Corona

Beiträge zum Thema Corona

Lokales
Schützenkönig Ralf Butzkamm (l.) und Stefan Clemens (r.), Vorsitzender des St.-Helena-Schützenvereins Elben, präsentieren hier eine der 500 Schützenfesttüten. Mit dem Erlös der Aktion sollen der Musikverein Gerlingen, das Tambourcorps Ottfingen und die Tanzmusik „SAM“ unterstützt werden.

500 Tüten werden verkauft
St.-Helena-Schützen Elben unterstützen die Festpartner

sz Elben. Die Schützenfestsaison im Kreis Olpe wird traditionell mit dem Elber Schützenfest am ersten Maiwochenende eingeläutet. In diesem Jahr müssen die Elber zum zweiten Mal in Folge auf das beliebte Hochfest verzichten. Das schmerzt die Verantwortlichen und Freunde des St.-Helena-Schützenvereins. Untätig will man aber nicht bleiben. Das Feiern der Schützenfeste hat im Kreis Olpe eine sehr lange Tradition. Im Jahr 2019 durften die Elber das 100-jährige Bestehen ihres Schützenvereins an drei...

  • Wenden
  • 11.04.21
  • 141× gelesen
LokalesSZ
Völlig erschöpft vom stundenlangen Kampf gegen den Waldbrand bei Rothemühle kehrten die Feuerwehreinheiten zum Sammelplatz bei Büchen zurück. Dieser Einsatz wird insbesondere der Wendener Gemeinde-Feuerwehr in Erinnerung bleiben.

Feuerwehr Wenden zieht Bilanz für 2020
"Corona schlägt aufs Gemüt"

hobö Wenden. „Kein Jahr in jüngster Zeit hat uns so zurückgeworfen, vorangebracht, gespalten und zusammengeschweißt. Corona schlägt aufs Gemüt.“ Alles andere als erheiternd wirken die ersten Zeilen des Jahresberichts 2020 der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wenden, den ihr Leiter, Gemeindebrandinspektor Wolfgang Solbach, jetzt dem Wendener Gemeinderat vorlegte. Die Pandemie beherrsche auch den Alltag in der Wehr, das Handeln, die Gespräche und die Gedanken. „Die endlosen Diskussionen über...

  • Wenden
  • 27.03.21
  • 159× gelesen
KulturSZ
Nach der langen Gig-Abstinenz wegen Corona merkte man richtig, wie sehr Los Potatoes den Auftritt in der virtuellen Kneipe „7 Ührchen“ genossen.

Verein Willkommen in Olpe organisiert virtuellen Kneipen-Gig
Hoch die Tassen im „7-Ührchen“

sib - Marie Ting gabe eine versierte Begleiterin für die virtuellen Gäste, die vor dem Konzert die Kneipenatmosphäre genießen. sib Gerlingen.  Mit dem Lockdown ist das so eine Sache. So richtig toll findet ihn keiner, vielen ist er ein notwendiges Übel, wieder andere sähen ihn lieber heute als morgen aufgehoben. In der Minderheit sind aber jene, die versuchen, diejenigen, die mit am härtesten vom Lockdown getroffen sind, zu unterstützen und dabei der Corona-Situation etwas Positives...

  • Wenden
  • 22.03.21
  • 42× gelesen
Lokales
Marcus Hupertz aus Wenden war am Freitag der Erste, der sich einem kostenlosen Schnelltest am DRK-Haus in Wenden unterzog.
3 Bilder

DRK-Ortsverein Wenden
Großer Andrang im Corona-Testzentrum

hobö Wenden. Es gibt zweifellos angenehmere Dinge, die man an einem Freitagabend über sich ergehen lassen kann, als einen Corona-Schnelltest. Abgesehen von dem Unbehagen, womöglich die Nachricht einer Infizierung zu erhalten, ruft der Testvorgang an und für sich schon keine Jubelstürme hervor. Nun sind Menschen zwar unterschiedlich empfindlich, aber der Abstrich tief in der Nase ruft auch im Testzentrum des DRK-Ortsvereins Wenden bei den meisten Besuchern einen nicht wirklich angenehmen...

  • Wenden
  • 22.03.21
  • 1.575× gelesen
Lokales
Waren das noch Zeiten! Im Mai 2018  strahlten die Majestäten der St.-Kunibertus-Schützenbruderschaft Hünsborn mit der Sonne um die Wette.

