Corona

Beiträge zum Thema Corona

LokalesSZ
Das neue Schmuckstück im Freibad sorgt für Verdruss.
2 Bilder

Probleme vor Freibadstart in Hilchenbach
Splittergefahr statt Badespaß

js Hilchenbach. Wir schreiben den 11. Juni 2021. Ganz Nordrhein-Westfalen freut sich über die aktuellen Lockerungen der Corona-Notbremse, die Freibäder der Region können ihre Besucher bei sommerlichen Temperaturen und ab sofort auch ganz ohne lästigen Test-Nachweis in Empfang nehmen. Ganz Nordrhein-Westfalen? Nein! Eine kleine, aber feine Badeanstalt im nördlichen Siegerland lässt just an diesem sonnigen Tag noch einmal die Bagger anrollen. An Schwimmen ist in Hilchenbach noch nicht zu denken....

  • Hilchenbach
  • 11.06.21
  • 410× gelesen
Kultur
Kulturbüro- und Festivalleiter Jens von Heyden (l.) und Landrat Andreas Müller auf dem Festivalgelände. Wo sonst zu Pfingsten das internationale Musik- und Theaterfestival KulturPur stattfindet, ist jetzt eine Outdoor-Ausstellung zu sehen, die stimmungsvolle Außenaufnahmen aus den vergangenen Jahren zeigt.

Statt KulturPur: Festival-Bilderschau auf der Ginsberger Heide
Vorfreude auf das Jahr 2022 ist berechtigt

sz Grund. Auf der Ginsberger Heide bei Grund – dort, wo sich normalerweise über Pfingsten rund 60 000 Menschen gut gelaunt begegnen und 300 Künstler sich in 80 großen und kleinen Veranstaltungen über Applaus und Ovationen freuen – ist in diesem Jahr wieder alles anders: Aufgrund der Corona-Pandemie musste das internationale Musik- und Theaterfestival KulturPur auch 2021 seinen traditionellen Termin um ein weiteres Jahr verschieben (neu: 31. Mai bis 6. Juni 2022). Wo dann zum 30. Geburtstag die...

  • Hilchenbach
  • 18.05.21
  • 202× gelesen
Lokales
Durch die Corona-bedingten Verluste wird bei den heimischen Kommunen der Taschenrechner ausgepackt. Auch der Hilchenbacher Rat drückte am Mittwoch seine Sorge über sich abzeichnende finanzielle Belastungen für die nächsten Generationen aus.

Hilchenbacher Rat
Das Geld und die Frage nach der Gerechtigkeit

nja Hilchenbach. Mit Blick auf die Infektionszahlen traut der Siegerländer sich allmählich, an das Licht am Ende des Tunnels zu glauben. Welche Auswirkungen die Corona-Pandemie aber auch mittel- und langfristig auf die Gesellschaft haben wird, das weiß heute wohl niemand. Der Hilchenbacher Rat drückte am Mittwoch seine Sorge über sich abzeichnende finanzielle Belastungen für die nächsten Generationen aus – und brachte sodann einstimmig den Haushaltsplan 2021 auf den Weg. Das „Absahnen“ (O-Ton...

  • Hilchenbach
  • 13.05.21
  • 595× gelesen
LokalesSZ
Den Abstand zwischen zwei Impfungen mit dem Vakzin von AstraZeneca verkürzen? Davon hält die Dahlbrucher Hausärztin Dr. Claudia Ragheb-Stoppacher überhaupt nichts.
2 Bilder

Ärztin aus Dahlbruch
Impf-Abstand verkürzen: Dr. Claudia Ragheb-Stoppacher entsetzt

nja Dahlbruch. Die Dahlbrucher Hausärztin Dr. Claudia Ragheb-Stoppacher ist fassungslos angesichts des Signals aus Berlin, den Abstand zwischen den zwei Impfungen mit AstraZeneca auf bis zu vier Wochen verkürzen zu können: Dies gehe zu Lasten der Sicherheit. „Es ist nachvollziehbar, dass jeder Bürger nach der Rückkehr zu alten Freiheiten strebt und Urlaub planen möchte – so schnell wie möglich“, sagt sie. „Aber: Eine Verkürzung des Abstands zwischen den Astra-Impfungen auf weniger als neun...

  • Hilchenbach
  • 12.05.21
  • 2.595× gelesen
Lokales
Auch Hilchenbachs Stadtbücherei in der Wilhelmsburg hat wieder geöffnet. Die Anzahl der Besucher ist auf sechs Personen begrenzt.

