Corona

Beiträge zum Thema Corona

Lokales SZ-Plus
Nicht überall fliegen derzeit die Funken. Viele Unternehmen – auch in der Region – befinden sich in Kurzarbeit und haben KfW-Liquiditätshilfen beantragt.

Stundungen und Schnellkredite
Große Sorgen in der Wirtschaft

cs Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Sinkende Infektionszahlen, spürbare Lockerungen der strengen Auflagen und ein nach und nach normaler werdender Alltag – und doch kann von einem Ende der Corona-Krise noch längst keine Rede sein. Am Freitag vermeldete das statistische Bundesamt einen Rückgang der deutschen Wirtschaftsleistung um 2,2 Prozent von Januar bis März im Vergleich zum Vorjahreszeitraum – ähnlich schlimm hatte es die Wirtschaft lediglich im Zuge der historischen Finanzkrise 2008 getroffen....

  • Siegen
  • 16.05.20
  • 314× gelesen
Kultur SZ-Plus
Drei sind ’ne Band: Alexander Schwegel macht an Bass, Gitarre und Schlagzeug per Video auf die neue Plattform „MyOnlineEvent“ (MOE) aufmerksam. Der Olper Veranstaltungstechniker, einer von zwei geschäftsführenden Gesellschaftern von Enders und Arens, sitzt on- und offline gerade zwischen allen Stühlen – und bleibt dennoch locker.

Olper Veranstaltungstechniker ist auf Online umgestiegen
Erst Autschbach im Livestream - und dann?

zel Olpe. Von Lockerungen ist jetzt allenthalben die Rede. Wieder raus, wieder live, nicht mehr nur vorm Rechner. Lesungen, Konzerte, Theater sollen im kleinen Stil und unter Wahrung der Hygiene- und Abstandsregeln wieder möglich sein – das ist schön, und da freuen sich alle, auch Alexander Schwegel. Der Veranstaltungstechniker hat zwei kleine Kinder, der größere Sohn fragt täglich nach der Kita, kann losgehen! So weit, so gut. Für Schwegel, der zusammen mit Matthias Perathoner die Geschäfte...

  • Stadt Olpe
  • 08.05.20
  • 129× gelesen
Lokales
Harald Quast (l.) und Rafet Tahiri (r.) beim Öffnen des Spielplatzes an der Gartenstraße in Olpe.

Spielplätze nach wochenlanger Schließung wieder frei

win Olpe. Es dauerte nicht einmal eine Minute, als heute Vormittag Harald Quast (l.) und Rafet Tahiri (r.) vom Baubetriebshof der Stadt Olpe den Spielplatz an der Gartenstraße freigegeben hatten, bis das erste Kind über den unberührten Rasen tollte. Im Zuge der Corona-Krise war es eine der ersten Maßnahmen der Landesregierung gewesen, Spielplätze zu schließen, weil es hier auch nach den ersten Empfehlungen zu Mindestabstand und Kontaktminimierung zu größeren Treffen von Eltern und Kindern...

  • Stadt Olpe
  • 07.05.20
  • 70× gelesen
Lokales

Endlich Klarheit für die Schützen

sz Olpe. Großveranstaltungen, zu denen explizit auch Schützenfeste – unabhängig von der Besucherzahl – gehören, bleiben bis mindestens zum 31. August untersagt. Dies ist die wesentliche Aussage einer Verordnung des Landesministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales, die am 4. Mai in Kraft getreten ist. „Damit fällt die Schützenfestsaison 2020 leider aus“, erklärt Landrat Frank Beckehoff. „Ich bin dennoch froh, dass endlich Klarheit herrscht. Auf diese Regelung haben wir schon lange...

  • Stadt Olpe
  • 05.05.20
  • 70× gelesen
Lokales
Wolfgang Hesse, Fraktionsvorsitzender der CDU im Olper Kreistag. Foto: privat

Nachtragshaushalt ins Gespräch gebracht
Kreistags-CDU stimmt auf harte Zeiten ein

sz Olpe. Die Corona-Pandemie und die Folgen der zur Eindämmung nötigen Einschränkungen werden heftige Auswirkungen auch auf die öffentlichen Haushalte haben. Die CDU im Olper Kreistag hat sich kürzlich mit dem Thema befasst und einen warnenden Appell verfasst, um auf bevorstehende Zeiten einzustimmen „Jetzt wird es wirklich hart, die kommunalen Finanzen in Ordnung zu halten. Es gilt, frühzeitig die richtigen Weichen zu stellen, um die negativen corona-bedingten Auswirkungen auf die Haushalte...

