Corona

Beiträge zum Thema Corona

Lokales
Der Rest vom Schützenfest: Die Kranzniederlegung am Ehrenmal war der einzige offizielle Programmpunkt des Wochenendes.

Rumpfprogramm in Birkelbach
Endlich wieder Bier zum Schützenfest

vö/vc Birkelbach. Nicht vergessen, aber der Situation angepasst: Der Schützenverein Birkelbach erinnerte am Wochenende selbstverständlich an seinen traditionellen Schützenfest-Termin, verzichtete aber aufgrund der Corona-Pandemie auf Feierlichkeiten. Das abgespeckte Programm bestand daher ausschließlich aus dem offiziellen Teil mit der Kranzniederlegung am Ehrenmal. Dennoch: Der mit Wimpelketten und Flaggen geschmückte Ort ließ keinen Zweifel daran aufkommen, dass am Wochenende groß gefeiert...

  • Erndtebrück
  • 14.06.21
  • 63× gelesen
Lokales
Die Sicherheit an der Landesstraße 553 in Röspe ist für Ortsvorsteher Olaf Kettler immer ein wichtiges Thema. Der Gehweg ist zwar umgesetzt, nun soll aber ein Verkehrsspiegel die Sicherheit weiter verbessern.
3 Bilder

Ortsvorsteher wünscht sich mehr Gehör
Gemeinde ignoriert Rösper Anträge

bw Röspe. Im Idealfall ist ein Ortsvorsteher das Bindeglied zwischen Dorf und Rathaus – als solches fühlt sich Olaf Kettler jedoch ganz und gar nicht. „Ich wünschte, es wäre so. Aber da ist nichts mit Bindeglied“, verrät der Rösper Ortsvorsteher, der das Amt seit 2014 bekleidet. Die Gemeinde sei für ihn nur schwer zu erreichen, die Kommunikation mit den Mitarbeitern im Rathaus entsprechend schwierig. „Ich habe manchmal das Gefühl“, berichtet der 50-Jährige, „die Siedlung wollte nie nach...

  • Erndtebrück
  • 07.06.21
  • 119× gelesen
LokalesSZ
Peter und Alena Achatzi meistern das Geschäftsleben und Privatleben mit Energie und Kreativität.

Junge Unternehmer aus Wittgenstein
Alena und Peter Achatzi trotzen der Corona-Pandemie

vc Bad Laasphe/Erndtebrück. Unternehmerisch selbständig zu sein, jeder mit einem eigenen Unternehmen und seit 2020 verheiratet – das konnten Alena und Peter Achatzi realisieren. Peter Achatzi betreibt ein Fotogeschäft in Bad Laasphe während seine Frau Alena Achatzi einen Friseursalon in Erndtebrück leitet. Die SZ sprach mit den beiden Jungunternehmern. Alena und Peter Achatzi, Sie sind beide selbstständig. Wann haben Sie sich dazu entschieden? Alena Achatzi: Ich habe mich 2019 dazu entschieden...

  • Erndtebrück
  • 26.05.21
  • 321× gelesen
LokalesSZ
Nicht nur das Holz für den Dachstuhl ist derzeit schwierig zu bekommen. Wer ein Haus baut, braucht auch Geduld, wenn er auf diverse Materialien wie OSB-Platten, Gipskartonplatten, PVC-Rohre oder Klemmfilz warten muss.

Lieferengpässe bei vielen Materialien
Bauherren brauchen Geduld

bw Wittgenstein. Wer in diesem Frühjahr ein Haus neu baut oder renoviert, der braucht reichlich Geduld. Das liegt diesmal aber weniger daran, dass das Handwerk im Prinzip durch alle Branchen hinweg die Auftragsbücher voll hat, was seit Jahren der Fall ist. Viel schwerer wiegen momentan die Lieferengpässe, die freilich beileibe nicht nur das Holz als Baustoff betreffen. Nicht nur OSB-Platten sind derzeit kaum zu bekommen und mit langen Lieferzeiten behaftet. „Das zieht sich durch alle Sparten“,...

  • Erndtebrück
  • 22.05.21
  • 236× gelesen
Lokales
SZ-Redakteur Björn Weyand.