Öffnung unter Auflagen
Erste Bibliotheken gestatten Eintritt

gro Hilchenbach/Kreuztal/Niederschelderhütte. Nach Wochen des Lockdowns dürfen die Bibliotheken der Stadt Kreuztal und der Stadt Hilchenbach wieder öffnen, wenn auch mit Einschränkungen. Neben einer maximalen Besucherzahl ist das Betreten nur mit medizinischer Mund-Nasen-Bedeckung sowie einer Registrierung gestattet. Der kontaktlose Abholservice kann weiterhin innerhalb der jeweiligen Öffnungszeiten genutzt werden. Viele Bücher sind zudem auch online erhältlich. Mit der Öffnung tritt auch die...

  • Hilchenbach
  • 30.04.21
  • 43× gelesen
Lokales
Im Haushaltsplan der Stadt Hilchenbach sind Grund- und Gewerbesteuer für dieses Jahr noch konstant. Das wird sich aber wohl 2022 ändern.

Hilchenbacher müssen wohl tiefer in die Tasche greifen
Galgenfrist für Grundsteuer

ihm Hilchenbach. Im Haushaltsplan 2021 bleiben die Steuersätze für die Grundsteuer und Gewerbesteuer noch konstant – das wird sich aller Voraussicht nach im nächsten Jahr ändern. In der Kalkulation für 2022 steht eine Steigerung von mehr als 50 Prozent – die Hausbesitzer werden sich darauf einstellen müssen, dass die Grundbesitzabgaben massiv ansteigen. Zu vermeiden sei das nur, wenn entweder die Gewerbesteuereinnahmen wider Erwarten deutlich steigen oder Bund bzw. Land Hilchenbach finanziell...

  • Hilchenbach
  • 26.04.21
  • 345× gelesen
Lokales
SZ-Redakteur Peter Helmes.

BIS AUF WEITERES
Neue Normalität*innen

Vor ein paar Tagenden sind wir durch die heimischen Wälder*innen gewandert. Während wir gemütlich vor uns hin schlenderten und genderten, fiel unser Blick immer wieder auf die von Borkenkäfern und -käferinnen befallenen Fichtenbäume und -bäuminnen. Na, dachten wir, da werden die Harvester*innen aber noch jede Menge zu tun haben. Ebenfalls auffällig: die vielen Mountain- und E-Bikenden, die sich selbst von Schnee und Matsch nicht abschrecken ließen. Hoffentlich haben es alle rechtzeitig vor 21...

  • Hilchenbach
  • 14.04.21
  • 486× gelesen
Lokales
18 weitere Patienten und rund 30 Mitarbeiter der Celenus-Klinik Hilchenbach sind mit Corona infiziert.

30 Mitarbeiter infiziert
Neuer Corona-Ausbruch in Celenus-Klinik

ihm Hilchenbach. Einen neuerlichen Corona-Ausbruch meldet die Hilchenbacher Celenus-Klinik. Neben den sechs Patienten auf der eigens eingerichteten Akut-Covid-Station sind nun 18 weitere Patienten in den Reha-Abteilungen infiziert. Außerdem wurde bei rund 30 Mitarbeitern das Virus festgestellt, berichtet Chefarzt Dr. Andreas Sackmann. Land stellt keinen Impfstoff mehr zur Verfügung Infiziert haben sich wohl fast alle mit der britischen Virus-Mutation, die Ansteckungsgefahr ist groß. Etliche...

  • Hilchenbach
  • 12.04.21
  • 4.920× gelesen
KulturSZ
Not macht erfinderisch: Eigentlich ist „Der leere Raum“ als Theaterstück konzipiert. Zumindest die erste Szene gelangte am Sonntag als Hörspiel zur Aufführung.

Junges Theater Siegen im Stream bei Der Virtuelle Hut
„Der leere Raum“ als Hörspiel präsentiert

pav Vormwald. Vom Theaterstück zum Hörspiel: Am Sonntagabend präsentierte das Junge Theater Siegen sein neues Werk „Der leere Raum“. Doch was ursprünglich als Theaterstück geplant war, musste aufgrund der aktuellen Situation von Autor und Regisseur Torben Föllmer umfunktioniert werden. Mit der Idee, aus dem Theater ein Hörspiel zu machen, konnte das Junge Theater Siegen sein Vorhaben doch noch umsetzen. Dettmer macht beim Hörspiel die GeräuscheAm Sonntag gab es dann eine erste Kostprobe für...