Online-Angebote als Alternative
Hünsborner sagen Schützenfest ab

sz Hünsborn. Die St. Kunibertus Schützenbruderschaft Hünsborn hat ihr Schützenfest für das Pfingstwochenende abgesagt. Nach Abwägung aller Risiken konnte der Vorstand laut Presseinfo keine andere Entscheidung treffen. Im Vorfeld und während der Planung eines solchen Festes müssen feste Zusagen an viele Beteiligte gemacht werden. Um Planungssicherheit zu schaffen, haben sich die Schützen schweren Herzens zu diesem Schritt entschlossen. Bei der Suche nach Alternativen wurde die Webseite des...

  • Wenden
  • 19.03.21
  • 101× gelesen
Lokales

Corona-Auflagen machen Planungen unmöglich:
Schützen sagen ihr Bundesfest ab

sz Schönau. Der Sauerländer Schützenbund (SSB) und der St.-Elisabeth-Schützenverein Schönau-Altenwenden 1919 haben sich entschieden, die Ausrichtung des Bundesschützenfestes 2022 abzusagen. Laut einer Mitteilung von Freitagabend erfolgt die Absage „schweren Herzens“. Die Schützen aus Schönau und Altenwenden seien in die Planungen zu diesem Fest „mit großer Freude und viel Herzblut hineingegangen. Vieles hatten sie schon in den Vorplanungen und vor der Bewerbung, bedacht. Nur mit einem konnten...

  • Wenden
  • 12.03.21
  • 257× gelesen
Lokales
Es war durchaus – im übertragenen Sinn – zum Haareraufen, was Tony Daniel, Inhaber des Friseursalons Unicut in Siegen, und Kollegen nach dem Lockdown zu sehen bekamen – und retten sollten: laienhafte Stylingversuche der Kunden, die aus der Not heraus selbst Hand angelegt hatten – bei sich selbst bzw. oft beim Partner.

Froschgrüne Haarpracht oder falscher Irokese
Friseure müssen nach Lockdown Katastrophen bereinigen

nja Siegen/Olpe. Die Versuchung war groß, nicht jeder konnte ihr widerstehen, und das Resultat war hier und dort zum Haare-Raufen – wenn denn noch genügend Volumen dafür greifbar war. Der Corona-Lockdown für Friseure ließ Colorierungen verblassen, Häupter wucherten zu – und so wurde im heimischen Wohnzimmer zur Schere gegriffen, wurde versucht, dem sich vom Haaransatz ausbreitenden Grau oder dem viel zitierten „Straßenköterblond“ mit frischer Farbe Einhalt zu gebieten. „So einfach scheint unser...

  • Siegen
  • 12.03.21
  • 961× gelesen
Lokales
Juwelier Michael Grimm will erst mal schauen, wie es anläuft mit „Click and Meet“. Er ist jedenfalls froh, wieder Kunden im Laden begrüßen zu können.
2 Bilder

"Click and meet" wenig wirtschaftlich
Shoppingerlebnis "light"

sabe/ako/win Siegen/Olpe/Bad Berleburg. Einfach vorbeikommen ist nicht, Terminvereinbarung (Click and meet) ist angesagt. Auch für die SZ. Der ist via Telefon unkompliziert abgemacht, Ulrike und Michael Grimm haben zumindest am Vormittag noch Plätze frei. Im Siegerland-Center herrscht recht geschäftiges Treiben, einige Maskierte schauen durch Schaufenster, vor manchen Geschäften bilden sich erste Schlangen. Angekommen vor dem „Juwelier Grimm“ darf nach den bekannt-eingeübten Schutzmaßnahmen und...

  • Siegen
  • 08.03.21
  • 1.425× gelesen
Lokales
Die Gemeinde Wenden plant Vorstellung für Familien mit Kindern.

Gemeinde Wenden plant Vorstellung für Familien mit Kindern
Mit Theater Richtung Weihnachten

hobö Wenden. Seit vielen Jahren bietet die Gemeinde Wenden professionelle Aufführungen für Kinder mitsamt deren Familien an. Bis zum Jahr 2013 wurden jährlich eine Familienvorstellung und eine Vorstellung für Kindergartenkinder durchgeführt. Aufgrund sinkender Zuschauerzahlen und fehlender Nachfrage von den Kindergärten wurde im Jahr 2014 beschlossen, nur noch eine Familienvorstellung durchzuführen. Seinerzeit besuchten noch 429 Kinder und Familienangehörige das Angebot der Gemeinde. Die...

