sich kein Rad mehr rund. Die Existenz des Betriebs stand...

  • Bad Laasphe
  • 31.03.21
  • 442× gelesen
LokalesSZ
SZ-Redakteur Holger Weber hat sich Freitagnachmittag als einer der ersten Bürger freiwillig im neu eingerichteten Testzentrum des DRK-Ortsvereins Bad Laasphe testen lassen.

DRK-Schnelltestzentrum in Bad Laasphe läuft
„Der Test gibt einem Sicherheit“

howe Bad Laasphe. Es kitzelt hinten in der Nase. Mehr nicht. Tief schiebt Justin Schneider vom DRK-Ortsverein Bad Laasphe das nur wenige Millimeter dicke, aber durchaus lange Stäbchen mit dem Wattepolster durchs Nasenloch. Nachdem der junge DRK-Mitarbeiter nach erfolgter Schulung bei Dr. Sebastian Nicklaus eine kurze Einweisung vorgenommen hatte, geht es auch schon los. In Erwartung, was nun kommt, muss der SZ-Redakteur lachen. Es dauert nur wenige Sekunden, da ist der Spaß auch schon vorbei....

  • Bad Laasphe
  • 27.03.21
  • 689× gelesen
LokalesSZ
Bei der Firma Osterrath in Saßmannshausen sind am Freitagmorgen 120 Mitarbeiter im Auftrag des Gesundheitsamtes auf Corona getestet worden. Im Unternehmen gab es Corona-Fälle.

Corona-Fälle bei Firma Osterrath
120 Arbeiter in der Reihentestung

howe Saßmannshausen.  Im ersten Moment schreckt man auf: Wie die Siegener Zeitung erfuhr, soll es bei der Firma Osterrath in Saßmannshausen fünf bis sechs Mitarbeiter mit  Corona erwischt haben – ausgerechnet in der Produktion. Wenn die wegen der Pandemie lahmgelegt wird, betrifft das ein Unternehmen natürlich immens. Mitja Karpf von der Firma Osterrath bestätigte die Informationen der Siegener Zeitung, gab aber weitgehend Entwarnung: „Das ist ja klar, dass so etwas für uns keine gute Presse...

  • Bad Laasphe
  • 19.03.21
  • 1.307× gelesen
LokalesSZ
Die neuen Schwallwasserrohre sind bereits im Erdreich vergraben, jetzt fehlt noch das Pflaster rund um das Schwimmbecken. Hilfe bekam das Freibad dabei von örtlichen Baufirmen und von zahlreichen privaten Helfern.

Freibad rüstet sich für Sommersaison
Feudingen packt die Badehose ein

lh Feudingen. Noch vor einem Jahr konnte der Förderverein Freibad Feudingen in geselliger Runde seine letzte Jahreshauptversammlung im Hotel im Auerbachtal in Feudingen abhalten. Nach einer rückblickend „nahezu unbeschwerten“ Badesaison mit zahlreichen Sonnenstunden und abgezählter Besucherzahl im vergangenen Sommer, saß der Förderverein am Dienstagabend in ungewohnter Atmosphäre digital zusammen. Auch wenn Videokonferenzen immer stärker zur Normalität werden, können sie eine Vorstandssitzung...

  • Bad Laasphe
  • 17.03.21
  • 132× gelesen
Lokales
In dieser Woche bleibt der große Sitzungssaal im Bad Laaspher Rathaus leer. Ausschüsse und der Rat können nicht tagen, weil sich die SPD-Fraktion komplett in Quarantäne befindet.

Bad Laasphe sagt politische Sitzungen ab
Komplette SPD-Fraktion in Quarantäne

howe Bad Laasphe. Eigentlich hätte die Bad Laaspher Kommunalpolitik ja so einiges vor der Brust gehabt: der Ausschuss für Freizeit, Jugend, Soziales und Sport am Dienstag, der Hauptausschuss und der Rat am Donnerstag. Letzterer mit dem wichtigen Thema der Haushaltsplan-beratungen, wobei hier möglichst die Verabschiedung des Haushalts 2021 bis Ende März erfolgen sollte. Haushalt Bad Laasphe erstmals ausgeglichen Daraus wird jetzt nichts, denn innerhalb der SPD-Fraktion gibt es einen Corona-Fall,...

  • Bad Laasphe
  • 15.03.21
  • 403× gelesen
Lokales
Corona legt die Arbeit von Hundetrainerin Inka Seibel lahm.

Corona bremst Arbeitsalltag aus
Bei Inka Seibel geht alles vor die Hunde

howe Bad Laasphe. Dass der kleine Jack Russel „Flip“ leidet, merkt man dem Terrier an. Das Tier ist fachlich ausgebildet, es wird eigentlich häufig als Assistenzhund gebucht, leistet aber auch hervorragende Arbeit als Diabetikerwarnhund, Behindertenbegleithund oder etwa bei der Arbeit in der Grundschul-AG, im Seniorenzentrum oder wo auch immer. Flip und Frauchen Inka Seibel sind absolute Fachfrau und pfiffiger Fach-Vierbeiner, wenn es darum geht, alte Menschen, Kinder, kranke Leute oder...