KOMMENTAR
Solidarität und Rücksichtnahme weiter gefragt

Es ist absolut verständlich, dass die Menschen sich nach gut einem Jahr Pandemie nach Abwechslung sehnen, nach Geselligkeit, nach einem gewissen Maß an Normalität, nach Gemeinschaft. Allerdings ist nach wie vor Vorsicht geboten: Die dritte Corona-Welle ist gebrochen, die Zahl der Infektionen deutlich gesunken, aber noch sind zu viele Menschen eben nicht geimpft – insofern können die Zahlen bei zu großem Leichtsinn schnell wieder steigen. Neben der Impfung ist das Testen sicherlich der...

  • Erndtebrück
  • 17.05.21
  • 113× gelesen
LokalesSZ
Für viele Dinge, die die Menschen jetzt gerne wieder tun möchten, ist aktuell ein negativer Test erforderlich. Aber
reichen auch die Kapazitäten aus, wenn sich deutlich mehr Leute testen lassen möchten?

Nachfrage steigt stetig
Schnelltestkapazitäten stoßen an ihre Grenzen

bw/vc Wittgenstein. Testen, testen, testen: Wer in den kommenden Wochen etwas unternehmen möchte, der wird dies in den meisten Bereichen nur mit einem negativen Testergebnis dürfen, wenn er oder sie nicht bereits vollständig geimpft oder aber von einer Corona-Infektion genesen ist. Ob der Besuch im Biergarten oder vielleicht bald auch drinnen im Restaurant, derzeit auch das Shoppen im Einzelhandel, womöglich bald sogar der Besuch einer Veranstaltung oder eines Freizeitparks – das alles geht im...

  • Erndtebrück
  • 17.05.21
  • 692× gelesen
Lokales
Besondere Zeiten erfordern neue Ideen, Eisspezialitäten aus Erndtebrück gibt es ab sofort im Auer Nahkauf-Markt: (v. l.) Carrera Morgan, Thomas Dönch, Gertruda Janssen und Silvia Janorschke,

Regionalität aus der Nachbarschaft
Dolomiti goes Nahkauf

vö Aue. In mehr als einem Jahr Corona-Pandemie haben die Menschen das Leben vor der eigenen Haustür neu entdeckt. Und greifen verstärkt zu regionalen Produkten: Direktvermarkter oder Anbieter aus der Nachbarschaft haben Hochkonjunktur. „Wir wollen mehr auf Regionalität setzen, das ist ein ganz wichtiger Grundsatz, an dem wir arbeiten“, sagt Thomas Dönch. Der Geschäftsführer des Auer Nahkauf-Marktes freut sich deshalb über jede Idee, die sich auftut. Seit gut einer Woche gibt es beim...

  • Erndtebrück
  • 06.05.21
  • 586× gelesen
LokalesSZ
Die Zeichentrickfiguren „Wickie“ und „Minnie Maus“ gehören zu den auffälligsten Exemplaren der Steinschlange.
2 Bilder

Aktion ruft zum Mitmachen auf
Benfer Steinschlange wächst weiter

ako Benfe. Als die Kindertagesstätte der Arbeiterwohlfahrt (AWo) in Benfe im vergangenen Frühjahr wegen des Corona-Lockdowns für mehrere Wochen geschlossen blieb, hatte Sabrina Achenbach vom Elternbeirat eine Idee, die für eine kleine Freude in schweren Zeiten sorgen sollte. Die Kinder des „Waldwichtel“-Kindergartens bemalen zu Hause Steine und legen diese dann nahe des Steinbruchs ab, sodass eine „Steinschlange“ entsteht. Der Vorschlag stieß auch bei den anderen Eltern, deren Kinder die Kita...

  • Erndtebrück
  • 06.05.21
  • 88× gelesen
LokalesSZ
Zu viele Patienten über 60, für die AstraZeneca als Impfstoff empfohlen ist, bestehen auf Biontech und weigern sich, mit dem in Verruf geratenen „Astra“ geimpft zu werden.
2 Bilder

Praxis wird Impfstoff nicht los
Keiner will "AstraZeneca"

bw Erndtebrück/Wingeshausen. Mehr als 1000 Menschen hat Dr. Oliver Haas mit seinen Kollegen seit dem Start vor vier Wochen in den beiden Praxen in Erndtebrück und Wingeshausen zur Corona-Schutzimpfung verholfen. Eigentlich eine gute Bilanz – aber der Mediziner ist alles andere als zufrieden: „Wir haben Impfstoff in Hülle und Fülle, aber wir werden ihn nicht los.“ Denn zu viele Patienten über 60, für die AstraZeneca als Impfstoff empfohlen ist, bestehen auf Biontech und weigern sich, mit dem in...