  • Wenden
  • 26.02.21
  • 29× gelesen
Lokales
Karin Bruns und Peter Bottenberg von der Firma Moss
überreichen die 1000 Masken an stellv. Schulleiter Peter Clemens (hinten v. r.). Die Schüler dieser Klassengruppe der kath. Grundschule Gerlingen danken mit einem eindeutigen „Daumen hoch“.

Zehntausende Exemplare an Schulen gespendet
Firma Moss produziert 2,5 Millionen Stück in der Woche

hobö Gerlingen. Sie toben wieder, rennen wild auf dem Pausenhof umher und klettern auf den Spielgeräten – die Kinder in der Katholischen Grundschule in Gerlingen. Die Neubelebung des Präsenzunterrichts hat seit Montag wieder Leben auch in diese Bildungseinrichtung der Gemeinde Wenden gebracht. Ein passender Rahmen also für eine Spendenübergabe der ungewöhnlichen Art. Denn das Unternehmen Moss GmbH aus Lennestadt überreichte am Mittwoch 1000 medizinische Masken an die Gerlinger Grundschule, die...

  • Wenden
  • 25.02.21
  • 738× gelesen
LokalesSZ
Das Projekt „Mobile Digitalwerkstatt“ besuchte im Herbst 2019 die Hünsborner Grundschule. Es weckte große Begeisterung bei Schülern sowie Lehrkräften und schuf bereits eine wichtige Voraussetzung für den Umgang mit digitalen Medien.

Schulleitungen berichten über Erfahrungen im Lockdown
Lernen auf Distanz funktioniert gut

hobö Wenden. Der Punkt stand nicht auf der Tagesordnung der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Bildung und Soziales der Gemeinde Wenden, doch auf Anfrage von Marina Bünting (Bündnis 90/Die Grünen) berichteten die Schulleitungen über ihre Erfahrungen mit dem Distanzunterricht. Angesichts der vielfältigen Meldungen im Lande über Probleme im Corona-bedingten Unterricht außerhalb der Schule überraschten die überwiegend positiven Meldungen der Schulleiterinnen und -leiter dann doch ein...

  • Wenden
  • 10.02.21
  • 50× gelesen
Lokales
Allein die Erschließung des Baugebiets „An der Wahre“ in Hünsborn schlägt im Haushaltsplan mit 625.000 Euro an Investitionen zu Buche.

Rat winkt Haushaltsplan-Entwurf durch
Wenden investiert auf Rekordniveau

hobö Wenden. Die Debatten über die sogenannte „Amazon-Ampelanlage“ und den Neubau des Schwimmbads in Wenden haben die eigentliche „Königsdisziplin“ in der jüngsten Sitzung des Wendener Gemeinderats überlagert. Die Beratung über den Haushaltsplan 2021 stand aber ebenfalls auf der Tagesordnung. Das Werk bildet faktisch die Grundlage jedes Handelns der Gemeindeverwaltung in diesem Jahr, es beschreibt sämtliche zu erwartende Einnahmen sowie Ausgaben und manifestiert unter anderem die Investitionen...

  • Wenden
  • 09.02.21
  • 120× gelesen
Lokales
Die „Roten Funken“ des Karnevalvereins können diesmal nicht in dem stets vollen Festzelt auftreten, aber mit der virtuellen Show wollen die Schönauer Jecken karnevalistische Stimmung in die Wohnstuben tragen.

Karnevalsverein Schönau/Altenwenden
Erste Prunksitzung als Livestream

sz Schönau/Altenwenden. „Kein Karneval in (aus) Schönau – niemals!“ Das dachten sich die Verantwortlichen des Karnevalsvereins Schönau/Altenwenden und bastelten über den Jahreswechsel intensiv an Möglichkeiten, das Karnevalistische in ihren Herzen und Köpfen nicht völlig zu verlieren und einhergehend anderen teilhaben zu lassen. Viele Ideen für den Höhepunkt der Corona-bedingt ausfallenden Session wurden gesammelt, so einige Video-Vorstandssitzungen durchgeführt und viele Stunden der...