  • Hilchenbach
  • 29.03.21
  • 55× gelesen
KulturSZ
César Angeleri (l.) und Germán Prentki wären ohne Corona jetzt auf Astor-Piazzolla-Tour in Deutschland. Weil die Hommage zum 100. Geburtstag ausfällt, kann Gitarrist Angeleri anlässlich der Feierlichkeiten im Teatro Colón in Buenos Aires auftreten. Auch gut.
Video 3 Bilder

Gespräch mit Germán Prentki und Klaus Vetter zum 100. Geburtstag
Astor Piazzollas "Tango Nuevo" lässt Musiker schweben

zel Hilchenbach/Kreuztal. „Es gibt kein Unglück, das nicht auch zu etwas Gutem taugt“, sagt Germán Prentki – nicht. Er sagt „No hay mal que por bien no venga“ und bezieht sich – natürlich – auf das Übel Corona. Dass der Cellist mit seinem Bühnenpartner César Angeleri an diesem Donnerstag, dem 100. Geburtstag Astor Piazzollas, nicht in Essen auf der Bühne sitzt, um den großen Tango-Erneuerer zu würdigen, hat tatsächlich etwas Gutes: Angeleri, laut Prentki einer der führenden Tango-Gitarristen...

  • Hilchenbach
  • 10.03.21
  • 54× gelesen
Lokales
Martina Wolzenburg bangt um ihre Existenz und versteht nicht, warum auf ihren 2500 Quadratmetern nicht wenigstens bis zu sechs Tennisspieler kontaktfrei den Schläger schwingen dürfen, während dies in Haiger möglich ist.

NRW-Tennishallen bleiben weiter zu
Spiel, Satz und Sieg "Hessen"

nja Dahlbruch. „Vorteil: Hessen“: So sieht es Martina Wolzenburg, die seit 20 Jahren den Tennis- und Squashpark Rothaargebirge in Dahlbruch betreibt. Während z. B. in Haiger jenseits der Landesgrenze zu Hessen seit Monaten die gelben Filzbälle übers Netz sausen, Tennisspieler dort auf ihre Kosten kommen, blieb ihre Pforte zu den drei Courts und zu den Squashplätzen seit November verschlossen. Der zweite Lockdown traf und trifft die Tennishallenbetreiber in NRW ins Mark – mitten in der...

  • Hilchenbach
  • 10.03.21
  • 153× gelesen
Kultur
Ein kultureller Lichtblick im nördlichen Siegerland: das Gebrüder-Busch-Theater am Bernhard-Weiss-Platz in der Dahlbrucher Ortsmitte.
2 Bilder

60 Jahre Gebrüder-Busch-Kreis
Kultureller Leuchtturm im nördlichen Siegerland

sz Dahlbruch. Am 6. März 1961 fand im Hotel „Deutscher Hof“ in Hilchenbach die Gründungsversammlung der Kulturgemeinde des nördlichen Siegerlandes statt. Auf Initiative von Wolfgang Burbach hatten sich Interessierte zusammengefunden, um in der neu erbauten Dahlbruchhalle der ländlichen Region des nördlichen Siegerlandes „Kultur-Atem“ einzuhauchen. Die „Kulturbürger“ gründeten einen Verein, dessen konkrete Zielsetzung darin bestand, qualitativ hochwertige Theateraufführungen, Konzerte,...

  • Hilchenbach
  • 04.03.21
  • 75× gelesen
Lokales
Immer schön rechts gehen: Mit diesem Schild weist die Stadt Hilchenbach die Besucher der Breitenbach-Talsperre auf das korrekte "Gehverhalten" hin.

Stadt installiert Hinweisbeschilderung
Rechtsgehgebot an der Breitenbach-Talsperre

sz Allenbach. Die attraktive Spazier-, Rad- und Joggingrunde um die in  Allenbach gelegene Talsperre ist bei schönem Wetter auch in Corona-Zeiten gut besucht. Um eine dauerhafte Sperrung zu vermeiden, hat die Ordnungsbehörde der Stadt Hilchenbach folgende Maßnahme umgesetzt: Um zu nahe Begegnungen der Menschen am Spazierweg um die Breitenbach-Talsperre zu vermeiden, soll der Rundweg weiter in beide Richtungen genutzt werden können. Jedoch ist es geboten, sich jeweils nur in Gehrichtung...