  • Bad Laasphe
  • 09.03.21
  • 2.386× gelesen
Lokales
Auch wenn das „Kontaktstudium“ von Pfarrer Steffen Post zumeist an seinem Bad Laaspher Schreibtisch stattfand, war diese Ein-Semester-Rückkehr für ihn eine Bereicherung.

Pfarrer Steffen Post zurück im Alltag
Kurzes Hochschul-Intermezzo

sz Bad Laasphe. Steffen Post ist zurück im Alltag der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Laasphe. Von Ende Oktober bis Mitte Februar hatte er die Chance wahrgenommen, die die Evangelische Kirche von Westfalen Pfarrern nach zehn Jahren im Amt gewährt: Diese dürfen beurlaubt vom Dienst in der Gemeinde für ein Semester zurück an eine Hochschule. „Kontaktstudium“ heißt das (die Siegener Zeitung berichtete). Corona machte Strich durch die RechnungDer 47 Jahre alte Bad Laaspher hatte sich dafür die...

  • Bad Laasphe
  • 08.03.21
  • 58× gelesen
LokalesSZ
Die Staatsanwaltschaft Siegen prüft einen Anfangsverdacht gegen Frank Leyener aus Feudingen.
2 Bilder

Arzt aus Feudingen verimpfte Reste
Frank Leyener im Visier der Staatsanwaltschaft

vö Siegen/Feudingen. Nächster Akt im Drama um Frank Leyener. Der Arzt aus Feudingen, der bekanntlich Corona-Impfstoff-Reste aus Alten- und Seniorenheimen an seine Patienten verimpft hatte, rückt jetzt ins Visier der Staatsanwaltschaft Siegen. Es gehe um den Anfangsverdacht einer Straftat, erklärte Oberstaatswanwalt Patrick Baron von Grotthuss auf Anfrage der Siegener Zeitung. Frank Leyener war nach Bekanntwerden seines Vorgehens durch die Kassenärztliche Vereinigung die Impflizenz entzogen...

  • Bad Laasphe
  • 04.03.21
  • 3.541× gelesen
Lokales
Sharon Nolepa und Lisa Marie Wetter aus der Q2 erhielten in der Schule vor dem Biologie- Unterricht von Schulleiter Christian Tang die hauseigenen iPads.

Präsenzunterricht am Gymnasium Schloss Wittgenstein
Ein bisschen Alltag ist zurück

sz Bad Laasphe. „Endlich wieder ein kleines Stückchen Schulalltag“, freut sich Schulleiter Christian Tang vom Gymnasium Schloss Wittgenstein in Bad Laasphe. Nach wochenlangem Homeschooling werden zumindest wieder die Abschlussklassen Q 1 und Q 2 am Gymnasium unterrichtet, und zwar nach Plan. Trotz aller strengen Hygieneauflagen und dem ständigen Tragen von medizinischen Masken ist der Großteil der Schülerschaft angetan vom Start des Präsenzunterrichts. „So kurz vor dem Abitur ist das sehr...

  • Bad Laasphe
  • 01.03.21
  • 65× gelesen
Lokales
Der Erndtebrücker Wochenmarkt am Alten Rathaus ist ein fest etabliertes Angebot – dienstags zwischen 8 und 13 Uhr. Die Gemeindeverwaltung führt allerdings Gespräche mit weiteren Anbietern, um das Sortiment möglicherweise noch breiter aufzustellen.

Wochenmarkt in der Lahnstadt ist eine Erfolgsgeschichte
Markt am Wilhelmsplatz ist ausgebucht

vö t Eines ist in der Pandemie deutlich geworden: Die Menschen kochen wieder mehr selbst, beim Kauf von Lebensmitteln wird verstärkt zu regionalen Produkten gegriffen. Die Wochenmärkte – auch im Raum Wittgenstein – sind stark frequentiert. Zum einen lässt sich hier unter freiem Himmel einkaufen, zum anderen ist die Auswahl an frischen Produkten groß, die sich in der eigenen Küche verarbeiten lassen. Der Wochenmarkt in Bad Laasphe ist definitiv eine Erfolgsgeschichte, in Erndtebrück peilt die...

  • Bad Laasphe
  • 01.03.21
  • 459× gelesen
Lokales
Mit dem Arzt Frank Leyener gibt es große Solidarität in den Sozialen Medien. Der Kreis hat ihm und anderen Ärzten die Impf-Lizenz entzogen.

Streit um Impf-Reste
Große Solidarität mit geschasstem Impfarzt

juka/vö Siegen/Feudingen. Pragmatischer Umgang mit dem knappen Impfstoff, wie er von einzelnen Virologen gefordert wird, oder verantwortungsloses Handeln? In der Diskussion um übrig gebliebenen Corona-Impfstoff und das Vorgehen des Feudinger Arztes Frank Leyener, der das Vakzin lieber an seine Patienten verimpft hat, statt die Reste – wie vorgeschrieben – ins Impfzentrum nach Eiserfeld zurückbringen zu lassen, erhält der Mediziner breite Rückendeckung in den sozialen Netzwerken. Eine...

  • Bad Laasphe
  • 25.02.21
  • 5.453× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.