  • Wenden
  • 02.02.21
  • 135× gelesen
Lokales
„Ich sehe das Friseurhandwerk als systemrelevant“, so Friseurmeister Peter Fischer aus Ottfingen. Er nahm mit seinen Mitarbeiterinnen Sonja Fischer und Sina Müller an der Protestaktion teil (v. r.). Grableuchten sollen die Stimmung untermauern.
2 Bilder

Friseure aus Olpe und Wenden beteiligen sich an bundesweiter Aktion
„So langsam brodelt es in mir“

mari Olpe/Ottfingen. „Macht das Licht in den Salons an, bevor es ganz ausgeht!“ Mit dieser Kampagne hat der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks alle Friseurbetriebe in Deutschland aufgerufen, für eine Öffnung der Salons ab 15. Februar zu kämpfen. Daran beteiligten sich am Sonntagabend auch zahlreiche Betriebsinhaber aus dem Kreis Olpe. Sie machten die Lichter in ihren Salons an und lassen sie 24 Stunden brennen. Damit setzen sie ein Zeichen für ihre Notlage und den Willen, für ihre zu...

  • Stadt Olpe
  • 31.01.21
  • 10.467× gelesen
LokalesSZ
Gerade in Pandemie-Zeiten kann sich Schreiben positiv auf den Gemütszustand auswirken. Wer selbst kreativ werden möchte, kann sich der Schreibwerkstatt anschließen – derzeit online.
3 Bilder

Schreiben hilft der Psyche
"Corona bekam plötzlich einen anderen Klang“

yve Heid. Es sind Geschichten, die das Herz erwärmen, die zum Schmunzeln und auch zum Nachdenken anregen. Mal kurz, mal lang, geschrieben von Kindern und Erwachsenen aus dem Wendener Dorf Heid und Umgebung. Sie handeln „von Tieren, die Corona heißen oder anders …“. Anne Sieler aus Hillmicke kennt zum Beispiel eine Maus, die in Eckenhagen wohnt, aber eigentlich nach Gerlingen möchte. Sie trägt als Erstgeborene den pompösen Namen Maximus, das mag sie nicht, das klingt so sehr nach Herrschaft....

  • Wenden
  • 25.01.21
  • 123× gelesen
LokalesSZ
Teams der Schwanen-Praxis und der Hausarztpraxis Dr. Brüser waren in Olpe im Seniorenhaus Gerberweg fürs Impfen zuständig.
2 Bilder

Teams mehrerer Praxen im Einsatz
Seniorenheime durchgeimpft

sz/win Wenden/Olpe. Zum Abschluss eines schwierigen Jahres erfolgte an Silvester die erste Impfung gegen das neuartige Coronavirus von Bewohnern wie Beschäftigten des St.-Josefsheims in Wenden. Unter Leitung des für den Kreis Olpe zuständigen ärztlichen Koordinators, Stefan Spieren, applizierte das Ärzteteam, bestehend aus Stefan und Julia Spieren sowie den beiden Ärztinnen Dr. Beate Clemens-Harmening und Sybille Mißmahl insgesamt über 100 Dosen an Impfwillige der Einrichtung. „Es war uns...

  • Wenden
  • 06.01.21
  • 604× gelesen
LokalesSZ
Der 77-jährige Günter Scheppe war einer der Ersten, der am Sonntag bereits frühmorgens seine Impfung von Dr. Beate Clemens-Harmening erhielt.
2 Bilder

Fast 180 Menschen gespritzt
Impfstart im Kreis Olpe

hobö Rothemühle. Zeitgleich mit dem bundesweiten Impfstart begann am Sonntag die Corona-Schutzimpfung auch im Kreis Olpe. Das Team der hausärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. Beate Clemens-Harmening und Dr. Regina Kreutz aus Gerlingen verabreichte die ersten Impfdosen an Bewohner und Beschäftigte der Senioreneinrichtung „Haus Elisabeth“ in Rothemühle. Dieses Pflegeheim war aus organisatorischen Gründen für den Auftakt ausgesucht worden. Einer war die hohe Quote an Impfeinwilligungen, die...

  • Wenden
  • 27.12.20
  • 321× gelesen
LokalesSZ
An der Hauptstraße in Wenden sind mehrere Einzelhändler mit unterschiedlichsten Warenangeboten zu finden, allerdings sind sie weit gestreut. Die meisten der Geschäftsinhaber sind dankbar, dass sie bislang dank treuer Kunden relativ gut durch die Corona-Krise gekommen sind.

Trotz Corona-Krise
Einzelhändler aus Wenden sind überwiegend zufrieden

mari Wenden. Wie die Einzelhändler aus Drolshagen und Olpe ziehen auch die befragten Wendener Einzelhändler trotz der Corona-Pandemie ein überwiegend positives Fazit. „Wir sind in den Corona-Zeiten bisher einigermaßen gut über die Runden gekommen“, resümiert Christoph Häner, Inhaber des Schuhhauses Häner in Wenden. „In unserem zweiten Geschäft ‚Schuhladen‘, in dem wir seit 1994 preiswertere Schuhmode für jüngere Kunden anbieten, haben wir schon einen Umsatzrückgang verzeichnet. Das liegt...