  • Hilchenbach
  • 26.02.21
  • 92× gelesen
KulturSZ
Ann-Kathrin Hemmersbach (Saxofon) und Marco Hoffmann (Klavier) überzeugten als Duo Nomanko im Alten Zollposten in Vormwald, gestreamt vom Virtuellen Hut.

Duo Nomanko virtuos im Alten Zollposten
Saxofon und Klavier im Virtuellen Hut

lip Vormwald. Am Samstagabend konnten sich ca. 130 Musikfreunde an einem besonderen Konzert erfreuen. Möglich machte das die Initiative des „Virtuellen Hutes“, der Ann-Kathrin Hemmersbach (Saxofon) und Marco Hoffmann (Klavier) als Duo Nomanko im Alten Zollposten zu einem mitreißenden, hochvirtuosen und gefühlvollen Konzert einlud, das im ersten Teil anspruchsvolle und ausdrucksstarke moderne Kompositionen enthielt und im zweiten Teil Jazz-Standards und Poptitel in eigenen Bearbeitungen bot. Der...

  • Hilchenbach
  • 22.02.21
  • 47× gelesen
KulturSZ
Werner Hucks lud die Zuschauer auf eine musikalische Weltreise ein – stimmungsvoll, nachdenklich und voller Temperament.

Kaminkonzert mit Werner Hucks im Alten Zollposten
Gitarrist auf musikalischer Weltreise

hel Vormwald. Das Feuer prasselt im Kamin im Alten Zollposten oberhalb von Vormwald, wo der Virtuelle Hut am Sonntagabend mit dem Gitarrenvirtuosen Werner Hucks zu Gast war: Entspannt und intim war das Ambiente, im dem der Siegener Musiker sein breites stilistisches Spektrum als Sologitarrist entfalten konnte. Songs aus seinem neuen Album „Befiehl du deine Wege”, die er mit Klassikern wie „Georgia On My Mind“ garnierte, standen auf dem Konzertprogramm der musikalischen Pilgerreise, die von...

  • Hilchenbach
  • 22.02.21
  • 43× gelesen
LokalesSZ
Margit Müller hat 2008 „Die Schwimmschule“ in Siegen eröffnet. Im ersten Lockdown musste sie bereits 100 Tage den Betrieb einstellen, seit November sind es bisher schon
weitere 113 Tage, in denen sie Kindern das Schwimmen nicht beibringen darf.

DLRG, Vereine und Schwimmschulen in Sorge
Viele Nichtschwimmer durch Corona

tile Siegen/Dahlbruch. Seit gut einem Jahr liegt die Schwimmausbildung bei einem Großteil der Ortsvereine der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) brach. Die Zahl der Nichtschwimmer in Deutschland nahm bereits vor Corona stetig zu, aufgrund der Pandemie wird sie wohl noch schneller steigen. Mehr als die Hälfte der Deutschen schwimmen laut DLRG unsicher oder können es gar nicht. Bei den Zehnjährigen sind es sogar 60 Prozent. „Im Endeffekt wird es soweit kommen, dass man von einer...

  • Siegen
  • 21.02.21
  • 496× gelesen
LokalesSZ
Nach einigen Schwierigkeiten hat die Celenus-Klinik inzwischen auch eine Perspektive für die Impfung ihrer Mitarbeiter. Bisher nämlich ist noch kein Impfstoff angekommen, zwei Impftermine mussten mangels Serum-Lieferung abgesagt werden.

NRW stuft Klinik falsch ein
Celenus wartet auf den Impfstoff

ihm Hilchenbach. Ab Freitag, 12. Februar, nimmt die Celenus-Klinik in Hilchenbach wieder Patienten auf. Wie Chefarzt Dr. Andreas Sackmann der SZ berichtete, habe sich die Lage nach dem Corona-Ausbruch Ende Januar inzwischen entspannt. Man teste jede Woche in Absprache mit dem Gesundheitsamt alle Mitarbeiter und Patienten. Infiziert hätten sich mehr als 20 Patienten und 16 Mitarbeiter. Nach wie vor gilt ein Besuchsverbot für die Klinik. Derzeit ist das Haus mit 140 Patienten nicht voll belegt –...

  • Hilchenbach
  • 11.02.21
  • 671× gelesen
Kultur
Martin Horne vom Verein Der Virtuelle Hut, Musik-Affe Dodo und Momu-Leiterin Bettina Schreiber.