  • Stadt Olpe
  • 03.05.20
  • 371× gelesen
Lokales
Katharina Gerlach in dem Laden der Familie auf Hof Siele. Seit Beginn der Krise ist der Kundenansturm groß. Vor Ostern waren sogar die Eier ausverkauft.  Fotos: yve
3 Bilder

Hofladen gefragt wie nie / Auch Direktvermarkter spürt verändertes Kaufverhalten
Rückbesinnung auf Regionalität

yve ■ „Es war unglaublich“, beschreibt Katharina Gerlach den Ansturm auf ihren Hofladen in der Karwoche. Natürlich sei vor Ostern immer viel auf dem Bauerngut los, das idyllisch zwischen Olpe und der Ortschaft Griesemert liegt. Aber diese Situation sei neu gewesen. Die Nachfrage – insbesondere nach Eiern – war so groß, dass die freilaufenden und die Hühner im Stall nicht mehr mit dem Legen nachkamen. Katharina Gerlach, die mit ihrem Mann Christoph und ihren Schwiegereltern Elisabeth und...

  • Stadt Olpe
  • 23.04.20
  • 263× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Olper Schützenkönig Willi Rücker wird die St.-Sebastianus-Schützen noch weiter regieren – auch andere Könige bleiben vorerst im Amt.

Hilfe kommt vom Land
Schützenvereine nicht alleine lassen

soph Kreisgebiet. Der Blick in den Himmel zeigt in diesen Tagen meist ein strahlendes Blau, der Blick der Schützenvereine in die nahe Zukunft dürfte metaphorisch gesehen mit grauen Wolken verhangen sein. Auch wenn die endgültige Verordnung seitens der Landesregierung noch aussteht, ist eigentlich allen klar, dass in diesem Sommer kein Schützenfest stattfinden wird.„Wir wissen im Herzen, es wird keines geben“, ist sich Frank Wolfschläger, 1. Vorsitzender des Heimatschutzvereins St. Georg Neger...

  • Stadt Olpe
  • 22.04.20
  • 183× gelesen
Lokales
„Besser als gedacht“, lief für Christoph Häner von Schuhhaus Häner in Wenden das Geschäft. Auf dem Foto ist er mit Mitarbeiterin Christiane Gerigk zu sehen.  Foto: yve
4 Bilder

Einzelhandel aus Stillstand erwacht – Doch nicht jeder kehrt zum gewohnten Geschäftsalltag zurück
Corona-Zwangspause ade

mari/yve ■ Nach mehr als fünf Wochen Zwangspause öffneten  am Montag  auch in Olpe die Einzelhandelsgeschäfte ihre Türen. In den wochenlang verwaisten Straßen kehrte so langsam wieder überschaubares Leben ein. Die Leute freuten sich über die von Bund und Land genehmigte Lockerung. Ihr Fazit war jedoch einvernehmlich und deutlich: Alle sollen sich an die Regelungen halten. Genauso sehen das die Einzelhändler, die in ihren Geschäften entsprechende Sicherheitsmaßnahmen vorbereitet hatten, auf die...

  • Stadt Olpe
  • 21.04.20
  • 685× gelesen
Lokales
Dieser Anblick lässt die Herzen der Olper höher schlagen. Doch Grünröcke und festliche Kleider – stets der Hingucker bei der großen Polonaise wie hier im Jahr 2018 – bleiben in diesem Jahr im Schrank.  SZ-Archivfoto: yve
2 Bilder

„Gudde Fierdahe“ wünschen sich die Olper erst im Sommer 2021 / SSB arbeitet an Empfehlung für Schützenvereine
Kein Beff und kein Bier unter den Linden

yve ■ Schon Tage vor dem Hochfest des St.-Sebastianus-Schützenvereins wünschen sich die Olper „Gudde Fierdahe“. Die enorme Vorfreude ist allerorts spürbar – bis es endlich heißt „Auf zum Ümmerich!“. Das Event ist der jährliche Höhepunkt in der Kreisstadt. In Massen ziehen an drei Tagen Feierfreudige hoch zum Imberg. In diesem Jahr nicht; es gibt kein Bier und kein Beff unter den Linden. Das hat es zuletzt infolge des Zweiten Weltkrieges zwischen 1939 und 1948 gegeben. Die Ministerpräsidenten...