  • Wenden
  • 07.12.20
  • 561× gelesen
LokalesSZ
Kirmes nur auf Impfschein? Das können sich die Veranstalter kaum vorstellen.

Zugangsberechtigung nur für geimpfte Personen
Veranstalter: Eine „lebensfremde“ Idee

tile Siegen/Wenden/Mudersbach. Einlass nur auf Impfschein? Da „hört“ man das Stirnrunzeln der Veranstalter förmlich durch das Telefon. Der Vorstoß des Europa-Abgeordneten Dr. Peter Liese wird eher zurückhaltend aufgenommen. Tenor: Bis zu den Events könne sich jederzeit etwas ändern, die Entwicklung sei dynamisch. Festlegen kann und will sich niemand. Dennoch zeichnet sich ein Meinungsbild ab; die Macher hinter den Festen und Kulturveranstaltungen sind nicht begeistert vor der Idee....

  • Siegen
  • 01.12.20
  • 1.089× gelesen
LokalesSZ
Der Pastorale Raum Wenden geht einen anderen Weg: Hier werden die Gottesdienste an den Weihnachtstagen nur mit entsprechenden Platzkarten zu besuchen sein, im Gegenzug soll die Zahl der Angebote erhöht werden.

Platzkarten und Livestreams
Gottesdienste an den Weihnachtstagen

win Wenden. Trotz Corona-bedingt stark reduziertem Platzangebot ist in den meisten katholischen Kirchen der Region derzeit in allen Gottesdiensten ausreichend Kapazität. Dennoch machen sich alle Gemeinden landauf, landab Gedanken gerade wegen des reduzierten Platzangebots, und das hat einen Grund: Weihnachten.Denn obwohl schon seit Jahrzehnten die Zahlen der Kirchenbesucher an allen Zähltagen schrumpfen, bleibt in den Weihnachtsmessen und -andachten oft nicht mal ein Stehplatz frei. Angesichts...

  • Wenden
  • 26.11.20
  • 242× gelesen
LokalesSZ
Ungewöhnliches Ambiente: Im „Wendener Reisebüro“ befinden sich neben Katalogen für Reiseziele in aller Welt nun auch Produkte aus der Heimat. Simone Rumpff freut sich, dass Hobbykünstler ihr Angebot annehmen, die selbst erstellten Produkte kostenfrei auszustellen und zu verkaufen. Das Foto zeigt nur einen Teil der Angebote.

Zusätzliche Nutzung in Corona-Zeiten
Kreatives Angebot im "Wendener Reisebüro"

hobö Wenden. „Super“, „eine tolle Idee“, „echt klasse“ – die Reaktionen auf eine Veröffentlichung im Internetportal Facebook überraschten Simone Rumpff – und das restlos positiv. Die Reiseverkehrsfachfrau schlug darin vor, die Räumlichkeiten des familiengeführten „Wendener Reisebüros“ einem weiteren Zweck zuzuführen, nämlich als Ausstellungs- und Verkaufsfläche für Produkte, die normalerweise auf Weihnachts- oder Kreativmärkten angeboten werden. Somit könnte jenen Personen, die ihre selbst...

  • Wenden
  • 20.11.20
  • 354× gelesen
Lokales
Die UWG kann sich den Kreis Olpe als Standort für ein Corona-Impfzentrum gut vorstellen.

Ehemaliges Apparatebau-Gelände Rothemühle
UWG will Impfzentrum im Kreis Olpe

sz Olpe/Rothemühle. Die Fraktion der Unabhängigen Wählergemeinschaft im Kreis Olpe (UWG) schlägt in einem Brief an Landrat Theo Melcher vor, prüfen zu lassen, ob der Kreis nicht ein idealer Standort für eines der geplanten Impfzentren sei. In diesen Zentren soll im Rahmen der nationalen Impfstrategie der Kampf gegen das neue Coronavirus beginnen, sobald die Impfstoffe verfügbar sind. Die UWG schreibt: „Aus unserer Sicht bietet sich die zentrale Lage des Kreises Olpe für die Einrichtung eines...

  • Wenden
  • 19.11.20
  • 409× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.