  • Erndtebrück
  • 04.05.21
  • 2.945× gelesen
LokalesSZ
Geigenstunde zu Hause vor dem Computer: Für viele Schüler der Musik- und Singschule in Erndtebrück ist der Online-Unterricht gegenwärtig die einzige Möglichkeit zu üben.

Unterricht findet nur online statt
Musik- und Singschule bietet keine Präsenz-Stunden an

ako Erndtebrück. Die Instrumente stehen still, die Schüler müssen zu Hause üben. Die Musik- und Singschule Erndtebrück befindet sich im harten Lockdown. Seit dem Ende der Osterferien findet kein Präsenz-Unterricht mehr statt. Zwar dürften zum Beispiel Vorschulkinder im Rahmen der Corona-Schutzverordnung – unter der Bedingung, dass die Sieben-Tage-Inzidenz unter dem Schwellenwert von 165 liegt – vor Ort unterrichtet werden, allerdings haben sich die Verantwortlichen dazu entschlossen,...

  • Erndtebrück
  • 28.04.21
  • 67× gelesen
LokalesSZ
Gruppenweise wurden am Donnerstagabend Einheiten der Feuerwehr Erndtebrück getestet, damit diese anschließend den technischen Dienst in ihren Wachen leisten können.
2 Bilder

Wittgensteiner Feuerwehren hoffen auf mehr Impfdosen
Sicherheit der Einheiten im Blick

vc Wittgenstein. Tagtäglich kann sich der Melder lautstark bemerkbar machen und die Freiwilligen Feuerwehren aus dem Raum Wittgenstein müssen in den Einsatz. Dabei kommt es auf eingeübte Routine an, um die Einsätze professionell abwickeln zu können. Doch es gibt Situationen, die gerade in Corona-Zeiten eine besondere Gefährdungslage mit sich bringen. Da ist es gut, dass die ersten Feuerwehrkameraden in Wittgenstein geimpft sind. Darüber sind die hiesigen Feuerwehr-Chefs froh – doch eine...

  • Erndtebrück
  • 23.04.21
  • 113× gelesen
Lokales
Nach Bad Laasphe haben nun auch Bad Berleburg und Erndtebrück die Endgeräte für die Schüler und für die Lehrkräfte erhalten.

Geräte in Erndtebrück und Berleburg eingetroffen
Wittgensteiner Schüler besser ausgestattet

bw Erndtebrück/Bad Berleburg. Die Eindrücke des ersten Lockdowns der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 mit der Schließung der Schulen hatte zur Folge, dass ein Digitalpakt beschlossen wurde. Das Homeschooling in dieser Zeit offenbarte einige Defizite: Mancher Schüler kam beim online zur Verfügung gestellten Stoff nicht mehr mit, weil die technischen Möglichkeiten zu Hause fehlen. An diesem Punkt sollte der Digitalpakt helfen und den Schulen Geräte wie Tablets oder Notebooks zur Verfügung...

  • Erndtebrück
  • 22.04.21
  • 568× gelesen
LokalesSZ
Den heiß ersehnten Piks hat Wolfgang Dickel mittlerweile
bekommen. Er ist jedoch trotzdem frustriert, weil andere Menschen mit schweren Erkrankungen weiterhin warten müssen.
2 Bilder

Langes Warten auf die Impfung gegen Corona
Ärger über Umgang mit chronisch Kranken

bw Erndtebrück. Auf den erlösenden Piks warten derzeit zwar viele Menschen, aber besonders sehnsüchtig diejenigen, die aufgrund unterschiedlichster Vorerkrankungen gefährdeter sind, bei einer Corona-Infektion einen schweren bis tödlichen Verlauf zu erleiden. Zu ihnen gehört auch Wolfgang Dickel aus Erndtebrück. Der heute 50-Jährige hat Diabetes, er musste zehn Jahre zur Dialyse und erhielt vor einigen Jahren bei einer Transplantation an der Uniklinik in Marburg eine neue Niere und eine neue...

  • Erndtebrück
  • 21.04.21
  • 357× gelesen
Lokales
Zahlreiche Mitarbeiter reisen täglich aus dem gesamten Kreisgebiet und dem nahen Westerwald an, um in Erndtebrück zu arbeiten. Am Dienstag sollen im Grünewald 200 Mitarbeiter getestet werden.