  • Stadt Olpe
  • 17.04.20
  • 1.564× gelesen
Lokales

Uniklinik bittet geheilte Corona-Patienten um Hilfe

sz Olpe/Münster. Die Medizinische Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie des Universitätsklinikums Münster (UKM) sucht Personen, die nachweislich unter einer Corona-Infektion litten, jetzt aber einen negativen Test vorliegen haben oder seit mindestens zehn Tage symptomfrei sind. Die Freiwilligen werden um eine Blutspende gebeten, aus der sogenannte Hyperimmun-Seren gewonnen werden können. Hieraus können die Mediziner Abwehrstoffe isolieren, die sie Corona-Patienten im Falle eines...

  • Stadt Olpe
  • 08.04.20
  • 162× gelesen
Lokales
Melanie und Jan Heinrich segeln auf ihrem Boot „Tore“ um die Welt – <hardspace>eigentlich. Denn „dank“ der Corona-Krise harren sie seit fast vier Wochen in einer Marina in Panama aus. Fotos: privat</hardspace>
4 Bilder

Weltumsegelung muss pausieren
Gefangen im Hafen

win ■ Schon fast ein Jahr lang kreuzt die aus Rüblinghausen stammende Melanie Heinrich (geb. Hohleweg) mit ihrem Ehemann Jan auf ihrem Boot „Tore“ über die Weltmeere. Im Mai 2019 stachen sie von Heiligenhafen aus in See und haben inzwischen Ostsee, Nordsee, Atlantik und Kapverden gesehen. Eigentlich wollten sie nun unterwegs sein in Richtung Polynesien – doch auch hier durchkreuzte ein kleines Biest alle Pläne: das neue Corona-Virus. „Wir hatten noch Glück“, berichtet Melanie Heinrich am...

  • Stadt Olpe
  • 08.04.20
  • 769× gelesen
Lokales
Frank Clemens übergab 700 Schutzmasken an das Olper Krankenhaus, die er für seinen Dachdeckerbetrieb bevorratet hatte, aber in Zeiten der Corona-Krise findet, dass das Krankenhaus sie derzeit dringender braucht. Foto: privat

Dachdecker gibt Masken ans Krankenhaus weiter

sz Olpe. Schutzausrüstung ist ein rares Gut während der Corona-Krise. Auf dem Markt ist vieles derzeit vergriffen und kann nicht in der gewünschten Menge bestellt werden. Die Spende, die das St.-Martinus-Hospital, das gleichzeitig Covid-19-Zentrum für den Kreis Olpe ist und daher einen erhöhten Bedarf an entsprechendem Schutzmaterial hat, kam daher genau zur richtigen Zeit: Die Firma Clemens Bedachungen aus Olpe spendete dem Krankenhaus rund 700 Schutzmasken nach FFP3-Standard aus eigenen...

  • Stadt Olpe
  • 07.04.20
  • 1.214× gelesen
Lokales

Eine Bewohnerin starb am Sonntag
Sechs Mitarbeiter und drei Bewohner positiv

sz Olpe. Die ausstehenden Ergebnisse der Corona-Tests aus dem Seniorenhaus Gerberweg in Olpe liegen nun rund eine Woche nach der Testung der gesamten Einrichtung (Mitarbeiter und Bewohner) vor. Wie die Caritas als Trägerin heute Abend mitteilte, haben sich insgesamt drei der über 80 Bewohner infiziert. Bei zwei Bewohnern sei der Zustand soweit gut, sie seien weiterhin in der Einrichtung untergebracht. Sie zeigen laut Caritas bislang leichte bis mittelschwere Symptome. Eine Bewohnerin im...