Der Virtuelle Hut unterstützt Momu's Musikzimmer
Spielend spielen lernen - mit Videos und Aktionen

sz Hilchenbach. Für die Mobile Musikschule Hilchenbach war 2020 ein Jahr der großen Herausforderungen. Die Kurse in Momu’s Musikschule können seit Beginn der Corona-Pandemie nicht mehr so stattfinden, wie es die Kinder und Familien gewohnt sind. Angesichts dessen wurde der Ende März 2020 gegründete Verein Der Virtuelle Hut kurzerhand kreativ und eröffnete Momu’s Musikzimmer. In vielen kleinen digitalen Lernvideos und Mitmach-Aktionen aus der musikalischen Früherziehung für Vor- und...

  • Hilchenbach
  • 10.02.21
  • 100× gelesen
Kultur
Das Duo Nomanko besticht mit Klavier und Saxofon.
3 Bilder

Der Virtuelle Hut geht auf Wanderschaft
Eventscheune am Bahnhof Zollposten neuer Schauplatz

sz Vormwald. Nachdem der Virtuelle Hut schon im Café Basico (Kreuztal) und im Heimhof-Theater (Burbach) zu Gast war, hat sich der Verein weiter auf Wanderschaft begeben. Auf seinem Weg durch die Siegerländer Wälder stieß er auf die Eventscheune „Alter Zollposten“ oberhalb von Grund und Vormwald an der B 508 bzw. der Bahnstrecke zwischen Hilchenbach und Lützel. Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Scheune seit November 2020 geschlossen. Dieter Dornseifer: "Lebenszeichen geben"Doch für den...

  • Hilchenbach
  • 09.02.21
  • 108× gelesen
Lokales
Der siebenjährige Henry wunderte sich sehr über einen Brief aus Berlin. Die Bundesregierung teilte ihm darin mit, dass er dazu berechtigt ist, sich drei FFP2-Masken (oder vergleichbare) gratis in einer Apotheke abzuholen.

Siebenjähriger Henry verwundert über Brief von der Bundesregierung
"Masken"-Post aus Berlin

sp Kredenbach. Familie Linsel aus Kredenbach war ziemlich überrascht, als sie ein Schreiben aus Berlin für den siebenjährigen Henry im Briefkasten fand. „Wir haben Witze gemacht, jetzt bekommt er schon Post von der Bundesregierung“, erzählt Mutter Karoline Linsel (39). Das Anschreiben, äußerst höflich an den Schüler gerichtet, „sehr geehrter Herr Linsel“. Weiter heißt es dann: „die Corona-Pandemie schränkt unser aller Alltag ein. Ganz besonders gilt das für diejenigen, für die ein erhöhtes...

  • Hilchenbach
  • 02.02.21
  • 2.651× gelesen
Lokales
In der Celenus-Klinik in Hilchenbach gibt es zahlreiche Corona-Fälle.

Isolierstation in Hilchenbach voll
Corona hält Celenus abermals in Atem

js Hilchenbach. Die Corona-Pandemie sorgt abermals für einen Ausnahmezustand in der Celenus-Klinik für Neurologie in Hilchenbach. Wie Chefarzt Dr. Andreas Sackmann gegenüber der SZ bestätigt, häufen sich derzeit die Coronafälle im Haus, 20 Patienten haben sich infiziert. Die Isolierstation ist voll, sodass Kontaktpersonen sich auch in Stationszimmern in Quarantäne befinden. Sicherheitshalber hat die Klinikleitung nun auch das bereits im Sommer notwendig gewordene Besuchsverbot wieder...

  • Hilchenbach
  • 01.02.21
  • 1.957× gelesen
Lokales
Vier hochbetagte Bewohner mit Vorerkrankung sind im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben.

Trotz 40 Corona-Infizierter und vier Toter
"Haus Abendfrieden": Licht am Ende des Tunnels

nja Helberhausen. Mit 67 am Dienstag mit dem Coronavirus Infizierten liegt die Stadt Hilchenbach kreisweit auf Platz drei hinter Siegen (149) und Burbach (68). 40 der Betroffenen wohnen im Helberhausener Seniorenwohnheim „Haus Abendfrieden“, teilt dessen Leiter Michael Becker mit, der einerseits Licht am Ende des Corona-Tunnels sieht, andererseits aber auch von mittlerweile vier Todesfällen berichten muss, die im Zusammenhang mit dem Virus stehen: „Das bedauern wir natürlich sehr. Es handelt...

  • Hilchenbach
  • 26.01.21
  • 3.830× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.