Infektionen im privaten Umfeld
EEW meldet sieben neue Corona-Fälle

sz Erndtebrück. Die Geschäftsführung des Erndtebrücker Eisenwerks (EEW) geht auf Nummer sicher. Nachdem in der Belegschaft sieben Corona-Fälle aufgetreten sind, findet am Dienstag eine Reihentestung von 200 Mitarbeitern in Erndtebrück statt – ähnlich wie bereits im Vorjahr. Dies sei „eine Vorsichtsmaßnahme“, heißt es in einer Pressemitteilung von EEW. „Im Zusammenhang mit den steigenden Corona-Fallzahlen in Siegen-Wittgenstein sind leider auch innerhalb der EEW-Belegschaft neue Corona-Fälle zu...

  • Erndtebrück
  • 13.04.21
  • 2.323× gelesen
Lokales
Carsten Dreisbach (r.), 1. Vorsitzender des Heimatvereins Schameder, packte die Tüten mit großer Unterstützung des Helfer-Teams.

Heimatverein Schameder verzichtet nicht auf Seniorenfrühstück
Brötchen, Mettwurst und Andacht in der Tüte

schn Schameder. „Wir wollen das Vereinsleben nicht zum Erliegen kommen lassen und den Schwung aus der 700-Jahr-Feier mitnehmen“, sagte Carsten Dreisbach. Am Sonntagmorgen packte er mit Helfern große Frühstückstüten im Gemeindebau in Schameder. Der Heimatverein hatte auch in diesem besonderen Jahr zum Seniorenfrühstück geladen. Vor einigen Wochen habe sich der Vorstand ausgetauscht und man sei schnell zu dem Schluss gekommen, die Aktion durchzuziehen. Natürlich musste das ganze Corona-konform...

  • Erndtebrück
  • 08.03.21
  • 51× gelesen
LokalesSZ
100 Jahre alt und die Impfung tapfer und bestens überstanden: Irene Bänfer lebt im Erndtebrücker Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt an der Struthstraße.

Seniorenzentren machen den Auftakt
Jetzt wird auch in Wittgenstein geimpft

vö Erndtebrück. Am Sonntag fiel der von vielen Menschen herbeigesehnte Impf-Startschuss in Siegen und damit für das gesamte Kreisgebiet – seit Mittwoch wird auch im Altkreis Wittgenstein gegen das Coronavirus geimpft. Natürlich steht dabei zunächst jene Altersgruppe im Fokus, die es besonders zu schützen gilt. In den Seniorenzentren setzt man auf die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den jeweiligen Hausärzten. Bereits tags zuvor, am Dienstag traf der Impfstoff nach sorgfältigem Transport ein –...

  • Erndtebrück
  • 30.12.20
  • 592× gelesen
LokalesSZ
Friseurmeisterin Diana Müller (l.) und ihr Team haben am Montag und Dienstag noch einmal bis in den späten Abend hinein Vollgas gegeben, um möglichst viele Kunden zu frisieren. Seit Mittwoch sind die Angestellten nun in Kurzarbeit.

Offen bis in den späten Abend
Friseure legten Extraschichten ein

tika/bw Erndtebrück/Bad Laasphe. Für das Team von „Uschis Haarwelt“ in Erndtebrück stand nach der Entscheidung für einen harten Lockdown am Sonntagabend umgehend fest, dass es auch am Montag öffnen würde – eigentlich der Ruhetag. „Wir haben das Sonntag sehr kurzfristig entschieden und haben einige Termine von Dienstag auf Montag vorgezogen. Auf diese Weise konnten wir dann weitere Kunden annehmen“, verrät Uschi Winn-Althaus. Am Montag arbeitete die Inhaberin etwa 13 Stunden, am Dienstag sogar...

  • Erndtebrück
  • 17.12.20
  • 2.015× gelesen
LokalesSZ
Das Zentrum zur Diagnostik und Behandlung von Atemwegsinfektionen in den Ederarkaden hat sich aus Sicht von Dr. Oliver Haas bewährt – und soll zur dauerhaften Institution in Erndtebrück avancieren. Es zieht innerhalb des Gebäudes bald um.

Zentrum für Atemwegserkrankungen in Erndtebrück
Praxis bleibt auch nach Corona

tika Erndtebrück. Vor einigen Wochen stand die Gemeinde Erndtebrück einmal mehr mit weißer Weste da. Kein einziger registrierter Corona-Fall tauchte in der Statistik auf. Das hat sich inzwischen geändert, wenngleich sich die Zahlen im kreisweiten Vergleich weiterhin auf einem niedrigen Niveau befinden. Dennoch hat die Pandemie für die Edergemeinde weitreichende Folgen – allerdings positiver Natur. Im April hatte die Gemeinschaftspraxis Haas/Röhl das Zentrum zur Diagnostik und Behandlung von...