  • Stadt Olpe
  • 06.04.20
  • 357× gelesen
Lokales

Corona-Fallzahlen im Kreis Olpe überdurchschnittlich hoch
Landrat fordert Unterstützung beim Land an

sz Olpe. In den vergangenen Tagen ist die Zahl der im Kreis Olpe positiv auf das Coronavirus getesteten Infizierten nochmals stark gestiegen. Inzwischen liegt bereits für 264 Personen ein positives Testergebnis vor (vergl. Seite 4). Im Verhältnis zur Einwohnerzahl des Kreises Olpe liegt die Quote mit knapp 197 Infizierten je 100 000 Einwohner deutlich über den Werten der Nachbarkreise. Bedauerlicherweise sind auch weitere Todesopfer zu beklagen. Die Zahl stieg inzwischen auf acht Personen und...

  • Stadt Olpe
  • 06.04.20
  • 463× gelesen
Lokales
Ein in Corona-Zeiten fast schon unwirkliches Bild, das deutlich macht, warum das diesjährige Stadtfest von den Veranstaltern abgesagt wird. SZ-Archivfoto

Veranstalter sagen Stadtfest ab

sz Olpe. Das schon fast traditionelle Stadtfest „Olpe feiert unter den Linden“ hätte in diesem Jahr zum 23. Mal stattfinden sollen. Die Verantwortlichen der Stadt und des Stadtmarketingvereins „Olpe Aktiv“ sehen sich als Veranstalter aber in der Pflicht, dieses Ereignis aufgrund der aktuellen Situation abzusagen. „Es ist einfach bitter. Bitter für die Olper. Bitter für unsere zahlreichen Gäste, die jedes Jahr zum großen Fest in unsere schöne Stadt kommen. Und ganz bitter für die zahlreichen...

  • Stadt Olpe
  • 06.04.20
  • 4.229× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im vergangenen Jahr feierte der St.-Helena-Schützenverein Elben sein 100-jähriges Bestehen und erlebte dabei einen ausgelassenen Hofstaat rund um das Königspaar, Ralf und Katharina Butzkamm, und das Kaiserpaar, Thomas und Britta Klopries. Am 2. Mai würde in Elben die Schützenfestsaison im Kreis Olpe beginnen, noch weiß aber niemand, ob die Festivität dann tatsächlich stattfindet oder sie abgesagt respektive verschoben werden muss.  SZ-Archivfoto: adz

Schützenfeste in der Corona-Krise
Vereine sollen selbst entscheiden

hobö ■ Heute in einem Monat, am 2. Mai, würde unter normalen Umständen in Elben die diesjährige Schützenfestsaison im Kreis Olpe starten und mit fast 80 Feierlichkeiten in nahezu allen größeren Ortschaften bis zum 14. September andauern. Normalerweise, doch infolge der Corona-Krise weiß derzeit niemand, ob alle Schützenfeste, einige wenige oder gar keine stattfinden werden. In vielen Dörfern stellen diese Veranstaltungen den gesellschaftlichen Jahreshöhepunkt dar. Allein der...

  • Stadt Olpe
  • 01.04.20
  • 4.829× gelesen
Lokales SZ-Plus
Alle Mitarbeiter und Bewohner im Seniorenhaus Gerberweg werden auf Covid-19 getestet.

Coronavirus im Seniorenhaus Gerberweg
Alle Mitarbeiter und Bewohner werden getestet

hobö Olpe. In den überregionalen Nachrichten häufen sich Nachrichten von folgenreichen Corona-Ausbreitungen in Senioren- bzw. Pflegeheimen. Umso aufmerksamer gehen alle Beteiligten vor, sobald eine Covid-19-Infektion in diesem sensiblen Bereich vorliegt. So auch in Olpe, wo eine Mitarbeiterin des Seniorenhauses Gerberweg positiv auf das Coronavirus getestet worden ist (die SZ berichtete bereits). Verfahren abgestimmtNach dem Bekanntwerden am vergangenen Freitag hatten das Gesundheitsamt und...

  • Stadt Olpe
  • 31.03.20
  • 4.892× gelesen
Lokales

Kommentar zur Corona-Öffentlichkeitsarbeit im Kreis Olpe
Warum so schweigsam?