  • Erndtebrück
  • 14.12.20
  • 526× gelesen
LokalesSZ
Auch für die Schulen ist Corona eine absolute Ausnahmesituation. Trotzdem hinkt der normale Unterricht aktuell nicht hinter dem Lehrplan hinterher.

Heimische Pädagogen winken ab
Zusätzliches Corona-Schuljahr nicht nötig

bw Siegen/Bad Laasphe/Erndtebrück. Ein zusätzliches Schuljahr durch die Probleme in der Corona-Pandemie? Diesen Vorschlag äußerte nicht irgendwer, sondern mit Heinz-Peter Meidinger immerhin der Präsident des Deutschen Lehrerverbands. Für viele Eltern und Schüler werde diese Möglichkeit, das Schuljahr auf freiwilliger Basis zu wiederholen, enormen Druck aus dieser schwierigen Situation herausnehmen. Die Corona-Pandemie lasse auch das laufende Schuljahr kein normales werden, betonte der ehemalige...

  • Siegen
  • 10.12.20
  • 455× gelesen
LokalesSZ
Markus Killer von der CDU fragte beim TuS Erndtebrück an, ob die Pulverwaldhalle für Ratssitzungen in Corona-Zeiten zur Verfügung stünde. Der Vorstand des Vereins hat dafür grünes Licht gegeben.

CDU Erndtebrück bringt Räumlichkeit ins Spiel
Ratssitzungen bald in der Pulverwaldhalle?

bw Erndtebrück. Kurzen Prozess machte der Gemeinderat in Erndtebrück in seiner letzten Sitzung in diesem Jahr mit der Tagesordnung. Die Gebühren für Abfallentsorgung, Straßenreinigung und Winterdienst, Wasser, Abwasser und Friedhofswesen gingen am Mittwochabend einstimmig und ohne Diskussionen durch. Gleiches galt für den Jahresabschluss 2019, in dem ein erhebliches Defizit von knapp 1,4 Millionen Euro unterm Strich stand. Damit schritt auch im vergangenen Jahr der Verzehr des Eigenkapitals...

  • Erndtebrück
  • 10.12.20
  • 162× gelesen
LokalesSZ
Gemeinsam mit einigen weiteren Helferinnen – Corona-bedingt weniger als in den Vorjahren – packte die stellvertretende Vorsitzende Christiane Dellori-Bernshausen (r.) zahlreiche Päckchen für Tafelkunden und bedürftige Menschen aus der Gemeinde Erndtebrück.

Aktion „Pack ein Päckchen für Erndtebrück“ erfreut sich großer Resonanz
So viele Spenden wie noch nie

tika Erndtebrück. Manchmal bedarf es erst einer Krise, damit Menschen wieder enger zusammenrücken – wenngleich sie dabei gerade durch physisches Abstandhalten wahre Solidarität bekunden. Und dennoch, ausgerechnet in entbehrungsreichen Zeiten der Corona-Pandemie hat die Bad Berleburg-Erndtebrücker Tafel in ihrer Ausgabestelle in Erndtebrück so viele Spenden wie noch nie für ihre Weihnachtsaktion erhalten. „Wir haben Spenden ohne Ende. Eigentlich haben wir gedacht, dass diese gerade in diesem...

  • Erndtebrück
  • 07.12.20
  • 225× gelesen
Lokales
Das Robert-Koch-Institut hat in der Nacht zu Samstag die neuen Sieben-Tage-Inzidenzwerte veröffentlicht.

Inzidenzwerte des RKI
Wert in Siegen-Wittgenstein wieder dreistellig

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat in der Nacht zu Samstag die neuen Sieben-Tage-Inzidenzwerte für die Region veröffentlicht. Im Kreis Siegen-Wittgenstein stieg der Wert auf 106,2 und damit wieder über die 100er-Marke. Am Freitag hatte der Wert 97,2 betragen. Leicht gesunken ist der Wert Kreis Olpe - auf 153 (Vortag: 159). Für den Kreis Altenkirchen meldete das RKI einen Inzidenzwert von 68,3. Damit war der Wert leicht niedriger als noch am Freitag (69,9). Die...

  • Siegen
  • 07.11.20
  • 4.467× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.