Die Corona-Pandemie ist allgegenwärtig. Im privaten Umfeld, in der Arbeitswelt und natürlich in den Medien überlagert das Thema alle anderen. In der Gesellschaft herrscht ein riesiges Informationsbedürfnis, denn die Auswirkungen des Coronavirus greifen in alle Lebensbereiche ein. Und nahezu jeder fragt sich, wann das „normale Leben“ wieder zurückkehrt – und sei es in kleinen Schritten. Diesbezüglich ist die Ausbreitung von Covid-19 auf der Welt, in Europa, in Deutschland und insbesondere...

  • Stadt Olpe
  • 30.03.20
  • 2.174× gelesen
Lokales
Der Skiclub Olpe hat den für 5. Juni anberaumten „Olper Teamcup“ abgesagt. Angesichts der Corona-Pandemie sei eine Veranstaltung mit rund 2000 Teilnehmern nicht durchführbar.  SZ-Archivfoto: win

„Olper Teamcup“ abgesagt

sz Olpe. Bis zum 19. April verbietet das Kontaktverbot in der aktuellen Rechtsverordnung des Landes NRW ohnehin nahezu jede private wie öffentliche Veranstaltung. Immer mehr Organisatoren größerer Veranstaltungen, die nach diesem Stichtag stattfinden, ringen sich jetzt schon dazu durch, ihre Events abzusagen. So auch der Skiclub Olpe, der am Sonntag mitteilte, den beliebten „Team-Cup“ in diesem Jahr nicht durchzuführen. Diese Entscheidung hat das Organisationsteam des Skiclubs Olpe aufgrund...

  • Stadt Olpe
  • 29.03.20
  • 1.502× gelesen
Lokales

Mitarbeiterin von Seniorenhaus infiziert

sz Olpe. Das Gesundheitsamt des Kreises Olpe teilte heute gegen 14 Uhr mit, dass am Freitagabend die Nachricht eingegangen sei, dass eine Mitarbeiterin des Seniorenhauses Gerberweg in Olpe positiv auf das Coronavirus getestet worden sei. Die betroffene Mitarbeiterin sei bereits seit einer Woche nicht mehr im entsprechenden Wohnbereich zum Dienst gewesen. Das Gesundheitsamt und die Heimaufsicht des Kreises haben gemeinsam mit der Leitung des Caritas-Zentrums Olpe als Betreiberin des...

  • Stadt Olpe
  • 29.03.20
  • 14.725× gelesen
Lokales SZ-Plus
Hannelore Dommus aus Daaden ist mit vielen anderen ehrenamtlichen Helferinnen sozusagen in die Massenproduktion der Mund- und Nasenschutzmasken eingestiegen. Auf dem Foto ist das blaue Vlies zu erkennen, mit dem sie die Masken verstärken.
3 Bilder

Ehrenamtliche Helfer stellen Masken her
Mundschutz aus der Nähecke

soph Bad Laasphe/Daaden/Siegen/Wenden. Sie sind überall Mangelware, medizinisches Personal ist teils verzweifelt auf der Suche nach Nachschub. Die Rede ist von Schutzmasken und zwar nicht nur von denen, die „FFP“ im Namen tragen – und den Träger tatsächlich vor einer Infektion schützen können. Sogar der dünnere Mund-Nasen-Schutz, vor allem aus dem OP bekannt, wird händeringend gesucht. Diese Masken schützen den Träger zwar nicht (!) vor einer Ansteckung, sind aber durchaus sinnvoll für...

  • Stadt Olpe
  • 25.03.20
  • 2.802× gelesen
Lokales

Kritik nimmt zu

hobö Kreisgebiet. Ob zu viele oder eher zu wenige Tests durchgeführt werden, darüber streiten sich selbst ausgewiesene Experten trefflich. Doch wenn Untersuchungen auf eine Coronavirus-Infektion durchgeführt worden sind, und der Betroffene länger als eine Woche auf die Ergebnisse warten muss, kommen selbst Laien zu einem einheitlichen Fazit: Das Verfahren ist eindeutig zu langsam. Mit diesem Problem aber haben Betroffene im Kreis Olpe zu kämpfen. Die Kritik an dieser Wartezeit nimmt in den...

  • Stadt Olpe
  • 25.03.20
  • 346× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.